Samstag, 9. April 2011

Swatches - p2 Home Sweet Home Blushsticks

Hier kommen die Swatches und ein Kurzeindruck der beiden Blushsticks aus der Home Sweet Home LE von p2.
Diese ist aktuell erhältlich, ein Blushstick kostet 2,65 €.

Hier sind die beiden nochmal:


Leider gab es keine Tester zu den Produkten, sonst hätte ich wohl nur einen von ihnen mitgenommen. Sie geben nämlich nur spärlich Farbe ab, d.h. erst nach mehrmaligem Drüberfahren mit dem Stick konnte ich auf meinem Arm etwas sehen.
Die beiden Farben sind auch nicht unbedingt was Besonderes, 010 soft pink ist halt ein zartes, kaltes pink und 020 fresh apricot ein ebenfalls zarter Pfirsichton:


Beide Nuancen sind komplett frei von Schimmer, Glitzer oder sonstigem Schnickschnack, was ich sehr gut finde. Aufgrund der wachsig-fettigem Textur glänzt man jedoch ein wenig. An mir sieht das zwar nicht aus wie eine Speckschwarte, sondern eher frisch, aber ich habe auch eher trockene als fettige Haut. Das muss wohl jeder für sich austesten. Tragebilder sind bei mir leider wieder nix geworden. In meinem Gesicht sieht man soft pink jedenfalls stärker als fresh apricot.
Wenigstens sind die Sticks recht einfach zu handhaben, finde ich. Die Farbe lässt sich gut auftragen und ausblenden, das Ergebnis wirkt frisch und natürlich. Die Gefahr einer Überdosierung besteht hier wohl kaum, aufgrund der geringen Farbabgabe.

Also, ich fand es interessant sie auszuprobieren und werde sie natürlich auch benutzen, aber nachkaufen würde ich sie mir nicht. Ich mag Puderrouge einfach doch am liebsten :)

Kommentare:

  1. Schade, dass die so wenig Farbe abgeben. Auch das wachsig-fettige spricht mich nicht so an. Ich mag Cremerouge zwar gerne, aber das ist auch nicht fettig oder glänzig im Gesicht. Danke fürs zeigen! LG, Alencia

    AntwortenLöschen
  2. Den Pinken habe ich auch und kann deine Eindrücke nur bestätigen! ich hab den zwar noch nicht auf den Wangen ausprobiert, aber das glänzen und "feuchte " Gefühl hab ich schon auf dem Handrücken wahrgenommen.
    Vielleicht sind sie ja ne gute Base für Puderrouge, mal sehen!
    LG Lea

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag meinen Stick (habe den Apricotton) sehr gern. Ich trage ihn großzügig auf, verblende ihn dann und gebe Puder darüber, durch den Puder ist das speckige Gefühl nichtmehr wahrnehmbar und auch die Haltbarkeit ist sehr gut. Ich finde ihn besonders praktisch, wenn man außer Haus ist und nicht das halbe Pinselsortiment mitnehmen will. Aber auch für den Alltag finde ich den Stick nicht unpraktisch und den Effekt schön und natürlich.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Isa

    AntwortenLöschen
  4. @MissAlencia: Ne, Cremerouge ist definitiv anders... Leider waren im Laden ja auch keine Tester und ich will nicht zu denjenigen gehören, die alles angrabbeln^^ Naja, ich werde schon Verwendung haben für die beiden :)

    @Lea: Ja stimmt, entweder noch Puderrouge drüber oder wie Isadonna vorschlägt, normales Puder um den Glanz wegzubekommen. Man muss wohl einfach ein bisschen rumexperimentieren :)

    @Isadonna: Danke für den Tipp mit dem Puder! Das werde ich mal probieren, mein alverde Kompaktpuder ist ja nicht gerade deckend :)
    Dir auch ein schönes Wochenende :)

    AntwortenLöschen
  5. Eigentlich wollte ich mir die beiden auch kaufen, aber jetzt habe ich leider schon so viele Reviews dazu gelesen, die sich nicht so doll angehört haben, dass ich sie lieber stehen lasse :/
    Wobei die Farbe eig. ganz nett sind. Aber ich bleib wohl eher bei der Puderform :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde beide echt gruselig, nichts was ich mir erneut kaufen würde. Naja versuch macht klug

    AntwortenLöschen
  7. @Mia: Ja, es ist wirklich kein Verlust, wenn man sie nicht hat :) Ich finde Puderblush auch am besten :)

    @Ewa: Ja, manchmal muss man einfach daneben greifen^^ Obwohl ich sie jetzt nicht gruselig finde, sondern durchaus brauchbar :)

    AntwortenLöschen
  8. Die Farben finde ich schon toll - aber ganz genau wie du, komm ich mit Puder-Rouge einfach besser klar :-)

    AntwortenLöschen
  9. @AnnDee: Ja, ist einfach am leichtesten handzuhaben^^

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben und ehrlichen Kommentar! Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst :)

Normalerweise beantworte ich alle Kommentare und Fragen direkt hier auf dem Blog. Manchmal dauert das zwar ein paar Tage, aber ich antworte früher oder später immer :)