Donnerstag, 11. November 2010

[Review] p2 Nostalgic Eye Base

So, nach vielem Testen gibt es jetzt hier die Review zur Nostalgic Eye Base aus der Meet me at 12:30 LE von p2.

Ich habe die Base ja einfach aus Neugier mitgenommen. Ich war mit der alverde Base echt alles andere als zufrieden, aber die von Artdeco war mir erstmal zu teuer und probieren geht über studieren, jaja! :)
Außerdem gefiel mir der Name und dass die Base nicht schimmert.

Auf vielen Blogs liest man, dass die Base absolut nichts taugt. Auf manchen anderen jedoch wird sie als gar nicht so schlecht empfunden. Na mal sehen, was ich jetzt noch für Senf dazugebe :)

Herstellerversprechen:


Preis: 2,75 €
Erhältlich bei: dm - ist aber limitiert
Menge: nicht angegeben
Haltbarkeit: 6 Monate
Inhaltsstoffe: nicht angegeben, kann man aber nachlesen

Aussehen: Die Base befindet sich ein einem runden, recht flachen Döschen, welches schwarz ist und ein transparentes "Fenster" hat, durch welches man die Base sehen kann. Die Verpackung wirkt sehr schlicht, aber relativ stabil. Die Schrift ist silberfarben.
An wichtigen Informationen findet man den Herstellernamen, die Produktbezeichnung und den Namen der LE, außerdem eine kurze Produktbeschreibung und die Haltbarkeit.
Die Base selbst sieht weiß aus, entnimmt man etwas Produkt, ist sie aber durchsichtig. Die Konsistenz ist eher fest und sehr fettig. Mich erinnert die Base an Schmierfett oder Wachs.^^

Geruch: Auf manchen Blogs habe ich gelesen, die Base würde stinken. Das kann ich nun wirklich nicht bestätigen. Meine riecht nach gar nichts und ich habe eine sehr feine Nase :)

Anwendung und Ergebnis: Die Base ist cremig und lässt sich leicht auftragen, allerdings kann man aufgrund der Konsistenz schnell zu viel erwischen und das sollte man unbedingt vermeiden. Aber dazu später.
Auf den Lidern sieht man natürlich nichts von der Base, allerdings auch nichts von dem "zarten Puder" in das sich die Base verwandeln soll. Keine Ahnung, was die damit meinen! Bei mir klappt´s nicht :)
Die Base intensiviert die Farben wirklich sehr gut, hier könnt ihr Vergleich-Swatches auf dem Unterarm sehen. Auf dem Lid ist der Effekt nicht ganz so gut, aber doch sehr zufriedenstellend.
Auch lassen sich die Lidschatten einfacher auftragen und verblenden, letzteres geht sogar sehr gut! Kein fleckiges oder unregelmäßiges Resultat.
Mit dem Ergebnis bin ich erst einmal immer super zufrieden. Doch...

Haltbarkeit: Die Haltbarkeit ist nicht so bombastisch. Der Lidschatten auch nach einem 12-Stunden-Tag noch ganz gut zu sehen, die Farben verblassen mit der Zeit nur etwas.
Aber bereits nach 4 Stunden verkriecht sich ein Teil des Lidschattens in die Lidfalte. Nur wenig und man sieht es nur, wenn ich die Augen schließe, aber trotzdem nicht wirklich optimal.

Dass der Lidschatten regelrecht "abblättert", wie es auf vielen Blogs zu sehen ist, konnte ich aber nicht feststellen. Außer beim ersten Versuch - da habe ich definitiv zuviel Produkt erwischt. Nach ein paar Stunden war nichts mehr da wo es sein sollte... aber das lag an mir, die anderen Male habe ich bewusst sehr wenig genommen und es war okay.

Meine Theorie ist ja, dass sich die selbst schon fettige Base überhaupt nicht mit öligen Augenlidern verträgt. Diese "zwei verschiedenen Fette" passen einfach nicht zusammen und alles löst sich ab - irgendwie. Ich hoffe, das macht Sinn^^ Also ich für meinen Teil habe zumindest keine öligen Lider und bei mir sah es kein bisschen so schlimm aus.
Außer eben als ich zuviel genommen habe - zuviel Fett?^^
Fazit:

+Preis
+geruchsneutral
+intensiviert die Farben gut
+Lidschatten lassen sich sehr gut auftragen und verblenden
+Lidschatten werden nicht fleckig

-Lidschatten verzieht sich nach wenigen Stunden in die Lidfalte
-anscheinend nicht geeignet für manche ... Hauttypen? (Ich weiß es wirklich nicht.)
-man erwischt schnell zu viel Produkt

Ich finde die Base jetzt nicht so schlecht! Sie ist auf jeden Fall um Längen besser als die von alverde, aber einen anderen Vergleich habe ich nun mal nicht ;)

Für meine Zwecke reicht sie zumindest erstmal aus. Die Artdeco Base werde ich mir trotzdem früher oder später zulegen.
Eine Kaufempfehlung würde ich eher nicht ausprechen, da die meisten nicht mit der Base zurechtkommen und für mich ist sie ebenfalls nicht optimal.

Kommentare:

  1. Ja, das Haltbarkeitsproblem hab ich auch, aber so schlecht finde ich sie auch nicht - sie ist besser als die Alverde oder reguläre p2 base.

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann Dir die von Manhattan NUR empfehlen! Preislich völlig okay und ich bin suuuperzufrieden. Hab weder sehr ölige noch sehr trockene Lider. Sie glitzert minimal und hält alles stundenlang, wo es bleiben soll :-) Kann man auch gut mal kaufen, wenn Rossmann mal wieder 25% auf Manhattan hat!

    AntwortenLöschen
  3. ARTDECO heisst mein zauberwort. ich hatte davor auch die von alverde. grausam!

    liebst zimt*
    http://sternzimt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich nehme gerade gerne die Base von Sans Soucis.

    AntwortenLöschen
  5. Ich gebe zimt.stern völlig Recht. Ich schwöre ebenfalls auf die Artdeco Base. Die Haltbarkeit des Lidschattens ist durch die Base überdurchschnittlich gut und der Preis mehr als fair. Ich hatte die P2 Nostalgic Base kurz bei dm auf dem Handrücken getestet und fand die Konsistenz irgendwie schmierig und unangenehm. Jetzt bin ich wirklich froh, dass ich sie mir nicht zugelegt habe.

    LG Merry

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann dir die Artdeco Base nur empfehlen!
    Selbst auf einem Konzert, bei dem ich 2 Stunden dauerhaft geschwitzt habe und ich danach total erledigt nach Hause kam konnte ich nicht mal annähernd sehen dass sich auch nur irgendwas von meinem Lidschatten verabschiedet oder verschoben hatte.
    Noch dazu ist sie sehr ergibig und von dem Schimmer den sie hat sieht man auch beim Auftrag von matten Lidschatten nichts mehr.
    Die Investition lohnt sich (:

    AntwortenLöschen
  7. @alle: Vielen Dank für eure ganzen Empfehlungen! :)
    Wie gesagt, ich denke um die Artdeco Base werde ich nicht herumkommen. Aber wenn man bedenkt, wie lange die reicht, ist der Preis ja nichts.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben und ehrlichen Kommentar! Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst :)

Normalerweise beantworte ich alle Kommentare und Fragen direkt hier auf dem Blog. Manchmal dauert das zwar ein paar Tage, aber ich antworte früher oder später immer :)