Donnerstag, 14. Oktober 2010

[Review] alverde Kompaktpuder

Hallo alle zusammen,

heute gibt es eine Review zu einem Produkt, das ich beinahe täglich verwende - dem alverde Kompaktpuder mit Turmalin in der Farbe 010 Naturelle.


"Für einen samtig-matten Teint"

Preis: 3,75 €
Gekauft bei: dm
Farbauswahl: 3 (010 Naturelle, 030 Beige, 050 Terra)
Menge: 9 g
Haltbarkeit: 12 Monate
Inhaltsstoffe: nicht angegeben

Aussehen: Das Puder befindet sich in einer runden, grünen Dose (Durchmesser ca. 7,5 cm) zum Aufklappen. Sie hat ein kreisrundes, transparentes Fenster wodurch man das Puder sehen kann. An Informationen findet man vorne den Namen des Herstellers und auf der Rückseite die Kontaktdaten, die Produkt- und Farbbezeichnung, die Haltbarkeit und Mengenangabe, das BDIH-Siegel, sowie die Angaben Ohne synthetische Konservierungsstoffe und Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt. Inhaltsstoffe stehen leider nicht drauf, diese kann man aber im Internet nachlesen.
In die gepresste Pudermasse ist ein eigentlich ein Blatt-Muster eingraviert - das sieht man bei mir leider nicht mehr :)


Geruch: Das Puder duftet typisch sanft und süßlich nach Naturksometik, was ich sehr gerne mag. Nach dem Auftrag verfliegt der Geruch.

Anwendung und Ergebnis: Für den Auftrag benutze ich einen Puderpinsel von ebelin. Geht aber sicher auch mit einer Quaste bzw. Schwämmchen. Da das Puder sehr stark gepresst ist, wird nur sehr wenig Produkt an den Pinsel abgegeben, ich weiß nicht wie es sich mit einem anderen "Werkzeug" verhalten würde. Aber das finde ich trotzdem besser, als wenn man zuviel erwischt.

Nach dem Auftrag ist meine Haut merklich mattiert und fühlt sich samtig und weich an. Sie sieht einfach besser aus. Das Puder passt perfekt zu meiner Hautfarbe und lässt sich gleichmäßig auftragen. Es beschwert meine Haut nicht und verstopft keine Poren oder setzt sich irgendwo ab. Deckend ist das Puder nicht wirklich, es sorgt eher für eine ebenmäßigere Optik und ein natürliches Ergebnis.

Haltbarkeit: Nach 6 Stunden (kurzer Schultag) ist das Ergebnis noch genauso gut wie am Morgen, das will schon was heißen. Nach 8 Stunden verflüchtigt sich das Puder dann etwas und es schadet nichts noch einmal nachzupudern, ist bei mir aber nicht nötig.

Fazit:
+Naturkosmetik
+schöne helle Farbe
+mattiert
+macht eine weiche Haut
+verstopft keine Poren, beschwert die Haut nicht
+gute Haltbarkeit
+schöner Duft

-etwas zu stark gepresst
-kleine Puderquaste wäre ganz nett gewesen, besonders für unterwegs


Ich mag das Puder sehr und habe nicht das Bedürfnis, ein anderes auszuprobieren. Allerdings habe ich kaum Hautprobleme, seien es Pickel, trockene Stellen oder fettiger Glanz - meine Haut ist einfach recht unproblematisch und ich habe keine großen Ansprüche an ein Puder. Mir ist wichtig, dass die Inhaltsstoffe meine Haut nicht belasten und dass es meine Haut einfach besser aussehen lässt, ohne deckend zu sein. Dies erfüllt das alverde Puder auf jeden Fall. Außerdem fixiert es das "restliche" Make Up, wie z.B. Concealer sehr gut.
Ich bin rundum zufrieden mit diesem Produkt und werde es sicher nachkaufen.

Kommentare:

  1. Ich habe das Puder vor dem Mac Blot Powder auch benutzt und war auch sehr zufrieden, schöne Review ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutze das in der Farbe "Beige" auch.
    Schön beschrieben :)

    AntwortenLöschen
  3. @graphology: Dankeschön :) Bis ich ein MAC Puder verwende, wird wohl noch einige Zeit verstreichen ;)

    @Binara: Danke dir <3

    AntwortenLöschen
  4. Mein Puder ist bald leer *Freu* danach werde ich auch Alverde benutzen nur weiß ich noch nicht, ob es der Kompaktpuder oder der lose Puder wird, tendiere aber zum Kompaktpuder, da ich beim losen Puder Bedenken habe, ob er nicht zu dunkel wird, wirds aber sicher der Kompaktpuder in der hellsten Nuance.

    Liebe Grüße,
    Isa

    AntwortenLöschen
  5. danke für die review..ich denk ich werd mich bald auch mal dran trauen..wenn das andere von Catrice alle ist..=)
    vielen Dank!
    LG Lea

    AntwortenLöschen
  6. Danke für diese tolle Review! Ich bin schon lange auf der Suche nach einem Puder. Werde ihn mal näher anschauen :o)

    LG, Estrella <3

    http://beauty-is-the-girls-best-friend.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. Dankeschön für die lieben Kommentare :)

    @Isadonna: Den losen Puder fand ich auch etwas dunkel, außerdem schimmert es mir etwas zu sehr.

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe dieses Puder und noch das lose Camouflage Puder von Alverde. Benutze sie beide gern. Das mit der starken Pressung kann ich bestätigen. Ich nutze deswegen den Ebelin Rougepinsel für dieses Puder. Der Rougepinsel ist ein wenig härter und so bekomm ich die perfekte Menge an Puder.
    Da es aber stark gepresst ist, kommt man auch ewig damit hin.

    AntwortenLöschen
  9. @Ricarda: Hm das ist eine gute Idee mit dem Rougepinsel. Probier ich vielleicht auch mal aus, dazu müsste ich den Pinsel allerdings erstmal kaufen :)

    AntwortenLöschen
  10. Ich werde es auch mal testen.Die Inhaltsstoffe sind Ok und mit meinen 33 Jahren ist meine Problemhaut sprich Pickel zuviel glanz extrem empfindlich.Alverde finde ich super und habe schon das lose Mineralpuder soqie die Öl freie Foundation sowie das Transparentpuder und bin schwer begeistert; ).

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben und ehrlichen Kommentar! Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst :)

Normalerweise beantworte ich alle Kommentare und Fragen direkt hier auf dem Blog. Manchmal dauert das zwar ein paar Tage, aber ich antworte früher oder später immer :)