Donnerstag, 22. März 2012

p2 Mission: Summerlook - Swatches + Erste Eindrücke Part II (Kajalstift, Blushstick und Bronzer)

Hier kommt der zweite Teil erster Eindrücke und Swatches zu den Produkten aus der sommerlichen Mission: Summerlook LE von p2, die nächste Woche erscheinen wird :)

In diesem Post geht es um den Kajalstift, den Blushstick und die beiden Bronzer. Den ersten Teil mit zwei Nagellacken, Lippenstift und Lipgloss findet ihr hier.

high performing eye pencil

Ich habe die Farbe
  • 030 turquoise deluxe 
zum Testen erhalten. Neben dieser Nuance wird es noch zwei weitere Kajalstifte in Silber und Gold geben. Der Kajal wird 2,25 € kosten.



Mein erster Eindruck: Auf den Pressebildern sieht die Farbe nach einen wunderschönen Smaragdgrün aus, allerdings habe ich mir schon anhand des Namens gedacht, dass die Bilder nicht der Realität entsprechen. Die Mine sieht eher nach einem kräftigen, leuchtenden Petrol aus, was ich mindestens genauso schön fand. Geswatched ist die Farbe leider nicht mehr so dunkel, sondern eher ein hellerer Türkiston mit feinem Glitzer. Er gab aber gut Farbe ab und scheint die gewohnte p2-Kajalstift-Qualität (also toll^^) zu haben. Am Auge habe ich ihn allerdings noch nicht ausprobiert. Am Ende des Stifts befindet sich ein Anspitzer für die Mine. Wenn ich nicht schon ein paar goldfarbene Kajalstifte hätte, würde ich mir vielleicht noch eine zweite Farbe zulegen ;)

creamy blush stick

Dieses Produkt gibt es in zwei Farben, in einem kräftigen Pinkton und in
  • 010 sunset lounge
einem dunkleren Peach. Hier auf der dm-Website sieht man mal wieder, dass die "Swatches" der Nuancen vertauscht wurden. Ich hatte mich gewundert, als ich meine 010 mit der auf der Website verglichen habe^^
Ein Stick kostet 3,75 € bei 12 g Inhalt.

Der Goldglitzer in der Verpackung ist doch hübsch, oder?

Der Blushstick ist irgendwie riesig :) Zumindest verglichen mit den Blushsticks, die es sonst immer gab. Er ist 10 cm lang und hat hinten einen Schwamm um das Produkt verblenden zu können.

Ganz herausgedreht misst die Blushmasse ca. 2,5 cm:


Die Farbe sieht wirklich genauso aus wie das Plastik der Verpackung. Das Produkt riecht ganz zart nach Aprikose.


Mein erster Eindruck: Der erste Millimeter war etwas eingetrocknet und krümelig, aber nachdem die Blushfläche einigermaßen eben war (unbenutzt ist da ja immer so eine Kuhle) konnte man ihn ganz gut auftragen. Auf dem Swatch seht ihr mehrere Schichten, der Stick ist recht sheer. Die Konsistenz ist cremig-wachsig und genauso wie die Blushsticks aus der Home Sweet Home LE vom letzten Jahr (die mit den Vögeln.. falls ihr die Blushsticks auch noch habt ;)). Ich finde eigentlich, dass er sozusagen ein Cremefinish hat, also kein Glitzer o.ä. enthält. Im Sonnenlicht habe ich mir aber eingebildet, einen gaaanz feinen Goldschimmer zu erkennen. Die Farbe gefällt mir sehr gut und da ich auch sonst ein Fan von Blushsticks bin, hätte ich mich nicht geärgert, dieses Exemplar gekauft zu haben. Falls ihr solche Sticks mögt, könnte dieses Produkt etwas für euch sein.

face bronzer

Hier muss ich jetzt wirklich mal ein Pressebild mit einbinden, einfach, weil ich aus meinem "Bronzer" nicht so wirklich schlau werde. In meinen Augen handelt es sich nämlich eher um einen Highlighter.

Ich habe die Farbe
  • 020 golden bronze
bekommen, was auf dem Pressebild wohl das linke Produkt sein soll. Die andere Nuance nennt sich 010 ivory bronze, was ich mal so richtig komisch finde, da sie dunkler ist. Und ivory = Elfenbein - hä, muss man das verstehen?

Na egal, ein Bronzer kostet 3,95 € bei 10 g Inhalt. Mein Exemplar sieht wirklich kaum aus wie auf dem Pressebild und ist nicht goldfarben mir weißen Adern, sondern weiß mit goldfarbenen Adern:

face bronzer 020 golden bronze

Irgendwie dachte ich ja noch "Mmh, vielleicht sieht er ja doch etwas bronzermäßig auf der Haut aus", aber dem war nicht so:

links: normal mit der Fingerkuppe geswatched, weiter hinten/rechts: verwischt

Mein erster Eindruck: Also für mich ist das definitiv kein Bronzer! Vielleicht habe ich ein wirklich ungünstig gepresstes Exemplar bekommen, aber wenn die alle so aussehen, wird man damit eher highlighten können. Und selbst dafür finde ich das Produkt nicht so gut geeignet, da es relativ viele Glitzerpartikel enthält, die sich bestimmt überall verteilen. Die Farbe ist eher kühl, nämlich silbrig-weiß. Außerdem fand ich das Produkt ziemlich staubig und trocken. Naja, ich werde sehen, wie ich ihn nutzen kann! Und ich bin gespannt, ob die "Bronzer" im Aufsteller bei dm auch so aussehen ;) Einen Teint "wie von der Sonne geküsst" (p2 Pressetext) kann ich damit jedenfalls nicht erzielen, fürchte ich^^ Das Produkt reicht übrigens stark parfümiert, aber nicht so angenehm wie die anderen Sachen.


duo body bronzer

Zu guter Letzt komme ich zu dem größten Kosmetikprodukt, das ich je gesehen habe :D (Also abgesehen von Paletten natürlich ;))
Den duo body bronzer gibt es nur in einer Farbe und zwar in
  • 010 body kiss
Er enthält unglaubliche 18 g Produkt und kostet 4,95 €. Hier mal ein Größenvergleich mit meinem Gesicht:


Haha, ich könnte mich dahinter verstecken und mein Kopf ist groß :D Der Durchmesser lieht bei ca. 12 cm, nur so zur Orientierung ;)

Die Prägung finde ich total schön, sieht überhaupt nicht so "ramschig" aus wie auf dem Pressebild:


Der Bronzer besteht aus zwei Teilen, einem matten, braunen Puder und aus goldschimmerndem Puder. Ich dachte erst, dass der Goldschimmer in den "Sonnenstrahlen" nochmal anders aussieht als diese Kreise im Inneren der Sonnen, aber im Prinzip ist es das Gleiche.

Hier sind Swatches:

links unten das matte Puder und weiter hinten die schimmernden Teile


Hier seht ihr nochmal, nach welcher Aufteilung ich die Swatches gemacht habe, aber wie gesagt: 2 und 3 nehmen sich nicht viel ...




Mein erster Eindruck: Ich bin von dem Produkt ziemlich positiv überrascht. Ich hätte erstens nicht gedacht, dass das braune Puder so schön matt ist und erst recht nicht, dass die schimmernde Seite wirklich so wunderschön schimmert! Ich hätte gedacht, dass es sich wieder um so groben Glitter handelt, aber ich kann mir definitiv vorstellen, die schimmernden Stellen als Bronzer zu verwenden. Das matte Puder sieht mir ziemlich gelbstichig aus, aber ich werde mal versuchen, es zum Konturieren zu verwenden. Obwohl es dafür fast schon zu hell und eben zu gelb wirkt. Das Produkt ließ sich jedenfalls gut entnehmen und war nicht so trocken und krümelig wie der andere Bronzer. Der Duft ist leider genauso penetrant^^ Ich freue mich sehr darauf, den Bronzer ausgiebig zu testen, auch, wenn ich weiß, dass ich ihn mir niemals gekauft hätte und immernoch beeindruckt bin von seiner Größe :) Achja, ich werde ihn auch niemals am Körper verwenden, ich schminke mich nur im Gesicht ;)


So, das waren dann auch schon alle Produkte ;)

Zu jedem Produkt wird es noch eine ausführliche Review geben.

Weitere Berichte und Swatches zur LE findet ihr zum Beispiel hier bei Rhonduin, bei Mareike gibt´s schon zu mehreren Produkten Reviews und DysfunctionalKid hat hier z.B. den anderen (total elfenbeinfarbenen) Bronzer und den anderen Blushstick getestet.

Dann freue ich mich auf jeden Fall auf den 29.03., wenn die LE offiziell erscheinen soll. Ich weiß, dass sie schon ab Dienstag in den hiesigen dms stehen wird, ist immer so ;) Also ich werde mir auf jeden Fall noch die Lidschatten und die anderen Lacke ansehen!

Was gefällt euch am besten aus der LE?

Vielen, lieben Dank an das dm-Team für das kosten- und bedingungslose Bereitstellen der Produkte!

Kommentare:

  1. Der Eyepencil hat eine super schöne Farbe und das Blush auch :). Die andern Produkte sind zwar auch schön, aber mir gefällt hier jetzt besonders der Eyepencil :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist auch echt hübsch! Wobei ich ihn auf den Pressebildern noch toller fand^^ Ich werde mir auf jeden Fall noch den goldfarbenen ansehen :)

      Löschen
  2. Haha, wie groß der Bronzer einfach mal ist :D
    Habe heute Morgen den grünen Kajal ausprobiert: Als Eyeliner hält er gut, aber auf der Wasserlinie verschwindet er nach etwa 5 Minuten :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf der Wasserlinie kann ich Kajalstifte eh nicht tragen, da meine Augen viel zu empfindlich sind. Aber ärgerlich ist das natürlich trotzdem für alle, die das gern so machen. Die Farbe wäre auch toll dafür.. Ja der Bronzer ist echt ein Brocken^^

      Löschen
  3. Der Blush schaut sehr interessant aus, den werd ich mir näher anschauen :)
    Dieser Schwamm, ist der gut zum verblenden?? Mit den Fingern tu ich mich immer etwas schwer bei Cremerouge und einen extra Pinsel dafür hab´ ich nicht :)

    Liebe Grüße,
    Mei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe den Schwamm leider noch nicht ausprobiert, werde ich aber bald mal machen! Ich habe auch keinen speziellen Pinsel dafür^^ Mache es immer halb mit den Fingern und nehme dann einen Kabuki zum Verblenden - einfach mal ausprobieren, ich denke nicht, dass man mit dem Schwamm großartig andere Ergebnisse erzielt. Aber ich werde berichten :)

      Löschen
  4. Der Kajal ist wunderschön! werde ich mir auf jeden Fall holen! Auch den Blush find ich echt schön! Und der Bronzer ist echt riesig :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Ja er ist wirklich wahnsinnig groß. Bringt meine ganze Schubladenordnung durcheinander^^

      Löschen
  5. Den Body Bronzer find ich irgendwie voll cool :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich eigentlich auch :) Von den Pressebildern her hätte ich niemals vermutet, dass er so riesig ist^^ Aber da er auch ein ganz gutes Produkt zu sein scheint, mag ich ihn :)

      Löschen
  6. der große Bronzer ist ja wirklich riesig :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist wirklich fast so groß wie mein Gesicht :) Als ich ihn aus dem Päckchen gezogen habe dachte ich "Gott, was ist DAS denn??" :D

      Löschen
  7. Oh man, der Body Bronzer ist echt genial ^^ Den wirst du wohl später an deine Kinder oder Enkel weitergeben können, denn wer kriegt so ein Teil jemals leer? Ich hab mir auch zu Anfang meiner Schminkzeit einen ziemlich großen Bronzer mit über 10 g Inhalt gekauft, der sieht noch fast unberührt aus.
    Der Face Bronzer sieht im Pfännchen total schön aus, aber von den Farben her ist das niemals ein Bronzer. Als Highlighter find ich andererseits gar nicht so übel.
    Blushstick mit Schwämmchen? Das kann ich mir gerade nicht vorstellen, aber ich mag solche Sticks eh nicht ^^ Der Kajal hat ne tolle Farbe, aber ich hab so ziemlich jede Farbnuance an Kajalstiften.. da wär das auch überflüssig.
    Bei mir bleibts wohl bei den Lacken & Lippenstiften und danke für den Tipp mit Dienstag.. zum Glück hab ich noch Ferien :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja das ist mal eine gute Idee^^ Ob der Bronzer sich so lange hält? Ich fänd´s cool^^ Denke auch nicht, dass ich ihn leer bekommen könnte, außer ich benutze ihn jeden Tag und das über Jahre.. aber Bronzer sind wirklich nichts, was sozusagen zu meiner Routine gehört.
      Als Highlighter ist der andere "Bronzer" echt nicht so schlecht, aber ich mag lieber goldschimmernde (warme) Highlighter. Harminieren einfach besser mit meiner Haut.
      Ich mag solche Stick ganz gern, auch als Base für Puderblushes :) Das Schwämmchen ist am anderen Ende und zum Verblenden gedacht, hab´s dummerweise vergessen zu fotografieren :) Kajalstifte habe ich eigentlich auch in allen Farben.. aber so eine noch nicht :D Und ja, Ferien sind die beste Zeit für LE-Jagd^^ Mache ich auch gern so.. ich habe aber erst in 2 Wochen Ferien -.-

      Löschen
  8. Ich sollte mir solche Fotos echt nicht anschauen.. dir Bronzer und der Kajalstift sehen toll aus! *habemuss*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, tut mir Leid ;) Aber besonders der Kajalstift ist zu empfehlen! Sieht aufdem Auge noch tausendmal schöner aus als auf dem Swatch :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben und ehrlichen Kommentar! Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst :)

Normalerweise beantworte ich alle Kommentare und Fragen direkt hier auf dem Blog. Manchmal dauert das zwar ein paar Tage, aber ich antworte früher oder später immer :)