Dienstag, 27. Dezember 2011

Yves Rocher Lidschatten Trio aus der Kollektion "Flammende Farben"

Hallo ihr Lieben,

nachdem die Feiertage nun (leider) erst einmal vorbei sind und wieder ein wenig Normalität in den Alltag zurückkehrt, dachte ich, dass ich nun endlich mal den Post zu der kleinen Yves Rocher Palette schreibe ;)

Die Palette ist aktuell in der limitierten Kollektion "Flammende Farben" erhältlich und kostet 7,95 €.
Ich habe sie bei einer Aktion dazubekommen, bei der man ein Produkt seiner Wahl gratis erhalten konnte.
Ich hatte mich für die Palette entschieden, da sich mich sehr angesprochen hat, ich jedoch nicht auf gut Glück mal eben 8 € dafür bezahlen wollte :)


Das Design ist wirklich wunderschön und gefällt mir auch sehr gut. Trotzdem war ich etwas verwundert, wie winzig die Palette ist. Hier im Post könnt ihr ein Bild von der Palette neben einem ebenfalls winzigen Yves Rocher Nagellack sehen.
Sie misst in etwa 5x8 cm.

Wenn man sie aufklappt kommt ein kleiner Spiegel zum Vorschein (hier mit Schutzfolie^^)..


Die Palette ist aus Pappe, wirkt aber trotzdem sehr stabil und solide verarbeitet. Außerdem ist der Teil, in dem die Lidschatten "sitzen" aus Kunststoff :)

In der Palette sind drei Lidschatten enthalten:


Die Farben finde ich total schön und sie passen super in mein Beuteschema :) Für warme, kupfrige Farben bin ich immer zu begeistern :)

Der erste Ton ist ein dunkles, mattes Braun, die anderen beiden sind schimmernd, wobei der mittlere Ton einen sehr hohen rötlichen Kupferanteil hat und der andere eher golden wirkt.


So sehen die Lidschatten dann geswatched aus, erstmal ohne Base:


Es ist gut sichtbar, das der mittlere Ton auch einige gröbere Glitzerpartikel enthält, während der hellere Lidschatten eher schimmernd ist:


Das matte Braun ist sehr gut pigmentiert, auch der goldige Ton hat ganz gut Farbe abgegeben. Der mittlere Kupferton ist leider ziemlich trocken und krümelt vor sich hin... er gibt mehr Glitzer als Farbe ab.

Mit einer Base (hier von p2) sieht das schon besser aus. Die Base sorgt dafür, dass sich Farbe und Glitzer verbinden, es sieht viel gleichmäßiger aus. Bei den anderen beiden Farben ist es für die Intensität fast schon egal, ob man eine Base benutzt oder nicht - der Goldton strahlt vielleicht ein wenig mehr, aber sonst kann ich keinen großen Unterschied feststellen.



Wie sah es dann in der Praxis aus? Leider habe ich die AMUs, die ich mit der Palette geschminkt habe, nicht fotografiert, aber es waren ohnehin nur zwei.
Was mich extrem gestört hat ist, dass sich die Glitzerpartikelchen der mittleren Nuance sofort im ganzen Gesicht verteilen. Und nicht nur die - auch der Lidschatten an sich, da er stark krümelt.
Außerdem fand ich es schade, dass die beiden schimmernden Nuancen auf dem Lid kaum zu unterscheiden waren. Das Gold wirkte aufgertragen sehr warm und ebenfalls fast kupfrig und nur minimal heller als der mittlere Ton.
Positiv aufgefallen ist die matte Nuance - der Lidschatten ließ sich prima verarbeiten und toll verblenden und das ist bei der guten Pigmentierung auch wichtig.

Letztendlich kann ich sagen, dass mir die Palette dennoch gut gefällt - die Farben sind einfach zu hübsch - allerdings hätte ich mich geärgert, wenn ich wirklich die 7,95 € dafür bezahlt hätte. Dafür ist sie mir ein wenig zu zickig in der Anwendung. Abgesehen davon enthält ein Lidschatten gerade mal 1 g ;)

Wenn ich sie in Zukunft verwende, werde ich nicht nur diese Palette benutzen, sondern auch ein paar andere Lidschatten, einfach, damit ein Farbverlauf vorhanden ist und nicht so ein Einheitsbrei ;)
Auch mit dem Fall-out muss ich aufpassen, aber das bin ich eh gewohnt.. :)

Hat eine von euch die Palette? Ich hatte sie vorher irgendwie noch nie auf anderen Blogs gesehen :)

Kommentare:

  1. Die Farben sehen sehr schön aus.
    Aber leider habe ich mit Yves Rocher Lidschatten schlechte Erfahrungen gemacht. Ich hatte grosse Probleme mit dem Auftragen. Deshalb werde ich in Zukunft die Finger davon lassen. =)

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  2. @Vany: Ja das sind auch meine ersten YR Lidschatten und ich habe auch schon viele gesehen, die besser sind vom Auftrag her.. Aber da ich die Palette ja quasi umsonst bekommen habe, ist es nicht so schlimm :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben und ehrlichen Kommentar! Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst :)

Normalerweise beantworte ich alle Kommentare und Fragen direkt hier auf dem Blog. Manchmal dauert das zwar ein paar Tage, aber ich antworte früher oder später immer :)