Freitag, 3. Februar 2012

Catrice Unbeleaf´able Blush (Nymphelia LE)

Weil viele von euch sicher am meisten an dem Blush interessiert sind, dachte ich, dass ich den Post über dieses Produkt als erstes schreibe :)

Ich habe es gestern im Rahmen der Nymphelia LE bei Müller erstanden, welche jetzt nach und nach überall erscheinen müsste. Es kostet 4,45 € bei einem Inhalt von 6,3 g.
Die Verpackung ist aus transparentem Plastik und wirkt sehr stabil, das Rouge lässt sich leicht öffnen.


Das Rouge trägt den märchenhaften Namen C01 Dancing Nymph.
Es handelt sich, wie ihr sicher schon mitbekommen habt, um ein gebackenes, marmoriertes Produkt.

Die Grundfarbe würde ich als dunkleren Peachton beschreiben, der von orangefarbenen und hellgoldenen Adern durchzogen ist. Außerdem ist das Rouge schimmernd. (Gibt es eigentlich gebackene, matte Produkte?)


Ich habe hier jetzt einfach mal zwei Swatches bei verschiedenen Lichtverhältnissen. Dazu muss ich sagen, dass ich 2-3 Mal durch das Rouge gegangen bin, bis ich den Swatch so gesehen habe. Ich empfinde es als recht fest gepresst und ziemlich staubig - wie die Lidschatten aus der NATventURista LE von essence, wenn ihr einen davon habt.


Die Farbe ist auch aufder Haut wirklich schön, ein orangelastiger Pfirsichton, der subtil schimmert, aber keine Glitzerpartikelchen offenbart, vor allem im Gesicht nicht.
Ich hasse es, wenn im Laufe des Tages tonnenweise Glitzer übers Gesicht wandert, das wird hier wohl eher nicht passieren. Das Rouge funktioniert fast noch zusätzlich als Highlighter, was mir sehr gefällt.


Auch Tragebilder habe ich gemacht, bzw. wollte ich natürlich ausprobieren, wie gut sich mit dem Rouge arbeiten lässt. Es war - wie erwartet - sehr mühsam, wenigstens etwas Farbe ins Gesicht zu bekommen.
Es lässt sich halt kaum Produkt mit dem Pinsel aufnehmen und diese Menge reicht von der Pigmentierung her nicht aus, um auf den Wangen sichtbar zu werden. Ich musste sehr viel schichten und das Ergebnis ist immernoch dezent:


Und nochmal im Sonnenlicht:


Natürlich ist das alles nur ein erster Eindruck, aber ich bin trotzdem ein wenig zwiegespalten, was das Rouge angeht.

Auf der einen Seite wäre da die hübsche, aber nicht wirklich außergewöhnliche Farbe, die mir - wie ich finde - auch ziemlich gut steht. Die Verpackung finde ich nett, mir gefällt der Name (dämlich, aber ich achte eben aus sowas^^) und als Rougeliebhaberin und LE-Jägerin ist es für mich auch irgendwie ein Sammlerstück.
Auf der anderen Seite ist da der Preis von fast 4,50 €, den ich schon recht hoch finde für ein Catrice Rouge. Ich wäre aber bereit, so viel zu bezahlen, wenn das Produkt unkompliziert in der Anwendung und eben einfch toll ist. Bei diesem hier ist das aber durch das viele Schichten, um überhaupt etwas zu sehen, leider nicht der Fall.

Jeder muss selbst wissen, ob er das Geld in ein verhältnismäßig schwach pigmentiertes und sehr fest gepresstes Rouge investieren möchte. Ich persönlich freue mich, es zu besitzen, da mir etwas schwächer pigmentierte Blushes meistens sogar lieber sind. (So schwach zwar nun auch wieder nicht, aber ich komme damit klar.) Vielleicht geht es ja auch besser, wenn die erste Schicht etwas abgetragen ist. Ich muss irgendwie die ganze Zeit an die gebackenen Rouges von alverde denken, die fast immer zu viel Farbe abgeben ;)

Ihr merkt - ich tue mich schwer damit, das Blush zu empfehlen^^
Ich würde jetzt einfach mal sagen, dass sich solche Sammlerinnen und Rougejunkies wie ich das Produkt anschauen können (werden sie aber sicher ohnehin tun^^).
Es ist definitiv kein Must-Have, weder von der Farbe her, noch von seinen Qualitäten und schon gar nicht zu dem Preis. Zudem würde ich nur Mädels mit sehr heller Haut zu dem Rouge raten, da es auf dunklerer Haut höchstwahrscheinlich kaum sichtbar wäre. Dafür ist es einfach zu hell und zu zart.

Also ich mag es - aber ich bin kein Maßstab (Blushsammlerin mit Leichenteint!) und sage deswegen einfach mal, dass ihr nicht traurig sein müsst, wenn ihr das Rouge nicht mehr bekommt. Es ist nicht schlecht, aber es gibt eben besseres.

Wenn ihr Fragen habt, fragt einfach! Ich finde meinen Text selbst etwas verwirrend :D

Habt ihr das Rouge auch oder beabsichtigt ihr, es zu kaufen?

Kommentare:

  1. Sind nicht die Rouges von der Manhattan Oktoberfest LE gebacken und matt gewesen?

    LG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah stimmt, du hast Recht! Habe ich völlig vergessen, obwohl ich eins davon habe^^ Aber das ist auch wirklich das einzige Produkt, das mir einfällt.. zumindest habe ich noch nie was von gebackenen, matten Lidschatten gehört :) Aber wahrscheinlich gibt´s das trotzdem.

      Löschen
  2. Ich bin auch ein absoluter Roughliebhaber, bin aber der Meinung, dass dieses Exemplar es nicht Wert ist. Ich hasse es schichten zu müssen. Das finde ich einfach nur nervig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich verstehen! Obwohl ich Rouges habe, bei denen ich noch mehr schichten muss, als hier. Aber ich kann es wirklich nachvollziehen :)

      Löschen
  3. Heii :)
    Ich habe den Roge im Laden geswatcht und ich finde man sieht ihn kaum. Es ist eher ein ganz leichter orangeton... Aber ich finde die Pigmentierung für den Preis echt schlecht.
    Lg Cookie♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast du Recht, der Preis ist ziemlich hoch und es gibt definitiv besser pigmentierte Rouges. Ich finde zwar nicht, dass die Pigemntierung immer ausschlaggebend für die Qualität ist, aber hier ist sie doch recht dürftig. Ich kann verstehen, wenn man sich gegen den Kauf entscheidet :)

      Löschen
  4. ich habe es nicht mitgenommen, da es mir irgendwie zu orange vorkam. Wenn ich deinen Bericht lese, scheint das wohl auch gut zu sein :D
    eigentlich komisch, dass er sich so schwer auftragen lässt. Mein neues gebackenes Rouge von Milani ist übrigens das komplette Gegenteil, da muss man richtig aufpassen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe zwar kein Rouge von Milani, aber die gebackenen Rouges von alverde sind ja auch so.. schon beim leichten "Reinstippen" mit dem Pinsel kann man schon overblushed aussehen. Daher wundere ich mich auch, dass sie es hier nicht besser hinbekommen haben, aber nun gut^^
      Und ja, es ist eigentlich nicht viel weniger Orange als dieses essence Rouge.. für die Farbe sollte man einen nicht allzu kühlen Hauttyp haben, schätze ich :)

      Löschen
  5. Ich finde das Rouge ist das Highlight aus der LE und ich hoffe, dass ich es noch ergattern kann. Übrigens steht es dir wirlich gut :)
    Liebe Grüße,
    Jenna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :)
      Ja das stimmt, irgendwie gibt es in jeder Catrice LE ein Produkt für den Teint (meist Rouge oder irgendwas Highlightermäßiges), das das Herzstück der LE darstellt^^. Ich drücke dir die Daumen, dass du es bekommst! :)

      Löschen
  6. Du siehst echt niedlich aus! <3 Da mir orange Blushes eh nicht stehen, hatte ich von vornherein kein Interesse, aber ich wollte es vielleicht für meine Ma mitnehmen- nun doch nicht. Danke fürs Vorstellen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke :) Ja, wenn dir Orange nicht steht, würde ich auch eher drauf verzichten :) Und für deine Mama gibt´s solche ähnlichen Farben sicher noch genug in diesem Jahr, hoffentlich mit etwas besserer Farbabgabe :)

      Löschen
  7. Ich finde du siehst mit dem Rouge richtig hübsch und natürlich frisch aus!
    Ich habe allerdings etwas dunklere Haut, als du sie hast und bin daher etwas zwiegespalten, ob ich es wirklich in meine Sammlung aufnehmen soll.
    ICh hoffe Vernunft bewahren zu können, wenn ich die LE sichte,a ber wie ich mich kenne werde ich von der schönen Marmorierung geblendet sein :D

    Liebe Grüße und danke für die tollen Tragebilder ; )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Wenn du dunklere Haut hast, dann würde ich wirklich fast davon abraten^^ Bei mir war es auch schon hart an der Grenze^^ Aber naja, ich lasse mich von sowas auch selten abschrecken und will es dann selbst ausprobieren.. und ich lasse mich auch von Marmorierungen etc. blenden, von daher: Wenn du es haben möchtest, nimm es mit, aber du musst dich nicht ärgern, wenn du es nicht mehr bekommst ;)

      Löschen
  8. ALs ich beim Tester gemerkt habe, dass das Rouge eig. gar keine Farbe abgibt, hab ich sofort die Finger davon gelassen. Obwohl es bei einem Rouge besser ist, wenn es nicht zu pigmentiert ist. Aber ein bissl was sehen muss man schon!
    Ich finde auch dir steht es sehr gut! .)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Und ja - ich finde auch, dass Rouge nicht zu stark pigmentiert sein sollte, aber sichtbar sollte es dann doch sein - eben ein gutes Mittelding ;)

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben und ehrlichen Kommentar! Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst :)

Normalerweise beantworte ich alle Kommentare und Fragen direkt hier auf dem Blog. Manchmal dauert das zwar ein paar Tage, aber ich antworte früher oder später immer :)