Donnerstag, 8. März 2012

Aufgebraucht #3

Es ist mal wieder so weit: der Karton, in dem ich die leeren Verpackungen von meinen aufgebrauchten Produkten aufhebe (Gott, das ist eigentlich so wahnsinnig dämlich!^^) geht nicht mehr zu ;)


Also ist es Zeit für meinen immerhin dritten Aufgebraucht-Post :) Es würde sich definitiv nicht lohnen, wenn ich das monatlich mache, da ich einfach sehr langsam im Aufbrauchen, bzw. sehr sparsam mit allen Produkten bin. Das kann man so oder so auslegen ;)
Ein Post kommt dann jedenfalls nur aller paar Monate. Ich weiß, dass manche das total gern anschauen und andere wiederum finden es völlig bekloppt :D Mir geht´s ja so, dass ich solche Beiträge - ganz nüchtern und objektiv betrachtet - irgendwie auch "befremdlich" finde, auf der anderen Seite finde ich es gut zu wissen, was ich leer gemacht habe und aus Beautyjunkie-Sicht  interessiert es mich bei anderen sowieso, besonders, wenn dann noch ein kleines Fazit zu den Produkten dabei steht.

Lange Rede, kurzer Sinn - hier kommen also meine geleerten Produkte der letzten Monate sowie ein kurzer Eindruck dazu ;)



Alterra Feuchte Reinigungstücher Frangipani - das war eine limitierte Edition, daher kann ich sie nicht nachkaufen. Obwohl ich gar nicht genau weiß, ob es sie vielleicht noch gibt ... Der Duft von den Tüchern war auf jeden Fall sehr toll! Was mir auch sehr gefallen hat war, dass sie meine Haut wirklich überhaupt nicht ausgetrocknet haben. Mit den alverde Tüchern habe ich da ganz schlechte Erfahrungen gemacht, aber die enthalten meiner Meinung nach auch Alkohol. Im Gegensatz zu den Alterra Teilen. Ich fand sie nur ein klein wenig zu stark getränkt, die Tücher waren immer ganz schaumig. Dafür haben sie gut gereinigt und waren nett zu meiner Haut. Ein wirklich gutes Produkt :)

Balea Pflegende Lotion Pads - gleich zwei Packungen ;) Ich habe sie jetzt einige Monate lang benutzt, nachdem mir ölhaltige Pads mit der Zeit zu nervig wurden. Am Anfang war ich begeistert, aber ich hatte zunehmend Probleme mit ihnen. Z.B. habe ich nach der Anwendung kurz alles verschwommen gesehen, sie haben ein wenig gebrannt usw. Bin jetzt doch wieder auf ölhaltige Pads umgestiegen, alles andere vertragen meine Augen nicht.




alverde Körperlotion Pistazienmilch - stammt aus einem Weihnachtsset, ist also nicht (mehr) im Handel erhältlich. Meine stammt noch aus 2010, letztes Jahr gab es das Set aber ebenfalls. Vielleicht gibt es die Pistazienmilch dann auch dieses Jahr wieder. Der Duft war wirklich zum Niederknien, total lecker! ♥ Von der Konsistenz her war die Lotion ziemlich dünnfüssig. So ließ sie sich sehr gut verteilen, war aber auch verhältnismäßig schnell geleert. Die Pflegewirkung fand ich ganz gut, ich empfand sie aber eher als "leicht" und vielleicht nicht ganz ausreichend für sehr trockene Winterhaut. Für mich war´s aber völlig in Ordnung. Sollte es das Set wieder geben, werde ich es mir vielleicht wieder kaufen.

alverde Körperlotion Dattel Roiboos - die war aus dem zweiten Geschenkset von 2010. Die Konsistenz war hier etwas dickflüssiger als bei der Pistazienvariante, sodass ich sie auch als etwas reichhaltiger empfand. Der Duft war sehr speziell und würzig, sicher nicht für jeden etwas, mir gefiel er ganz gut. Allerdings hat man bei sehr genauem "Hinriechen" den Alkohol deutlich rausschnuppern können. Nachkaufen ist ohnehin unmöglich, aber ich würde es wohl auch nicht in Erwägung ziehen ... ich probiere zu gern Neues aus und ich mag auch lieber fruchtige Düfte ;)



Yves Rocher Körpermilch Gelber Pfirsich - war so eine kleine Probiergröße. Der Duft war sehr angenehm, die Lotion roch wirklich und natürlich nach Pfirsich. Die Konsistenz war sehr flüssig und die Pflegewirkung eher leicht, daher ist die Milch - auch vom Duft her - wohl eher etwas für den Sommer. Hat mir zwar ganz gut gefallen, ein Nachkauf ist aber ausgeschlossen, da das Produkt Silikone enthält und ich keine Körperpflegeprodukte mehr kaufe, die silikonhaltig sind.

Yves Rocher Körpermilch Brombeere - ebenfalls eine Probiergröße, von denen habe ich noch so einige hier ;) Brombeere hat mir vom Duft her nicht so gut gefallen wie Pfirsich, hier empfand ich den Duft schon ein wenig künstlich. Dafür war die Lotion etwas dickflüssiger und war demnach nicht so schnell leer, wobei 50 ml Körpermilch ohnehin ratzfatz geleert sind. Nachkauf aufgrund der Silikone sowieso ausgeschlossen.

Yves Rocher Parfümierte Köpermilch Orange & Schokolade - stammt aus der Weihnachtskollektion 2010. Mann, das war echt ein Kampf, die leerzubekommen! Der Duft an sich war zwar sehr lecker, wirklich orangig-schokoladig, aber mit der Zeit ging er mir etwas auf die Nerven^^ Sie ist dann passenderweise kurz nach Weihnachten leer geworden. Die Konsistenz war gut, nicht zu flüssig, nicht zu zäh - die Körpermilch war wirklich superergiebig und die Pflegewirkung auch gut. Allerdings waren auch hier wieder Silikone enthalten, daher würde ich mir auch aus den folgenden Weihnachtskollektionen keine mehr kaufen. Ich bin froh, dass sie endlich leer ist ;)

Balea Bodybutter Aloe Vera - war auch eine Probiergröße. Die Butter wird jetzt ohnehin ausgelistet, aber ich würde sie auch nicht nachkaufen. Erstens war die Konsistenz viel zu fest, ich konnte sie gar nicht gut verteilen. Die bläuliche Färbung des Produktes fand ich auch etwas merkwürdig^^ Der Geruch war zwar ganz nett - schön frisch irgendwie - aber da gibt´s für mich auch anziehendere Düfte :) Abgesehen davon waren auch hier wieder Silikone enthalten.



alverde Koffein-Shampoo Grüner Kaffee - fand ich ganz gut. Der Duft ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber das Shampoo hat meinen Haaren mehr Volumen und "Festigkeit" gegeben. Die Konsistenz war etwas glibberig und die Farbe leicht gelblich, das Shampoo hat mich immer ein wenig an Schleim erinnert^^ Aber insgesamt war ich wirklich zufrieden und könnte mir auf jeden Fall vorstellen, es nachzukaufen, wenn meine Shampoo-Vorräte zur Neige gegangen sind.

alverde Nachtcreme Wildrose - kein Nachkaufprodukt für mich, da sie mir viel zu reichhaltig war. Sie ist für sehr trockene Haut gedacht und ich habe normale Haut, die minimal zu Trockenheit neigt. An sich ist sie aber kein schlechtes Produkt. Ich habe sie am Schluss hauptsächlich für Hals und Dekolleté benutzt um sie leerzubekommen, für´s sich Gesicht war sie mir einfach zu reichhaltig.




ebelin Nagellackentferner - den kaufe ich immer wieder nach. Er ist acetonfrei, preiswert und entfernt zuverlässig meinen Nagellack (Glitzer trage ich ja kaum bis gar nicht ;)). Er trocknet zwar die Haut ein wenig aus, aber ich denke, das macht jeder Nagellackentferner. Die nächste Flasche ist schon wieder zur Hälfte leer.


p2 Base + Care Coat - der letzte Rest war so zähflüssig und eingetrocknet, dass das Lackieren keinen Spaß mehr gemacht hat und ich ihn als leer angesehen habe. Das Pinselchen kam eh nicht mehr ran^^ Mein Standard Basecoat, mein erster und einziger und ich habe ihn auch schon nachgekauft, sogar mit neuer Rezeptur ;)

Dresdner Essenz dreckspatz Bad Freu Dich - fand ich sehr gut. Das Wasser wurde schön Rosa, es gab auch Schaum - das Ganze hat mich ein wenig an Zuckerwatte erinnert. Den Duft fand ich auch sehr nett und die Pfelgewirkung war super! Meine Haut war total weich und ich musste mich nicht eincremen - einfach toll und auf jeden Fall ein Nachkaufprodukt ;)

essence 2in1 hand & nail balm - ich habe echt ewig gebraucht, die zu leeren.. macht mir nicht gerade Mut, wenn ich meine drölfzig Handcremes hier anschaue, darunter viele essence Exemplare aus den Winter Editions^^ Den Duft fand ich ganz nett, aber auch etwas künstlich. Die Pflegewirkung war nicht sehr lang anhaltend, aber okay. Trotzdem kein Nachkaufprodukt, nicht nur wegen meinen großen Handcreme-Beständen hier.


Also in den letzten Wochen habe ich wirklich sehr viel Bodylotions und so ein Zeug geleert, aber ich habe auch darauf geachtet, mich öfters als sonst einzucremen ;) Dabei habe ich darauf geachtet, immer parallel ein silikonhaltiges und ein silikonfreies Produkt zu verwenden. Die silikonhaltigen will ich hier endgültig ausmerzen und nicht nachkaufen, leider hat sich einiges angesammelt. Meine Bestände sind in dieser Produktsparte aber schon deutlich zurückgegangen, was ich sehr gut finde. Dafür ist diesmal kein Duschgel dabei, aber da brauche ich echt immer ewig für. Meine zur Zeit verwendeten sind allerdings fast alle.
Dekorative Kosmetik ist wieder nicht dabei, aber da habe ich die Hoffnung aufgegeben^^ Nee, es ist gar nicht mein Ziel, etwas davon aufzubrauchen, das würde mich mit der Zeit nur nerven. Ich halte mich lieber an die Pflegeprodukte :)

Mal sehen, was ich dann in ein paar Monaten leerbekommen haben werde ;)

Ich hoffe, ich habe nicht zu auschweifend zu den einzelnen Produkten geschrieben.. grenzt ja fast schon an Mini-Reviews ;)

Liebe Grüße und einen schönen Abend noch,
Erdbeerelfe

Kommentare:

  1. Körperpflegeprodukte werden bei mir definitiv auch am schnellsten leer :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja man braucht ja auch einfach recht viel davon.. vielleicht sollte ich es mit Duschgel so machen - von Kopf bis Fuß damit einschmieren - dann würde ich sicher mal eins leerbekommen^^

      Löschen
  2. das mit den drölfzig handcremes kommt mit schwer bekannt vor :D.

    p.s. schöner banner ;)
    gruß
    erdbeerpüppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann ist ja gut, ich fühle mich manchmal so unnormal^^

      Löschen
  3. also ich les solche posts sehr gern :) und das mit der aufgebraucht kiste ist gar keine so doofe idee :D so sieht man ja das man eben dochmal sache aufbraucht, und wird gegebenenfalls dran erinnert sie nach zu kaufen...
    körperpflege sachen und vor allem duschgels krieg ich nich leer... da ich ein notorischer 'das riecht gut das MUSS ich haben!!' typ bin, hab ich einfach zu viel auswahl ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich frage mich nur immer, was passiert, wenn jemand die Kiste findet :D Und ich habe auch immer viel zu viel Auswahl, besonders bei Duschgel! Und das bekomme ich extra schwer leer, weil ich immer nur eine kleine Menge nehme^^ Naja beim nächsten Mal ;)

      Löschen
  4. Ich hab den Post hier total aufmerksam und gern gelesen :) War sehr interessant!

    AntwortenLöschen
  5. fleissig warste!! ^^
    das dreckspatzbad hab ich auch vor kurzem auch für mich entdeckt und bin seitdem erklärter fan :D

    AntwortenLöschen
  6. Du warst aber fleißig :)

    http://zuckerwattewunderland.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. Oh, sind die Dreckspatz-Bäder wirklich so toll? Hatte ich schon einige male in der Hand, dann aber doch nicht mitgenommen. Wird beim nächsten dM-Besuch gleich mal geändert .-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das schon, zumindest meiner Meinung nach ;) Ich hatte auch schon mal ein anderes (weiß aber nicht mehr welches), das gefiel mir auch gut :) Kann man auf jeden Fall ausprobieren :)

      Löschen
  8. Ich finde das immer total spannend, grade weil man dazu neigt, minireviews zu schreiben und die lese ich echt gerne. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dann habe ich das alles nicht umsonst geschrieben und vielleicht noch jemandem weitergeholfen :)

      Löschen
  9. Ich lese diese Posts auch sehr gerne!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut zu wissen, manche finden das ja total blöd :) Freut mich jedenfalls :)

      Löschen
  10. Wow, du bist fleissig am Aufbrauchen. =)
    Die Yves Rocher Body Lotion hatte ich auch einmal und mochte sie ganz gerne.
    Der Duft ging mir aber auch mit der Zeit auf die Nerven. =)

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Wenn du die Weihnachts-Lotion meinst: Ja, der Duft ging mir irgenwann auch total auf die Nerven^^ Obwohl es gerade in der Weihnachtszeit war und es sich aushalten ließ^^ Aber ich habe noch die Handcreme hier, die riecht genauso :D

      Löschen
  11. Ich liebe die Dreckspatz Bäder :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war seit längerer Zeit mein erstes, aber ich bin wirklich begeistert :)

      Löschen
  12. Och dubist ja süß :) Die meisten so "großen" Bloggerinnen nehmen sich gar nicht die Zeit einem zu antworten.
    Wir haben tatsächlicheiniges gemeinsam, ich muss deinen Blog bei Gelegenheit mal besser durchforsten.
    Aber cool,dass du auch eine Alverde-Liebhaberin bist und ebenso auf Silikone verzichtest- find ich top ;)
    Liebe Grüße =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach doch, ich habe immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich die Kommentare nicht beantworte^^ Auch, wenn die meisten ohnehin nicht nochmal reinschauen, lol ;) Aber ich finde, das wirkt sonst irgendwie arrogant, oder zumindest so, als ob man die Kommentare gar nicht richtig liest :)
      Ich find´s jedenfalls immer schön, auf andere Bloggerinnen zu stoßen, die ähnliche Vorlieben haben.. so oft ist mir das auch noch nicht passiert^^

      Löschen
  13. Ich lese solche Posts auch immer wieder gern, weil es mich selbst dazu motiviert schön fleissig aufzubrauchen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön, wenn ich dich sogar motivieren kann! :)

      Löschen
  14. Ich mag solche Aufgebraucht-Posts sehr, da man dann noch ne kleine Info zu den Produkten bzw. zur Benutzung bekommt und das find ich meist aufschlußreicher als ne ausführliche Review nach kurzer Testzeit.
    Das mit den Duschgels kenn ich.. ich habe viel zu viele und brauche immer Monate, bis eines leer ist, obwohl ich konsequent nur eines benutze und auch jeden zweiten Tag.
    Dafür sind Körpercremes bei mir immer ruckzuck leer, weil ich mich nach jedem Duschen komplett eincreme und da auch nicht sparsam bin. Ich bin auch am Überlegen, ob ich bei der Körperpflege auf Silikone verzichte. Bei der Gesichtspflege nutze ich momentan noch beides, da ich kein 100% passendes silikonfreies Produkt gefunden habe und bei Shampoos bin ich schon seit nem halben Jahr komplett silikonfrei, weil meine Haare seitdem einfach viel voluminöser und toller sind :)
    Welche Gesichtscreme nutzt du denn tagsüber?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sind wir ja sehr ähnlich, ich benutze auch nur jeden zweiten Tag eines von zwei Duschgels (habe immer zwei in Verwendung für etwas Abwechslung^^), creme mich aber auch (fast) immer komplett und nicht sehr sparsam ein :) Ist ja klar, dass das Verhältnis von Duschgel zu Bodylotion dann 1:5 ist oder so^^ Naja, was soll´s :D
      Ich creme mein Gesicht nicht jeden Morgen ein, aber jedes Mal abends vor dem Schlafengehen.. für abends nehme ich jetzt immer die Tagescreme Wildrose (Gegenstück zu der Nachtcreme oben), da sie mir für tagsüber auch zu reichhaltig ist. Morgens nehme ich dann meistens die Carrot Moisture Cream von The Body Shop. Da habe ich allerdings auch vor kurzem feststellen müssen, dass Silikone enthalten sind :( Schade, war lange meine Lieblingscreme, aber ich werde sie aufbrauchen und mir dann eine neue suchen :) Ich weiß nur noch nicht genau wo, Alterra und alverde haben beide die Serie für junge Haut aus dem Sortiment genommen -.- Silikone machen die Haut zwar schön weich, aber in meinen Augen sind sie eben unnötig und künstlich und ich finde es blöd, dass sie in meiner schönen Creme drin sind -.-

      Löschen
    2. Das mit dem Verhältnis Duschgel zu Bodylotion hat mich vor allem bei den Alverde- und Balea-Geschenksets geärgert. Da hab ich ca. 2 Monate gebraucht, um das Duschgel zu leeren und die Creme war schon nach wenigen Wochen leer ^^
      Ich benutze hin und wieder die Alverde Aqua Mattierende Tagescreme Perle, die mattiert wirklich toll.. Ich werde mich nochmal bei Alverde und Alterra umsehen, wenn meine Tagescreme für normale Haut leer ist, da mir die mattierende Creme von Alverde für jeden Tag dann doch zu stark mattiert :)
      Mich stört beim Thema Silikone einfach am meisten, dass diese sich auf die Oberfläche legen und diese regelrecht versiegeln, so dass Pflegeprodukte kaum an die oberen Hautschichten durchdringen können. Ich hab anfangs auch gedacht, dass das einfach übertrieben ist, aber seitdem es meinen Haaren ohne Silikone so gut geht (ich hatte jahrelang Probleme mit platten, runterhängenden Haaren ohne Volumen) bin ich überzeugt vom Unterschied.

      Löschen
    3. Oh nein, hör´ mir mit den Geschenksets auf :D Die von Weihnachten habe ich alle noch unangerissen hier rumstehen, weil ich noch andere Dinge aufbrauchen muss^^ Naja, zum Glück ist alles bis 2013 oder 2014 haltbar *lol*
      Mattierende Creme hört sich auch interessant an, wobei ich eigentlich kaum glänze^^ Mmh, ich habe neben meinen 2 Cremes außerdem noch viele Pröbchen (z.B. von Yves Rocher), also es dauert wohl noch, bis ich mir ´ne neue Creme suche^^ Ja, das ist wohl das Hauptproblem bei Silikonen, dieses Versiegeln.. daher verwende ich jetzt in der "Silikon-Aufbrauch-Phase" immer ein Produkt mit und eins ohne Silikone im Wechsel^^ Und das mit den Haaren kenne ich auch. Gerade bei feineren Haaren gehen Silikone echt überhaupt nicht, weil sie alles zusammenpappen -.-

      Löschen
  15. Ich schau mir die Posts immer ganz gerne an, weil man so auch neue Produkte entdeckt und eine kurze Meinung dazu erfährt.

    Ich verbrauche auch weniger als der Durchschnittblogger, zumindest habe ich das Gefühl ;)
    Aber in letzter Zeit versuche ich auch mehr aufzubrauchen, statt 12 Produkte der gleichen Sparte gleichzeitig zu verwenden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so habe ich das letztes Jahr mit Bodylotion/-butter gemacht - 10 auf einmal benutzt oder noch mehr... kein Wunder, dass da nichts leer wird :D

      Löschen
  16. Mir gefällt es, wenn zu den aufgebrauchten Sachen immer eine kleine Mini-Review gegeben wird. Ich mache das ja selbst auch so. :)
    Die Tüte mit den leeren Verpackungen verstecke ich immer im Badezimmerschränkchen, wenn der Lieblingsmann zu Besuch kommt.
    Ich sammele die leeren Sachen, damit ich vor Augen habe, was ich wirklich benutze und sehe das auch als Erinnerung an, welche Produkte dann wirklich nachgekauft werden müssen.
    Bodylotion brauche ich alle 4 Wochen eine neue Pulle. Was bei mir nie alle wird sind Gesichtsreinigungsprodukte (Waschcreme und dergleichen).
    Zum Thema Silikon bzw. Silikonfrei: In wie fern merkst du das bei deiner Haut? Würde mich sehr interessieren!
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe den Karton unter meinem Schreibtisch, da schaut eh keiner drunter^^ Also verstecke ich sie eigentlich auch *lol* Waschcreme und so ein Zeug wird bei mir auch nie leer.. aber ich bin dran, meine jetzige aufzubrauchen und dann erstmal nicht nachzukaufen, weil ich sie eigentlich nicht brauche und auch mit purem Wasser auskomme^^
      Was meinst du mit, wie ich das bei meiner Haut merke? Vom Hautgefühl her oder ... ? :)

      Löschen
    2. Ich hab jetzt ein Sebamed-Seifenstück und einen kleinen Schwamm mit dem ich das aufschäume. :D Habe das irgendwo auf einem Blog gelesen und bin auch begeistert davon :) Jetzt stehen die ganzen anderen Reinigungsprodukte erstmal hier rum ^^
      Wegen der Silikone: Ist die Haut bei einer Creme ohne Silikone vielleicht schneller trocken? Ich hab da keine Ahnung und mit da Bodylotions und Cremes betreffend noch nie Gedanken drüber gemacht ^^ Verändert sich deine Haut, wenn du Produkte ohne Silikone benutzt?
      Alles Liebe!

      Löschen
    3. Naja Silikone machen die Haut durch Weichmacher natürlich erstmal weicher. Richtig pflegen tun sie aber nicht, sie wecken nur den Anschein von weicher, gepflegter Haut. Sie können sich zudem mit der Zeit wie ein Film über die Haut legen, was es der Haut dann erschwert die richtigen Pflegestoffen aufzunehmen. Bei meiner Haut ist es so, dass ich bei einem silikonhaltigen Produkt meist am nächsten Tag schon wieder nachcremen muss. Erst ist die Haut schön weich, das verfliegt dann aber schnell. Die meisten silikonfreien Produkte haben bei mir eine langanhaltendere Wirkung, natürlich auch nur, wenn sie genug pflegende Inhaltsstoffe enthalten. Ich denke, es kann auch sein, dass sich die Haut - ähnlich wie bei Haaren - an die Silikone gewöhnt und dann nach Absetzen dieser wieder schwer in den Griff zu bekommen ist. Natürlich nur, wenn man Probleme mit trockener Haut o.ä. hat. Naja, ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen. Ich möchte eben einfach auf Silikone verzichten, da ich sie für überflüssige Chemie halte ;)

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben und ehrlichen Kommentar! Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst :)

Normalerweise beantworte ich alle Kommentare und Fragen direkt hier auf dem Blog. Manchmal dauert das zwar ein paar Tage, aber ich antworte früher oder später immer :)