Sonntag, 30. Dezember 2012

Was wurde aus ... ? #1 - Die Oktoberfest Rouges von Manhattan

Jadeblüte hat diesen Monat eine neue Kategorie auf ihrem Blog ins Leben gerufen: "Was wurde aus ... ?"

Hier findet ihr ihren ersten Beitrag dazu. Es geht im Prinzip darum, welches Schicksal sehr beliebte limitierte Kosmetikprodukte ereilt, sobald sie sich einmal in unserem Besitz befinden.

Oder ich zitiere an dieser Stelle einfach mal Jadeblüte, da sie wirklich ganz wunderbar ausgedrückt hat, was der Gedanke dahinter war (wer könnte das auch besser als die "Erfinderin" selbst? :)):

"Jeder, der Blogs eine Weile liest, weiß: Immer wieder gibt es gehypte Produkte, die praktisch jeder Blogger lobt und die in jeder LE als erstes ausverkauft sind. Am Anfang liest man also noch häufig Posts über diese Produkte, doch mit der Zeit werden es immer weniger. Ich spreche hier nicht von Reviews, sondern von Tragebildern. Der "beste Highlighter" der Welt oder das "außergewöhnlichste Rouge" der Drogerie finden ein, zwei Posts lang Beachtung und werden dann dem Anschein nach nicht mehr genutzt. Doch vielleicht trügt dieser Schein einfach? Was wurde aus den gehypten Schätzen? Werden sie vielleicht immer noch verwendet oder sind inzwischen gar aufgebraucht? Oder liegen sie in der Ecke und warten darauf, neu entdeckt zu werden?"

In meinen Augen ist diese Idee einfach genial und ich finde es auch für mich selbst ganz spannend, darüber zu reflektieren, wie ich mich in diesem Punkt verhalte.

In der ersten Runde geht es um die gebackenen Rouges aus der Oktoberfest LE von Manhattan aus dem Sommer/Frühherbst 2011.

Sicher erinnern sich einige daran - es gab 4 Farben zur Auswahl. Die Rouges waren trotz des für Drogerieverhältnisse stolzen Preises von knapp 6 € sehr beliebt und im Nu ausverkauft.

Da Rouge neben Nagellack die Produktgruppe ist, bei der ich mich am wenigsten zurückhalten kann, war ja klar, dass ich auch eines davon haben wollte :)
Entschieden habe ich mich damals für die Farbe Dirndl Love:


Ich weiß noch, dass es damals das teuerste Rouge war, das ich mir bis dahin selbst gekauft hatte ;)

Mir gefiel auch die Nuance Wiesn Fever recht gut, aber in Anbetracht des Preises und der neonartig wirkenden Farbe, habe ich es bei dm stehen lassen. Die beiden kühlen Pinktöne fand ich nicht allzu ansprechend, da mir solche Farben nicht so gut stehen.

Dirndl Love ist ein leicht peachiges Rosa. (Hier ist übrigens mein Post von damals darüber.)
Da ich hauptsächlich pfirsichfarbene und orangestichige Rouges besitze, gehört Dirndl Love eindeutig mehr zu den pinken Farben in meiner Sammlung :)

Die schlichte schwarze Verpackung mit der süßen Brezel auf dem Deckel gefällt mir immernoch sehr gut! Außerdem ist dieses Rouge das einzige gebackene und gleichzeitig matte Produkt, das ich besitze. Früher dachte ich immer, das gebacken gleich schimmernd bedeutet.

So sieht es im Sonnenlicht aus:


Ich muss zugeben, dass es nicht gerade besonders abgenutzt aussieht :)

Dabei habe ich es gar nicht so selten verwendet, seitdem ich es gekauft habe. Bei meinen vielen Rouges ist es zwar klar, dass nicht alle Exemplare regelmäßig genutzt werden können, aber Dirndl Love befand sich immerhin unter meinen Jahresfavoriten 2011. Letztes Jahr habe ich es dennoch eindeutig öfters genutzt als dieses Jahr, da wieder (zu) viele neue Blushes dazugekommen sind.

Aber auch 2012 ist es öfters mal zum Einsatz gekommen, allein schon deshalb, weil es eine recht neutrale Nuance ist, die ich gern bei kühleren AMus verwende - denn Orange sieht dazu oft etwas komisch aus. Außerdem mag ich das matte Finish nach wie vor sehr gern! Auch, wenn matte Rouges in der Drogerie nicht mehr soo selten zu bekommen sind, gerade in LEs gibt es ja immermal welche zu kaufen.

Zufrieden bin ich jedenfalls nach wie vor mit dem guten Stück und ich benutze es auch immer wieder gern. Nur ist es eben schwierig, allen schönen Rouges hier gerecht zu werden *seufz*
Ich würde schätzen, dass ich es dieses Jahr im Schnitt 2-3 Mal im Monat verwendet habe, im Dezember jetzt definitiv etwas öfter, da ich es mir extra hingelegt hatte :)

Also ist es leider nicht allzu oft zum Einsatz gekommen, aber immerhin mit einer gewissen Regelmäßigkeit. (Ehrlich gesagt nutze ich ein einziges Rouge auch nie länger als eine Woche am Stück.)
Und Freude habe ich immernoch an ihm und das ist ja die Hauptsache :) Niemals würde ich es weitergeben, dafür gefällt es mir viel zu gut! Außerdem besitze ich keine ähnliche Farbe.

Hier sind zwei Tragebilder, die ich Anfang des Monats gemacht habe:


Und in etwas weniger sonnigen Lichtverhältnissen:


Das war übrigens mein FOTD vom 07.12. - sehr spannende Information ;)

Für diesen Look habe ich das Rouge auch benutzt (da habe ich doch direkt mal die Suchfunktion für den Blog bemüht ;)).

Fazit: Für mich ist Dirndl Love ein wunderhübsches Rouge, das fast zu allem passt und das ich immernoch benutze - wenn auch leider nicht allzu oft. Das liegt aber nicht an dem Rouge, sondern an meiner Person, die immerzu neue Rouges anschleppen und diese dann natürlich ausgiebig benutzen muss .. sodass ältere Exemplare schnell mal zu kurz kommen.

Ich bin froh, Dirndl Love in meiner Sammlung zu haben und werde mich bemühen, es wieder ein wenig öfters herauszuholen :)


Kommentare:

  1. Interessantes Thema erstmal, dazu etwas zu posten. Das Rouge gefällt mir sehr gut, ich selber habe aber nichts aus der LE, da war ich noch nicht ganz so aktiv was das angeht. ;-) lg Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Theamtik auch sehr interessant :) Und zu der Zeit habe ich schon ungefähr seit einem Jahr LEs gejagt :)

      Löschen
  2. Witzig, dass du ausgerechnet diese Rouges genommen hast!
    In meinen Jahresfavoriten habe ich vor fünf Minuten das pinke Zuckerl Rose Rouge dieser LE zu meinem lieblingsrouge 2012 gekürt :D
    Deine Farbe ist total schön! Nicht so extrem wie meins.
    Ich hatte meines damals im Rausschmiss ergattert und finde es immer noch schade, das andere Rougen(sah irgendwie lila aus?!) nicht auch noch mitgenommen zu haben :S

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich glaube eine Farbe war ein wenig lilastichig.. auf jeden Fall zu kühl für meinen Geschmack :) Reduziert habe ich die Rouges nie entdeckt, dafür waren sie hier anscheinend zu belibt :)

      Löschen
  3. Ich hab den Hype um die Rouges damals überhaupt nicht verstanden. Für mich waren und sind es keine besonders ausgefallenen Farben und der Preis war mir auch zu happig. :D
    Das Problem, dass einige Produkte zukurz kommen, weil man immer neue anschleppt, kenne ich auch. Schrecklich, schrecklich... :D

    Die Farbe steht dir übrigens ausgesprochen gut! Schön natürlich! ;)

    LG, Paule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr :) Ich fand das Rouge damals auch ein wenig teuer (eigentlich immernoch^^), aber ich fand sie echt schön und relativ besonders im Gegensatz zu den ganzen Schimmer-Blushes :)

      Löschen
  4. Ich hab sie damals leider verpasst und es ärgert mich bis heute! :( Das Thema finde ich sehr spannend. Ich denke es mir oft, was aus den gehypten Sachen bei Bloggern geworden ist...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, ich ärgere mich auch immer, wenn ich etwas verpasse.. meistens vergesse ich das aber ganz schnell wieder. Vielleicht findest du eines der Rouges z.B. noch bei Kleiderkreisel oder in einem Blogsale?

      Löschen
  5. Ui, vielen Dank für den schönen Post mit den tollen Tragebildern! Dirndl Love steht dir richtig klasse.
    Ich bin allgemein echt überrascht, wie oft ich nun im letzten Monat eines der Rouges auf Blogs entdeckt habe. Ob in Favoriten oder Make-Ups :-) Und bei Dirndl Love kann ich dir nur vollkommen zustimmen. Es ist wirklich eine tolle Farbe, die ich auch nicht mehr abgeben würde. Und ich hoffe, sie 2013 noch viel häufiger zu tragen.

    Ganz liebe Grüße
    Jadeblüte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! :)
      Die Rouges scheinen also bei Vielen nicht völlig in Vergessenheit geraten zu sein - das finde ich gut! Bestimmt hatte es auch ein wenig mit deinem Aufruf zu tun :) Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Runden :)

      Löschen
  6. Ich habe dich getaggt, vielleicht hast du ja Lust mitzumachen und über dein Jahr zu berichten. (:
    http://www.aricosmetics.de/2012/12/tag-das-war-mein-2012.html
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für´s Taggen, da sage ich nicht nein :) Aber dann erst im neuen Jahr!
      Dir auch einen guten Rutsch <3

      Löschen
  7. Hübsche Farbe die dir sehr steht!

    Ich wünsch dir einen guten Start ins Jahr 2013!

    Liebst,
    Cupcake

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Und ich wünsche dir natürlich auch, dass du gut ins neue Jahr kommst :)

      Löschen
  8. Wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr. Komm gut rein.

    LG
    Tink

    AntwortenLöschen
  9. Tolles rouge und eine super idee für eine Postreihe....
    Ich bin damals um die Rouges rumgeschlichen und dachte "sei vernünftig, Katharina!" War ich leider auch. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, aber es gibt so viele andere schöne Rouges :) Manchmal muss man halt auch mal vernünftig sein :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben und ehrlichen Kommentar! Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst :)

Normalerweise beantworte ich alle Kommentare und Fragen direkt hier auf dem Blog. Manchmal dauert das zwar ein paar Tage, aber ich antworte früher oder später immer :)