Dienstag, 30. November 2010

[Review] Balea Bodybutter Kakao

Ich möchte auch kurz meine Meinung zu der vielgehypten Kakao Bodybutter von Balea kundtun :)
Bei einem meiner letzten dm Besuche habe ich ganz spontan die Probiergröße mitgenommen, um die ich immer schon mal herumgeschlichen bin. Im Winter kann man ja nie genug Bodybutter haben, zumindest habe ich immer sehr trockene Haut, wenn es draußen kälter wird.


Preis: 0,95€ (Probiergröße, Fullsize: 2,45€)
Erhältlich bei: dm (und vermutlich Budni)
Menge: 50 ml (Probiergröße, Fullsize: 200 ml)
Haltbarkeit: ca. 30 Monate
Inhaltsstoffe:


Die Fullsize habe ich erst in einem dm entdeckt. Wahrscheinlich wird diese jetzt bald überall hin geliefert und dann im Frühling wieder aus dem Sortiment genommen. Also zumindest ist das Produkt meines Wissens nach nicht das ganze Jahr lang erhältlich.
Die Bodybutter befindet sich in einer kleinen, braunen Dose zum Aufschrauben und hat eine leicht bräunliche, karamellähnliche Farbe:

Die Konsistenz ist natürlich eher fest, wie es sich für eine Bodybutter gehört :)

Der Kaufgrund war bei mir natürlich hauptsächlich der Duft. Diese Butter riecht einfach umwerfend himmlisch nach Kakao, ich könnte den ganzen Tag meine Nase da reinhalten!

Und gerade jetzt in der Adventszeit ist ein Schokoladenduft natürlich das Beste. Deswegen gibt es die Bodybutter wohl auch nur im Winter (ich würde mich aber auch im Sommer damit einschmieren^^).

Neben dem Duft ist natürlich noch wichtig, ob das Produkt gut pflegt, da bin ich hier aber völlig zufrieden. Die Bodybutter zieht einigermaßen schnell ein, ich würde sagen sie braucht so 5-8 Minuten. Durch die reichhaltige Konsistenz dauert das halt ein bisschen länger, aber da gibt es ganz andere Produkte.

Nach dem Einziehen fühlt sich die Haut weich und gepflegt an, sie ist gut mit Feuchtigkeit versorgt. Außerdem duftet man sehr gut nach Schokolade, wenn auch leider nicht so intensiv wie der Duft im Döschen rüberkommt.

Das gute Hautgefühl hält 1-2 Tage an, dann muss ich wieder cremen, aber das mache ich doch gern :)

Die Butter scheint zudem sehr ergiebig zu sein, aber das ist Bodybutter im Allgemeinen, da man aufgrund der reichhaltigen Textur nicht so viel Produkt braucht.

Fazit:

+Duft
+gute Pflegewirkung
+Ergiebigkeit
+Preis

-es bildet sich oberflächlich immer eine feste Schicht im Döschen (aber nicht so schlimm)



Wenn ich den Geruch nicht irgendwann über habe, würde ich mir durchaus die Fullsize Dose kaufen. Ich finde diese Bodybutter toll, und das ist hauptsächlich auf den wunderbaren Duft zurückzuführen. Ich hatte schon besser pflegende Produkte, aber der Geruch gleicht das hier wieder aus und sie pflegt ja trotzdem sehr gut :)
Also eine absolute Kaufempfehlung für alle, die Schokolade lieben... und wer tut das nicht? ;)

Bis später,
Erdbeerelfe

Sonntag, 28. November 2010

Immer wieder sonntags - KW 47

*Gesehen* Supertalent *Gehört* Peter Fox - Haus am See *Gelesen* Psychologie-Buch *Getan* viel gegrübelt *Gegessen* Gulasch *Getrunken* warmen Kako *Gedacht* Soll ich, soll ich nicht? *Gefreut* über 15 Punkte im Religion-Projekt *Geärgert* über mein Gekränkel *Gewünscht* unbeschwerter zu sein *Gekauft* ein bissl was aus der Fairytale LE *Geklickt* Blogs *Gestaunt* über den Schnee

Versuch eines AMUs...

Gestern habe ich aus Langeweile meine ganzen Lidschatten geswatched und dabei total Lust auf Schminken bekommen. Durch das lange Kranksein habe ich das nämlich sehr vernachlässigt in der letzten Zeit.
Also wollte ich heute morgen mal was sehr dezentes Probieren, so zum Start :)

Haha, wie man sieht, sieht man nichts.
Keine Ahnung, was ich falsch mache, aber auf meinen Fotos erkennt man grundsätzlich gar nichts.
In echt sah das AMU schon intensiver aus, wenn auch nicht total knallig.
Naja, ich bin wohl auch etwas aus der Übung, sieht alles sehr unsauber aus. Aber auch das nimmt man in der Wirklichkeit kaum wahr.
Und das Licht ist ja sowieso voll doof, bei mir zu Hause kann ich mich eigentlich nur im Bad schminken, aber dort finde ich nie die richtige "Position" vor dem Spiegel. Der hängt echt richtig blöd über so nem Vorsprung -.-
In meinem Zimmer ist es viel zu dunkel (es ist nach Norden gelegen). Ich muss dort wohl wirklich mal eine Schminkecke einrichten mit nem vernünftigen Spiegel und einer guten Lampe.

Hauptbestandteil des AMUs ist eigentlich das alverde Quattro Chocolate, zusammen mit dem pflaumigen Lidschatten von MNY aus der Basic is Chic LE, ich glaube der hat die Nummer 206A.

Ich möchte hier eigentlich schon länger so gern AMUs zeigen, aber die Fotos die dabei rauskommen, bringen mich immer dazu, es dann doch bleiben zu lassen.
Ich hätte gern eine Spiegelreflex-Kamera, aber die Teile sind so teuer -.-
Und für meine Zwecke reicht die Digicam sonst vollkommen aus.

Naja, ich werde weiter üben, gute Bilder hinzubekommen und daran arbeiten, nicht so AMU-faul zu sein. Denn im Schulalltag benutze ich (wenn überhaupt) nur natürliche, braune Lidschatten und sonst habe ich gar nicht so viele Gelegenheiten mich in dieser Hinsicht mal "auszutoben" :)

Mittlerweile reichen mir aber auch die ebelin-Pinsel nicht mehr wirklich, mit den Dingern kann ich nicht gut arbeiten und ich bin doch so perfektionistisch ;)
Ich wollte mir schon länger Pinsel bei Kosmetik Kosmo bestellen, aber da kommt dann auch einiges zusammen, wenn man gleich mehrere nimmt.
Die Beliance Pinsel bei Douglas wollte ich mir auch mal ansehen, die sind ja ebenfalls nicht so teuer. Hat da vielleicht jemand Erfahrungen?

Euch weiterhin einen schönen Advent,
eure AMU-frustrierte Erdbeerelfe

Hey, I put some new shoes on...

Vor ein paar Tagen entdeckte ich bei ebay zwei verlockende Angebote, zwei Paar Schuhe vom selben Verkäufer zum kleinen Preis. Titel und Beschreibung waren spärlich und nicht sehr "verlockend", wenn man das so sagen kann und in der Liste war kein Bild zu sehen, erst wenn man die Auktion anklickte. Die Bilder dort waren auch mehr schlecht als recht.

Aber aufgrund der niedrigen Preise und der Tatsache, dass ich die einzige Bieterin war, riskierte ich es einfach mal, mit dem Hintergedanken sie weiter zu verkaufen, wenn sie nicht passen oder mir nicht gefallen :)

Beschrieben und gezeigt waren zwei Paar Schnürschuhe aus dunkelblauem Wildleder, in Italien gefertigt und fast nie getragen.

Der Verkäufer ist mir sehr entgegengekommen mit einem Kombiversand, nach 3 Tagen waren die Schühchen da und so sehen sie aus:

Diese Schuhe finde ich so schön!
Ich bin froh, dass sie in echt eher fast schwarz sind und nicht so blau wie auf den Fotos.
Sie sind aus feinem Wildleder und haben so eine zierliche und elegante Form.
Noch dazu kann ich wirklich kaum Tragespuren sehen - gekostet haben sie mich 5,55 €!


Und hier das zweite Paar, halbhohe Schnürstiefel:

Dieses Paar war nur von oben fotografiert und man konnte die Sohle nicht sehen.

Die ist mir ehrlich gesagt ein bisschen zu "klobig", allerdings ist das im Winter sicher nicht schlecht und allgemein besser für die Füße :)

Diese Schuhe sind ebenfalls wenig getragen, auch eher schwarz als blau, auch aus Wildleder und haben 4 € gekostet.

Die Naht oben auf dem Fuß gefällt mir auch nicht soo gut, meine Mama hat schon Interesse an den Schuhen gezeigt, mal sehen..^^
Ich muss sie erstmal irgendwie kombinieren und sehen, wie sie sich an meinen Füßen machen.
Im Grunde sind sie mir ein bisschen zu "sportlich" ;)

Und entschuldigt meine Socken, die Kombi ist natürlich nicht so berauschend^^

Tja, da sieht man mal wieder, dass man bei ebay echte Schnäppchen machen kann. Besonders, wenn der Verkäufer keine so "massenanziehenden" Schlagwörter verwendet. Ich wette, wenn im Titel die Worte "vintage", "granny" oder "pixie flats" gestanden hätten + Bild in der Liste, wären die Schuhe für mehr weggegangen.
Aber so hatte ich Glück, die Schuhe haben mich mit Versand ca. 14€ gekostet und ich halte weiterhin Ausschau :)

Einen schönen 1. Advent wünsche ich euch allen :)
Liebste Grüße
Erdbeerelfe

Samstag, 27. November 2010

Ich darf wieder etwas testen :)

Gestern habe ich mich gefreut, denn es kam wieder ein kleines Päckchen von dm :D
Die Postfrau (oder -mann oder wer auch immer) hat es sehr unsanft behandelt und das Pappschächtelchen war so plattgeknickt, dass ich es gar nicht mehr zubekomme.
Naja, die Verpackung ist ja auch nicht so wichtig, sondern der Inhalt.
Es geht nämlich um eine Gesichtspflege von Balea, die vor Kälte und Heizungluft schützen soll.

Vielen Dank an Tanja & Olga für´s Zusenden! Woher wusstet ihr, dass ich mir eine neue Gesichtscreme zulegen wollte? ;)
Die kommt wirklich gerade recht und ich habe mich gleich heute morgen ans Ausprobieren gemacht, eine Review zur Creme kommt dann in den nächsten Wochen nach ausgiebigem Testen :)

[Tag] 3+3 Lieblingsprodukte aus der Drogerie

Die wunderhübsche Valerie hat mich vor ein paar Tagen getaggt und ich bin endlich mal dazu gekommen, diesen Tag auch zu beantworten :)
Es geht darun seine drei liebsten Drogerieprodukte in den Bereichen Pflege und dekorative Kosmetik vorzustellen. Also, los geht´s...

Pflegeprodukte


alverde Körperbutter Macadamianuss: Ich habe letztens die Probiergröße spontan mitgenommen und bin so begeistert, dass sich das nächste Mal auf jeden Fall die Fullsize mitnehme. Die Körperbutter riecht absolut unwiderstehlich und pflegt einfach richtig gut zu dieser Jahreszeit. Noch dazu ist es Naturkosmetik, dafür bin ich ja sowieso immer :)

alverde Blond Shampoo: Verwende ich seit dem Sommer und ich mag es total. Es riecht angenehm und ich habe überhaupt nicht das Gefühl, dass es meinen Haaren schadet oder sie belastet (s. silikonhaltiges Shampoo). Ich werde jetzt sicher immer naturkosmetisches Shampoo verwenden. Bei blonden Haaren bietet sich dieses hier natürlich an, die Spülung dazu habe ich auch.

Balea Sanfte Waschcreme: Die verwende ich seit April und habe sie auch immer wieder nachgekauft. Viele Waschcremes, die ich vorher benutzt habe, haben meine haut ausgetrocknet, ich habe Pickel bekommen oder sie einfach nicht vertragen. Diese hier ist für sensible Haut gedacht und ich bin total überzeugt. Meine Haut ist immer weich und wird gut gereinigt. Außerdem sind da so lustige rote Kügelchen (Vitamin-E-Perlen) drin ;)

Dekorative Kosmetik

Das war schon schwieriger, da ich ja fast ausschließlich Drogeriekosmetik verwende. Von daher habe ich mich jetzt einfach mal auf 3 meiner Lieblingsprodukte überhaupt beschränkt, die ich eigentlich auch täglich verwende. Trotzdem, ich hätte hier gern mehr aufgezählt :)


alverde Kompaktpuder: Dieses Puder finde ich einfach toll (warum, könnt ihr hier lesen) und ich verwende es fast täglich. Es passt perfekt zu meiner Hautfarbe, der Effekt überzeugt mich und es ist Naturkosmetik. Auf jeden Fall ein immer-wieder-Nachkaufprodukt.

essence Multi Action Mascara: Die Mascara, die mich bis jetzt am meisten überzeugt hat (okay, soo viele habe ich aber auch nicht getestet...)!
Sie färbt die Wimpern schön schwarz, trennt sie und gibt auf jeden Fall viel Länge, Volumen könnte besser sein.
Dafür hält sie den ganzen Tag durch und ist für mich verträglich, bei Mascara bin ich nämlich empfindlich.

Nagellack: Ich liebe Nagellack einfach. Und ich würde ihn immer nur in der Drogerie kaufen, da hat man genug Auswahl für einen kleinen Preis (ich würde nie mehr als 4€ für einen Nagellack ausgeben).
Von der Qualität her überzeugen mich Catrice Lacke am meisten.
Sonst muss ich gestehen - ich fahre irgendwie total auf die Lacke aus essence LEs ab. Die Farben sind oft einfach wunderschön, die Verpackung sieht süß aus und die Namen... dafür ist die Qualität eben oft nicht so toll, aber egal. Ich habe am meisten Lacke aus essence LEs^^
Neben Catrice und essence mag ich die p2 Lacke noch sehr gern.

Tja, das war´s :)

Ich tagge einfach mal alle, die Lust darauf haben den Tag zu beantworten! Ich weiß gerade nicht, wer es schon alles gemacht hat :)

Bis später

Erdbeerelfe

Freitag, 26. November 2010

[Freitagsfüller] 26.11.2010


1. Der Geruch von warmem Kakao mit Zimt ist das Beste an diesen kalten Tagen.

2. Ich möchte eigentlich mehr Sport machen, aber bitte erst im nächsten Jahr.

3. Nein, wir werden nicht aufgeben .

4. Mein Umfeld hat Verständnis für meine Situation, dafür bin ich dankbar .

5. Gestern ging es mir gar nicht gut .

6. Manche Sorgen erscheinen einem im Nachhinein wirklich lächerlich.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Fernsehen oder andere entspannende Tätigkeiten, morgen habe ich ausruhen geplant und Sonntag möchte ich den ersten Advent so richtig genießen !

[NOTD] essence Chocolate Shake

Seit ein paar Tagen habe ich den braunen Nagellack Chocolate Shake aus der Creamylicious LE von essence auf meinen Nägeln.

Der Auftrag war wirklich sehr frustrierend. Erstmal brauchte ich 3 Schichten, bis der Lack komplett gedeckt hat, sonst nehme ich höchstens 2.
Und dann verträgt der Lack sich echt gar nicht mit dem Quick Dry Spray von p2. Nachdem ich das aufgesprüht habe, habe der Lack wie blöd Bläschen geschlagen. Und richtig getrocknet ist er gleich mal gar nicht. Ich habe mir dauernd neue Macken reingehauen.
Und so schön die Farbe ist, darauf habe ich nicht nochmal Lust. Vielleicht sollte ich mir mal diese Tropfen von essence zulegen, vielleicht geht´s mit denen besser...

Hier nochmal ein Bild mit Blitz, oben ist die Farbe aber besser getroffen:


(Warum muss Blogger die Bilder eigentlich immer so fürchterlich komprimieren, sowas Verpixeltes...)



Naja, eigentlich eine wunderschöne Farbe, aber nach dieser Prozedur und dem unregelmäßigen Ergebnis habe ich erstmal keine Lust mehr auf braun :)

Bis später

Donnerstag, 25. November 2010

Fairytale LE bei Müller entdeckt...

Nachdem ich heute vorbildlich in der Schule war, ging ich auf dem Rückweg bei dm vorbei um die Fairytale LE von essence leerzukaufen. Die gab´s da aber noch gar nicht -.-
Genauso wenig wie den Lidschattenpinsel von alverde.

Also bin ich zu Müller, um nach der Catrice LE zu schauen und den Lidschatten En Vogue mitzunehmen. Die LE war noch komplett bestückt, aber der Lidschatten war mir dann irgendwie zu glitzrig und ich habe ihn liegen lassen.

Dann fiel mein Blick auf die Fairytale LE - ich hätte nie gedacht, dass Müller die eher hat!
Allerdings war nicht mehr viel da, alles leergeräumt.
Also habe ich mir schnell geschnappt, was ich wollte:

Von den Lacken gab es nur noch diese zwei Farben und es war der letzte rote Gloss. Kajalstifte waren noch ausreichend vorhanden, genau wie das Shimmerpowder ;)
Von den Lidschatten waren nur noch zwei Fraben da, aber es gab keine Tester und die sahen sehr glitzrig aus! Also habe ich sie schweren Herzens dagelassen...

02 Pixie Dust & 05 Tinka´s Dress

02 Once Upon A Time

Der Lipgloss riecht süßlich-fruchtig, typisch essence eben. Aber er schmeckt irgendwie künstlich und leicht bitter, das mag ich gar nicht... Die Farbe ist aber schön!

01 Enchanted Forest

Das ist ein ganz stinknormaler, schwarzer Kajalstift. Ich habe ihn wohl nur wegen dem Design gekauft ;) Aber naja, für 0,99 €... Die Mine ist ziemlich hart, mal sehen wie man damit arbeiten kann. Dafür ist er aber sehr schmier- und wischfest.

Mir ist aufgefallen, dass die Preise bei Müller höher sind als bei dm, was essence LEs betrifft.
Die Lacke und der Gloss kosteten 1,79 €, obwohl der Preis sonst immer 1,75 € beträgt und das ja auch so auf dem Aufsteller stand.
Ich meine es sind nur 4 ct, aber eigentlich finde ich das ziemlich frech! Und es gibt nicht mal Payback Punkte^^
Eigentlich dumm, sowas bei Müller zu kaufen...

Naja, ich werde also warten bis es die LE auch bei dm gibt, damit ich die restlichen Lacke noch kaufen kann. Bei den Lidschatten mus sich mal sehen, die sind wirklich sehr glitzrig. Ich will nichts kaufen, was dann eh nur rumliegt, bloß weil mir die Verpackung gefällt...

Ich muss zugeben, dass das eigentlich bei der ganzen LE der Fall ist - also dass ich total auf das Design reinfalle!
Wenn die gleichen Lackfarben in normalen Fläschchen wären, ohne Fairytale-Gedöhns drauf und ohne diese bezaubernden Namen - ich würde sie sicher nicht kaufen!
So eine Erkenntnis ist schon bitter^^
Da warte ich lieber bis die Lidschatten reduziert sind (in 3 Monaten oder nie^^) und wenn das nicht der Fall sein wird, ist es auch nicht so schlimm.
Ich muss lernen, nicht blind alles zu kaufen, was hübsch aussieht...

Tja... habt ihr die LE schon entdeckt?

Liebe Grüße!

Mittwoch, 24. November 2010

Es geht mir einfach ... blöd

Hmm, ich habe gerade Lust ein bisschen zu jammern :)
Und zwar bin ich krank aber irgendwie nicht so richtig.
Seit 2-3 Wochen bin ich total müde, antriebslos und einfach erschöpft.
Ich dachte erst, es kommt vom Wetter oder dass ich irgendeinen Infekt ausbrüte oder schlicht und einfach etwas gestresst bin. Aber es wurde einfach nicht besser, auch nicht mit mehr schlafen oder ausruhen.
Dann dachte ich, dass es mit meiner Schilddrüsenunterfunktion zu tun haben könnte, und habe ein Blutbild machen lassen.
Aber nicht die Schilddrüse ist das Problem, sondern wahrscheinlich das Epstein-Barr Virus, das auch für das Pfeiffersche Drüsenfieber verantwortlich ist.
Den Virus kann man zwar nicht im Blut nachweisen, höchstens die Antikörper dafür.
Da aber fast jeder Mensch hierzulande bis zu seinem 30. Lebensjahr irgendwann mal mit dem Virus in Berührung gekommen ist und dementsprechend Antikörper hat, muss das auch nichts heißen, wenn man ihn im Blut findet.
Bei mir ist es aber so, dass meine Schwester das Pfeiffersche Drüsenfieber höchstwahrscheinlich (man kann es ja nie 100%ig sagen) vor ein paar Wochen gehabt hat.
Das heißt, es ist sehr wahrscheinlich, dass ich mich angesteckt habe, und in meinem Blut sieht man, dass mein Immunsystem gegen einen Virus ankämpft. (Die Monocyten sind erhöht, typisch für dieses Virus.)
Nun ist es aber so, dass die Krankheit nicht bei jedem Menschen ausbricht, der mit dem Virus in Kontakt kommt. Viele Menschen halsen sich (eben bis sie 30 sind) den Virus auf, merken aber nichts davon. Andere bekommen die Krankheit mit voller Wucht.
Und manchen geht es dann wie mir. Ich habe zwar kein Fieber, normalen Appetit und alles, aber mir geht´s trotzdem sehr ungut... Ich bin an manchen Tagen so müde, dass ich nur noch schlafen könnte, habe Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Halsschmerzen, Ohrenschmerzen - alle möglichen Schmerzen eben, die zwar im EInzelnen nicht sehr strak sind, aber wenn das alles zusammenkommt, ist das nicht angenehm. Dazu noch Schnupfen, Schlafstörungen und diese Abgeschlagenheit eben.
Das Problem ist, dass ich mich zwar zeitweise echt bescheiden fühle und ja auch irgendwie krank bin, aber doch nicht richtig. Ich war jetzt oft nicht in der Schule, einfach weil ich dort manchmal fast eingeschlafen bin. Bzw. kann ich mich kein bisschen konzentrieren und bekomme noch stärkere Kopfschmerzen. Wenn ich dann aber so oft dableibe, habe ich ein schrecklich schlechtes Gewissen, vor allem weil ich auch schon zwei Klausuren verpasst habe. Aber ich wusste genau, dass ich in meinem Zustand die Klausuren total verkackt hätte! Erstens hatte ich keine Kraft zum Lernen und zweitens ging es mir an dem Tag selbst nicht gut.
Naja, die Klausuren kann man nachschreiben, aber ich verpasse auch so viel Unterricht und das ist echt doof.
Ich versuche also, soweit es geht in die Schule zu kommen, aber z.T. komme ich gar nicht hinterher mit den Hausaufgaben und so.
Und das Beste - ich weiß nicht, wie lange dieser Zustand noch anhält... geschweige denn, ob das Pfeiffersche Drüsenfieber noch ausbricht. Obwohl das jetzt schon langsam mal passieren müsste, wenn es denn so sein sollte. Manche Leute sind monatelang (jahrelang!) in so einenm Zustand wie ich, bei denen ist das dann chronisch. Horror. Da habe ich lieber richtig schlimm Fieber und nach ein paar Wochen ist es vorbei. Manchmal wünsche ich mir wirklich, dass das noch richtig ausbricht, dann fühle ich mich wenigstens richtig krank und habe kein schlechtes Gewissen mehr, wenn ich fehle. Sonst denke ich nämlich immer, dass ich auch hätte gehen können, dass es bestimmt nicht so schlimm geworden wäre etc..
Denn zu Hause, wenn ich mich nicht anstrenge (weder geistig noch körperlich) geht´s mir natürlich besser, als wenn ich 8 Stunden in der Schule durchhalten muss.
Naja, wie auch immer - morgen werde ich wohl erstmal wieder gehen. Ich muss noch einen Test nachschreiben, am Freitag schreiben wir Klausur und ich muss in den Unterricht, in dem wir dann nächste Woche Klausur schreiben...
Das ist alles so ... doof. Ich hoffe, dass das jetzt mal besser wird. Oder eben schlechter, dann bin ich wenigstens richtig krank und mache mir keine Vorwürfe mehr.

Respekt an alle, die bis unten gelesen haben...^^

Kennt ihr das? Ihr seid eigentlich krank, aber denkt dass ihr trotzdem "weitermachen" könntet?

[Preview] Neue p2 LE - "Snow Glam"

Gerade habe ich bei Facebook ein Bild der neuen p2 LE snow glam gesehen, also den Aufsteller davon:
"Noch 4 Wochen bis Weihnachten! Heute lüften wir das Geheimnis zu unserer LE "snow glam" - strahlende Augen, rosig glänzende Wangen und schimmernde Lippen: Mit dem p2 Trend "snow glam" wirst du zur wunderschönen Eisprinzessin."

Die LE wird es ab dem 02.12.2010 geben, allerdings nur in ausgewählten Filialen.

Enthalten sind:

-4 Lidschatten snow flake eyeshadow - je 1,95€
-3 Nagellacke frosty nailpolish - je 2,25€
-3 Lipglosse ice angel lipgloss - je 2,75€
-2 Mascara und Eyeliner Kombis sparkling mascara + eyeliner - je 3,75€
-künstliche Wimpern ice princess fake lashes - 2,45€
-1 Blush twinkling blush - 2,65€
-1 Puderpinsel winter romance brush - 3,45€
-1 glitzriges Puder zum Sprayen charmed powder dust - 3,45€
-1 flüssiger Highlighter all over shimmer fluid - 3,95€
-1 Highlighter snowlike highlightener - 3,75€
-irgendwelche Glitzersteinchen crystal stone set - 3,95€

Keine Ahnung, demnächst wird es wohl genauere Infos geben, das ist jetzt nur, was ich dem Bild entnehmen konnte.
Also ich übernehme keine garantie für die richtigen Namen, Produktbezeichnungen, Preise etc., ist nämlich nicht gut zu erkennen^^ Und dieses ganze Shimmer-, Glitzer-, Puderzeugs kann ich auch nicht auseinanderhalten und nicht jedem Namen ein Produkt zuordnen :)

Wie findet ihr die LE?

Ich finde, sie sieht ja schön winterlich aus aber auf den ersten Blick spricht mich nichts besonders an, am meisten irgendwie noch die Glosse und der pudrige Blush, aber auch da kein Must-Have Gefühl bei mir :)

Update - hier findet ihr genaueres über die einzelnen Produkte (anklicken):


Also, jetzt wissen wir besser Bescheid :) Ich habe das oben so weit wie möglich berichtigt, bin mir aber trotzdem nicht bei allem im Klaren^^

Dienstag, 23. November 2010

[Review] Yves Rocher Fruits de Noel Handcreme - Orange & Schokolade

Hier kommt die nächste kleine Review zu meinen Fruits de Noel Produkten von Yves Rocher - und zwar zu der Handcreme Orange & Schokolade.
Fruits de Noel ist die limitierte Weihnachts-Reihe von Yves Rocher und es gibt viele verschiedene Produkte, die in 3 Duftrichtungen unterteilt sind - Orange & Schokolade, Orange & Mandel und Orange & Zimt. Eine Review zur Bodylotion findet ihr hier.
Die Handcreme gibt es noch in der Duftrichtung Orange & Mandel.

Preis: 1,95 €
Erhältlich bei: Yves Rocher (Geschäft oder online), das Produkt ist limitiert
Menge: 75 ml
Haltbarkeit: 12 Monate
Inhaltsstoffe:

Herstellerversprechen:

"Kleine Glücksmomente für die Sinne, mitten im kalten Winter: Genießen Sie mit dieser Handcreme den intensiven, warmen Duft von dunkler Schokolade und die sonnige, fruchtige Frische von Orangen.
Ihre reichhaltige Textur versorgt Ihre Hände im Winter mit wohltuender Feuchtigkeit. Sie zieht schnell ein und schenkt eine geschmeidig-zarte, rundum geschützte Haut voller Wohlbefinden.

Bestandteile pflanzlichen Ursprungs: Rapsöl, ätherisches Öl aus Orange und Petit Grain, Kakao-Extrakt.

Das Plus: Passt in jede Handtasche!

Dermatologisch getestet."


Das Produkt kommt in einer kleinen weißen Tube in weihnachtlichen Design passend zum Thema. Die Creme selbst ist weiß und man bekommt sie mit Hilfe dieses Verschlusses aus der Tube:


Ich finde, die Handcreme hat exakt den gleichen Duft wie die Bodylotion. Sie riecht mehr nach Orange als nach Schokolade, aber wirklich sehr sehr gut und schön weihnachtlich.

Sie zieht ziemlich schnell ein und hinterlässt keinen störenden Film auf der Haut. Nach der Anwendung sind die Hände schön weich und fühlen sich gut gepflegt an. Das bleibt auch eine Weile so, es ist also kein Effekt, der nur eine Stunde anhält.

Fazit:

+Duft
+zieht schnell ein
+hinterlässt keinen Film
+pflegt gut und anhaltend

Ich habe nichts zu meckern :) Ich finde die Handcreme eigentlich genauso gut wie die Cranberry Creme von alverde. Nur der Duft ist halt anders, aber ich finde ihn auch sehr toll.

Montag, 22. November 2010

[Review] Yves Rocher Fruits de Noel Bodylotion - Orange & Schokolade

Heute gibt´s eine kurze Review zu der Bodylotion, die bei meiner Yves Rocher Bestellung dabei war. Die Duftrichtung ist Orange & Schokolade, es gibt auch noch Orange & Mandel.
Es handelt sich um ein limitiertes Produkt aus der Fruits de Noel Serie, die gibt es eben gerade in der Weihnachtszeit :)
Andere Produkte, sind z.B. Handcreme, Lippenbalsam, Duschgel, Eau de Toilette, Seife... schaut es euch einfach im Laden oder hier auf der Homepage an :)

Preis: 4,95 €
Erhältlich bei: Yves Rocher (Geschäft oder online), das Produkt ist limitiert
Menge: 300 ml
Haltbarkeit: 12 Monate
Inhaltsstoffe:

Herstellerversprechen:

"Verwöhnpflege für Ihre Haut und für Ihre Sinne: Die reichhaltige Körpermilch mit dem intensiven, warmen Duft von dunkler Schokolade und der sonnigen, fruchtigen Frische von Orangen versorgt Ihre Haut mit wohltuender Feuchtigkeit. Sie zieht sofort ein und schenkt eine traumhaft weiche Haut, voller Wohlbefinden.

Bestandteile pflanzlichen Ursprungs : Rapsöl, ätherisches Öl aus Orange und Petit Grain, Kakao-Extrakt.

Das Plus: Das großzügige Format, damit man den köstlichen Duft von Orange & Schokolade einfach länger genießen kann.
Verpackung recycelbar - Dermatologisch getestet"

Die Bodylotion befindet sich in einer recht großen Flasche, mit einem weihnachtlichen Desihn passend zum Thema :)
Die Lotion selbst ist weiß und gut zu entnehmen durch diesen Verschluss:


Der Duft ist wirklich wunderbar. Zwar hatte ich mir unter Orange & Schokolade noch ein bisschen was anderes vorgestellt, nämlich ein bisschen mehr Schokoladenduft, aber dennoch riecht die Lotion einfach super!

Sie hat eine ganz normale Konsistenz, wie jede andere Lotion auch. Also eher flüssig als fest und nicht zu reichhaltig. Sie zieht auch relativ schnell ein und hinterlässt ein angenehmes Gefühl (und einen tollen Duft natürlich^^).

Bei der Pflegewirkung gibt´s auch nichts zu meckern, die Haut fühlt sich weich und geschmeidig an und genügend mit Feuchtigkeit versorgt. Dieses Gefühl bleibt bei mir für ca. 2 Tage, aber ich creme sowieso fast jeden Tag, da ich gerade jetzt zu trockener Haut neige.

Besonders ergiebig scheint mir die Lotion nicht zu sein. Okay, 300 ml sind nicht soo viel und bei Lotion braucht man aufgrund der Konsistenz halt mehr Produkt als bei Bodybutter. Meine Flasche ist schon halb leer und ich habe sie gar nicht so oft benutzt. Aber bei einem Preis von fast 5€ finde ich das ein bisschen schade. Gerade weil andere Lotions mit gleich viel Inhalt bei mir länger reichen.

Fazit:

+Duft
+zieht schnell ein
+gute Pflegewirkung

-Preis (zumindest im Verhältnis zur Ergiebigkeit)

Alles in allem eine schöne Bodylotion, die ich wirklich sehr gern verwende, was in erster Linie dem tollen Duft zu verdanken ist!
Vielleicht würde ich sie sogar nachkaufen, wenn sie nicht limitiert wäre. Ich weiß es aber nicht, denn den Preis finde ich schon hoch, zumindest im Vergleich zu anderen Produkten, die länger reichen. Aber ich bin ja auch arm, für andere ist der Preis ganz normal^^
Wenn die Bodylotion euch interessiert, könnt ihr sie euch ruhig mal genauer anschauen, sie riecht wirklich toll und pflegt ausreichend.

Sonntag, 21. November 2010

Immer wieder sonntags - KW 46

*Gesehen* Die Säulen der Erde *Gehört* weiß nicht mehr *Gelesen* Blogs *Getan* öfters ausgeschlafen als sonst *Gegessen* Trockenfrüchte *Getrunken* Grünen Tee *Gedacht* Ach, ist doch auch egal... *Gefreut* über meinen dm Einkauf *Geärgert* über meinen Bruder *Gewünscht* abzunehmen *Gekauft* Stulpen *Geklickt* Facebook *Gestaunt* über den Sonneschein und die Eiseskälte zugleich

Samstag, 20. November 2010

Mal wieder getaggt :)


Hey, die liebe Isadonna hat mich getaggt, und ich habe die Fragen gern beantwortet :)


1. Eine Sache, ohne die du nicht aus dem Haus gehst? Schlüssel ;)

2. Lieblingsmakeupmarke? alverde!!

3. Lipgloss oder Lippenstift? Lieber Lippenstift, Gloss steht mir nicht so gut finde ich :)

4. Lieblingsparfum? Interessiert mich nicht so und habe demnach kein Lieblingsparfum.

5. Lieblingskleidungsladen? H&M und Promod

6. High Heels oder flache Schuhe? Flache Schuhe. Auf hohen Schuhen kann ich nicht so gut laufen und sie passen auch nicht wirklich in meinen Alltag. Aber ich finde etwas höhere Schuhe sehr schick und habe hoffentlich noch genug Gelegenheiten im Leben, welche zu tragen :)

7. Solarium oder Selbstbräuner? Finde ich beides hässlich und hab´s auch noch nie ausprobiert. Ich bin gern blass.

8. Gelnägel oder Natur? Natur!!

9. Lieblingsnagellackfarbe? Eigentlich alles bis auf grelle Neonfarben. Kommt auf meine Laune drauf an :)

10. Lieblingscreme? Ich hatte mal eine Gesichtscreme von The Body Shop, aber sie war limitiert und ist jetzt leer :( Die war echt toll... *schnief*

11. Locken oder Glatt? Natürliche Wellen!

12. Glaubst du an Geister? Nicht wirklich, aber irgendwie doch... keine Ahnung! Auf Web.de waren letztens solche gruseligen Bilder^^

13. Irgendwelche Phobien? Insekten, Spinnen und Würmer *schauder*

14. Lieblingszeitschrift? Keine spezielle, aber halt so Frauenzeitschriften wie Jolie, Glamour etc.

15. Horror- oder Liebesfilm? Liebesfilm! Horror tu ich mir lieber nicht an...^^

16. American oder British English? British! Ich könnte denen stundenlang zuhören, I love it! American English kann ich hingegen gar nicht ab.

17. Lieblingsblume? Mohnblume und Vergissmeinnicht

18. Kaffee oder Tee? Ich liebe alle Arten von Tee!! Aber Kaffee trinke ich auch ganz gern :)

19. Lieblingsessen? Pasta mit Lachs und Spinat!

20. Mc Donalds oder Burger King? Ich hasse Fast Food!


Ich tagge Dani, Tamar und EnfantSeul!

Schon wieder neuer Nagellack...

Gestern sind noch zwei weitere Päckchen angekommen, in denen Nagellack war, den ich via Kleiderkreisel erstanden habe.
Ich muss wirklich aufhören, Nagellack zu kaufen, so viel braucht echt kein Mensch!^^
Okay es gibt Mädels, die haben noch viieel mehr als ich... das sag ich mir dann immer :)
Ich finde nun mal sehr viele alte LEs so hübsch und wenn ich dann was daraus sehe... ist es um mich geschehen...

Naja, hier sind meine neuen Schätzchen:

Nochmal von nahem:

essence aus der Creamylicious LE - 04 Chocolate Shake
essence aus der Bohemia LE - 02 Good Old Times
essence aus der Jelly Baby LE - 02 Bubblegum

essence aus der Jelly Baby LE - 04 Yummy Gummy
essence aus der Cute as Hell LE - 03 Not Just Cute
Catrice aus dem älteren Sortiment - 260 Sweet Raspberry

Hmm, mir ist dann gestern aufgefallen, dass es fast nur pinke oder rosafarbene Lacke sind.
Das ist lustig, denn diese Farben gehören nicht unbedingt in mein Beuteschema und demnach besitze ich auch nicht viele Lacke in diesen Tönen. Naja, jetzt schon :)
Ältere LEs von essence finde ich besonders ansprechend, wie ihr unschwer erkennen könnt :)
Ich weiß auch nicht wieso, ich mag einfach die Farben und die Namen^^
Da macht es auch nichts wenn der Lack nicht so lange hält, schließlich kann ich dann den nächsten draufpinseln :)

Bis später!

Erdbeerelfe

Freitag, 19. November 2010

[Freitagsfüller] 19.11.2010


1. Das Problem ist, dass ich nie zufrieden mit mir selbst bin.

2. Gerichte, wie z.B. Pizza mache ich am liebsten selber.

3. Wenn ich schlechte Laune habe, lasse ich das leider zu oft an meinen Mitmenschen aus .

4. Ich muss das wohl erstmal bis zu den Weihnachts-Ferien durchhalten.

5. Das echte Adventsfeeling beginnt für mich erst am 1. Advent beim Kaffetrinken .

6. Harry Potter liebe ich, aber nur die Bücher. Die Filme finde ich doof, zumindest die letzten und den 7. werde ich mir auch nicht ansehen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Fernsehen, morgen habe ich etwas Entspannendes geplant und Sonntag möchte ich schulische Dinge erledigen!

Die Lippenstifte aus der "My best Friend" LE von alverde

Ich wollte euch ja noch Swatches, bzw. Tragebilder von den vier Lippenstiften zeigen, die ich gestern gekauft habe.
Leider war das Licht heute auch nicht besonders gut und fast alle Fotos waren unbrauchbar :(
Deswegen erzähle ich einfach ein bisschen mehr dazu^^

Also, ich habe gestern vier von insgesamt sechs Lippenstiften aus der My best Friend LE von alverde gekauft und zwar die natürlichen Nuancen mit den Namen 118 Jasminder, 121 Mareike, 122 Kathrin und 123 Tanju.

Hier sind sie erstmal alle aufgereiht, das Bild ist leider unscharf aber die Farben sind ganz gut getroffen. Sind in echt halt etwas heller...


Nochmal genauere Bilder:




Swatches auf dem Handrücken (alle Bilder sind anklickbar):


Und Tragebilder auf den Lippen. Die verschiedenen Nuancen waren schwer einzufangen, Jasminder und Mareike sehen sich hier sehr ähnlich. Und wundert euch nicht, meine Mundwinkel sind ziemlich eingerissen, Folge meiner blöden Erkältung... (deswegen ein leicht unregelmäßiger Auftrag an den Stellen, das brennt nämlich^^)




118 Jasminder: Ich würde die Farbe als leichtes Altrosa, bzw. als einen schönen Rosenholzton beschreiben. So kommt sie dann auch auf den Lippen raus. Bei mir ein sehr dezenter Effekt, da meine Lippen von Natur aus eine ähnliche Farbe haben.

121 Mareike: Sieht auf dem Bild fast genau aus wie Jasminder, aber die Farbe ist weniger Rosa und geht mehr ins Bräunliche. Aufgetragen sieht man ihn bei mir fast gar nicht, das ist wirklich nahezu meine richtige Lippenfarbe :) Also ein echter "Your Lips But Better" Effekt.

122 Kathrin: Ich glaube, das ist mein Liebling der vier Lippenstifte. Die Farbe ist ein sehr rötliches Rosapink, bzw. ein leichtes pinkiges Rot (sorry für meine seltsamen Farbbeschreibungen^^). Die Lippen sind sehr dezent rot, es sieht schön und nicht angemalt aus. Diese Farbe ist noch am auffälligsten von den Vieren, aber doch recht unauffällig.

123 Tanju: Das ist ein richtiger Nude-Lippenstift, zumindest für mich. Denn die Farbe ist einen Tick heller als meine natürliche Lippenfarbe und die Lippen werden aufgehellt. Es handelt sich hier um einen hellen, bräunlichen Ton mit Rosa-Anteil.


Die Lippenstifte sind weitestgehend matt wie ihr seht, doch sie sind keinesfalls deckend. Ich denke, man kann sie ganz gut "layern" und ich werde das so bald wie möglich austesten (wenn meine Lippen verheilt sind^^). Dadurch kann man sicher ein intensiveres Ergebnis erzielen, wenn man möchte.
Die Konsistenz ist relativ fest, sie sind längst nicht so cremig wie die Lippies von p2, ich denke das wirkt sich positiv auf die Haltbarkeit aus :)

Und ich möchte nochmal darauf hinweisen, dass ich gute Fotos nicht leicht hinbekomme bei dem Licht und mit meiner Kamera... tut mir Leid, ich habe mein Bestes versucht ;)

Alles in allem sind das sehr alltagstaugliche und eher unauffällige Lippenstifte, in hübschen Farben, allerdings nichts außergewöhnliches.
Und man muss nicht alle haben, denke ich. Jasminder oder Mareike, bzw. Mareike oder Tanju würde sicher auch reichen.
Aber ich habe ja noch nicht soo viele Lippenstifte und ob ihr´s glaubt oder nicht, das sind meine ersten "richtigen" Lippies von alverde! Also, ich bereue nicht, dass ich sie alle gekauft habe :)

Bis bald, Erdbeerelfe

Donnerstag, 18. November 2010

Endlich dm gestürmt!

Heute habe ich endlich mal die Zeit gefunden, einen dm aufzusuchen!
Ich war heute nicht in der Schule, da ich ziemlich stark erkältet bin und dann immer fast einschlafe im Unterricht. Mir war aber langweilig und ich musste unbedingt zu dm!!
Erstens wollte ich mir die alverde LE anschauen und die Geschenksets und den Lidschattenpinsel kaufen. Und ich brauchte Nagellackentferner...
Wie das eben so ist... :D
Also dachte ich, ich fahre einfach mal zum Bahnhof, das ist nicht weit und wird mich nicht umbringen.
Der dm dort ist aber echt blöd, die haben keinen Platz für LEs, Geschenkesets gab´s da auch nicht.
Also in die Innenstadt (ist ja gleich dort) in den nächsten dm. Da gab es zwar die alverde LE, allerdings waren die Lippenstifte (die mich als einziges interessieren) schon sehr dezimiert. Und Geschenkesets waren ausverkauft.

Ab zum dritten und letzten dm - meine einzige Hoffnung! ^^
Ich liebe diesen dm, dort gab es eine fast volle LE und einen Haufen Geschenksets! Nur den Lidschattenpinsel gab es noch gar nicht, aber das war mir dann auch egal, ich war happy :)

Hier meine Ausbeute:


-alverde Geschenksets Pistazie & Roiboos Dattel - 3,95€
-Balea Bodybutter Kakao - 0,95€
-alverde Körperbutter Macadamianuss - 0,95€
-Fairwind Nagellack 40 midnight purple - 0,95e
-alverde My best Friend Lippenstifte Jasminder, Mareike, Kathrin, Tanju - je 3,45€
-ebelin Nagellackentferner - 0,65€

Mmh, ich habe für meine Verhältnisse ganz schön zugeschlagen und 30€ ausgegeben. Naja, ich habe diesen Monat aber fast noch gar nichts gekauft und man muss sich ja mal was gönnen :)

Zwei Geschenksets habe ich für mich selbst gekauft jaja), das zweite Pistazien-Set schenke ich meiner Mama mit zu Weihnachten :)
Ich wollte nur schnell zugreifen, bevor sie alle weg sind.
Und die Pistazien-Sachen riechen wirklich absolut göttlich! Ich kann das Set nur empfehlen! Das Roiboos Dattel Set riecht ganz nett, aber nicht sehr intensiv und Roiboos und Dattel kann ich irgendwie auch nicht herausriechen...
Ich glaube, ich kaufe noch ein 3. Set mit Pistazie für meine Schwester...

Die beiden Bodybutter (oder Bodybutters? Es gibt keine Mehrzahl von Butter...) -Teile (die Lösung!^^) wollte ich schon ewig mal ausprobieren und habe sie jetzt einfach in Probiergröße mitgenommen. Die mit Kakao von Balea riecht wirklich himmlisch und ich hätte am liebsten die Dose ausgeschleckt (uäh). Die alverde Butter riecht aber auch sehr gut!

Den Nagellack-Aufsteller von Fairwind habe ich zum ersten Mal im dm gesehen und da waren wirklich sehr schöne Farben dabei. Aber ich habe viel zu viel Nagellack und habe mir deshalb nur den wunderschönen Aubergine-Ton gegriffen. Bei 95 ct pro Stück ist man natürlich noch mehr verleitet, welche einzupacken^^

Das Licht geht heute echt gar nicht, es ist richtig dunkel und es regnet, also hier ein schlechtes Bild:

Und nun zum Highlight meines Einkaufs - die Lippenstifte aus der My best Friend LE von alverde! Es gibt insgesamt 6 Stück, zwei ins Pinke gehende Nuancen und 4 natürlichere Töne. Die Pinken waren für mich eher uninteressant, die anderen vier hatte ich schon bei den Pressebildern ins Auge gefasst.

Eigentlich wollte ich höchstens 2 kaufen, denn so billig sind die ja nun auch wieder nicht.
Als ich aber davorstand, sind bei mir irgendwie die Sicherungen durchgebrannt und ich habe alle vier mitgenommen^^ Nach vielem Swatchen auf dem Handrücken und Abwägen und Rechnen und Nachdenken und Schweißausbrüchen... :D

Es sind drei Nude-Töne und ein helleres Rot. Die Nude-Töne sind sich wirklich sehr ähnlich und ich konnte mich nicht für einen entscheiden. Jetzt habe ich alle drei ;)
(Echt merkwürdig, vor einem Jahr hatte ich nicht einen Lippenstift!)
Naja, ich bereue es nicht, denn die Farben sind wirklich schön! Wenn ich sie nicht mitgenommen hätte, hätte ich mir den ganzen Tag Gedanken drüber gemacht dass sie dann bestimmt weg sind und so weiter...
Also ich bin froh :) Aber ich denke eigentlich nicht, dass man alle drei braucht...^^


Durch den Blitz sind die Bilder leider sehr überbelichtet und verfälscht. Man kann aber erkennen, dass sich drei Töne sehr ähnlich sind. Sobald das Licht besser ist, werde ich Swatches und Tragebilder nachreichen und versuchen sie so wahrheitsgetreu wie nur möglich hinzubekommen!

Die Lidschatten-Quattros habe ich mir auch angesehen - wirklich sehr schöne Farben und sie schienen zum größten Teil gut pigmentiert zu sein. Aber leider mag ich sowas buntes nicht an mir und ich blieb vernünftig. Naja, mein Konto freut sich darüber :)

Ja das, war´s erstmal. Entschuldigt mein vieles Gelaber, ihr müsst es ja nicht alles lesen :)
Das geht bei mir immer ganz schnell, dass ich solche Unmengen schreibe!

Habt ihr schon was aud der alverde LE gekauft?

Mittwoch, 17. November 2010

Baden mit Bathos

Heute hatte ich schulfrei und konnte mir mal ein entspannendes Bad gönnen :)
Dafür habe ich sonst nur am Wochenende Zeit.
Da ich mir ja eigentlich vorgenommen hatte, meine Lush Sachen aufzubrauchen, schnappte ich mir heute einfach mal den Badeschaum namens Bathos.

Das wird jetzt keine richtige Review, denn dieser Badeschaum wurde aus dem Sortiment genommen und so würde euch das ja nichts bringen. Ich schreibe aber trotzdem ein bisschen was, lässt sich in manchen Punkten sicher auf die anderen "Sorten" übertragen :)

So sieht er aus, in Wirklichkeit ist er aber viel rosastichiger:

Das Licht verfälscht zur Zeit wirklich alle Aufnahmen.

Das sagt Lush über Bathos:

"Veilchen und Ylang Ylang zum Teilen. Bathos ist ein violettes Schaumbad, das nach Veilchen duftet, weil wir es mit ätherischem Veilchenblattöl herstellen, für Menschen, die Veilchen lieben - ist doch offensichtlich. Über einzelne Veilchen wurde gedacht, sie brächten Unglück, und man sollte immer einen ganzen Strauß davon haben. Somit bringt Bathos definitiv Glück. Ätherisches Veilchenblattöl ist sehr entspannend; es hilft dir, deine Sorgen zu vergessen und für deine Liebsten dankbar zu sein. Wir mischen sinnlichen Jasminaufguss hinein und sinnlichen Ylang Ylang und es ist perfekt, um mit einem Geliebten geteilt zu werden, wenn du ihm oder ihr so gewogen bist."

Es ist sogar grüner Glitzer drin:



Und ja - haltbar bis 14.12.! Da habe ich ja noch einen Monat Zeit :)

Der Badeschaum riecht sehr gut und intensiv, schon nach Veilchen und Bergamotte, aber irgendwie auch nach Lavendel. Oder habe ich mir das aufgrund der Farbe nur eingebildet? :D

Zur Anwendung soll man den Klumpen in der Mitte durchbrechen, aber ich bin immer ganz sparsam^^
Die Masse lässt sich leicht abbrechen, sie krümelt und bröselt sehr vor sich hin. Dabei ist die Konsistenz auf der einen Seite trocken, auf der anderen aber geschmeidig und ölig - schwer zu beschreiben.


So, ich habe nur ungefähr ein Fünftel genommen, zurück ins Tütchen mit dem Rest^^


Die Bröckchen habe ich dann ins Wasser gestreut, sie lösen sich nicht wirklich von allein auf:

Keine Ahnung, ob man das so machen soll, mir fiel aber nichts besseres ein^^
Wenn man das Wasser aufdreht, schäumt es recht stark. Zwar längst nicht so, wie bei "normalem" Schaumbad, aber doch genug für mich. Damit die Bröckchen sich auflösen, muss man ein bisschen im Wasser rumrühren^^

Am Ende sah es dann so aus:


Ich glaube, ich habe etwas zu wenig genommen :D Normalerweise färben die Sachen von Lush das Wasser ja immer extrem ein, hier hatte das Wasser einen minimalen Rosastich, von dem Glitzer habe ich nix gemerkt. Das habe ich nun von meiner Sparsamkeit ;) Ne, das ist natürlich nicht schlimm. Wenn man buntes, glitzriges Wasser haben will, sollte man zu einer Badebombe greifen :)
Das Wasser war leicht ölig, also ich habe gemerkt, dass da irgend etwas drin war^^
Der Duft war leider längst nicht so intensiv, wie der Klumpen an sich, aber das war okay.
Eine pflegende Wirkung habe ich nicht feststellen können, aber wie gesagt - ich habe wohl echt zu wenig genommen^^
Fazit: Auch wenn es den Schaum noch bei Lush gäbe, würde ich ihn wohl nicht nachkaufen. Der Duft ist zwar nett und alles, aber das ist bei fast jedem Lush Produkt so. Da probiere ich mich lieber durch die anderen Sorten :)

Bis morgen,
Erdbeerelfe

Best Blog Award :D

Gestern Abend klickte ich mich durch mein Dashboard und da wartete eine große Überraschung auf mich: die liebe Ari von tHmp3 hat mir den Best Blog Award verliehen! :)
Und sie hat so einen supersüßen Text dazu geschrieben! ♥
Ich war ganz überwältigt und hin und weg von ihren lieben Worten und freue mich sehr über den Award :)
Vielen, vielen Dank liebe Ari, hätte ich ihn vor dir bekommen, wärst du auf jeden Fall auch bei meinen Top 3 gelandet! ♥

Ich habe leider keinen Überblick, wer den Award jetzt schon hat und wer nicht. Ich möchte jetzt auch nicht überall nachschauen; aber die Blogs, die mir jetzt auf Anhieb einfallen, haben den Award schon fast alle bekommen und das ist ja dann witzlos.
Also bedanke ich mich nochmal herzlich und hoffe, dass ich jetzt nicht eingebildet oder so rüberkomme, wenn ich ihn nicht gleich weitergebe :)
Wenn ich die Zeit dazu finde, klicke ich mich nochmal durch die Blogs um nachzusehen, dann hole ich die Verleihung nach! :)

Liebste Grüße
Erdbeerelfe

Dienstag, 16. November 2010

[Preview] alverde "My best Friend" LE - Teil VII (alles)

So, alverde hat auf Facebook vorhin Bilder von allen Produkten hochgeladen, welche in der My best Friend LE enthalten sind - 6 Lidschatten-Quattros, 6 Lippenstifte und 6 Gel-Eyeliner. Die LE ist ab dieser Woche erhältlich, aber ich habe sie noch nicht gesehen.

Ich habe die Bilder mal zusammengebastelt:





Also, die Gel-Eyeliner interessieren mich 0.
Die Quattros sind allesamt nichts für mich, bis auf das letzte vielleicht, das schaue ich mir mal an.
Am interessantesten finde ich die Lippenstifte. Der rötliche und die Nude-Töne sehen sehr hübsch aus.
Also mal sehen, wenn ich die LE dann vorfinde. Ich denke, in echt sehen die Sachen sowieso nochmal anders aus.
Was interessiert euch am meisten?