Donnerstag, 9. August 2012

[Review] lavera So Fresh Mineral Rouge Powder "Lovely Peach"

Heute stelle ich euch das erste Produkt aus der Natural Glow Edition von lavera etwas genauer vor.
Es geht - wie sollte es bei mir anders sein - um das Rouge ;)

Es handelt sich um ein "So Fresh Mineral Rouge Powder" in der Nuance Lovely Peach 03.
Dieses Rouge ist limitiert im Rahmen der oben genannten LE, im Standardsortiment von lavera sind zwei weitere Nuancen des Produkts erhältlich.

Die gesamte DeKo-Linie bei lavera nennt sich übrigens "Trend sensitiv".


 Der Hersteller sagt über das Produkt:

"Seidiges Mineral Rouge für strahlendes Aussehen. Die edlen Mineralien verleihen den Wangen ein sanftes Schimmern und geben dem Teint gesunde Frische. Mit Bio-Ölen von Oliven, Kokosnüssen und Leindotter, edlen Bio-Blütenextrakten von Linde, Malve und Rose entfaltet es seine Pflegeeffekte und anregende, glättende Wirkung.

Das Rouge sorgt im angesagten Korallenton für ein natürlich frisches Farbergebnis."

Allgemeines:

Erhältlich bei: lavera gibt es in verschiedenen Drogeriemärkten (z.B. dm, Müller, Rossmann), Kaufhäusern (z.B. Galeria Kaufhof), Apotheken und Bio-Läden/Reformhäusern. Diese Händler führen aber oft nur die Pflegeprodukte von lavera, manchmal auch nur einzelne Linien daraus. Die Theke mit der dekorativen Kosmetik konnte ich bis jetzt nur bei Müller entdecken. Man kann es aber auch online bestellen wie z.B. hier bei Douglas (oder einfach mal Google bemühen, wenn man kleinere Händler unterstützen möchte ;) Dort, wo ich bestellt habe, ist die Kollektion leider ausverkauft.)
Preis: 9,95 €
Menge: 4 g
Haltbarkeit: 24 Monate
Inhaltsstoffe: Mica, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil*, Magnesium Silicate, Magnesium Stearate, Silica, Bismuth Oxychloride (CI 77163), Tricaprylin, Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxides (CI 77491), Iron Oxides (CI 77492), Carmine (CI 75470), Argania Spinosa Kernel Oil*, Hippophae Rhamnoides Fruit Extract*, Butyrospermum Parkii (Shea Butter)*, Theobroma Cacao (Cocoa) Seed Butter*, Cocos Nucifera (Coconut) Oil*, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil*, Tocopherol, Camelina Sativa Seed Oil, Vegetable Oil (Olus Oil), Water (Aqua), Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Glycyrrhiza Glabra (Licorice) Root Extract*, Hydrogenated Lecithin, Malva Sylvestris (Mallow) Flower Extract*, Rosa Centifolia Flower Extract*, Tilia Cordata Flower Extract*, Ascorbyl Palmitate, Alcohol*, Fragrance (Parfum)**, Limonene**, Geraniol**, Linalool**, Citronellol**, Citral**
* ingredients from certified organic agriculture, ** from natural essential oils (Quelle)

Sonstiges:
  • das Produkt ist NaTrue-zertifiziert 
  • das Produkt ist limitiert
  • Made in Germany


Aussehen: Das Rouge befindet sich in einer runden Verpackung aus schwarzem Plastik mit einem runden, transparenten Fenster. In silberfarbener Schrift findet man darauf den Hersteller, die Produktbezeichnung, ein hübsches Blütenmuster und ein Bio-Siegel, das besagt, dass Bio-Pflanzeninhaltsstoffe für das Produkt verwendet wurden.

Auf der Rückseite der Verpackung findet man u.a. die Farbbezeichnung, das NaTrue-Siegel, Kontaktdaten des Herstellers sowie Angaben zur Menge und zur Haltbarkeit.

Die Farbe wirkt hier übrigens viel zu rosig und zu korallig, in Wirklichkeit ist das Rouge von einem reinen, hellen Orange (so wie die Swatches weiter unten zeigen.)

Wunderhübsch anzusehen ist natürlich die Blütenprägung im Puder, die man auch bei den Produkten im Standardsortiment finden kann:


Das Rouge lässt sich einfach öffnen und die Verpackung wirkt im Prinzip recht stabil. Trotzdem hat mich am Anfang stutzig gemacht, dass die ganze Zeit irgendetwas geklappert hat ;)

Dann ist mir aufgefallen, dass die Verpackung doch recht hoch ist und ich anscheinend noch nicht alles entdeckt habe ...


Die Ebene, auf der sich das Rougepuder befindet, lässt sich nämlich hochklappen! Und zum Vorschein kommt ein kleiner, runder Spiegel, sowie ein Pinsel. Das erklärt auch, warum das Produkt etwas mehr wiegt als beispielsweise meine alverde Blushes ;)


Also ich persönlich schleppe mein Rouge tagsüber nicht mit mir herum, daher brauche ich weder Spiegel noch Pinsel. Ich hätte eher Angst, das Rouge kaputt zumachen, wenn ich es dauernd nach oben klappe ;)

Aber für den einen oder anderen ist es sicher ganz praktisch. Der Pinsel ist sehr flach, aber nicht kratzig und wenigstens größer als diese lächerlichen Teile bei anderen Herstellern (*hust* p2 Spices & Herbs *hust*).
Zum Auffrischen ist er sicher okay, aber ich habe ihn nicht auprobiert und bevorzuge meinen eigenen Rouge-Pinsel :)


Textur / Farbabgabe / Pigmentierung: Die Textur finde ich sehr angenehm: nicht zu weich und krümelig, aber auch nicht zu hart gepresst.

Beim Swatchen sieht man einen minimalen, zarten Schimmer, das Finish wirkt satiniert. Auf den Wangen ist das Rouge aber eher matt, wenn auch nicht so ein "totes" Matt, das genau deswegen auffällt. Es sieht einfach natürlich aus.

Die Pigmentierung ist meiner Meinung nach genau richtig für ein Rouge. Es gibt ausreichend Farbe ab um etwas zu sehen, man muss aber keine Angst haben, dass man sich gleich nochmal abschminken muss.

Übrigens finde ich, dass das Rouge wunderbar duftet! Es riecht ein bisschen zitronig, aber irgendwie auch nach Linde ... ich bin ja sowieso jemand, der den Duft von naturkosmetischen Produkten sehr mag :)

Hier sind Swatches auf dem Unterarm, so sieht die Farbe eigentlich auch in der Verpackung aus:



Auftrag: Da das Rouge nicht zu fest gepresst ist, lässt sich mit dem Pinsel gut Farbe aufnehmen. Diese lässt sich dann auch schön gleichmäßig verteilen ohne sich zu verflüchtigen oder fleckig zu werden.

Man kann ein sehr natürliches, zartes Ergebnis erzielen oder die Farbe auch etwas mehr aufbauen. Ich bevorzuge die natürliche, frische Variante und keine knallorangefarbenen Backen ;)


Ich find´s immer wieder faszinierend, wie schmal mein Gesicht wirken kann, wenn man es aus einer merkwürdigen Persepktive fotografiert XD

Haltbarkeit: Das Rouge hält den ganzen Tag auf den Wangen und bleibt weiterhin sichtbar. Es kann sein, dass es zum Abend hin etwas verblasst, aber das finde ich vollkommen normal und es stört mich nicht.

Hier ist noch ein Tragebild von einem anderen Tag als die Fotos oben:


Fazit: Ich liebe dieses Rouge! Ich bereue es kein bisschen, mal etwas mehr als sonst dafür ausgegeben zu haben. Zwar finde ich es qualitativ nicht unbedingt besser als meine Rouges von alverde, aber ich glaube, dass z.B. die Inhaltsstoffe einfach noch einen Ticken "günstiger" sind, im Bezug auf mehrere Aspekte. (Kann sein, dass das naiv ist ;)) Und selbst wenn nicht - die Farbe gefällt mir total gut, auch, wenn Orange inzwischen gar nicht mehr so selten ist bei Blushes. Das schöne Design tut den Rest bei mir ;)

Ich habe jedenfalls nichts auszusetzen an dem Produkt. Höchstens Spiegel und Pinsel finde ich für mich persönlich etwas überflüssig, aber mir ist durchaus klar, dass viele Frauen etwas damit anfangen können.

Also - ich bin schon mächtig gespannt auf die nächste Sonderedition von lavera. Vielleicht gibt es ja wieder ein Rouge? Die beiden Töne im Standardsortiment finde ich jetzt nicht soo außergewöhnlich (ein Rosa und ein Apricot).

Kommentare:

  1. Die Farbe sieht bei dir sehr schön aus. Lavera Kosmetik ist mir noch gar nicht aufgefallen, danach sollte ich mal die Augen offen halten :) LG, Alencia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :) Mir ist bis vor ein paar Monaten auch nur bewusst gewesen, dass die Marke existiert, aber hauptsächlich durch die Pflegelinien. Über die dekorative Kosmetik bin ich dann erst bei Müller "gestolpert" :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben und ehrlichen Kommentar! Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst :)

Normalerweise beantworte ich alle Kommentare und Fragen direkt hier auf dem Blog. Manchmal dauert das zwar ein paar Tage, aber ich antworte früher oder später immer :)