Dienstag, 31. Mai 2011

Hippie Deluxe Haul oder Hippie Haul Deluxe

Vorhin habe ich mich durch den Regen in die Stadt gewagt, um nach der Hippie Deluxe LE von alverde zu suchen.
Bei Facebook stand nämlich, dass einer meiner beiden Stamm-dms die LE heute schon geliefert bekommt.

Natürlich heißt das nicht, dass diese dann auch gleich aufgebaut wird, doch - sie war da! ♥
Und auch noch vollkommen unangetastet! Kein Stück fehlte - dafür allerdings die Preisschilder... naja, die Preise hatte ich auch noch von Facebook im Kopf. (Was würde ich ohne FB tun?^^)

Dabei war es im dm nicht gerade leer... die anderen schienen sich nicht für den wundervollen Aufsteller zu interessieren - umso besser für mich! :D

Ich hatte mir schon von den Bildern her die Produkte erkoren, die ich kaufen möchte - und diese sind es dann auch geworden, sogar etwas mehr. Naja... ^^

Hier nochmal ein Bild des Aufstellers, geklaut von alverde Facebook... in diesem Zustand fand ich ihn vor... Bis auf die Sonnenbrillen, wie mir gerade auffällt... die gab´s hier (noch) nicht!


Und mein Einkauf (sorry für das schlechte Bild, Licht ist miserabel!! Es gießt...) :


  • Gebackene Quattro Lidschatten in 324 So Happy und 325 So Pretty - je 4,45 €
  • Liquid Rouge & Lips in 01 Cherry Fun - 3,45 €
  • Duo-Lipgloss in 231 Brave Red und 232 Exciting Berry - je 2,75 €
Alle diese Sachen wollte ich sowieso kaufen, bis auf den Berry-Lipgloss, der ist auch einfach so noch mit ins Körbchen gehüpft ;) Und das mir als Nicht-Lipgloss-Käuferin!

Ich teile noch kurz meinen Eindruck zu den Produkten mit, Bilder/Swatches etc. muss ich leider auf morgen verschieben. Das Licht ist aufgrund des immernoch anhaltenden Regengusses einfach grässlich und es ist nun auch schon spät... die Bilder würden eh alle grünstichig und dunkel werden :(

Also... Die Lidschattenpaletten - Nachdem ich in die Tester gepatscht hatte, konnte ich sie mir gar nicht schnell genug krallen! Besonders das Quattro mit den Brauntönen ist super pigmentiert!! Ich war echt richtig begeistert. Das andere Quattro ist auch nicht zu verachten, die Farben sind an sich halt dezenter. Aber trotzdem wunderschön! Also die solltet ihr euch anschauen, aber ich glaube, die meisten sind eh an denen interessiert ;) (Mann, ich hatte so eine Angst, dass ich keines mehr abbekomme!! *freu*)

Das Liquid-Rouge hat einen Pinsel zum Auftragen, was mich erst verwundert hat, ich hatte auf einen Pumpspender getippt. Aber es ist wirklich richtig flüssig und nicht so cremig wie das Blush aus der Blossoms etc. LE von essence. Wenn ich nicht lesen könnte, würde ich denken, es handelt sich um Nagellack ;)
Die Farbe ist ein richtiges Blutrot, aber ich habe es noch nicht ausprobiert, weder auf den Wangen noch auf den Lippen, nur geswatcht eben. Kann also noch nichts über die Verblendbarkeit, Deckkraft etc. sagen. Ich frage mich nur, wie ich mit dem winzigen Pinselchen meine Wangen etwas großflächiger betonen kann ... wir werden sehen! ;)
Das rosafarbene war nicht so stark in der Farbabgabe, sondern sehr, sehr dezent. Schon deswegen hätte ich es nicht mitgenommen, und da ich das von essence habe, erst Recht nicht ;)
Oh, und es riecht sehr stark nach alverde/Naturkosmetik! Wer das also nicht mag...

Von den Glossen habe ich bis jetzt nur den roten ausprobiert. Er deckt überraschend gut, viel besser als die Glosse aus der LE davor und als der rote aus dem Standardsortiment!
Da war ich echt begeistert, war aber auch nur ein kurzer Test ;)
Bin mal gespannt, wie schnell sich diese Duo-Optik verliert :) Der Part in der Mitte ist leicht glitzernd.

Die Bronzer sahen beide wirklich gut aus, aber ich bin einfach nicht so der Mensch für Bronzer. Deswegen blieben sie da.

Von den Repromotes besitze ich bereits die beiden Rouges bereits, die gebackenen Lidschatten sind nicht meine Farben. Lidschattenstifte mag ich nicht, von den Lidschattenquattros hatte ich eines schon, das lilafarbene ist aber nicht so mein Beuteschema.

Die Teinprodukte (sind die aus dem Standardsortiment?) und die Mascara haben mich auch nicht interessiert, ebenso wenig die Kajalstifte, die ich alle schon habe und die übrigens auch im Standardsortiment zu finden sind.

Tja, die Sonnebrillen waren noch nicht aufgebaut (interessieren mich aber eh nicht) und das letzte Gloss habe ich vernünftigerweise dagelassen, genauso wie das rosa Liquid-Rouge.

Puh - ich hoffe, ich habe jetzt nicht zuviel geschrieben! :)

Ich bin wirklich begeistert von der LE! Ich liebe alverde ja sowieso, doch die letzten LEs hatten mich nicht so angesprochen. Bei dieser habe ich jetzt wieder ein bisschen mehr Geld ausgegeben und bin aber richtig froh über meine Ausbeute. Besonders das eine Quattro ist klasse! Und weil ich in letzter Zeit wieder lieber Lipgloss trage, freue ich mich, dass diese hier besser zu sein scheinen, als ich es von alverde gewohnt bin.

Aber das sind nur erste Eindrücke! Morgen kommen dann hoffentlich Swatches, Tragebilder und die Tage dann Reviews, AMUs und so weiter. Bin schon ganz wild auf´s Aufprobieren!

Hippiehafte Grüße

Habt ihr die LE schon entdeckt?

Montag, 30. Mai 2011

[NOTD] p2 Into Lace "030 ambition"

Hier ist der Lack, der seit gestern meine Nägel ziert - die 030 ambition aus der noch aktuellen Into Lace LE von p2.

Es handelt sich um einen hübschen Nudeton mit leichtem Pfirsicheinschlag. In der Flasche erkennt man feinen Schimmer, auf den Nägeln ist es jedoch ein richtiges Cremefinish. Den Schimmer sieht man allerhöchtens in der Sonne und er ist wirklich sehr fein ;)


Nach zwei Schichten ist er leider immernoch nicht komplett deckend. Sonst ließ er sich aber problemlos auftragen.
Die Trockenzeit war auch ganz okay. Zumindest gab es keine Bettwäsche-Abdrücke ;)


Die Haltbarkeit ist allerdings miserabel. Bereits gestern Abend (nach 3 Stunden also) hatte ich schon Tipwear und über Nacht hat sich ein kleines Eckchen Lack verabschiedet - sowas ist mir noch nie passiert.

Auch wenn das Bild etwas unscharf ist: Hier ist die Farbe etwas realitätsgetreuer (gibt´s dieses Wort?^^) als oben. Der Lack geht wirklich leicht ins Apricotfarbene. Und den Schimmer sieht man hier auch gut im Fläschchen:

 Also, die Farbe an sich ist wirklich sehr schön! Ich finde es immer etwas schwierig bei Nudetönen - manchmal erwischt man Nuancen, die einem nicht so gut stehen. 
Okay, ich behaupte mal, dass mir fast alle Nudetöne stehen, weil ich einfach sehr blasse Haut habe ;) 
Aber dieser passt besonders gut zu mir, finde ich :) 
Trotzdem - das mit der Haltbarkeit finde ich schade und deswegen muss der Lack wohl auch bald wieder runter. 
Das nächste Mal werde ich einen Topcoat verwenden - aber erst, wenn ich meine gefühlten 100 unbenutzten Nagellacke durchhabe ;)

Sonntag, 29. Mai 2011

Immer wieder sonntags - KW 21

*Gesehen* Wer wird Millionär *Gehört* Adiemus  *Gelesen* nichts Intelektuelles jedenfalls *Getan* Pflanzen gesammelt *Gegessen* viel Obst - endlich geht die Obst-Saison los! *Getrunken*  Guaranakaffee   *Gedacht* dass ich nicht immer alles so wichtig nehmen muss *Gefreut* auf nächste Woche Mittwoch Nachmittag *Geärgert* über eine Klausur-Note *Gewünscht* einen Grund um nicht in die Schule zu müssen   *Gekauft* ein Paar Schuhe im New Yorker Sale  *Geklickt* Facebook *Gestaunt* über diesen EHEC-Mist und dass ich jetzt nicht mal guten Gewissens Gemüse essen kann

[Tag] High-End oder Drogerie?

Vor einer gefühlten Ewigkeit hat Rhonduin mich zu diesem Thema getaggt. Endlich habe ich nun die Zeit gefunden, ihn auch zu beantworten.
(Überhaupt bin ich sehr in Verzug mit einigen Tags... ich bemühe mich, sie jetzt alle der Reihe nach abzuarbeiten ;))

Den Tag kennt ihr sicher alle, es geht darum, bei welchen Produkten man Drogerie oder High-End bevorzugt. Da ich so gut wie gar kein High-End Produkt besitze, kann ich den Tag eigentlich gar nicht richtig beantworten. Deshalb werde ich es einfach so handhaben wie Rhonduin auch und schreiben, bei welchen Produktsparten ich gern mal High-End ausprobieren würde :) Ist doch eine gute Lösung.
Also...

Foundation - eigentlich weder noch


Ich benutze keine Foundation, da ich sie meiner Meinung nach nicht brauche. Ich bin recht zufrieden mit meiner Haut. Klar, mit Foundation würde vielleicht alles etwas schöner aussehen, aber ehrlich gesagt habe ich keine Lust, mir für den minimalen Effekt irgendwas ins Gesicht zu kleistern. Das einzige foundationmäßige Produkt, das ich besitze, ist das Transparent Make-up von alverde und das ist - wie der Name schon sagt - transparent ;)


Puder - Drogerie


Ich bin mit meinem alverde Puder total zufrieden und habe nicht das Bedürfnis eine andere Marke oder gar ein High-End Produkt auszuprobieren.


Rouge - Drogerie


Ich bin ja eine große Rouge-Liebhaberin und besitze auch einiges an Rouge - alles aus der Drogerie. Und ich bin mit diesen Produkten total zufrieden. Mit einigen natürlich mehr als mit anderen, aber im Großen und Ganzen reicht mir das völlig. Klar gibt es im High-End Bereich richtig tolle Farben und z.T. wohl auch bessere Qualität. Ich würde gern mal eines ausprobieren, aber nicht, weil ich mit der Drogerie unzufrieden wäre, sondern einfach aus Neugier und weil ich Rouge nun mal liebe :) Aber im Moment ist das halt nicht drin und es macht mir auch nichts aus.


Mascara - Drogerie


Bis jetzt hatte ich nur Drogerie Mascaras und mit der Multi Action (rosa oder orange) von essence habe ich eine Mascara gefunden, mit der ich so zufrieden bin, dass ich keine andere ausprobieren muss. Schon gar kein High-End Produkt. Dafür, dass man eine Mascara sowieso nicht lange hat, wäre das ohnehin zu viel Geld für mich.


Lidschatten - Drogerie, würde aber sehr gern High-End testen


Ich habe bis auf einige Pigment-Abfüllungen von MAC vorwiegend Drogerie-Lidschatten. Und ich bin mit vielen von ihnen nicht wirklich zufrieden. Selbst innerhalb der Drogerie gibt es so himmelweite Unterschiede, dass ich unbedingt mal High-End ausprobieren möchte. Erstens denke ich, dass die Qualität da zum Teil wirklich besser ist, zweitens gibt es gerade bei MAC einfach superschöne und außergewöhnliche Farben. Für meine Zwecke reichen mir die Drogerie-Lidschatten zwar, aber irgendwann möchte ich auch mal die teureren Exemplare ausprobieren :)


Lippenstift - Drogerie, würde aber sehr gern High-End testen


Lippenstifte sind noch so eine große Leidenschaft von mir. Ich besitze ausschließlich welche aus der Drogerie, hauptsächlich von alverde, Catrice und p2. Mit den meisten bin ich eigentlich wirklich zufrieden, doch hier gilt das gleiche wie bei den Lidschatten. High-End würde ich supergern ausprobieren. Gerade was die Haltbarkeit und den Tragekomfort angeht oder auch die Textur - qualitativ scheinen sie meist einfach besser zu sein als die Drogerie-Produkte. Außerdem gibt es auch hier echt tolle Farben.


Lipgloss - Drogerie


Ich trage nicht soo oft Lipgloss (zumindest nicht so oft wie Lippenstift) und bin mit den Drogerie-Produkten echt zufrieden. So zufrieden, wie man es eben mit Lipgloss sein kann ;) Ich mag das Tragegefühl nicht so gern. Mein einziges richtiges MAC-Produkt ist ein Lipglass - und da mag ich das Tragegefühl nicht mehr als bei den Drogerie-Prdoukten. Letztere fühlen sich so rutschig und glitschig an, das MAC Lipglass klebt sehr an den Lippen. Also hier finde ich nicht, dass High-End besser ist (obwohl man das anhand eines Exemplares wohl auch schlecht burteilen kann^^). Aber wie gesagt - nach Lipgloss bin ich eh nicht wirklich verrückt und daher muss ich auch kein Heidengeld für ein High-End Produkt ausgeben. Ich kaufe schließlich auch kaum Drogerie-Glosse.


Nagellack - Drogerie


Ich habe ja Unmengen an Nagellack - fast alles Drogerieprodukte - und ich bin mit den meisten von ihnen restlos zufrieden! Klar sind einige von ihnen "Sorgenkinder", aber im Großen und Ganzen halten sie bei mir lang genug und das ist ja das Wichtigste, außerdem lackiere ich ja eh öfters mal um. Ich würde ungern mehr als 5 € für einen Nagellack ausgeben und das wird auch immer so bleiben. Zumal ich oft lese, dass High-End Lacke nicht unbedingt eine bessere Qualität aufweisen und die Farbauswahl in der Drogerie ist nun wirklich groß genug.


Also - man sieht, dass ich mit der Drogerie im Großen und Ganzen sehr gut bedient bin! Einige Produkte würde ich zwar gern mal im High-End Bereich ausprobieren, aber das ist nicht dringend und kann warten, bis ich irgendwann mal eigenes Geld verdiene und mir das auch leisten kann. Und das wird wohl noch ein Weilchen dauern ;)

Alles neu ...

... macht der Mai :)
Okay, wir haben inzwischen zwar fast schon Juni, aber noch passt der Spruch ;)

Ich habe mein Blogdesign ein bisschen verändert. Normalerweise würde ich darüber gar nicht unbedingt einen Post schreiben (sieht ja dann jeder irgendwann^^).

Aber hier möchte ich auf jeden Fall die Arbeit und Kreativität der bezaubernden goldiegrace von Bourgeois Shangri-La würdigen und mich nochmal ganz herzlich bei ihr bedanken!! :)
Sie hat nämlich ganz spontan und einfach so einen wirklich wundervollen Header für mich designed ♥

Von dem war (und bin) ich wirklich begeistert, nur hatte ich keine Zeit, einen passenden Hintergrund dafür zu suchen. Und dann habe ich keinen gefunden, wirkte alles zu überladen.
Deswegen ist der Rest jetzt weiß, ist auch mal was anderes. Vielleicht finde ich ja noch was Passendes, ansonsten gefällt´s mir auch so sehr gut :)
Der Sommer ist also auch auf dem Blog eingekehrt ;)

Jetzt muss nur noch Blogger mal richtig funktionieren, dauernd ist was anderes... gestern konnte ich keine neuen Blogs abonnieren und nirgendwo die Leser sehen und Kommentare schreiben kann ich seit Tagen nicht! (Das liegt allerdings am Internet-Explorer, glaube ich). Jedenfalls habe ich mir jetzt extra Firefox installiert deswegen...

Und Zeit brauche ich natürlich auch. Jetzt zum Ende des Schuljahres ist es eben nochmal richtig stressig, es ist so ätzend. Ich weiß echt nicht, ob ich das noch lange durchhalte. Ich fühle mich total abgeschlagen, ausgelaugt und einfach kraftlos. Mir ist mittlerweile auch so ziemlich egal, was für Noten ich schreibe (solange ich nicht unterpunkte) und ich bin einfach froh, wenn es vorbei ist.
Bloggen ist da wirklich eine willkommene Abwechslung, allerdings fehlt mir da neben der Zeit auch oft die Kraft. Von daher - tut mir Leid, wenn die Posts zur Zeit hauptsächlich aus Freitags-/Sonntagsfüllern und NOTDs bestehen :)

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag!

Erdbeerelfe

Samstag, 28. Mai 2011

[NOTD] Catrice "Pastel Pink"

Nachdem ich so viele wunderschöne Bilder vom Chanel Lack Morning Rose gesehen hatte - bzw. diesen tollen RdL Lack hier bei Jenny - musste ich mich mal in meiner Sammlung umschauen. Da war doch auch so ein rosafarbener Lack mit tollem Goldschimmer gewesen...

Und dann fand ich ihn - den C04 Pastel Pink aus der Pastel Delight LE von Catrice. Den hatte ich mal in einem Nagellack-Paket auf ebay erworben.
Und zwar handelt es sich um einen pastelligen Rosaton, der durch den Goldschimmer schon einen leichten Apricoteinschlag hat.

Meine Kamera konnte die Farbe leider überhaupt nicht gut einfangen, hierr sieht er einfach aus wie ein kühles Pastellrosa:


Doch hier sieht man immerhin den wunderhübschen Schimmer im Fläschchen:


Und auf den Nägeln...


Wie gesagt, in "echt" ist die Farbe viel wärmer und peachiger (doofes Wort), aber meine Kamera war zu doof dafür^^

Natürlich sieht er nicht wirklich aus wie Morning Rose oder gar wie der RdL Lack, aber immerhin ist es auch ein Rosaton mit Goldschimmer und auf sowas hatte ich halt Lust bekommen durch die ganzen Tragebilder :)
Den Lack gibt´s leider nicht mehr, die LE ist ja schon etwas älter.


Ich habe zwei Schichten aufgetragen, die leider immernoch nicht hundertprozentig decken.
Ich fand´s jetzt zwar okay so, aber drei wären definitiv besser gewesen :)
Hatte nur Angst, dass er dann nicht gut durchtrocknet.


Ja... definitiv ein sehr hübscher Lack! Ich stehe ja sonst nicht soo unbedingt auf Rosa (ich komme mir dann immer vorwie Barbie^^), aber diese Farbe ist für mich auf jeden Fall tragbar :)

So und jetzt überlege ich mir, welchen Lack ich dann morgen draufmache :)

Freitag, 27. Mai 2011

[Freitagsfüller] 27.05.2011



1. Eigentlich bin ich komplett erledigt und sollte jetzt schlafen gehen .

2. Für nächste Woche erhoffe ich mir nicht allzu viel Stress und angenehme Gesellschaft.

3. Vor vielen Jahren glaubte ich noch, dass man mit 19 keine Probleme mehr hat .

4. Heute gab es ausnahmsweise Reispfanne zum Abendessen.

5. Ich weiß genau, dass ich es besser könnte, aber ich habe keine Kraft dafür.

6. Und das ist ein Problem.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf schlafen , morgen habe ich Shoppen geplant und Sonntag möchte ich mich nicht zu sehr unter Druck setzen !

Mittwoch, 25. Mai 2011

Heutiger dm-Einkauf

Nach der Schule bin ich nochmal kurz bei dm vorbei, weil ich Reinigungstücher brauchte und unbedingt welche von den limitierten Balea Young Exemplaren haben wollte ;)

Da kam ich gerade noch zur rechten Zeit, der große Aufsteller war nämlich schon weggeräumt und die Restbestände bei dem restlichen Balea Sortiment zu finden.
Die Sorte Pitaya war leider schon vergriffen, also habe ich nur Cassis mitgenommen....

  • alverde Rasierschaum Limette Verbene - 2,45 €
  • Alnatura Coco Drink - 1,75 €
  • Balea Young Soft & Care Reinigungstücher Cassis (2x + Box) - 2,45 €
  • alverde Fußbutter Pinie Shoreabutter (Probiergröße) - 0,95 €
  • ebelin Lidschattenpinsel - 1,15 €
Hey, ich glaube, ich habe dm im letzten Jahr noch nie ohne dekorative Kosmetik verlassen (also wenn ich was gekauft habe)... Jetzt muss ich ein kleines Kreuzchen im Kalender machen ;)

Diesen Cocos Drink habe ich entdeckt und musste ihn einfach unbedingt ausprobieren, nachdem ich im Internet einiges darüber gelesen hatte. Ich habe oft gelesen, dass manche ihn nicht so lecker finden (gelinde ausgedrückt^^).
Also, ich muss sagen - mir schmeckt das Zeug richtig gut! Okay, literweise könnte ich es jetzt auch nicht zu mir nehmen, aber der Geschmack ist auf jeden Fall angenehm und sehr interessant :)
Leider ist das für mich ein recht teurer Spaß - 1,75 € für 0,33 l ... naja, ist immernoch billiger als Starbucks ;) Aber wenn ich jeden Tag ein Päckchen drinken würde, dann würde mein gesamtes Monatsbudget nur dafür draufgehen^^

Ja, das war´s dann erstmal! Ich muss mich jetzt weiter den unschöneren Dingen des Lebens widmen, wie lernen, Hausaufgaben ... -.-

Liebe Grüße

Dienstag, 24. Mai 2011

[Preview] p2 LE "deep water love"

Gerade habe ich bei Pinkmelon diese neue p2 LE mit dem Namen deep water love entdeckt.
Sie soll im Juli und August diesen Jahres erhältlich sein und das Thema hat eindeutig stark etwas mit Unterwasser, Meerjungfrauen etc. zu tun :)

"Heißen Zeiten stehen uns bevor! Wenn die Sonne lacht und die Temperaturen steigen, dann heißt es rein ins kühle Nass! Mit der limitierten deep water love von p2 cosmetics gibt es im Juli und August 2011 coole Make-up-Highlights für sexy Wassernixen!"


Hier sind die Produkte...


mystic sea duo eye shadow - je 2,75 € á 2,5 g  (2 FARBVARIANTEN FEHLEN HIER)

Trendige Aqua-Farben für strahlende Augenblicke - Die absoluten Trendfarben in diesem Sommer sind strahlende Türkis-, Grün- und Blautöne – und genau die gibt es in diesem Sommer von p2 cosmetics. Je eine hellere Nuance zum Highlighten und eine dunklere zum Akzentuieren sind in einem mystic sea duo eye shadow enthalten. Der samtige Puderlidschatten mit seiner mikrofeinen Formel hat eine sehr hohe Pigmentierung, die die Augen intensiv leuchten lässt. Dabei ist er extrem langhaftend und wasserfest.


Erhältlich in 010 Neptun, 020 Arielle und 030 Poseidon



wavy eyeliner waterproof - je 2,95 € á 5 ml

Flüssiger Eyeliner mit Pinsel - Für die perfekte Betonung der Augen, die schon in den neuen Aqua-Tönen strahlen, gibt es natürlich den passenden Eyeliner in 2 Farben. Er wird mit einem Pinsel präzise aufgetragen und hält jeder Welle stand, auch wenn’s einmal in die Tiefe geht.

Erhältlich in 010 over the ocean und 020 under the sea


water swirl mascara waterproof - 3,45 € á 11 ml

Für faszinierende Farb-Effekte - Diese neue, wasserfeste Mascara sorgt für einen einzigartigen Augenaufschlag! Kaum zu glauben, aber wahr: die Farben Schwarz und Türkis sind hier spiralförmig gemischt und beim Auftrag werden beeindruckende Farbeffekte erzielt. Die Spezial-Gummibürste sorgt gleichzeitig für traumhaftes Volumen – die water swirl masara verleiht Badenixen so einen verführerischen Augenaufschlag!

 Erhältlich in 010 black in turquoise


coral reef eyebase - 2,75 € á 3,5 g

Für ultra-langen Halt und intensive Leuchtkraft der Lidschattenfarben - Damit der Lidschatten auch dort bleibt, wo er hingehört, sollte vor jedem Augen-Make-up eine Grundierung aufgetragen werden. Die wasserfeste eyebase schafft eine perfekte Basis für das Auftragen des Lidschattens und verhindert darüber hinaus das Absetzen von Farbpigmenten in der Lidfalte. Gleichzeitig neutralisiert sie den Hautton, sodass die anschließend aufgetragene Lidschattenfarbe super schön leuchtet.




lash water jewels - 3,95 € á 2,9 ml

Wassertropfen für die Wimpern - Unglaubliche Effekte lassen sich mit diesem zauberhaften Drehstift erzielen. Wie frisch aus dem Meer aufgetaucht, lassen sich kleine Wassertropfen an jeder Wimpernspitze platzieren. Einfach nach dem Wimperntuschen den Stift drehen und mit der Silikonspitze Wimper für Wimper berühren. Schon zeigen sich kleine Funkeljuwelen, die die Blicke magisch auf sich ziehen

Erhältlich in 010 drop by drop


sea breeze shimmer fluid - 3,95 € á 37 ml

All-over-Fluid für schimmernde Effekte - Das hauchzarte Fluid ist eine wirklich coole Sache aus der Tube! Die leichte und erfrischende Gel-Formel ist dezent getönt und ermöglicht vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Wangen, Teint und auch Lippen lassen sich mit dem dezenten Schimmer verführerisch betonen. Auch Hals, Schultern oder Dekolleté werden mit dem shimmer fluid zu einem unwiderstehlichen Hingucker. Die leicht verteilbare Formel ist einfach anzuwenden und läßt sich ganz leicht mit Wasser wieder entfernen. … und in heißen Sommernächten wirkt der kühlende Effekt wie eine frische Meeresbrise.

Erhältlich in 010 white shell



aqua splash duo bronzer waterproof - 3,95 € á 8 g

Für sommerlichfrischen Teint - Mit dem seidig-zarten Duo-Bronzer sieht man aus, als hätte man einen Tag am Meer verbracht. Der wasserfeste Kompakt-Bronzer lässt sich mit einem Pinsel gleichmäßig auf dem Gesicht auftragen und sorgt im Nu für einen sommerlich-frischen Teint. Der dezente Pearl-Schimmer kommt im Sonnenlicht besonders schön zur Geltung und verleiht der Haut eine natürliche Sommerbräune. Dabei ist das angesagte Duo langanhaltend und wasserfest – der perfekte Begleiter für jede noch so spritzige Pool-Party!

 Erhältlich in 010 sun kissed



aqua splash duo blush waterproof - 3,25 € á 5 g

Für wasserfeste Akzente - Das zart schimmernde Puder-Rouge ist ein unverzichtbares Must-have für alle Nixen, die mit einem perfekten Sommer-Make-up auftauchen möchten. Es ist ideal zum Modellieren der Gesichtskonturen oder zum Setzen von Akzenten. So läßt es eine breite Gesichtsform eher schmaler erscheinen, wenn es mit dem Pinsel von außen nach innen auf die Wangenknochen verstrichen wird. Und ein Tupfer Blush unter der Augenbraue sorgt für einen wachen Blick, auch wenn die Partynacht diesmal etwas länger gedauert hat.


Erhöltlich in 010 fresh apricot



mermaid kiss lipgloss - je 2,95 € á 7 ml

Ultra-glänzendes Lipgloss - Nach dem Schnorcheln gilt der erste Griff dem mermaid kiss lipgloss! Das halbtransparente Lipgloss bietet alles, was sich eine sexy Meerjungfrau wünscht: glamouröse, gepflegte Lippen mit einem Schimmer wie aus den Tiefen des Ozeans. Die seidige, nicht klebende Formel lässt sich perfekt auftragen – der kleine Spiegel auf dem Flacon hilft dabei, wo immer man gerade auftaucht und die Lippen mit intensivem Schimmer leuchten lassen möchte.

Erhältlich in 010 pearl shimmer, 020 creamy coral und 030 plum paradise



ocean dreams nail polish - je 2,25 € á 7 ml

Für Nägel mit brillantem Glanz in Aqua- und Koralle-Tönen - Ob an Händen oder Füßen aufgetragen, die neuen p2 Lacke erinnern an die faszinierenden Farben der Unterwasserwelt. In vier angesagten Aqua- und Koralle-Tönen verleiht der semitransparente ocean dreams nail polish einen bezaubernden Schimmereffekt. Dafür zuerst einen Unterlack (z.B. Base + Care Coat) auftragen, trocknen lassen und dann kommt die erste Farbschicht. Dabei den Lack immer zuerst vom Nagelmond zur Nagelspitze anwenden, bevor der Lack an den Seiten aufgetragen wird. Dies gilt natürlich ebenso für die zweite Schicht. Für einen besseren Halt empfiehlt sich ein Überlack (Waterproof Top Coat). Bei diesen verlockenden Aqua-Lacken werden Neptun’s Blicke mit Sicherheit angelockt!


Erhältlich in 010 purple sky, 020 green lagoon, 030 blue horizon und 040 rosy coral



in the ocean bracelet - 2,95 €

Trendiges Armband für verspielte Nixen - Dieses süße Armband in angesagten Türkis-Tönen ist ein absoluter Augen-Magnet! Nicht nur die hübschen kleinen Steine, sondern vor allem auch die stylischen Fischchen und der Ankeranhänger zieren jede Badenixe. Ein cooler Tipp: am besten zwei oder drei übereinander kombinieren, das sieht einfach hipper aus! Nickelfrei.
 
Alle Bilder & Infos von Pinkmelon
 
 
Najaaa... Das Design ist wirklich sehr gut an das Thema angelehnt, auch wenn ich finde, dass es irgendwie etwas "spacig" aussieht ;)
So Meerjungfrauen und Arielle mag ich ja ganz gern, aber trotzdem lässt die LE mich recht kalt.
 
Mich interessiert nämlich eindeutig nur das Rouge! Wie immer... Und vielleicht der ganz rechte, korallige Nagellack...

Den Rest finde ich langweilig... Wobei wir natürlich nicht wissen, wie die beiden anderen Lidschattenfarben aussehen. Ich tippe mal auf strahlendes Grün (-> Arielle^^) und ein intensives Türkisblau, bzw. Duos in diesen Farbtönen.
Die Namen sind bei den Lidschatten echt besonders dämlich gewählt, finde ich. Neptun und Poseidon sind schließlich ein und dasselbe, nämlich der Gott des Meeres. Und da findet sich dann Arielle dazwischen *lol* Da beweist p2 irgendwie ... keine Ahnung, ich find´s irgendwie komisch^^
Oh, der Name vom Blush ist auch super einfallsreich! Ich muss mal zählen in wievielen meiner Blushes die Worte "fresh" und "apricot" vorkommen^^ Aber in dieser Kombi habe ich noch kein Exemplar, immerhin ;)

Ich wette, die Base ist die gleiche wie aus der Meet me... LE. Die sah haargenau so aus, auch das Döschen, nur eben mit einem anderen Design. Aber ich fand die eigentlich ganz gut, von daher...
Sowieso habe ich den Einduck, dass p2 hier nicht sehr innovativ war, was Produkte und Verpackungen angeht und sich einiges bei älteren LEs abgeschaut hat. Die Lackflaschen und das Shimmer-Fluid erinnern mich z.B. sehr stark an die Snow Glam LE... Aber was soll´s, das ist ja erlaubt ;)
 
Dass Blush und Bronzer wasserfest sind, finde ich ja auch etwas komisch^^ Aber ich mag die eingestanzten Schuppen ;)
Und was soll ich bitte mit Tropfen an den Wimpern :O
 
Sagt euch die LE zu?

Montag, 23. Mai 2011

[NOTD] essence Forget-Me-Not

So, hier kommt mein derzeitiges NOTD - diese Kategorie werdet ihr jetzt wohl öfters hier sehen, da ich ja einigen unbenutzten Lacken Aufmerksamkeit schenken möchte :)

Den Anfang macht die Farbe 05 Forget-Me-Not von essence aus der Blossoms etc. LE:


Ich liebe diese Farbe! Es ist irgendwie ein sehr besonderes Blau, habe ich so noch nicht als Nagellack gesehen (zumindest nicht in der Drogerie).
Die Farbe sieht wirklich aus wie Vergissmeinnicht


In der Flasche hat der Lack einen wunderschönen, feinen und ebenfalls blauen Schimmer, welchen man hier gut erkennen kann:


Auf den Nägeln sieht man diesen leider nur sehr schwach bei direkter Sonneneinstrahlung, aber immerhin :)


(Entschuldigt meine etwas mitgenommenen Nagelbetten)
Der Lack ist etwas zähflüssig, ließ sich aber trotzdem gut lackieren und war nach zwei Schichten deckend. Mit dem p2 Quick Dry Spray war er auch wirklich sehr schnell trocken, ich hatte keine Bettwäscheabdrücke und erst recht keine Macken, yay! ;)

Nur ein paar Bläschen hat er leider geschlagen, hätte wohl etwas warten sollen mit der zweiten Schicht. Lustigerweise war das eigentlich nur an beiden Daumen so, die sehen total pickelig aus ;)
Auf den anderen Nägeln kamen die Blasen eher vereinzelt vor^^
Naja, sieht jetzt nicht sehr schön aus, aber stören tut´s mich auch nicht. Schon gar nicht, wenn hauptsächlich die Daumen betroffen sind ;)


Ich habe den Nagellack seit Samstag drauf und bis jetzt habe ich nur an zwei Fingern gaaanz leichte Tipwear - der hält super! Aber ich habe mit essence Lacken sowieso kaum Probleme :)

Hier gibt´s die LE schon lange nicht mehr, aber ich weiß, dass sie an manchen Orten später rauskam und sonst findet man mit ein wenig Glück sicher noch Reste in den Grabbelkisten :)

Liebe Grüße,
Erdbeerelfe

Sonntag, 22. Mai 2011

Immer wieder sonntags - KW 20

*Gesehen* Wer wird Millionär *Gehört* nichts Besonderes *Gelesen* Die Frau im Mond *Getan* beim Arzt gewesen *Gegessen* viel zu viel Schokolade *Getrunken*  Milchkaffee   *Gedacht* dass ich bekloppt bin *Gefreut* über ein paar freie Tage *Geärgert* über meine Haare  *Gewünscht* Ferien!    *Gekauft* ein bisschen Kosmetik  *Geklickt* Facebook *Gestaunt* über den vollen Papagena-Aufsteller bei Müller

Ich habe offensichtlich ein Problem ...

Und zwar ein großes... ein großes Nagellackproblem.

Nachdem ich auf sehr vielen Blogs über unbenutzte Kosmetik gelesen hatte, musste ich natürlich auch meine Schubladen mal unter die Lupe nehmen...
Ich hätte es bleiben lassen sollen, ganz ehrlich.
Denn was dabei rauskam, hat mich dann doch etwas schockiert.

Das sind meine unbenutzten Lacke:


Ja, total krank, ich weiß. Ich habe mich gar nicht getraut, sie zu zählen... Okay, bei einigen war ich mir nicht ganz sicher, ob ich sie schon mal benutzt habe, aber die verändern auch nichts an der Tatsache, dass ich wirklich mehr unbenutzten als benutzten Nagellack habe!

Ich habe mal versucht, die Gründe für diese Schande zu analysieren, also wie diese Massen überhaupt zusammenkommen konnten:

  1. LEs - Ich kaufe einfach zu viel Nagellack aus Limited Editions, viel mehr, als ich mit lackieren hinterher komme. Oft ist es so, dass mich aus einer LE eben nur der Nagellack anspricht und dann kaufe ich auch gern mal etwas mehr. Außerdem bin ich sehr anfällig für hübsche Flaschendesigns, die LEs nun mal so mit sich bringen. In letzter Zeit ist das aber schon besser geworden.
  2. Sortimentsumstellungen - Bei einer nicht kleine Menge der oben gezeigten Lacke handelt es sich um p2 Lacke aus dem alten Sortiment. Vor der letzten Umstellung wurde ich etwas panisch und kaufte das halbe Nagellacksortiment, weil ich so viele schöne Farben mir nach und nach hätte zulegen wollen. Das wäre dann ja nicht mehr möglich gewesen, also kaufte ich 16 Lacke oder so... das würde ich heute nicht mehr tun, aber naja, hinterher ist man immer schlauer... Auch bei Catrice hatte ich mir vor zwei Monaten noch einige Farben gesichert.
  3. Schnäppchen - Viele der Lacke habe ich für 0,95 € oder so aus der Restekiste. Ich denke ihr kennt das - man sieht einen hübsche Lack aus irgendeiner LE - na für knapp nen Euro nehme ich den doch einfach mal mit...
  4. ebay/Kleiderkreisel - Eine Zeitlang habe ich ziemlich viel Kosmetik auf ebay und Kleiderkreisel gekauft, bevorzugt aus älteren LEs und Sortimenten. War schön billig und ich freute mich über erworbene Schätze. Nur waren das schon mal oft vier oder fünf Lacke auf einmal...

Tja, und wenn man einmal beginnt, so eine Riesenmenge anzuhäufen und eben nicht der Typ ist, der alle zwei Tage umlackiert, dann sammelt sich immer mehr an und man ist sich gar nicht wirklich bewusst, dass das eine Riesenverschwendung ist. Bis man halt mal sortiert, was man denn schon wirklich genutzt hat -.-

Ich bin jemand, der vielleicht 1-2 mal die Woche einen neuen Lack draufmacht. Das hat hauptsächlich damit zu tun, dass ich nach dem Ablackieren oft nicht die Zeit habe, gleich eine neue Farbe draufzumachen und ich meinen Nägeln auch gern mal eine Pause gönne (die dann schnell mal länger wird.)
Ich liebe Nagellack wirklich und ich liebe es, ihn zu sammeln, aber oft habe ich (gerade wenn es stressig ist) nicht die Muse dafür, mir die Nägel zu lackieren ;)

So und was mache ich jetzt? Das ist ja kein Zustand so.
Ich habe ein wahnsinnig schlechtes Gewissen und komme mir irgendwie krank vor. Jeder, der das sieht, muss denken, ich wäre kaufsüchtig oder so, das will ich nicht. Denn in meinen Augen ist das zwar wirklich nicht normal, aber es ist ja nicht so, dass ich die alle in den letzten zwei Monaten gekauft habe, die haben sich eher seit einem Jahr so angesammelt. Wobei im Zeitraum zwischen September und Februar vielleicht am passendsten wäre, ich glaube, da habe ich echt sehr wenig auf sowas geachtet ;)
Und es handelt sich um keine hochpreisigen Lacke, keiner davon hat mich mehr als 3 € gekostet, die meisten eher unter 2 €. Aber trotzdem.

Mein Plan:
  1. Ich lackiere mindestens jeden Samstag und Mittwoch um, gern auch schon dazwischen. Sodass ich auf 2-3 Lacke pro Woche komme. Das ist schon recht viel für mich. Und ich brauche so feste Tage dafür, sonst vergesse ich das und halte mich nicht dran.
  2. Im Sommer kann ich mir ja auch die Fußnägel lackieren - gut für meine ungenutzten Rot-/Orange-/Koralltöne... ;)
  3. Das Ziel ist, dass ich am Ende des Jahres kaum noch unbenutzte Lacke hier rumstehen habe. Das ist wahrscheinlich ziemlich illusorisch, aber das ist mir egal^^ Ich mache es, so gut ich kann. Ich habe in meiner Schublade jetzt zwei "Bereiche". Links stehen die benutzten Lacke, rechts die unbenutzten. Im Laufe des Jahres sollen möglichst viele Lacke nach links wandern.
  4. Ein Kaufverbot werde ich mir nicht auferlegen, das würde ich eh nicht durchhalten ;) Also ich könnte es sicher, aber das würde mich nicht glücklicher machen. Lieber achte ich darauf, nicht jedes Sonderangebot mitzunehmen, aus einer LE lieber nur einen statt drei Lacke zu kaufen. Wirklich genau abwägen, ob das jetzt sein muss, wenn ich die Farbe so schon zu Hause habe, auch wenn das Fläschchen süß aussieht ;) Mir muss klar sein, dass sich mein Vorhaben mit jedem neuen Lack erschwert!
Ja, ich denke, das ist erstmal okay so. Das Projekt soll ja jetzt nicht zu meinem Lebensinhalt werden ;)
Ich war nur wirklich erschrocken.
Da hilft es mir auch nicht wirklich, dass ich außer Nagellack kaum andere unbenutzte Produkte habe (wobei das natürlich trotzdem erfreulich ist ;)).
Bei Nagellack ist es nun mal wirklich schwieriger, allen "gerecht zu werden", da man ja nicht jeden Tag einen anderen benutzt. Also gut, manche machen das so, aber ich wie gesagt nicht.

Hach ja, falls überhaupt jemand bis hier durchgelesen hat - Respekt und danke ;) Ich hoffe, jetzt hält mich keiner für therapiebedürftig ^^
Es tat irgendwie gut, sich das alles mal von der Seele zu schreiben. Sozusagen. Diese Formulierung lässt mich eher schon sowas denken wie "Gott, hat die keine ernsthaften Probleme?" ;)
Nein wirklich, irgendwie finde ich es jetzt fast schon wieder lustig. Ich meine, irgendeinen Spleen oder einen Sammelwahn hat ja jeder^^ Bei Nagellack hat es halt nur den Nachteil, dass der nicht ewig haltbar ist... naja.

Wieviel unbenutzten Nagellack habt ihr? (Ich glaube, mich kann eh keiner mehr toppen, haha^^).
Geht es euch da eher bei anderen Produkten so? Oder habt ihr das Problem gar nicht?

Samstag, 21. Mai 2011

[Tag] 100 Bücher, die man gelesen haben sollte

Diesen Tag habe ich in letzter Zeit auf einigen Blogs gefunden, und da ich Bücher liebe, musste ich natürlich mitmachen! ;)


Die Bücher, die ich gelesen habe, sind dick markiert. Bei manchen habe ich extra noch den Film gesehen. Von manchen Büchern kenne ich auch nur den Film, aber die habe ich nicht irgendwie gekennzeichnet - Filme zählen nicht ;)

Also, es geht los...

1. Der Herr der Ringe - von J.R.R. Tollkien (wieso steht das hier nicht mit dabei?^^) Und welchen Teil meinen die? naja, ich habe alle drei gelesen ;)

2. Die Bibel - gezwungenermaßen teilweise gelesen

3. Die Säulen der Erde, Ken Follett

4. Das Parfum, Patrick Süskind

5. Der kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupéry

6. Buddenbrooks, Thomas Mann

7. Der Medicus, Noah Gordon

8. Der Alchimist, Paulo Coelho

9. Harry Potter und der Stein der Weisen, JK Rowling

10. Die Päpstin, Donna W. Cross

11. Tintenherz, Cornelia Funke - eines meiner absoluten Lieblingsbücher seit ich 12 bin ;)

12. Feuer und Stein, Diana Gabaldon

13. Das Geisterhaus, Isabel Allende

14. Der Vorleser, Bernhard Schlink

15. Faust. Der Tragödie erster Teil, Johann Wolfgang von Goethe

16. Der Schatten des Windes, Carlos Ruiz Zafón

17. Stolz und Vorurteil, Jane Austen

18. Der Name der Rose, Umberto Eco

19. Illuminati, Dan Brown

20. Effi Briest, Theodor Fontane

21. Harry Potter und der Orden des Phönix, JK Rowling

22. Der Zauberberg, Thomas Mann

23. Vom Winde verweht, Margaret Mitchell

24. Siddharta, Hermann Hesse

25. Die Entdeckung des Himmels, Harry Mulisch

26. Die unendliche Geschichte, Michael Ende

27. Das verborgene Wort, Ulla Hahn

28. Die Asche meiner Mutter, Frank McCourt

29. Narziss und Goldmund, Hermann Hesse

30. Die Nebel von Avalon, Marion Zimmer Bradley - mein absolutes Lieblingsbuch!

31. Deutschstunde, Siegfried Lenz

32. Die Glut, Sándor Márai - Hörbuch gehört

33. Homo faber, Max Frisch

34. Die Entdeckung der Langsamkeit, Sten Nadolny

35. Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins, Milan Kundera

36. Hundert Jahre Einsamkeit, Gabriel Garcia Márquez

37. Owen Meany, John Irving

38. Sofies Welt, Jostein Gaarder

39. Per Anhalter durch die Galaxis, Douglas Adams

40. Die Wand, Marlen Haushofer

41. Gottes Werk und Teufels Beitrag, John Irving

42. Die Liebe in den Zeiten der Cholera, Gabriel Garcia Márquez

43. Der Stechlin, Theodor Fontane

44. Der Steppenwolf, Hermann Hesse - Schullektüre, einfach grässlich fand ich das...

45. Wer die Nachtigall stört, Harper Lee

46. Joseph und seine Brüder, Thomas Mann

47. Der Laden, Erwin Strittmatter

48. Die Blechtrommel, Günter Grass

49. Im Westen nichts Neues, Erich Maria Remarque

50. Der Schwarm, Frank Schätzing

51. Wie ein einziger Tag, Nicholas Sparks

52. Harry Potter und der Gefangene von Askaban, JK Rowling

53. Momo, Michael Ende

54. Jahrestage, Uwe Johnson

55. Traumfänger, Marlo Morgan

56. Der Fänger im Roggen, Jerome David Salinger

57. Sakrileg, Dan Brown

58. Krabat, Otfried Preußler

59. Pippi Langstrumpf, Astrid Lindgren

60. Wüstenblume, Waris Dirie

61. Geh, wohin dein Herz dich trägt, Susanna Tamaro

62. Hannas Töchter, Marianne Fredriksson

63. Mittsommermord, Henning Mankell

64. Die Rückkehr des Tanzlehrers, Henning Mankell

65. Das Hotel New Hampshire, John Irving

66. Krieg und Frieden, Leo N. Tolstoi

67. Das Glasperlenspiel, Hermann Hesse

68. Die Muschelsucher, Rosamunde Pilcher

69. Harry Potter und der Feuerkelch, JK Rowling

70. Tagebuch, Anne Frank

71. Salz auf unserer Haut, Benoite Groult

72. Jauche und Levkojen, Christine Brückner

73. Die Korrekturen, Jonathan Franzen

74. Die weiße Massai, Corinne Hofmann

75. Was ich liebte, Siri Hustvedt

76. Die dreizehn Leben des Käpt'n Blaubär, Walter Moers

77. Das Lächeln der Fortuna, Rebecca Gablé

78. Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran, Eric-Emmanuel Schmitt

79. Winnetou, Karl May

80. Désirée, Annemarie Selinko

81. Nirgendwo in Afrika, Stefanie Zweig

82. Garp und wie er die Welt sah, John Irving

83. Die Sturmhöhe, Emily Brontë

84. P.S. Ich liebe Dich, Cecilia Ahern

85. 1984, George Orwell

86. Mondscheintarif, Ildiko von Kürthy

87. Paula, Isabel Allende

88. Solange du da bist, Marc Levy

89. Es muss nicht immer Kaviar sein, Johanns Mario Simmel

90. Veronika beschließt zu sterben, Paulo Coelho

91. Der Chronist der Winde, Henning Mankell

92. Der Meister und Margarita, Michail Bulgakow

93. Schachnovelle, Stefan Zweig

94. Tadellöser & Wolff, Walter Kempowski

95. Anna Karenina, Leo N. Tolstoi

96. Schuld und Sühne, Fjodor Dostojewski

97. Der Graf von Monte Christo, Alexandre Dumas

98. Der Puppenspieler, Tanja Kinkel

99. Jane Eyre, Charlotte Brontë

100. Rote Sonne, schwarzes Land, Barbara Wood


Also wenn ich richtig gezählt habe, komme ich auf 24/100 Büchern... Finde ich jetzt für mein Alter eigentlich gar nicht so schlecht, für die restlichen habe ich ja noch genug Zeit ;)

Viele der anderen Bücher kenne ich (manche hatte ich sogar angefangen), aber so wirklich gelesen habe ich sie halt nicht ;)
Da sind aber auf jeden Fall noch viele Klassiker dabei, die man wohl wirklich gelesen haben muss.
Trotzdem frage ich mich immer, wer solche Listen erstellt, genau wie bei dem Film-Tag ;)

Review + NOTD - p2 "open your heart!" (Last Forever Reihe)

Vor einiger Zeit bekam ich diesen Lack von dm zum Testen zugeschickt.
Da ich bis jetzt aber nie Lust auf Rot hatte, habe ich ihn erst letzte Woche genauer unter die Lupe genommen :)

Es handelt sich um einen roten Nagellack aus der Last Forever Serie von p2. Diese ist seit dem letzten Sortimentswechsel im März bei dm erhältlich.
Der Lack trägt den Namen 100 open your heart!


(Der "alte" open your heart war übrigens einer der Pastelllacke, die so schlecht decken^^).

p2 verspricht für die Last Forever Lacke:

"Glänzt schön, deckt perfekt und haftet lange: Mit den klassischen Farben des last forever nail polish werden Beauty-Träume wahr. Zweimal aufgetragen schenkt der Nagellack ein langhaftendes Farbergebnis, das bis zu acht Tagen hält."

So sieht der Lack auf den Nägeln aus:


Es handelt sich um einen sehr klassischen Rotton, natürlich mit Cremefinish. Ich mag die Farbe, aber was Besonderes ist sie nicht gerade (auch wenn sie das gar nicht sein soll ;)). Es ist wirklich ein reines Rot, wie man es wohl fast überall finden kann.

Erhältlich bei: dm
Preis: 1,75 €
Farbvarianten: 12 (klick)
Inhalt: 10 ml
Haltbarkeit: 36 Monate
Inhaltsstoffe: könnt ihr ebenfalls hier nachlesen

Allgemeines: Der Lack befindet sich in einem viereckigen Glasfläschchen mit einem silberfarbenen, zylinderförmigen Deckel. Naja, ihr wisst wohl alle, wie ein p2-Lack aussieht ;)
Die Lacke aus der Last Forever Reihe befinden sich allerdings in etwas größeren Fläschchen, da sie etwas mehr Inhalt haben.
So sieht die Rückseite aus:


Auftrag: Mit den p2 Pinseln komme ich grundsätzlich gut klar, auch mit den "neuen" Exemplaren. Solange der Pinsel nicht zu breit ist, ist alles in Ordnung :)
Der Auftrag gestaltete sich also recht einfach, der Lack ist nicht zu dünn und auch nicht zu zähflüssig. Er ließ sich gleichmäßig auftragen, ohne streifig zu werden.


Deckkraft: Empfohlen sind ja zwei Schichten, ich habe auf den meisten Nägeln jedoch nur eine Schicht aufgetragen, da das meiner Meinung nach ausgereicht hat.
Nur diese weißen Lufteinschlüsse im Nagel waren noch sehr gut zu sehen, da habe ich dann einfach eine zweite Schicht lackiert, welche die Farbe dann minimal verdunkelt hat.
Aber im Großen und Ganzen deckt der Lack wirklich gut.

Trockenzeit: Mit dem Quick Dry Spray war der Lack wirklich sehr schnell und gut durchgetrocknet, sodass ich nicht übermäßig aufpassen musste.

Haltbarkeit: Tja, das ist hier wohl der interessanteste Punkt... schließlich soll der Nagellack laut Hersteller ganze 8 Tage lang halten! Ich zeige euch einfach mal ein Bild... so sah der Lack nach 3 (!) Tagen aus:


Ihr seht, ziemlich angefressen aussehende Nägel, für mich recht starke Tipwear... die Oberfläche ist stumpfer geworden und voller Kratzer, von dem vorherigen Glanz ist nicht mehr allzu viel übrig. Meine andere Hand sah nicht viel besser aus.
Ich muss dazu sagen, dass ich keinen Topcoat verwendet habe. Allerdings mache ich das nie und ich hatte durchaus Lacke, die viel länger gut aussahen und zwar ohne das Versprechen von langer Haltbarkeit. Splittern oder gar Abziehen des Lackes ist bei mir noch nie vorgekommen... Nagellack hält grundsätzlich sehr gut und relativ lang bei mir, auch die so oft angeprangerten essence Lacke. Von daher hatte ich bei diesem hier echt viel erwartet, um dann zu merken, dass ich keinen Unterschied feststellen kann.

Eigentlich hatte ich ja vor, den Lack 8 Tage draufzulassen und ihn wirklich auf Herz und Nieren zu prüfen, aber erstens hat Jettie das hier schon einmal heldenhaft getan... Und zweitens wollte ich wirklich nicht so rumlaufen, besonders das stumpfe und zerkratzte Gesamtbild hat mich gestört. Also kam er dann auch ab, damit wären wir bei der...

Entfernung: Also hier muss ich den Lack nochmal loben, er ging nämlich superleicht ab! :)
Ich habe da immermal meine Probleme...^^
Zwar hat er etwas abgefärbt, aber davon war nach 1x Händewaschen auch nicht mehr viel zu sehen. Das sagt mir allerdnigs, dass man bei dieser Farbe wirklich unbedingt einen Unterlack verwenden sollte! (Was ich sowieso immer mache.)


Fazit: Obwohl die Haltbarkeit meiner Meinung nach genauso ist, wie bei "normalen" Nagellacken, handelt es sich trotzdem um ein solides Produkt. Der Preis ist für die 10 ml echt mehr als in Ordnung und wenn euch die Farbe gefällt, könnt ihr da ruhig zugreifen, denke ich. Allerdings ist die nun auch nicht wirklich was Besonderes ;)
Aber es gibt ja noch mehr Farben im Sortiment und vielleicht hält er bei euch ja länger, wer weiß?

Vielen Dank nochmal an das dm-Team, welches mir das Produkt kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt hat! :)

Neue Colorschutz Serie von Balea

Hallo ihr Lieben,

gestern bekam ich überraschenderweise ein ziemlich großes Päckchen von dm.

Ganz gespannt packte ich es aus und fand die neue Haarpflegelinie von Balea für coloriertes Haar vor:


Vielen Dank an Lisa, bzw. das dm-Team, die mir die Produkte kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt haben! :)

Wie ihr seht besteht die Linie aus einem Shampoo, einer Spülung, einem Spray und einer Intensivkur. Ab wann die Produkte erhältlich sein werden, weiß ich nicht, aber ich denke, dass es demnächst so weit sein wird! :)
Die Produkte sollen für 3x mehr Leuchtkraft sorgen und sind für gefärbtes, getöntes und gesträhntes Haar geeignet.
Bis auf das Colorschutz Spray sind die Produkte silikonfrei.

So weit erstmal die groben Infos.
Mein "Problem" ist jetzt, dass ich keine colorierten Haare habe ;)
Zwar hatte ich ohnehin vor, sie mir im Sommer vielleicht rötlich zu tönen, aber ob ich das letztendlich machen werde, weiß ich noch nicht. Zumal ich fast ausschließlich Naturkosmetik an meine Haare lasse.
Also werde ich die Produkte entweder an jemanden in meinem Umfeld weitergeben, der sie ausgiebig testet und ich berichte dann trotzdem davon.
Oder, wenn ich niemanden finde, würde ich sie auch an eine von euch weitergeben (natürlich dann ohne Berichterstattungspflicht^^). Da würde ich mich dann nochmal melden.

Ich möchte jetzt nicht undankbar erscheinen oder so, ich freue mich immer sehr, wenn ich etwas zum testen bekomme. Aber wenn ich nun mal nicht wirklich was damit anfangen kann... das ist genau, wie wenn ich eine Pflegelinie für schwarzes oder graues Haar bekommen würde oder Anti-Aging Creme ;)
Und ich färbe mir ja nicht extra die Haare, nur um einen Testbericht verfassen zu können.
Außerdem ist es letztendlich nun auch egal, ob nun ich oder meine Schwester oder eine Freundin die Sachen testen. Wenn sich was tut, werde ich berichten, ansonsten wende ich mich vertrauensvoll an euch :)

Würde euch diese neue Pflegelinie interessieren? Habt ihr gefärbte/getönte Haare oder wie euch eure Naturhaarfarbe?

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

Freitag, 20. Mai 2011

Kleiner Raubzug von letzter Woche + LE Geblubber

Letzte Woche gab es ja bei Rossmann 25% auf Manhattan und das wollte ich unbedingt noch ausnutzen, um ein bisschen was aus der Buffalo Collection zu kaufen.

Bin dann also am Freitag zu dem kleinen Rossmann hier bei mir um die Ecke, um erstmal festzustellen, dass hier wohl doch nicht nur ältere Damen einkaufen ;)
Die Rival de Loop LE z.B. war schon total geplündert (fast nichts mehr da außer den Glossen) und die reduzierte Freaky Friday LE war komplett leer *grummel*

Von der Buffalo Collection waren die Lacke, die mich am meisten interessierten, auch bereits vergriffen.
Da entdeckte ich versteckt ganz unten in einem Regal die Manhattan ♥ Naughty Nails LE, fast noch komplett voll. Bei dm war die sofort leer gewesen. Und das beste: Hier im Rossmann kostete ein Lack sogar nur 2,95 € statt 3,95 €! :)
Diese Preisunterschiede bei Manhattan wundern mich immer wieder. Z.B. kosten die Buffalo Kajalstifte bei dm und Müller 2,95 € statt 3,25 € (Rossmann). Die Paletten (dm und Rossmann: 4,95 €) kosten in meinem Müller nur 3,45€! Das soll mal einer verstehen...^^

Jedenfalls nahm ich dann zwei Lacke aus dieser LE mit, musste ich doch ausnutzen^^

Am Nachmittag war ich noch in der Stadt, daher die beiden anderen Sachen hier bei der Ausbeute:

  • ebelin Nagellackentferner - 0,65 €
  • Manhattan & Buffalo Khol Kajal Eyeliner 2 und 3 - je 2,43 € (reduziert)
  • Manhattan Naughty Nails Nagellack 61V und 78V - je 2,21 € (reduziert)
  • Yves Rocher Winter Edition Nagellack Gris précieux - 1,50 €
Ja, war nämlich noch bei dm und zum ersten Mal in einem Yves Rocher Geschäft ;)

Hier sind die beiden Kajalstifte, die 2 und die 3:


Beides realtiv unspektakuläre Alltagsfarben, ein Taupeton und ein schönes, dunkles Braun:


Der Yves Rocher Lack ;)
Ich finde die ja total süß, diese Fläschchen mit 3 ml Inhalt. Dafür ist der Preis natürlich hoch, aber was solls, dann bekomme ich den vielleicht wenigstens leer^^
Er stammt aus der Winter LE, keine Ahnung, wie die hieß ... Es ist ein schönes (zugegebenermaßen sehr winterliches), dunkles Blaugrau.


Hier die beiden Manhattan Lacke...


Diese Farben fand ich am schönsten, die Pastelltöne haben mich nicht wirklich gereizt ;)
Es handelt sich um ein schönes, sommerliches Blau und um dieses Pastell-Taupe ;)


Beide Lacke deckten auf dem Nagelrad in zwei Schichten und es sind je 11 ml enthalten - in den Buffalo Lacken für den gleichen Preis nämlich nur 7 ml...

Tja das war´s erstmal ... bis die alverde Hippie LE rauskommt, werde ich wohl gar nichts mehr kaufen.
Ich habe die ganzen anderen LEs, die jetzt aktuell sind, schon gesehen und möchte nichts davon haben...
Die p2 LE lässt mich komplett kalt, dabei finde ich das Thema eigentlich ganz nett... naja.
Von der essence Holo-LE hatte mich eh nur ein Nagellack interessiert, aber den gab´s in dem einzigen dm, wo ich war, nicht. Da hatten die nur den kleinen Aufsteller.
Von Manhattan gibt´s ja noch die Luxopolis LE - interessiert mich nicht - und diese Lotus Nagellack Collection. Da finde ich fast alle Farben toll und deswegen habe ich nichts gekauft - hätte mich nie entscheiden können, welche ich jetzt nehme ;)
Von Rival de Loop und Rival de Loop Young gibt´s ja ebenfalls neue LEs - letztere habe ich noch gar nicht gesehen (aber auch nicht danach geguckt) und von der Romantic Flower LE ist immer alles vergriffen, was mich in Versuchung führen könnte (Betonung liegt auf könnte...).

So... dafür wird die alverde LE umso teurer für mich. Die beiden Lidschattenpaletten gefallen mir nämlich verdammt gut, genauso wie das rote Flüssigrouge und einen Lipgloss hätte ich irgendwie auch gern. Bin schon sehr gespannt :)

Was haltet ihr von den aktuellen LEs?