Sonntag, 22. Mai 2011

Ich habe offensichtlich ein Problem ...

Und zwar ein großes... ein großes Nagellackproblem.

Nachdem ich auf sehr vielen Blogs über unbenutzte Kosmetik gelesen hatte, musste ich natürlich auch meine Schubladen mal unter die Lupe nehmen...
Ich hätte es bleiben lassen sollen, ganz ehrlich.
Denn was dabei rauskam, hat mich dann doch etwas schockiert.

Das sind meine unbenutzten Lacke:


Ja, total krank, ich weiß. Ich habe mich gar nicht getraut, sie zu zählen... Okay, bei einigen war ich mir nicht ganz sicher, ob ich sie schon mal benutzt habe, aber die verändern auch nichts an der Tatsache, dass ich wirklich mehr unbenutzten als benutzten Nagellack habe!

Ich habe mal versucht, die Gründe für diese Schande zu analysieren, also wie diese Massen überhaupt zusammenkommen konnten:

  1. LEs - Ich kaufe einfach zu viel Nagellack aus Limited Editions, viel mehr, als ich mit lackieren hinterher komme. Oft ist es so, dass mich aus einer LE eben nur der Nagellack anspricht und dann kaufe ich auch gern mal etwas mehr. Außerdem bin ich sehr anfällig für hübsche Flaschendesigns, die LEs nun mal so mit sich bringen. In letzter Zeit ist das aber schon besser geworden.
  2. Sortimentsumstellungen - Bei einer nicht kleine Menge der oben gezeigten Lacke handelt es sich um p2 Lacke aus dem alten Sortiment. Vor der letzten Umstellung wurde ich etwas panisch und kaufte das halbe Nagellacksortiment, weil ich so viele schöne Farben mir nach und nach hätte zulegen wollen. Das wäre dann ja nicht mehr möglich gewesen, also kaufte ich 16 Lacke oder so... das würde ich heute nicht mehr tun, aber naja, hinterher ist man immer schlauer... Auch bei Catrice hatte ich mir vor zwei Monaten noch einige Farben gesichert.
  3. Schnäppchen - Viele der Lacke habe ich für 0,95 € oder so aus der Restekiste. Ich denke ihr kennt das - man sieht einen hübsche Lack aus irgendeiner LE - na für knapp nen Euro nehme ich den doch einfach mal mit...
  4. ebay/Kleiderkreisel - Eine Zeitlang habe ich ziemlich viel Kosmetik auf ebay und Kleiderkreisel gekauft, bevorzugt aus älteren LEs und Sortimenten. War schön billig und ich freute mich über erworbene Schätze. Nur waren das schon mal oft vier oder fünf Lacke auf einmal...

Tja, und wenn man einmal beginnt, so eine Riesenmenge anzuhäufen und eben nicht der Typ ist, der alle zwei Tage umlackiert, dann sammelt sich immer mehr an und man ist sich gar nicht wirklich bewusst, dass das eine Riesenverschwendung ist. Bis man halt mal sortiert, was man denn schon wirklich genutzt hat -.-

Ich bin jemand, der vielleicht 1-2 mal die Woche einen neuen Lack draufmacht. Das hat hauptsächlich damit zu tun, dass ich nach dem Ablackieren oft nicht die Zeit habe, gleich eine neue Farbe draufzumachen und ich meinen Nägeln auch gern mal eine Pause gönne (die dann schnell mal länger wird.)
Ich liebe Nagellack wirklich und ich liebe es, ihn zu sammeln, aber oft habe ich (gerade wenn es stressig ist) nicht die Muse dafür, mir die Nägel zu lackieren ;)

So und was mache ich jetzt? Das ist ja kein Zustand so.
Ich habe ein wahnsinnig schlechtes Gewissen und komme mir irgendwie krank vor. Jeder, der das sieht, muss denken, ich wäre kaufsüchtig oder so, das will ich nicht. Denn in meinen Augen ist das zwar wirklich nicht normal, aber es ist ja nicht so, dass ich die alle in den letzten zwei Monaten gekauft habe, die haben sich eher seit einem Jahr so angesammelt. Wobei im Zeitraum zwischen September und Februar vielleicht am passendsten wäre, ich glaube, da habe ich echt sehr wenig auf sowas geachtet ;)
Und es handelt sich um keine hochpreisigen Lacke, keiner davon hat mich mehr als 3 € gekostet, die meisten eher unter 2 €. Aber trotzdem.

Mein Plan:
  1. Ich lackiere mindestens jeden Samstag und Mittwoch um, gern auch schon dazwischen. Sodass ich auf 2-3 Lacke pro Woche komme. Das ist schon recht viel für mich. Und ich brauche so feste Tage dafür, sonst vergesse ich das und halte mich nicht dran.
  2. Im Sommer kann ich mir ja auch die Fußnägel lackieren - gut für meine ungenutzten Rot-/Orange-/Koralltöne... ;)
  3. Das Ziel ist, dass ich am Ende des Jahres kaum noch unbenutzte Lacke hier rumstehen habe. Das ist wahrscheinlich ziemlich illusorisch, aber das ist mir egal^^ Ich mache es, so gut ich kann. Ich habe in meiner Schublade jetzt zwei "Bereiche". Links stehen die benutzten Lacke, rechts die unbenutzten. Im Laufe des Jahres sollen möglichst viele Lacke nach links wandern.
  4. Ein Kaufverbot werde ich mir nicht auferlegen, das würde ich eh nicht durchhalten ;) Also ich könnte es sicher, aber das würde mich nicht glücklicher machen. Lieber achte ich darauf, nicht jedes Sonderangebot mitzunehmen, aus einer LE lieber nur einen statt drei Lacke zu kaufen. Wirklich genau abwägen, ob das jetzt sein muss, wenn ich die Farbe so schon zu Hause habe, auch wenn das Fläschchen süß aussieht ;) Mir muss klar sein, dass sich mein Vorhaben mit jedem neuen Lack erschwert!
Ja, ich denke, das ist erstmal okay so. Das Projekt soll ja jetzt nicht zu meinem Lebensinhalt werden ;)
Ich war nur wirklich erschrocken.
Da hilft es mir auch nicht wirklich, dass ich außer Nagellack kaum andere unbenutzte Produkte habe (wobei das natürlich trotzdem erfreulich ist ;)).
Bei Nagellack ist es nun mal wirklich schwieriger, allen "gerecht zu werden", da man ja nicht jeden Tag einen anderen benutzt. Also gut, manche machen das so, aber ich wie gesagt nicht.

Hach ja, falls überhaupt jemand bis hier durchgelesen hat - Respekt und danke ;) Ich hoffe, jetzt hält mich keiner für therapiebedürftig ^^
Es tat irgendwie gut, sich das alles mal von der Seele zu schreiben. Sozusagen. Diese Formulierung lässt mich eher schon sowas denken wie "Gott, hat die keine ernsthaften Probleme?" ;)
Nein wirklich, irgendwie finde ich es jetzt fast schon wieder lustig. Ich meine, irgendeinen Spleen oder einen Sammelwahn hat ja jeder^^ Bei Nagellack hat es halt nur den Nachteil, dass der nicht ewig haltbar ist... naja.

Wieviel unbenutzten Nagellack habt ihr? (Ich glaube, mich kann eh keiner mehr toppen, haha^^).
Geht es euch da eher bei anderen Produkten so? Oder habt ihr das Problem gar nicht?

Kommentare:

  1. ich bin auch grad dabei nur meine unbenutzten Lacke zu benutzen. Meine bilanz ist jetzt bei nur noch 7 unbenutzten schätzchen und darauf bin ich unheimlich stolz :D die anderen 110 lacke wurden alle schon gepinselt...uff -.-

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch sehr, sehr viele unbenutzte Lacke. Damit bist Du nicht allein. Ich habe mir aktuelle Sonntag und Mittwoch als Umlackiertage ausgesucht.
    Montas immer ARTDECO (weil ich da die meisten Lacke habe) und Mittwochs andere Firmen.
    Lacke sind halt einfach so schön :)

    AntwortenLöschen
  3. Mir geht es genauso und deswegen zähle ich die unbenutzten erst gar nicht. Ich habe auch in den letzten Monaten, genau wie Du, wegen Sortimentsumstellungen und LEs überdurchschnittlich viele Nagellacke gekauft und noch lange nicht alle davon benutzt. Aber hey, was soll's. Nach und nach werden sie alle fällig.

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab glaub ich um die 100 unbenutze Lacke ö.Ö
    Ich könnt heulen, aber was solls

    AntwortenLöschen
  5. Mach Dir doch kein schlechtes GEwissen, das ist blödsinn. Andere haben
    1. teurere Hobbies
    2. gar kein Hobby .-)
    Und gezielt zu sagen: 2 x wöchentlich umlackieren PLUS die Fußnägel ca. 1 x wöchentlich ist doch schon was!
    Noch ein tipp (das habe ich jetzt angefangen...). mach eine Excel-Liste. Immer wenn Du lackierst, trag den Lack mit Farbbezeichnung ein. das ist richtig motivierend zu sehen, was man wie oft lackiert/benutzt etc... :-)))

    Viel Spaß trotzdem mit Deinen lacken und vergiss das GEwissen :-)

    AntwortenLöschen
  6. ich kann dich total verstehen! habe auch noch seeehr viele unbenutze lacke rumstehen.
    und trotzdem kaufe ich immer neue, vor allem aus les...

    AntwortenLöschen
  7. Genau das gleiche Problem habe ich auch :D

    AntwortenLöschen
  8. Ach, wer hat keine unbenutzten Lacke ;) Ich hab mir auch ne Liste gemacht, da sieht man schön, wie stepbystep etwas schrumpft (außer, es kommen neue Lacke dazu^^). Wenn man sich mal nen Überblick verschafft, denkt man auch beim nächsten Einkauf bissl drüber nach, ob man nun wirklich die 23. Nuance einer Farbe braucht ;) Also Kopf hoch, du bist nicht allein!

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn O__o Meine gesamte Lacksammlung inklussive unbenutzter ist nicht mal so groß.
    Ich hatte ja ein schlechtes gewissen, 10 unbenutzte zu haben, aber du beruhigst mich gerade ^^

    AntwortenLöschen
  10. ich habe schon seid längerem eine kiste für die noch nciht genutzten lacke und versuche die langsam zu leeren indem ich vorm umlackieren immer zu erst zu dieser kiste greife und wenn ich nix finde auf das ich lust habe, dann erst zu den anderen lacken.
    die fußnägel "retten" mich in dieser hinsicht auch, denn da trage ich gern knalliges das mir auf den fingern seltener und vor allem oft nur ein paar stunden gefällt. ^^
    hab grade mal gezählt und knapp unter 40 unbenutzte lacke. *shame on me*
    ich habe aktuell übrigens 191 faarbige lacke, aber ich finde, dass jeder 5. unbenutzt ist, ist trotzdem doof!
    wieviele hast du denn insgesammt?
    lg =)

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das sind schon sehr viele Lacke! Aber es gibt auch sooo viele hübsche Farben!! Hach, ich kenne das Problem nur zu gut, vor allem, was die 1€-Kiste angeht ;) Zumindest beruhigst du aber mein Gewissen mit diesem Post ein bisschen, weil ich insgesamt "nur" etwa geschätzte 50 Lacke (keiner davon unlackiert, yay!) besitze, was zwar für nicht-Lackierer wohl auch noch furchtbar viel ist, aber mir geht es jetzt viel besser :D

    Außerdem stimme ich Mareike zu, ich tröste mich auch immer mit dem Gedanken: andere Leute haben viel teurere Hobbies als sich hin und wieder 2€-Lacke zu gönnen. :) Aber schade ist halt, dass sie wirklich nicht lange halten :(

    Dir geht es übrigens nicht allein so mit den unbenutzten Lacken, BeMineRy machen ein Projekt dazu, das heißt "Holt die Babies ausm Schrank" ;) (http://beminery.blogspot.com/2011/05/holt-die-babys-aus-m-schrank.html)

    Alles Liebe und viel Spaß beim Lackieren :)

    AntwortenLöschen
  12. Ehrlich gesagt habe ich keinen einzigen unbenutzten Lack :D Bi mir liegt es aber wahrscheinlich daran, dass ich insgesamt so viele Lacke habe, wie du unbenutzte, aber bei mir hält Nagellack höchstens 2 Tage.Dann muss ich wirklich ablackieren und meistens kommt auch dirket ein neuer Lack drauf. Ich muss aber sagen, dass ich bis vor 4 Monaten nur 4 Lacke besessen habe, da ich nicht so der Leckier-Fan war (wegen Trockenzeit etc...), aber in letzter Zeit kaufe ich wirklich viel an Lacken, da mir das Ausprobieren von neuen Farben echt Spaß macht.
    Aber ehrlich gesagt, finde ich es nicht schlimm so viel zu kaufen, solange ich es alles benutzen kann bin ich zufrieden und außerdem habe ich immer den Drang Neues direkt auszuprobieren wollen ; )
    Fühl dich deshalb nicht schlecht, sondern sei stolz, dass du dein "Problem" erkannt hast und ja achon den Weg der BEsserung eingeschlagen hast ; )

    AntwortenLöschen
  13. Das ist schon ein Haufen :D Aber Kopf hoch, jeder hat irgendeinen Sammelwahn ;)
    Ich hatte auch mal ne Phase, wo ich ständig irgendeinen Nagellack oder Lidschatten kaufen musste. Ohne diese Sachen bin ich nie raus ausm Laden^^ Da hat sich auch einiges angehäuft.

    Mittlerweile hat sich der Kaufrausch gelegt und ich gebe auch allgemein weniger für Kosmetik aus. Aber es gibt definitiv teurere Hobbys von daher ;)

    Ich finde deinen Plan richtig gut, damit kriegst du die Lacke alle mal benutzt :) Du schaffst das ;)

    LG, Vicky

    AntwortenLöschen
  14. Nicht schlecht, Herr Specht! :D

    Vielleicht solltest du auch nochmal gucken, ob du die wirklich alle noch brauchst. So auf dem Foto sieht es so aus, als wären viele ähnliche Farben dabei, und was ich so von dir immer lese, klingt es auch so, als würdest du öfter mal "Hab ich schon so ähnlich"-Lacke kaufen :D
    Und wenn du dich von einigen trennen kannst, machst du einfach mal Blogsale, wär das nicht was? Dann kriegst du sogar was von dem "verschwendeten" Geld wieder rein ;)

    AntwortenLöschen
  15. Das ist wirklich mal der Kracher :-D
    Als ich das eben gelesen hab, konnte ich es erst garnicht glauben :P

    Du musst dich ja nicht zwingen sie zu benutzten, verkauf sie doch bei Kleiderkreisel oder wie "Kleine Blonde" schon gesagt hat mach einen Blogsale auf, dann bistes los :-D

    Liebe Grüße,
    Sunny ♥

    milknpeach.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  16. Das Problem mit dem mehr kaufen, als man benutzt, hatte ich zu Beginn meines Beautywahns auch, habe das ganze mittlerweile aber gut im Griff und kaufe fast nurnoch Dinge, die ich auch benutze. Ein paar Dinge natürlich häufiger als andere, aber das sollte ja normal sein. Ich wünsche dir aber viel, viel Glück, dass dein Plan funktioniert =)

    Liebe Grüße,
    Isa

    AntwortenLöschen
  17. haha :)
    Es ist immer wieder schön zu sehen, dass man nicht die einzige Verrückte ist!!
    Finde deinen Plan sehr gut! Sowas bräuchte ich auch mal, damit ich meine Farben mal alle benutze!

    Mir haut aber seit neustem mein Freund auf die Finger, wodurch ich mich wirklich auf das beschränke, was mir auch gefällt... das läuft daraus hinaus, dass ich eigentlich nur ein paar Farben wirklich mag und regelmäßig auf den Nägeln trage! Was ich mit den anderen mache, werde ich noch gucken.. vielleicht Blogsale? :)

    LG
    Alenija

    AntwortenLöschen
  18. uff.. ich habe bis auf den einen aus der papagena le gar keine unbenutzten lacke! :D
    aber ich habe generell, schätz ich mal, nur so viel nagellack insgesamt, wie du unbenutzte hast :D
    bei mir wars anfangs das problem, dass ich lacke gekauft habe, nur damit ich was habe, was ich aufm blog vorstellen kann.. irgendwann hab ich dann bemerkt, dass es zu viel wurde und seit ich den orangefarbenen lack aus der sun city le gekauft habe und zuhaus feststellte, dass ich bereits 2 orangefarbene lacke besitze, wovon einer aufgetragen fast identisch aussieht, hab ich beschlossen, erst einen lack zu kaufen, wenn ich so eine farbe noch gar nicht besitze! :D bin generell sehr stolz auf mein kaufverhalten in letzter zeit!

    AntwortenLöschen
  19. wirklich süß geschrieben ^^ Ich habe mir aus ähnlichen Gründen 2 Kisten angelegt. Eine für "Somemrlacke" und eine für "Winterlacke". Wenn ich mich auf Gruppen beschränke, nutze ich die Lacke eher, als sollte ich EINEN aus der groooßen Masse herausnehmen. Wir haben doch nen Dachschaden ^.^

    AntwortenLöschen
  20. wow, das ist ja echt eine Menge ! ich drücke dir die Daumen, dass dein Plan klappt. bin gespannt =)

    AntwortenLöschen
  21. Danke für eure zahlreichen Kommentare! :)
    Es ist wirklich beruhigend zu lesen, dass es anderen so ähnlich geht... auch wenn viele von euch wirklich vernünftig zu sein scheinen :)

    @Fairy: Wow, das ist klasse, Respekt! :) Da möchte ich auch mal hin ;) Also da kannst du mit Recht stolz auf dich sein :)

    @DaniB001: Sie sind wirklich zu schön, Nagellack ist einfach toll^^ Ach, dann machst du es ja so ähnlich wie ich ;) Nur dass ich nicht von einer Marke viel mehr habe als von anderen... obwohl, vielleicht sollte ich auch 1x pro Woche p2 lackieren, das sind doch ziemlich viele^^

    @Alexa: Ja stimmt, es gibt auch Zeiten, in denen ich gar keinen Nagellack kaufe... irgendwann sind sie alle abgearbeitet^^ Oh ich habe sie halt auch nicht gezählt, ist besser so ;)

    @xXKangarooPawXx: Puh, das ist wirklich beruhigend zu lesen^^ Das mit den 100 könnte bei mir auch zutreffen, ich war ja zu feige zum Zählen^^ Naja, wir sind nicht allein XD

    @Mareike: Vielen Dank für deine aufmunternden Worte, da geht´s mir gleich besser :)
    Stimmt schon, besser dieses (nicht so kostspielige) Hobby als irgendein andere Mist^^ Und das mit der Liste ist echt ne gute Idee, danke für den Tipp! :)

    @Shaneen: Ja genau, die LEs sind auch mein größtes Problem!! :( Aus dem Standardsortiment kaufe ich sowieso kaum noch.. aber in letzter Zeit ist es auch mit den LEs etwas besser geworden bei mir, zum Glück^^

    @Talasia: Das ist wirklich sehr beruhigend! :)

    @Lena: Danke, du beruhigst mich gerade sehr, scheinst das ja sehr locker zu sehen ;) Und stimmt schon, seit ich mir den Überblick verschafft habe, konnte ich an jedem Lack vorbeigehen, da ich wirklich so ziemlich alles an Farben habe, was es gibt ;)

    @Mercury: Ach dann habe ich doch was Gutes getan, indem ich dich beruhigt habe^^ Bei dir ist es ja auch so, dass du viele Farben nicht magst auf den Nägeln oder? Ich bin da nämlich nicht wirklich wählerisch, ich mag alles, was nicht zu stark glitzert - Farbe egal^^ Und so ohne Einschränkungen kommt dann nochmal schneller was zusammen ;)

    @pinkleoley: Ach ich habe mich gar nicht getraut, zu zählen^^ Müssten so um die 140 Stück sein insgesamt... naja, sind ja dann doch mehr als man denkt^^ Aber ich habe wirklich mehr unbenutzte als benutzte und das finde ich echt richtig doof. So wie bei dir (jeder 5.) finde ich da noch okay :)
    Und ich bediene mich von jetzt an auch nur noch bei den unbenutzten^^

    @LilyDale: Freut mich, dass es dir besser geht!^^ Mir geht´s auch immer besser, wenn ich sehe, dass manch einer noch viel mehr hat als ich (das gibt´s ja^^). Und Respekt, dass du alle schon mal durch hast! :)
    Ja, das Projekt von BeMinery habe ich auch schon gesehen.. so ähnlich wollte ich das auch machen.. also ich kann ja theoretisch auch mitmachen^^ Danke für die "Erinnerung" :)

    @Lena: Genau so hat es bei mir vor einem Jahr angefangen.. ^^ Hatte so 3 Lacke und bekam dann immer mehr Spaß daran, neue Farben auszuprobieren, bis ich gemerkt habe, dass ich mit Ausprobieren nicht mehr hinterher komme ;) Aber bei mir hält der Lack auch immer recht lang, sodass ich gar nicht die Notwendigkeit sehe, einen neuen draufzumachen^^

    AntwortenLöschen
  22. @FairytaleAvenue: Danke dir für deine aufmunternden Worte :) Stimmt schon, es gibt teurere Hobbies und allmählich legt sich der Kaufwahn auch bei mir^^

    @Kleine Blonde: Ja da hast du Recht, es sind einige ähnliche Farben (habe sie auf dem Bild allerdings auch danach geordnet^^) und alle brauche ich ganz sicher nicht^^ Daher wird irgendwann sich was auf KK oder ebay landen, aber vorher würde ich es trotzdem gern versuchen, sie alle mal zu benutzen :)
    Das mit dem ähnliche Farben kaufen ist auf jeden Fall schon viel besser geworden ;)

    @Sunny: Naja, von zwingen kann nicht die Rede sein, ich möchte sie ja benutzen und im Moment nicht unbedingt verkaufen. Ich habe sie mir ja nicht ohne Grund zugelegt :) Ist nur halt etwas viel geworden^^ Aber irgendwann stelle ich sicher mal was auf KK ein davon :)

    @Isadonna: Ja, ich hoffe mal, dass sich das bei mir auch bald einpegelt... ist in letzter Zeit zumindest schon besser geworden, nur halt beim Nagellack hapert´s noch^^

    @Alenija: So jemanden bräuchte ich wahrscheinlich auch mal! :) Ja Blogsale ist immer gut, wenn man die Lacke nicht mehr will, aber ich will sie ja^^ Ich komme nur nicht mit der Menge zurecht, haha :) Aber ich werde trotzdem mal drüber nachdenken :)

    @Frau VanJanssen: Da kannst du auch wirklich stolz sein! Ich wäre auch gern vernünftiger... Bei mir ist es immerhin nicht so, dass ich was wegen dem Blog kaufe. Nur eine Zeit lang habe ich halt echt jeden Nagellack mitgenommen, der mir gefallen hat, egal ob ich die Farbe so schon hatte oder nicht. Das ist mittlerweile aber auch echt besser geworden.

    @AmyInCyberland: Danke :) Haha, weißt du was, genau das hatte ich auch überlegt... ob ich die noch in Winter- und Sommerfarben einteile^^ Aber ich hab´s dann doch nicht gemacht, mal sehen ob das noch kommt. Du hast auf jeden Fall Recht, was den Dachschaden betrifft! :)

    @Jessi: Vielen Dank! :)

    AntwortenLöschen
  23. Wow, das sind aber viele Nagellacke. Habe bis 30 gezählt und dann aufgehört, aber ich glaube, du hast mehr unbenutzte Nagellacke als ich insgesamt - und ich dachte schon, ich wäre total irre :D

    Diese Argumentation: "Ich habe ein wahnsinnig schlechtes Gewissen und komme mir irgendwie krank vor. Jeder, der das sieht, muss denken, ich wäre kaufsüchtig oder so, das will ich nicht. Denn in meinen Augen ist das zwar wirklich nicht normal, aber es ist ja nicht so, dass ich die alle in den letzten zwei Monaten gekauft habe, die haben sich eher seit einem Jahr so angesammelt." -> das kommt mir soooo bekannt vor. So versuche ich mich auch zu rechtfertigen. Schau dir nur meine Beute an, die ich immer mit nach Hause schleppe. Ich glaube, meine Freunde halten mich schon tatsächlich für kaufsüchtig und total gaga. Aber es ist ja echt so, dass ich das nicht alles innerhalb von drei Tagen kaufe^^

    Das Projekt von beminery finde ich zwar interessant, geht es doch darum so gut wie jeden Tag neu zu lackieren. Das ist nicht gut für die Nagel und ich finde es schade, weil ja der Nagellack dann "verschwendet" wird, wenn er noch gut aussieht und man ihn ablackiert. Ich versuche aber selbst auch jedesmal wenn ich meine Nägel lackiere einen Lack draufzumachen, den ich noch ganz neu habe :) An feste Tage halte ich mich dabei allerdings nicht. ^^
    Mich würde jetzt noch ein Foto der Lacke interessieren, die du schonmal benutzt hast :D sind das nochmal genauso viele?
    LG Silva

    AntwortenLöschen
  24. @Silva: Ach 30 ... das ist nix gegen mich, keine Sorge ;) Obwohl ich ja nicht weiß, wann du aufgehört hast mit zählen ;)
    Und die benutzten Lacke (das ist ja auch mein Problem) sind eben nicht so viele wie die unbenutzten^^ Das muss geändert werden. Es sind aber trotzdem viele und mehr als jeder normale Mensch braucht ;)
    Ich weiß inzwischen auch nicht, wieviele Lacke ich insgesamt habe, traue mich nicht, zu zählen... ^^

    Weißt du, bei mir "merkt" sozusagen fast niemand wieviel ich so kaufe... ich zeige das nicht unbedingt jedem.. Nicht, dass es mir jetzt peinlich wäre, aber ich weiß, dass ich zum größten Teil auf Unverständnis stoßen würde. Und das bringt dann auch nichts, also lasse ich es und tobe mich lieber auf dem Blog damit aus :)
    Und stimmt, du kaufst auch recht viel^^ Stell dir halt vor, du machst das ein ganzes Jahr lang so - dann hast du halt irgendwann richtig viel... Bei mir war das zumindest so. Aber inzwischen kaufe ich wirklich bewusster (auch wenn es manchmal nicht so aussieht, haha^^).
    Kaufsüchtig ist dann doch was anderes, als du oder ich da treiben^^

    Und wegen beminery - da stimme ich dir völlig zu. Abgesehen davon, dass ich nicht jeden Tag Zeit und Lust dazu habe, merke ich, dass häufiges Umlackieren meinen Nägeln und der Haut an den Händen extrem schadet! Schon allein deswegen kann ich da nicht richtig mitmachen ;) Und auch mir tut es Leid, einen gut aussehenden Lack wieder abzumachen... Ne, so 2-3 Mal die Woche ist schon ungesund und verschwenderisch genug ;) Aber bei beminery kann man ja trotzdem einfach so seine "Nagellooks einreichen", wenn man sie halt geändert hat :)

    AntwortenLöschen
  25. Ouh das Problem kenn ich. 88 Millionen Lacke und irgendwie alle unbenutzt. Ich hab meine jetzt so offensichtlich platziert dass ich sie jeden Tag sehe und mir dann einfach überlegen MUSS welche Farbe dran ist. Ich wechsle manchmal sogar jeden Tag die Farbe.


    XOXO
    K-ro

    AntwortenLöschen
  26. @K-ro: Noch jemand, dem es genauso geht! Ich fühle mich schon gar nicht mehr so unnormal ;) Aber jeden Tag kann ich echt nicht wechseln, meine Haut leidet immer extrem unter dem Nagellackentferner :/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben und ehrlichen Kommentar! Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst :)

Normalerweise beantworte ich alle Kommentare und Fragen direkt hier auf dem Blog. Manchmal dauert das zwar ein paar Tage, aber ich antworte früher oder später immer :)