Donnerstag, 6. September 2012

[Review] lavera Beautiful Mineral Eyeshadow "Shiny Taupe"

Durch die Probleme mit meinem Laptop bin ich leider davon abgekommen, weitere Reviews zu den lavera Produkten, die ich mir vor ein paar Monaten gekauft hatte, zu schreiben.
(Den Post über meinen Einkauf und die Kollektion von lavera findet ihr hier.)

Inzwischen hat lavera schon die neue Sonderedition für den Herbst angekündigt, aber da die Produkte der Natural Glow LE hier und da trotzdem noch erhältlich sind (z.B. bei Douglas online), habe ich mich dazu entschieden, die Reviews dennoch zu verfassen, wenn auch etwas spät.

Heute soll es um den Lidschatten der Kollektion gehen, den "Beautiful Mineral Eyeshadow", der den Namen Shiny Taupe 09 trägt.

Neben dieser limitierten Nuance hat lavera 8 weitere Lidschatten dieser Reihe im festen Sortiment.


lavera sagt über das Produkt:

"Ob dezent-natürlich oder verführerisch-ausdrucksstark, der Beautiful Mineral Eyeshadow Shiny Taupe bringt Ihre Augen zum Strahlen. Der zart schimmernde Lidschatten im trendigen Schlammton sorgt für strahlend schöne Augen."

Allgemeines:

Erhältlich bei: lavera gibt es in verschiedenen Drogeriemärkten (z.B. dm, Müller, Rossmann), Kaufhäusern (z.B. Galeria Kaufhof), Apotheken und Bio-Läden/Reformhäusern. Diese Händler führen aber oft nur die Pflegeprodukte von lavera, manchmal auch nur einzelne Linien daraus. Die Theke mit der dekorativen Kosmetik konnte ich bis jetzt nur bei Müller entdecken. Man kann den Lidschatten aber auch online bestellen wie z.B. hier bei Douglas (oder einfach mal Google bemühen, wenn man kleinere Händler unterstützen möchte ;) Dort, wo ich bestellt habe, ist die Kollektion leider nicht mehr erhältlich.)
Preis: 7,95 €
Menge: 2 g
Haltbarkeit: 24 Monate
Inhaltsstoffe: Mica, Titanium Dioxide (CI 77891), Tricaprylin, Magnesium Stearate, Iron Oxides (CI 77491), Iron Oxides (CI 77499), Bismuth Oxychloride (CI 77163), Silica, Iron Oxides (CI 77492), Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil*, Argania Spinosa Kernel Oil*, Butyrospermum Parkii (Shea Butter)*, Theobroma Cacao (Cocoa) Seed Butter*, Cocos Nucifera (Coconut) Oil*, Hippophae Rhamnoides Fruit Extract*, Tocopherol, Vegetable Oil (Olus Oil), Olea Europaea (Olive) Fruit Oil*, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Glycyrrhiza Glabra (Licorice) Root Extract*, Alcohol*, Tin Oxide (CI 77861), Camelina Sativa Seed Oil, Rosa Centifolia Flower Extract*, Tilia Cordata Flower Extract*, Malva Sylvestris (Mallow) Flower Extract*, Ascorbyl Palmitate, Water (Aqua), Fragrance (Parfum)**, Limonene**, Geraniol**, Linalool**, Citronellol**, Citral**
* ingredients from certified organic agriculture, ** from natural essential oils (Quelle)

Sonstiges:
  • das Produkt ist NaTrue-zertifiziert 
  • das Produkt ist limitiert 
  • der Lidschatten ist vegan
  • Made in Germany

Aussehen: Genau wie das Rouge (Review hier) befindet sich der Lidschatten in einer runden Verpackung aus schwarzem Plastik, die recht stabil wirkt. Es ist die gleiche Verpackung wie die der Lidschatten aus dem Standardsortiment.

Durch das transparente Fenster im Deckel kann man die Farbe des Produkts gut erkennen.
In silberfarbener Schrift findet man auf dem Deckel den Hersteller, die Produktbezeichnung, ein dekoratives Blütenmuster und ein Bio-Siegel, das besagt, dass Bio-Pflanzeninhaltsstoffe für das Produkt verwendet wurden.

Auf der Unterseite des Lidschattens findet man u.a. die Farbbezeichnung, das NaTrue- und das Vegan-Siegel, Kontaktdaten des Herstellers sowie Angaben zur Menge und zur Haltbarkeit.


Das Pfännchen lässt sich wie bei dem Rouge hochklappen. Darunter ist ein kleiner Hohlraum, in dem sich ein Applikator befindet (s. weiter unten) und an der Unterseite des Lidschattenpfännchens ist ein kleiner Spiegel angebracht. Dadurch ist die Verpackung auch etwas höher und schwerer als bei anderen Lidschatten.

So sieht der aufgeklappte Lidschatten aus:


Das lavera Logo und eine Seerosenblüte findet man als Relief im Lidschattenpuder - so etwas gefällt mir ja total ;) Überhaupt gefällt mir das Design der meisten lavera Produkte ganz gut - schlicht, aber trotzdem mit netten Details (ich mag Blumen ;)).

Die Farbe ist im Pfännchen leider wahnsinnig schwierig einzufangen und kommt hier überall verfälscht raus.
Der Lidschatten ist meiner Meinung nach zwar taupefarben, aber eher bräunlich-goldig und warm. Das Bild hier auf der lavera Website kommt da viel näher an die Realität heran als meine Fotos oder das Bild bei Douglas.

Ich habe sogar extra für diesen Post nochmal ein neues Foto geschossen (die anderen Bilder sind schon ein paar Monate alt und das Licht war wohl etwas anders), aber das neue Bild ist wiederum zu grünstichig:


Die Farbe lässt sich einfach nicht realitätsgetreu abbilden, zumindest nicht mit meiner Kamera, tut mir wirklich Leid. Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen ;)

Hier ist das "Versteck" von besagtem Schaumstoff-Applikator:


Ich finde, dass der Applikator eine wahnsinnig merkwürdige Form hat.. außerdem ist er wirklich sehr klein. Ausprobiert habe ich ihn nicht, schließlich habe ich genug Pinsel. Ich finde ihn wie so oft ziemlich überflüssig und außerdem klappert er manchmal hin und her. Anfangs dachte ich sogar, dass irgendwas mit der Verpackung nicht stimmt und das Produkt gleich auseinanderfällt (übrigens auch bei dem Rouge) - bis ich auf die kleinen Werkzeuge im Inneren gestoßen bin ;)


Textur / Farbabgabe / Pigmentierung: Anhand der im Pfännchen ziemlich kräftigen Farbe könnte man vermuten, dass der Lidschatten eher dunkel ist. Tatsächlich ist die Pigmentierung nicht so stark wie gedacht, der Lidschatten hat eine mittlere Farbtiefe.

Die Textur ist weich und seidig, aber nicht so, dass es krümelt.

Die Farbe an sich ist unfarbig-schlammig, ein warmes Braun mit Taupe- und Goldanteilen, das irgendwie auch einen leichten Grünstich hat. Sehr schwierig zu beschreibende Farbe - unkomplizierter denkende Menschen würden wohl einfach sagen, dass er Braun ist ;)

Ich persönlich finde, dass er sich ganz gut in das "Patina-Farbschema" einreiht (oder zum Shimmery Taupe von alverde - sogar der Name ist ja fast gleich ;)). Klar, die Farbe ist schon etwas anders, aber auch die Einsatzmöglichkeiten sind sehr ähnlich.

Das Finish von Shiny Taupe ist schimmernd, der Schimmer ist ziemlich fein und zurückhaltend - das gefällt mir sehr gut.



Auftrag / Anwendung: Der Lidschatten lässt sich sehr gut und ohne Druckausübung mit dem Pinsel aufnehmen. Anschließend kann man ihn problemlos auftragen und verarbeiten. Nichts wird fleckig und die Farbe ist nicht gleich wieder weggeblendet.

Die Farbtiefe lässt sich ganz gut aufbauen. In einer Schicht aufgetragen ist die Farbe eher dezent, für ein dunkleres Ergebnis muss man den Lidschatten ein bisschen schichten.

Was mir außerdem positiv aufgefallen ist: der Lidschatten krümelt nicht und es gibt kein Fall-out! Das erlebe ich leider viel zu selten, ich hasse Lidschattenkrümel im Gesicht ;)

Hier habe ich den Lidschatten in der Lidfalte aufgetragen, in Kombination mit einer ähnlichen, helleren Farbe:


Das Bild ist wieder etwas zu hell, aber man kann vielleicht erkennen, dass der Lidschatten hier einen ganz leichten Grünstich hat.

Da die Farbe nicht sehr dunkel ist, habe ich ihn auch auf dem gesamten, beweglichen Lid aufgetragen. Das sieht dann so aus:


Den schönen Schimmer kann man hier gut sehen sowie die Tatsache, dass der Lidschatten tatsächlich eher goldbraun als "klassisch" taupefarben ist.

Hier nochmal ein Bild von weiter weg, denn der Lidschatten ist schon etwas dunkler als auf der Nahaufnahme:


Haltbarkeit: Ich verwende immer eine Lidschattenbasis, zur Zeit entweder die von alverde oder farbige Cremelidschatten. Auf jeder Basis, die ich benutze, hat der Lidschatten den ganzen Tag lang gehalten - ohne sich zu verkriechen und ohne zu verblassen.


Fazit:

Ich muss sagen, dass sich der Lidschatten als einer meiner Lieblinge für den Alltag entwickelt hat. Die Farbe geht eigentlich fast immer, sie ist nicht zu auffällig und fällt farblich genau in mein Beuteschema. Gerade jetzt im Herbst werde ich ihn sicher noch öfter tragen.

Neben der Tatsache, dass ich die Farbe schön finde, zählt für mich, dass ich mich komplett auf den Lidschatten verlassen kann. Er ist absolut unproblematisch in der Anwendung, krümelt überhaupt nicht und lässt sich mit sehr vielen Lidschatten kombinieren.

Das Einzige, was mich ein wenig stört (neben der Tatsache, dass die Farbe nicht fotografiert werden will ;)), ist das viele überflüssige Gedöhns in der Verpackung, das man schließlich alles mitbezahlt. Aber das ist auch nur meine persönliche Meinung dazu, ich bin mir sicher, dass manche Frauen den Applikator und den Spiegel nützlich finden.

Wer also noch einen schönen Lidschatten für den Herbst (und auch für die anderen Jahreszeiten) in Naturkosmetik-Qualität sucht und wem solche schlammigen Unfarben gefallen, dem kann ich Shiny Taupe definitiv ans Herz legen.


die schöne Blüte in verfälschter Farbe - hier wirkt der Lidschatten ja fast schon Lila ...

Kommentare:

  1. Der sieht echt ganz toll aus, den mag ich auch :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich wusste gar nicht das lavera auch Lidschatten hat. Aber die Farbe ist schön.
    Ich musste heute erst wieder feststellen wie nervig Lidschatten-Krümel sind. Ist definitiv ein großer Pluspunkt für den Lidschatten. ;)

    Liebe Grüße
    Kali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, ich hasse Lidschattenkrümel einfach über alles^^ Vor allem bei Schimmer-Lidschatten ist es ganz schrecklich, weil man ganzes Gesicht danach glitzert und ich das kaum wieder wegbekomme^^
      Ich habe das mit den Lidschatten (und allgemein der Schminke^^) auch nur durch Müller und einige wenige Bio-Läden mitgekriegt. dm führt ja leider nur ein paar Cremes von lavera.

      Löschen
  3. Ich mag ihn auch sehr und trage ihn häufig im Alltag :)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch, der geht eigentlich fast immer :)

      Löschen
  4. Eine wirklich tolle Farbe, ich liebe solche Töne auch! lg Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Sommer habe ich oft keine Lust auf solche Farben, aber jetzt wird es gerade wieder ganz extrem^^ Wobei ich den Shiny Taupe dieses Jahr auch im Sommer häufig getragen habe.

      Löschen
  5. Super schöne Review! Vielen Dank dafür, Lavera Kosmetik möchte ich auch gerne mal testen :) Die Farbe gefällt mir sehr! LG, Alencia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Alencia :) Freut mich, dass dir die Review gefällt :) Ich denke, ich werde mir auch noch den einen oder anderen Lidschatten von lavera zulegen, die Farben im Standardsortiment gefallen mir z.T. nämlich ganz gut.

      Löschen
  6. sehr hübsche Farbe, du bist voll der nude typ :)

    http://thecracksinourfoundation.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, danke, ich weiß :) Viele finden alles was unter "Nude" fällt ja langweilig, aber ich finde knallbunt meistens öde^^

      Löschen
  7. Die Farbe ist wirklich sehr schön und steht dir. Wenn ich nicht so wenig mit Lidschatten anfangen könnte, wäre ich nun ganz klar angefixt ;)

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr! :) Ach, wer weiß, vielleicht freundest du dich ja irgendwann mit Lidschatten an^^ Und wenn nicht, ist es ja auch in Ordnung. Ich fand Lidschatten irgendwie schon immer faszinierend, aber so richtig toll finde ich sie erst seit letztem Jahr :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben und ehrlichen Kommentar! Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst :)

Normalerweise beantworte ich alle Kommentare und Fragen direkt hier auf dem Blog. Manchmal dauert das zwar ein paar Tage, aber ich antworte früher oder später immer :)