Samstag, 10. September 2011

[Review] alverde Volumen Shampoo Olive & Henna

Ich dachte, ich schreibe mal wieder ein paar Reviews über Pflegeprodukte. Ich habe hier so viele Shampoos, Duschgels und Bodylotions mit denen ich ausreichend Erfahrungen gesammelt habe.

Den Anfang macht das Volumen-Shampoo von alverde :)
Ich hatte es vor einiger Zeit gekauft, da ich meine Haare furchtbar kraftlos fand und dachte, dass ein Volumen-Shampoo nicht schaden kann.


Bevor ich hier meine Meinung kundgebe muss ich aber sagen, dass ich seit 1 1/2 Jahren ausschließlich Naturkosmetik für meine Haare verwende, bzw. nur silikonfreie Produkte. Tatsächlich habe ich fast nur Shampoo von alverde, Alterra und ähnlichen Marken benutzt. Daher kann ich keine Vergleiche zu "normalen" Shampoos ziehen. Es ist einfach schon viel zu lange her, dass ich solche Produkte verwendet habe.

Ich kann nur sagen, dass ich wohl immer bei NK, bzw. silikonfrei bleiben werde. Früher hatte ich schrecklich juckende Kopfhaut und starke Schuppen. Seit ich auf NK umgestiegen bin, habe ich diese Probleme nicht mehr. Ich bin da eben sehr empfindlich und habe die herkömmlichen Shampoos anscheinend nicht vertragen, zumindest viele davon nicht.

So, jetzt aber zum Volumen-Shampoo Olive Henna :)


Allgemeines:

Erhältlich bei: dm, Budni, neuderdings auch online bei Amazon
Preis: 1,95 €
Inhalt: 200 ml
Haltbarkeit: bis 08/2013 (habe es seit April/Mai)
Inhaltsstoffe: s. Bild ...


Aussehen: Das Shampoo kommt in einer eckigen, hellen Flasche daher; das Design ist in grün und weiß gehalten. Das seht ihr ja auf den Bildern :)
Verglichen mit anderen Shampoos wirkt die Flasche eher klein.
Der Deckel ist grün und lässt sich aufklappen. Auf der Verpackung findet man eigentlich alle Informationen, die man sich nur wünschen kann, inklusive der Inhaltsstoffe auf Englisch (bzw. Latein, international halt :)) und Deutsch.

Das Shampoo selbst ist nahezu farblos, geht aber ganz leicht ins Gelbliche.


Duft: Ich liebe den Geruch dieses Shampoos! Es riecht sehr frisch nach Zitrusfrüchten/Zitrone und kein bisschen nach Olive. Irgendwie auch ein bisschen süßlich. Naja, wenn man auf die Inhaltsstoffe schaut, ist klar, woher der Zitrusduft kommt ;)
Der Geruch ist völlig natürlich und kein bisschen aufdringlich.
Leider hält er sich nicht allzu lange in den Haaren, aber beim Waschen ist er durchaus präsent :)

Anwendung: Die Konsistenz des Shampoos ist ganz normal würde ich sagen - das ist nicht bei allen NK Shampoos so.
Es lässt sich gut in den Haaren verteilen und schäumt auch sehr auf. Ich habe schon so oft gehört, dass NK Shampoos nicht genug schäumen würden. In meinen Augen ist das totaler Blödsinn. Vielleicht habe ich auch vergessen, wie stark herkömmliche Produkte Schaum produzieren, aber hier quillt er ganz schön zwischen meinen Händen durch. Für meinen Geschmack ist es schon fast zu viel, da man die Haare sehr gründlich ausspülen muss, um alle Reste zu beseitigen. Und meine Haare sind nicht mal sehr lang.

Ich massiere das Produkt halt ein bisschen ein, warte kurz und spüle den Schaum dann wieder aus, was im Prinzip sehr gut geht.
Ich nehme übrigens immer nur einen kleinen Schwapps und nicht die halbe Flasche.. ich brauche immer ewig, bis ich ein Shampoo leerbekomme, da ich es wirklich sparsam verwende.


Wirkung: Nun zum interessantesten Teil - was kann das Produkt überhaupt?
Also, zuerst einmal säubert es sehr gut, was natürlich sowieso Voraussetzung sein sollte ;)
Ich finde zudem, dass meine Haare etwas mehr glänzen, nachdem ich es benutzt habe.

Und das Volumen? Erstmal sollte ich vielleicht noch etwas zu meiner Haarbeschaffenheit sagen - ich habe keine dünnen Haare, aber sie waren definitiv schon mal viel dicker. Ich würde sagen, sie sind normal. Außerdem sind sie momentan eher fein als kräftig und ich versuche, sie etwas zu stärken.

Nach einer Anwendung habe ich bei mir keinen großen Unterschied festellen können, was das Volumen betrifft. Ich habe das Shampoo aber wie gesagt schon einige Zeit und habe gemerkt, dass sich die Wirkung mit jedem Mal benutzen verbessert hat. Wenn man das Volumen-Shampoo konsequent hintereinander nutzt, ist auf jeden Fall eine Veränderung zu sehen. Meine Haare schienen kräftiger zu sein und sahen definitiv ein bisschen "aufgeplustert" aus. Wenn ich noch andere Shampoos benutzt habe und das Volumen-Shampoo eher sporadisch verwendet habe, blieb der Erfolg mehr oder weniger aus. Natürlich habe ich weder dickere Haare bekommen, noch hatte ich plötzlich einen Wahnsinns-Schwung drin, aber das liegt meiner Meinung auch nicht in der Macht eines Shampoos.


Fazit:

+ Naturkosmetik
+Preis
+Duft
+Konsistenz
+gut veträglich
+reinigt zuverlässig
+gibt mehr Volumen, wenn auch nicht umwerfend viel


Ich weiß gar nicht, was ich hier Negatives schreiben soll, da ich das Shampoo wirklich gut finde.
Zwar gibt es kein megamäßiges Volumen, aber das liegt nun einmal hauptsächlich an der Haarbeschaffenheit und an der Haarlänge. Es gibt kein Shampoo, das aus dünnen, kraftlosen Haaren eine Wahnsinnsmähne macht. Daher finde ich, dass das Produkt durchaus seine Daseinsberechtigung hat.
Außerdem mag ich den zitronigen Duft total gern.
Ich denke, dass ich das Shampoo eines Tages nachkaufen werde. Aktuell bin ich aber damit beschäftigt, meine Bestände aufzubrauchen ;)
Zum Beispiel habe ich hier noch das Volumen-Shampoo von Alterra. Ich denke, ich werde die beiden mal vergleichen :)

Kommentare:

  1. hört sich ja eigentlich sehr gut an! Ich hatte mal das alverde shampoo.. ich glaube irgendwie für sensible kopfhaut oder sowas in der art, jedenfalls hat das ganz ganz ganz ganz schrecklich gestunken, die konsistenz war total komisch irgendwie, und noch dazu hat es so gut wie gar nicht geschäumt und das hat es mir sehr schwer gemacht das shampoo gleichmäßig auf dem kof zu verteilen ohne nicht immer wieder neu nehmen zu müssen. das hat sich echt total bei mir eingebrannt und seitdem sind alverde shampoos eig bei mir unten durch xD

    AntwortenLöschen
  2. Das steht bei mir auch seit Ewigkeiten rum, beutze es in letzter Zeit wieder sehr gerne (: Ich lieeebe den Geruch, er ist so angenehm herb und nicht so klebrig süß, wie das bei vielen anderen Shampoos der Fall ist :D
    Schöne Review, freu mich schon auf mehr! Verwende auch seit ca 2 Jahren nur mehr silikonfreie Haarprodukte, da sind deine Reviews natürlich perfekt zum Anfixen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich benutzte das Shampoo auch schon eine Weile und bin wirklich sehr zufrieden damit.

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich ja sehr gut an und da ich von alverde Shampoos sowieso ziemlich angetan bin, werde ich es wohl auch mal ausprobieren :)
    Danke für die ausführliche Review!

    AntwortenLöschen
  5. hört sich toll an!
    danke für die ausführliche Review ♥

    Liebste Grüße ♥
    http://glamourela.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt gut. Das Shampoo kommt mal auf meine Merkliste :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe das colorshampoo von yves rocher und das schäumt tatsächlich schlecht. Ich brauch da die 2-3 fache Menge vergleichen mit dem Balea cocoszeug und dove shampoo (welche ich aber nicht mehr kaufe, da die silikone meine kopfhaut fetten und meine directionsfarben weglutschen). Ich hab auch schon das seba med shampoo ausprobiert, das schäumt sogar noch schlechter.

    Also gut, dass du diesen Bericht geschrieben hast, so weiß ich, was ich als nächstes shampoo kaufen werde, wenn mein yves rocherzeug in rekordzeit aufgebraucht sein wird :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich benutze Shampoos mit und ohne Silikone .

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben und ehrlichen Kommentar! Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst :)

Normalerweise beantworte ich alle Kommentare und Fragen direkt hier auf dem Blog. Manchmal dauert das zwar ein paar Tage, aber ich antworte früher oder später immer :)