Dienstag, 27. September 2011

[Review] essence NATventURista Blush Stain

Das ist jetzt der letzte Post zu meinen NATventURista Produkten. Ich denke nicht, dass es schon zu spät ist, denn gerade den Blush Stain habe ich hier noch genug rumstehen sehen :)
Um diesen geht es natürlich auch in diesem Post :)
Es handelt sich um die Nuance 01 You´re My Dragonfly, Sugar!, welche auch die einzige Nuance in der ganzen Kollektion ist.

So sieht er aus:


essence sagt über das Produkt:

"Ein Hauch von schimmernder Frische auf den Wangen kann im Herbst nicht schaden. Und damit der Teint auch abends noch strahlend natürlich aussieht, sorgt der blush stain für ein besonders langanhaltendes Ergebnis. In der praktischen Stickform passt er außerdem in jede Handtasche."

Allgemeines:

Erhältlich bei: Müller, dm, Schlecker etc. ... in Drogerien, die essence führen, aber nicht in allen, da müsst ihr einfach schauen. Es gibt außerdem einen kleinen und einen großen Aufsteller der LE, nur der große enthält auch die Schmuckkollektion. (Das Produkt ist limitiert!)
Preis: 2,25 €
Inhalt: 6 g
Haltbarkeit: 24 Monate
Inhaltsstoffe: s. Aufsteller im Laden


Aussehen: Der Stick ist ca. 5,5 cm lang und aus einem hellen, peachfarbenem Plastik. Genau in der Mitte befindet sich die "Teilung", sodass man die Kappe abziehen kann. Auf den Deckel ist unten eine filigrane, silberfarbene Ranke mit kleinen Vögelchen gedruckt. Die ganze Schrift auf dem Produkt ist silberfarben. Ich finde das Design unglaublich niedlich :)

Zieht man die Kappe ab, ist sogar noch ein kleiner Deckel aus transparentem Plastik über dem Produkt. Das finde ich sehr gut, denn so wird verhindert, dass man sich die Farbe im Laden mal schnell irgendwohin schmiert und das Produkt dann einfach wieder zurücklegt.

Die Blush-Masse selbst hat eine dunkle, rötliche Peachfarbe und sieht sehr fest und wachsig aus.



Geruch: Das Produkt ist nahezu geruchlos, nur bei ganz genauem Schnuppern fällt mir ein unangenehmer Plastikgeruch auf. Dieser stört mich allerdings nicht, da ich den Blush Stain ja nicht inhalieren möchte ;)


Konsistenz/Auftrag: Die Konsistenz ist schon recht fest, trotzdem gibt der Stick sehr gut Farbe ab und ich musste gar nicht so stark aufdrücken, als ich ihn einmal über meine Wange gezogen habe. Da hat man gleich einen ordentlichen Farbbalken. Diesen habe ich erst ein bisschen mit den Fingern verteilt, aber schnell gemerkt, dass das nur ungleichmäßig wird. Also habe ich einen Rouge Pinsel oder Kabuki genommen und das hat sehr gut funktioniert.


Damit ließ sich die Farbe relativ gut ausblenden. Ich finde nicht, dass der Blush Stain irgendwie fettig oder schmierig ist. Allerdings habe ich auch keine ölige, sondern normale bis trockene Haut, vielleicht liegt es daran.
In meinem Gesicht glänzt er nicht fettig, sondern sieht tatsächlich schön frisch aus.
Er schimmert oder glitzert nicht und hat sozusagen ein Cremefinish :D

Hier ein schneller Swatch der Farbe:


Und nochmal ein Tragebild, aber in diesem FOTD Post erkennt man die Wirkung besser..


Haltbarkeit: Die hat mich wirklich überzeugt. Wenn ich Puderrouge benutze habe ich am Ende des Tages allerhöchstens einen Farbhauch auf meinem Abschminkpad. Die Farbe des Blush Stains hält wirklich den ganzen Tag durch (ca. von 6.30 Uhr bis 20 Uhr) und verblasst nicht, soweit ich das beurteilen konnte.

Fazit:

+ Verpackung
+ Farbe
+ Auftrag
+ Haltbarkeit

~ Konsistenz


Ich weiß nicht, was alle immer an dem Blush Stain rumgemeckert haben. Okay, bei sehr öliger Haut ist die Konsistenz vielleicht nicht so geeignet, aber bei mir zumindest funktioniert alles super! Die Farbe ist schön und natürlich und dennoch gut zu sehen, man kann das Ergebnis nach Belieben intensivieren. Außerdem hält sie den ganzen Tag und die Verpackung ist einfach zu goldig ;) Was will man mehr, ich kann das Produkt, vor allem bei dem Preis, nur weiterempfehlen.

Montag, 26. September 2011

Die sieben Beauty Todsünden!

Heute habe ich mal wieder einen Tag beantwortet. Ich weiß gar nicht mehr genau, wer mich getagged hatte, tut mir Leid! Ich brauche nur immer so ewig, bis ich mal Zeit für so einen doch umfangreicheren Post habe und meistens waren es dann auch noch mehrere Leute, die mich getagged hatten .. also nehmt mir das bitte nicht übel :)
Ich hänge sowieso mit ein paar anderen Tags noch extrem hinterher, auch das tut mir Leid.

So, jetzt aber zurück zum Thema. Es geht um die sieben Todsünden, bezogen auf das Thema Schönheit. Die Idee finde ich total witzig :)
Also, los geht´s ...


Geiz - Was ist dein billigstes Beautyprodukt?

Mmh, also wenn ich die ganzen auf 0,95 € reduzierten Schnäppchen mal außen vorlasse, dann wohl die color & go Lacke von essence. Da kostet einer 1,25 €.
Oder, wenn ich das ganze noch auf die Pflege ausweite, die 0,95 € Probiergrößen von dm :D



Zorn - Welches Beautyprodukt hat dich die meisten Nerven gekostet?

Da gibt´s sicher auch noch andere, aber als erstes fiel mir das Quick Dry Spray vpn p2 ein. Bei vielen Lacken funktioniert es ja ganz gut, aber bei genau so vielen überhaupt nicht!! Nie konnte ich mich 100 % drauf verlassen .. oft war der Lack auch nur ganz oberflächlich angetrocknet. Außerdem hat es oft verursacht, dass der Nagellack Bläschen schlägt wie verrückt. Und dann ist es so furchtbar schnell leer .. Ich werde es nicht nochmal nachkaufen.




Völlerei - Welches ist dein leckerstes Beautyprodukt?

Also so gesehen riecht wirklich ein Großteil meiner Beautyprodukte sehr, sehr lecker!! SOnst hätte ich sie nicht gekauft ;) Ich habe kaum ein Pflegeprodukt, das nicht lecker riecht.
Hier sind mal ein paar meiner Favouriten:


Das alverde Bodyspray Kiwi Pampelmuse oder die Bodybutter Kakao von Balea, die ihr sicher alle kennt. Oder mein essie Smoothie blueberry & banana und die Körperlotion Pistazienmilch von alverde, die dieses Jahr bald wieder rauskommt ;)

Allerdings scgmecken die oben gezeigten Produkte sicher nicht lecker ;) Wenn die Frage auch den Geschmack mit einbezieht, dann sind es u.a. diese hier:


Natürlich die Gesichtsmaske mit Schokolade! :) Aber ich habe auch viele leckere Lippenprodukte, so wie die Lippenbutter mit Passionsfrucht von The Body Shop oder die ganzen Glosstubes mit Fruchtsaft von alverde - die schmecken so lecker, dass sie nicht lange auf meinne Lippen sind! :D


Faulheit - Welches Beautyprodukt vernachlässigst du aus Faulheit?

Ganz klar Rasierschaum, bzw. Rasierer überhaupt! Dafür bin ich immer viiieel zu faul. Wer sich im Herbst/Winter die Beine rasiert, spinnt meiner Meinung nach sowieso, aber auch im Sommer kann ich mich selten dazu aufraffen. Ich weiß auch nicht wieso, Faulheit eben ;)
Bei mir ist es aber sowieso nicht so wichtig, da man meine weißblonden Härchen nur im Sonnenlicht gut sehen kann. Und selbst wenn man sie sehen kann, ist es mir egal ..



Hochmut - Welches Beautyprodukt verleiht dir die meiste Selbstsicherheit?

Auf jeden Fall Mascara. Sie macht meine Wimpern lang und schwarz und öffnet den Blick. Eine tolle Erfindung ;)


Wollust - Was findest du beim anderen Geschlecht in kosmetischer Hinsicht anziehend?

Hier habe ich leider kein Bild :( Auf jeden Fall gepflegte Hände und vor allem saubere Fingernägel! Und der Geruch ist sehr wichtig - wobei ich nach Schweiß oder Parfum riechende Männer gleichermaßen abstoßend finde, also am besten sollte er möglichst geruchlos sein :D



Neid - Welches Beautyprodukt würdest du dir gerne mal schenken lassen?

Also wer mir was Schönes von MAC schenken möchte, darf das gerne tun! :D Vor allem die Lidschatten und Lippenstifte sprechen mich an.
Neidisch bin ich aber trotzdem nicht; auf niemanden, der sich irgendwas teureres leisten kann als ich. Höchstens manchmal, wenn jemand was aus einer LE bekommen hat, die bei mir schon leergeräumt war (s. Catrice Bohemia :( ), aber da meine ich dann wirklich auch nur Drogeriesachen ...



Ich tagge alle, die den Tag noch nicht beantwortet haben (das werden nicht mehr soo viele sein^^) und die gerade Lust darauf haben! :)

Sonntag, 25. September 2011

Die Nagellacke aus der NATventURista LE ...

Aus der NATventURista LE hatte ich mir alle vier Farben gekauft.
Ich finde, dass es wunderbare Herbstfarben sind, die auch nicht zu aufdringlich wirken.
Allerdings muss ich auch zugeben, dass mich die süßen Fläschchen sehr beeinflusst haben, was die Kaufentscheidung angeht ;)


Die Farben sind von links nach rechts:
01 You´re My Dragonfly, Sugar!, 02 Mother Earth Is Watching You, 03 Barefoot Through The Moss und 04 Chirp, Chirp!


Die Lacke sind hier bei uns anscheinend nicht so beliebt gewesen, zumindest sind die Aufsteller bei dm noch voll damit.
Hier stelle ich die Farben nochmal einzeln vor:

Die 01 ist ein peachiges Nude mit größeren, silberfarbenen Glitterflakes.


Es deckt erst in 3 Schichten, auf dem Nagelrad habe ich nur 2 aufgetragen:



Die 02 ist ein schlammiges Braun mit recht starkem Silberschimmer:


Die Farbe erinnert mich an altes Holz und ich finde sie so schön herbstlich! Der Lack deckt in 1-2 Schichten.


Die 03 ist ein Khakiton, ebenfalls mit einem silbrigen Schimmer, welcher aber nicht allzu dominant ist:


Deckt ebenfalls in 1-2 Schichten.


Und die 04 ist eine ganz, ganz komische Farbe! Im Fläschchen wirkt der Lack so dreckig weiß-grau, aber er hat so einen bunten Schimmer. Auf dem Bild sieht man einen leichten Pinkschimmer, der in Wirklichkeit viel stärker ist.


Aufgetragen ist der Lack wie ein ganz helles, eher gelbliches Khaki, ich kann´s gar nicht sagen.. jedenfalls echt merkwürdig :)
Der Lack hat auch leichten Schimmer und deckt in zwei Schichten.



Ja, das waren sie schon alle. Am besten gefällt mir die 02, aber ich finde sie alle schön. Auch wenn ich mir nicht vorstellen kann, wie die 04 auf den Nägeln aussehen soll! :D

Habt ihr einen der Lacke mitgenommen?

Samstag, 24. September 2011

Ich bin weg ...

... für ungefähr eine Woche! :)

Wenn ihr das lest, bin ich hoffentlich schon längst auf dem Weg nach .. ja, wohin? Ihr könnt ja ein bisschen raten, wenn ihr wollt :)

Aber wenn ich sage, dass ich hoffe, dort Sleek und (was mir noch 10.000 mal wichtiger ist!) Primark vorzufinden, dann hab ihr sicher eine ungefähre Vorstellung :D

Und was heißt überhaupt hoffen - natürlich habe ich Google Maps bemüht und rausgefunden, dass ich beides ganz in der Nähe meiner Unterkunft finden kann :)

(Das Bild hat nicht wirklich was damit zu tun, aber es ist eine schöne Herbtstimmung :))

Tja, ich habe ein bisschen was vorgebloggt und ich hoffe wirklich, dass das alles klappt und sich dieser Post hier auch veröffentlicht hat!
So, jetzt habe ich noch eine Menge zu tun, aber wenn ihr das lest, ist ja schon Samstag!

Bis Ende nächster Woche dann!
Erdbeerelfe ♥

Sonntag, 18. September 2011

FOTD - Glammy Goes To Conker

Zu später Stunde noch mein heutiges FOTD ... wundert euch nicht über meine angesäuerten Gesichtsausdrücke, aber ich war einfach so genervt, weil die Fotos alle nichts geworden sind ...
Hier hat es den halben Tag geregnet und viele Bilder waren dunkel und unscharf und die paar, die einigermaßen zu tolerieren waren, sind wiedermal viel zu blass .. aber was soll´s. Ich weiß noch, was das vor einem Jahr für ein Kampf war. Herbst und Winter sind wirklich keine guten Zeiten für bloggende Schminktussen ;)
Außerdem hatte ich mir das Ergebnis irgendwie anders vorgestellt ...


Heute wollte ich nämlich mal die Farbe Conker aus meiner Sleek Au Naturel Palette verwenden. Geswatched war das so eine schöne rötliche und pflaumige Farbe. Ich war nur etwas unschlüssig, mit was ich ihn kombinieren könnte. Dann fiel mir der Long Lasting Eyeshadow von essence ein, den ich gewonnen hatte - ein Goldton namens 02 Glammy Goes To ... .
Die beiden würden doch ein gutes Paar abgeben.

Ich habe den Glammy Goes To ... also mit den Fingern auf meinen Lidern verteilt. Da es irgendwie ein bisschen ungleichmäßig geworden ist, habe ich noch ein bisschen von dem Goldton aus meinem ebenfalls gewonnenen essence Quattro drübergestaubt.


Dann kam Conker in die Lidfalte und in den Außenwinkel. Und dort wirkte er leider kein bisschen rötlich .. auf dem Lid sah er echt ganz anders aus als auf den Handrückenswatches :(
Mehr auberginefarben.. Okay, ich habe nicht wirklich viel von Conker auf dem Pinsel gehabt, aber das hatte ich trotzdem nicht erwartet. Da sich aber schon Glitzer in meinem ganzen Gesicht verteilt hatte, wollte ich nicht noch mehr nehmen und habe deswegen noch ein bisschen von dem matten Regal aufs Lid geklatscht ..


Dann noch einen verpeilten Lidstrich mit einem e.l.f. Kajalstift gezogen und die Wimpern mit der I love Extreme Mascara getuscht.. am Ende sah es eigentlich ganz schön aus und viel dunkler und rauchiger als auf den Bildern.


Aber ich fand´s trotzdem doof, dass Conker auf dem Handrücken so viel schöner aussah .. ich glaube, demnächst muss ich ihn mal auf dem ganzen Lid verwenden, so leicht gebe ich nicht auf
 :D


Ja, weil meine Schminkmotivation etwas in den Keller gesunken war - auch durch den mega Glitzer-Fallout verursacht - habe ich dann zu dem erstbesten Blush in meiner Schublade gegriffen.
Es war der Duo-Blush von p2 aus der Deep Water Love LE. Ich finde, dass er irgendwie ganz gut dazu passt, auch, wenn ich ihn nicht gezielt ausgesucht habe :)


Als Lippenstift trage ich Marie Antoinette von Catrice (auf dem Foto genau oben drüber aber nicht ;)). Den habe ich dann aber wenigstens auf den Blush abgestimmt.


Von dem essence Lidschatten bin ich wirklich restlos begeistert! Das AMU hat den ganzen Tag gehalten ohne zu verrutschen und ist auch nicht verblasst. Natürlich hatte ich eine Base verwendet, aber trotzdem bin ich bei so Cremelidschatten immer misstrauisch.
Dieser hier scheint aber genauso toll zu sein wie Pas des Copper aus der Ballerina Backstage LE. Und die Farbe gefällt mir auch so sehr! Ich habe sonst nur noch einen goldenen Lidschatten und der krümelt ohne Ende.

(Ja, ich hatte heute extreme Hardcore-Augenringe ... :D)

Mit Kajal wird mein Lidstrich immer so krüppelig.. bei Braun (was ich meistens nehme) fällt das ja nicht so auf aber bei Schwarz schon .. na egal^^
Und ich fange irgendwie immer erst bei der Mitte der Iris an. Ich finde, es sieht komisch aus, wenn ich den Strich über dem ganzen Auge habe, das "erdrückt" so.. aber auf den Fotos sieht das gerade extrem merkwürdig aus ^^


Und noch ein Bild von den verwendeten Produkten (beim nächsten Mal werde ich es alles dazuschreiben, jetzt habe ich aber keine Lust mehr, die Sachen zusammenzusuchen, es ist schon so spät ...)

Mmh, tut mir  Leid, dass ich jetzt sogar schon bei FOTD Posts halbe Romane schreibe, aber wozu ist das ein Blog^^
Ich bin einfach so müde, das schlägt sich bei mir manchmal in Gelaber nieder .. Und irgendwie fällt mir gerade auf, dass der Titel des Posts doof ist, weil der Glammy diesmal eindeutig nicht an Conker gehen sollte .. das nächste Mal verwende ich ihn wirklich mal auf dem ganzen Lid...
Und jetzt gehe ich schlafen,
Gute Nacht ihr Lieben :)

Neuer Nagellack bei H&M :)

Als ich letztens bei H&M war habe ich in der Kosmetik Abteilung neue Nagellacke entdeckt :)

Für nur 0,95 € gibt es (wenn ich mich richtig erinnere) vier verschiedene, herbstliche Farben in diesen schicken Fläschchen:


Ein Lack enthält 7 ml. Außer den beiden, die ich gekauft habe, gab es noch ein dunkles Rot und eine Farbe, die ich vergessen habe ;) Vielleicht waren es sogar noch mehr.

Die Lacke haben total einfallsreiche Namen, sie nennen sich Rust und Taupe. Aber immerhin haben sie überhaupt welche :)



Bei Rust habe ich mich ein wenig durch den Namen verleiten lassen. Im Grunde ist es ein dunkleres Orange mit Cremefinish. Auch wenn er nicht wirklich "rostig" aussieht, ist es eine sehr schöne Herbstfarbe - erinnert mich an Kürbisse und buntes Laub :)
Auf dem Nagelrad hat er in zwei Schichten gedeckt.

Entschuldigt die unscharfen Swatch-Bilder, aber bei diesem Regenwetter werden Fotos einfach nicht so gut :(











Bei Taupe musste ich zugreifen, weil ich ja nur soo wenig taupefarbene Nagellacke habe *hust*
Nein, eigentlich ist es schon ein Reflex von mir - bei solchen Tönen greife ich automatisch zu ohne nachzudenken.. Das muss ich mal abstellen ;)
So eine Farbe hatte ich aber auf jeden Fall noch nicht. Wenn auch keine besonders außergewöhnliche oder spektakuläre Nuance - es ist ein eher heller Taupeton. Sehr hübsch und elegant.
Auch dieser Lack hat ein Cremefinish und deckt in zwei Schichten.



Bei beiden Lacken ist mir aufgefallen, dass sie etwas dünnflüssig waren. Mal sehen, wie sich das dann auf den Nägeln handhaben lässt. Auf jeden Fall bin ich erstmal froh, die beiden gekauft zu haben. Ich mag die Lacke von H&M immer sehr, bin nur oft zu geizig, da sie oft um die 4 € kosten.

Samstag, 17. September 2011

essence NATventURista Lipbalm

Ich hoffe, ihr seid noch nicht gelangweilt von den ganzen Posts über diese LE, aber ich habe die Fotos nun einmal gemacht und möchte auch gern meine Eindrücke mitteilen :)

Den Lipbalm habe ich ehrlich gesagt hauptsächlich wegen dem süßen Döschen gekauft! ;)
Zum Glück habe ich noch einen gefunden, der unberührt war.
Es ist manchmal wirklich zum aus der Haut fahren - kein einziger Lipbalm fehlt im Aufsteller, aber fast alle angegrabbelt -.-

Das Produkt hat 1,75 € gekostet und enthält 1,5 g. Es ist 18 Monate haltbar.

Das Döschen ist aus Metall, der Durchmesser ist etwas größer als 4 cm :


Die Farbbezeichnung lautet 01 Outdoor Nudes und es ist auch die einzige Farbvariante in der LE :)


Das Döschen lässt sich leicht öffnen. Enthalten sind drei verschiedene Farben, die leider nicht wirklich von einander abgegrenzt sind. Das könnte irgendwann etwas un-lecker aussehen ;)
Die Streifen haben aber ungefähr Fingerbreite, also kann man das schon ein bisschen kontrollieren.
An sich finde ich solche Döschen auch nicht so schlecht wie sie immer gemacht werden. Klar ist es jetzt nicht superhygienisch, immer mit dem Finger reinzugehen. Aber ich bin die Einzige, die ihn verwendet und gehe da fast nur mit sauberen Fingern rein.. Also ich finde das jetzt nicht so problematisch..
(Und wie will man so ein dreifarbiges Produkt sonst unterbringen? Ein geswirlter Pflegestift vielleicht :D)


Bei den Farben handelt es sich um ein nudiges Koralle, einen Vanillefarbton, der natürlich nur im Döschen so aussieht und sonst farblos ist, und um einen bräunlichen Pflaumeton.
Die beiden äußeren Farbtöne geben ein winziges bisschen Farbe ab, auf den Fotos konnte man das allerdings nicht gut erkennen, daher habe ich sie weggelassen.
Der korallige färbt meine Lippen nur minimal, aber auch nur, wenn diese gerade schwächer durchblutet sind. Den pflaumigen kann man da schon etwas besser erkennen. Umwerfende Deckkraft kann man aber nicht erwarten :)

Was ich ganz wunderbar an dem Balm finde - er duftet himmlisch nach Kokos! ♥ Wirklich ganz wundervoll. Und das Beste - er schmeckt auch so! Wenn auch nicht sehr stark. Es ist nur ein Hauch von Kokos. Aber das finde ich ziemlich toll.
Der Lipbalm aus der I love Berlin LE roch so aufdringlich fruchtig und schmeckte auch nicht nett ... ^^


Und natürlich die interessanteste Frage: Pflegt das Zeug überhaupt?? Ich muss sagen: Definitiv ja! Vielleicht nicht ganz so sehr wie meine Lippenpflege von Weleda oder die Lippenbutter von The Body Shop.
Aber er macht trockene Lippen definitiv geschmeidiger und hinterlässt ein sehr angenehmes Gefühl. Er ist kein bisschen austrocknend *hust* I love Berlin Lipbalm *hust* und verleiht den Lippen einen schönen Glanz.

Fazit:

+ Preis
+ Design
+ Duft und Geschmack
+ leichte Lippenfarbe
+ Pflegewirkung
+Tragegefühl

- keine Unterteilung der drei Nuancen


Ich kann den Lipbalm definitiv weiterempfehlen!! Ich finde, dass er viel zu wenig Beachtung bekommt neben dem ganzen Hype um die Gel Eyeliner :)
Ich kann mir das niedliche Döschen wunderbar im Kosmetiktäschchen für unterwegs vorstellen und würde mir immer gern was davon auf meine Lippen schmieren ;)
Der Balm duftet einfach unwiderstehlich und das Tragegefühl ist richtig angenehm.
Ein wirklich sehr nettes und gelungenes Produkt!

Donnerstag, 15. September 2011

essence NATventURista Lidschatten 01 + 02

Hier mal meine Eindrücke zu den beiden Lidschatten, die ich aus der LE gekauft habe.
(Hier habe ich beide in einem FOTD verwendet.)

Ich habe die Farben 01 Barefoot Through The Moss und 02 Mother Earth Is Watching You gekauft.
Sie sind für ca. 2,75 € aktuell erhältlich.
Es handelt sich um gebackene Lidschatten, die meiner Meinung nach in der Verpackung wunderhübsch aussehen:


Die Lidschatten habe eine Grundfarbe und sind dann mit einer andersfarbigen Ader durchzogen.
Beide Nuancen sind fast schon metallisch schimmernd, bzw. glitzernd.

Die 01 ist ein grünlicher Goldton, bzw. eher ein Moosgrün mit Goldeinschlag ;)


Die 02 ist peachig-silberfarben.


Die Lidschatten sind von der Textur her nicht krümelig oder so, sondern eher seidig. Allerdings geben sie - wie schon öfters erwähnt - nur sehr wenig Farbe ab. Das finde ich wirklich schade, denn grundsätzlich sind es zwei sehr hübsche Nuancen.
Im Prinzip glitzern die beiden mehr, als dass man Farbe erkennt, wobei die 01 sich da immerhin ein wenig besser macht als die 02. Eine Base (hier von p2 aus der Deep Water Love LE) intensiviert die Farben zwar nicht, aber bindet alles ein bisschen, so dass das Ergebnis dennoch kräftiger und gleichmäßiger ist.


Auf dem Lid erkennt man von der 02 Mother Earth Is Watching You leider nur silberfarbenen Schimmer, die 01 gibt auch da ein wenig Farbe ab, allerdings nicht wirklich viel.
Ich verweise nochmal auf das FOTD ;)


Mit einer Base halten die Lidschatten den ganzen Tag durch und lassen sich auch leicht wieder entfernen.
Fallout ist vorhanden, aber ich finde, dass sich das durchaus in einem tolerierbaren Bereich bewegt. Da kenne ich schlimmere Kandidaten.

Alles in allem bin ich schon etwas enttäuscht von den Lidschatten, da sie in der Praxis ganz anders aussehen als im Döschen.
Aber als ich sie gekauft habe, hatte ich schon ein bisschen was über sie gelesen und wusste, dass sie jetzt nicht wahnsinnig viel Farbe abgeben. Ich muss mich halt immer selbst überzeugen ;) Und die Verpackung ist einfach zu niedlich!
Die dritte Nuance soll wohl am besten pigmentiert sein, aber das war so ein kaltes Silber mit grünen Adern und nicht so mein Ding.

Habt ihr einen von den Lidschatten?

[NOTD] Catrice "Dance Like A Primaballerina"

Irgendwie war mir nach einem hellen, nudigen Rosaton oder Altrosa auf den Nägeln.
Da habe ich mir gleich mal den 010 Dance Like A Prima Ballerina aus der Ultimate Nudes Reihe von Catrice gekrallt. Dieser ist jetzt vor ein paar Wochen aus dem Sortiment gegangen.
Da das neue Sortiment aber noch nicht überall erhältlich ist, gibt es ihn sicher noch im einen oder anderen Ort zu kaufen. Oder man wird in irgendeiner Reduziert-Kiste fündig ;)

Wie auch immer, ich war irgendwie etwas enttäuscht von dem Lack.


Im Fläschchen sieht er viel dunkler aus als dann letztendlich auf den Nägeln. Denn aufgetragen ist er kein bisschen altrosa, sondern ein zartes, helles Rosé mit silberfarbenem Schimmer.

An sich eine schöne Farbe, aber ich finde, dass er mir so überhaupt gar nicht steht. Auf den Fotos mag es gehen, aber in Wirklichkeit harmoniert er meiner Meinung nach gar nicht mit meiner Hautfarbe :(
Der Schimmer ist aber sehr schön! :)


Außerdem war er auch ein bisschen zickig im Auftrag. Dass er in zwei Schichten immernoch nicht rihctig deckt, ist durchaus verzeihlich, aber es war ziemlich schwierig ein einigermaßen gleichmäßiges Ergebnis hinzubekommen.


Auf den Fotos sieht der Lack wirklich "nude" aus, aber Bilder sind immer blasser. Für meinen Geschmack  ist der Nagellack eindeutig zu rosa für mich^^


Ja, die Trockenzeit war mit essie good to go kein Problem, halten tut er auch ganz gut. Aber ich finde es nicht ganz so furchtbar, dass er das Sortiment verlassen hat und schaue mir lieber mal die anderen Farben an :)