Sonntag, 26. Februar 2012

Immer wieder sonntags - KW 8

*Gesehen* DSDS (wohl das letzte Mal dieses Jahr) *Gehört* nothing special *Gelesen* Harry Potter and the Order of the Phoenix *Getan* mehr gechillt als ich wohl hätte tun sollen *Gegessen* Bohnen *Getrunken* verhältnismäßig viel Kaffee *Gedacht* dass das Buch, das ich eigentlich lesen soll, voll der Schrott ist und ich es deswegen nicht weiterlese^^ *Gefreut* über die Frühblüher im Wald und über die Sonne *Geärgert* über diverse Personen *Gewünscht* längere Ferien *Gekauft* ein bisschen was bei dm und etwas in einem Blogsale *Geklickt* Facebook *Gestaunt* über unerwartet nette Begegnungen

Samstag, 25. Februar 2012

Neuzugänge der letzten zwei Wochen (inkl. Marble Mania Swatches)

 Hallo ihr Lieben,

es vergeht kaum eine Woche, in der ich nicht in den Drogerien unterwegs bin um irgendwelche Neuheiten aufzustöbern, Sortimentswechsel zu verfolgen oder mich einfach so umzuschauen ;)
Natürlich nehme ich auch oft genug das eine oder andere mit. Da ich ungern zu jedem kleinen Neuerwerb einen Post schreiben möchte, da es meist auch gar nicht so viel zu sagen gibt, kommt jetzt wieder mal ein Sammel-Raubzug ;)

Ich fange mal mit meinem Einkauf aus der Marble Mania LE von essence an, da die jetzt fast überall schon erhältlich sein sollte. Hier habe ich sie bei dm gesehen. Gekauft habe ich mir zwei Lidschatten und einen Nagellack:

  • essence Marble Mania nail polish 04 Peaches - 1,75 €
  • essence Marble Mania eye shadow 01 seriously mixed up & 02 let´s get twisted - je 2,75 €

Diese Trend Edition gefällt mir nach wie vor sehr gut und ich bin froh, meine Wunschprodukte bekommen zu haben. Obwohl der dm zwei Aufsteller hatte, war das Blush schon ausverkauft, aber ich bin auch erst einen Tag nach Aufbau der LE dort gewesen. Das Blush ist mit Abstand das beliebteste Produkt der LE und mir gefiel es beim Swatchen auch ganz gut. Aber mir persönlich ist es ein wenig zu rosa und zu schimmernd, daher habe ich nicht noch woanders nach ihm geschaut :)
Der dritte Lidschatten gefiel mir übrigens auch ganz gut, aber man muss ja nicht immer alles mitnehmen.

Der Nagellack 04 Peaches gefiel mir mit Abstand am besten von den vier Farben. Sie haben alle ein Cremefinish, bis auf den silberfarbenen, der ist sicher so metallisch wie der Lack aus der Eclipse LE (sah für mich zumindest genauso aus). Für pfirsichfarbene Lacke bin ich ja ohnehin immer zu haben und da der Frühling anscheinend doch demnächst kommt, durfte Peaches mit ;)

Ich dachte erst, er wäre nahezu identisch zu dem ausgelisteten Apropos Apricot von Catrice, aber der essence Lack ist gelbstichiger. Mir gefällt er sehr gut :)


Über die beiden Lidschatten habe ich schon gelesen, dass sie sich kaum unterscheiden würden oder sich zumindest sehr ähneln. Ich denke, das hängt von der jeweiligen Marmorierung der Lidschatten ab. Die Marmorierung besteht jeweils aus drei Farben. Erst zu Hause ist mir aufgefallen, dass der Braun- und der Goldton in beiden Lidschatten die gleichen sind. Die 01 hat als dritte Farbe einen Peachton mit drin und die 02 hat zusätzlich silbrige Adern.


Ich habe mir im dm bewusst zwei Exemplare ausgesucht, die sich nicht so ähnlich sind. Mein 01 seriously mixed up hat einen recht großen Peachanteil:


Mein Exemplar von 02 let´s get twisted hat mehr Goldadern als meine 01, ist aber ganz gut durchmischt:


Demnach sehen die Swatches bei mir auch unterschiedlich aus, bzw. anders als die, die ich bisher schon gesehen habe. Die Swatches habe ich auf der Artdeco Base gemacht. Bei den meisten gebackenen Lidschatten ist eine Base wirklich notwenig, bei diesen auf jeden Fall. Ich bin mit dem Finger jeweils so durch das Produkt gegangen, dass alle Adern Farbe abgeben konnten ;) Dennoch würden die Swatches an anderen Stellen sicher dunkler/goldener usw. ausfallen.




Ich finde beide Lidschatten sehr, sehr schön! Bei der 01 gefällt mir diese schimmernde Mischung aus Braun und Peach wirklich gut, bei der 02 kann man das Ergebnis durch die Silber- und Goldadern sicher variieren und so je nachdem eine eher kühle oder eher warme Nuance erhalten. Bin schon gespannt, wie sie sich am Auge machen ;)


Von alverde habe ich die beiden neuen Haarpflegeprodukte gekauft ;) Auf das Haaröl war ich ja ohnehin total scharf und die Sprühkur war eher so eine spontane Eingebung ;) Aber interessiert hatte sie mich schon die ganze Zeit.

  • alverde Feuchtigkeits-2-Phasen Sprühkur Aloe Vera & Hibiskus - 2,45 €
  • alverde Haaröl Mandel & Argan - 2,95 €

Beides habe ich auch schon ausprobiert. Das Haaröl ist farblos, bzw. gelblich - zumindest nicht dunkel und geeignet für helle Haare ;) Es riecht sehr angenehm. Beim ersten Mal habe ich es wie empfohlen in die Kopfhaut einmassiert und hatte am nächsten Morgen natürlich total fettige Haare^^ Also entweder nehme ich es für die Spitzen, bzw. für einzelne Strähnen (aber nicht zu viel!) oder ich könnte mir vorstellen, es über Nacht als "Kur" einwirken zu lassen. Das habe ich aber noch nicht ausprobiert und da jetzt auch nicht so viel drin ist, bleibe ich erstmal bei Variante 1 :)
Die Sprühkur riecht iregndwie total lecker (finde ich^^) und ich mag sie auch echt gern. Die Haare werden total weich davon, lassen sich leicht kämmen und glänzen schön. Aber auch hier darf man nicht zu viel nehmen, durch das enthaltene Öl könnten die Haare sonst etwas fettig aussehen. Das ist aber nur mein erster Eindruck zu beiden Produkten, ausführliche Reviews kommen eventuell ;)


Dann sind noch zwei Lipglosse bei mir eingezogen. Ich weiß auch nicht, was mit mir los ist. Früher hat Lipgloss mich nur peripher interessiert, aber in der letzten Zeit mag ich die Produktsparte sehr gern.

  • alverde Glosstube 19 Cherry - 1,95 € (reduziert)
  • p2 Spring please! morning dew lipgloss 020 peachy shine - 2,45 €

Bei alverde ist ja jetzt auch eine Sortimentsumstellung im Gange, es gehen aber verhältnismäßig wenige Produkte raus. Leider sind aber die letzten zwei Glosstubes darunter, sodass ich mir die Variante mit Kirschsaft unbedingt noch sichern musste. Das ebenfalls augelistete Peeling habe ich bereits. Somit ist meine Glosstube Kollektion nun vollständig ;) Ich liebe diese Dinger einfach! Sie sind wunderbar pflegend, riechen (und schmecken) einfach toll und geben immerhin einen Hauch von Farbe ab. Cherry ist ein sheeres Kirschrot ohne Schimmer oder Glitzer.

Den p2 Gloss habe ich mir gekauft, nachdem mir die 010 toffee glow ganz gut gefallen hatte, ich solche Peachtöne aber noch lieber mag. Leider ist die 020 peachy shine noch transparenter als die 010, aber naja, ich war vorgewarnt^^ Ein etwas unnötiger Kauf, den ich aber trotzdem nicht vollkommen bereue oder so was in der Art ;)


Zu guter Letzt sind dann noch diese beiden hübschen Gel Eyeliner von essence bei mir angekommen. Ich war ja so genervt von den ganzen angedatschten und verschmierten Eyelinern hier und hatte keinen unbenutzten mehr bekommen. Zur Erinnerung: diese beiden Hübschen gehen aus dem Standardsortiment und sind somit zum unschlagbaren Preis von 0,95 € zu haben.
Nachdem ich über die ganzen "Grabscher" hier geschimpft hatte, hat sich Lena netterweise angeboten, in ihrem Budni nach den Linern zu schauen, da dort immer alles mit Klebeband versiegelt wird (sehr löblich, sollten sie hier auch mal machen). Und tatsächlich gab es dort auch noch beide Farben :)

  • essence Gel Eyeliner 03 Berlin Rocks & 04 I Love NYC - je 0,95 € (reduziert)

In dem grünen war zwar trotz doppelter Klebebandschicht ein winziger Dätscher, aber das war mir dann auch egal^^ Der Liner ist ansonsten einwandfrei und die Farbe ist so wundervoll, dass ich mich wirklich ägern würde, sollte ich sie nicht besitzen. Komisch eigentlich, irgendwie habe ich die Liner im Standardsortiment früher nie so beachtet ;)
Auf jeden Fall nochmal vielen Dank an Lena für das hilfsbereite Besorgen :)


Die Swatches sind nicht so toll geworden, aber mein Pinsel war nicht so funktionsfähig (eingetrocknete Eyelinermasse in den Haaren ;)).


Das neue Sortiment von essence gibt´s mittlerweile auch fast überall hier, aber mich interessieren ohnehin nur die Nude Glam Lacke und vielleicht der Lidschattenpinsel.. also das hat Zeit ;)
Ich warte jetzt erstmal darauf, dass Catrice in die dms kommt, auf die alverde LE, die nächste Woche erscheint, auf das neue p2 Sortiment und auf die nächsten beiden essence LEs (besonders die von Sun Club!). Also werde ich auch die nächste Zeit immer durch die Drogerien tigern ;)

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende! ♥

Freitag, 24. Februar 2012

[Freitagsfüller] 24.02.2012


1.  In diesem Monat habe ich gar nicht so viel gekauft ... oder zumindest weniger als ich vorher gedacht hätte ;)

2.  Die "neue" Blogger-Oberfläche finde ich eigentlich ganz gut, man muss sich einfach dran gewöhnen.

3.  Ich könnte mich den ganzen Tag mit Nebensächlichkeiten beschäftigen, aber Pflichten vor sich herzuschieben bringt es letztendlich auch nicht ...

4.  Armleuchter ist mein Lieblingsname für jeden meiner Brüder ;)

5.  Es hat lange gedauert, aber mit meiner blöden Arbeit bin ich langsam am Ende angekommen.

6.  Mein Zimmer finde ich zur Zeit einfach ungemütlich. Liegt zweifellos an der Unordnung ;)

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Entspannung, morgen habe ich dies und das geplant und Sonntag möchte ich nicht allzu sehr in Panik verfallen, da am Montag die Schule wieder anfängt!

Donnerstag, 23. Februar 2012

[NOTD] Catrice "C03 Wood You Follow Me?"

Zur Zeit trage ich wiedermal einen Nagellack von Catrice und zwar den C03 Wood You Follow Me? aus der Hidden World LE vom Januar.

Die Farbe finde ich recht ungewöhnlich. Vom Grundton her ist es eigentlich ein warmes Braun, das aber mit einem Silberschimmer versehen ist und außerdem einen Pflaumestich hat. Somit wirkt die Farbe eher kühl. Außerdem ließ sich der Lack irgendwie überhaupt nicht fotografieren, fast alle Bilder sind unscharf geworden. Keine Ahnung, woran es liegt ;)


Der Schimmer ist schon fast wie ein Silberschleier, ich finde, der Lack wirkt dadurch etwas vergilbt. Er erinnert tatsächlich an antikes Holz ;)
Der pflaumige Einschlag kommt auf den Bildern leider gar nicht rüber.

Gedeckt hat der Lack schon in einer Schicht ganz gut, auf manchen Nägeln habe ich trotzdem noch eine zweite aufgetragen.


Der Auftrag war - bis auf den megabreiten Pinsel - sehr einfach, an der Konsistenz ist nichts auszusetzen. Ich bin wirklich mal gespannt auf die neuen, abgerundeten Pinsel bei Catrice.
Als Überlack habe ich den Top Sealer von essence verwendet, der den Lack auch recht schnell durchgetrocknet hat.


Die Haltbarkeit ist okay. Heute ist der 4. Tag und ich habe ein wenig Tipwear und ein paar Kratzer im Lack, ich denke, dass ich ihn heute ablackieren werde. Irgendwann muss ich ja mal die Frühlingsfarben rausholen ;)

Mittwoch, 22. Februar 2012

[Preview] 3 neue essence LEs - Marble-Wahn, Extremes und und Sun Club Sisters (Werbung)

Oh Mann, dieser Post sollte eigentlich automatísch online gehen und das schon vor einer Woche! *grr* Hat nicht geklappt und ich merke es nicht mal ... typisch ;)
Dann kommt er eben jetzt. Ist vielleicht auch weniger nervig, da die Preview Flut schon ein wenig verebbt ist.
Also, lest und staunt ;)

Da hatte ich die früher schon angekündigten Trend Editions von essence noch gar nicht vorgestellt und schon flatterte die nächte Pressemiltteilung ins Haus Postfach.

Daher stelle ich die drei einfach mal kurz und knapp in einem Post vor, wie immer mit meiner eigenen Meinung dazu :) Schließlich sind sie alle noch nicht erschienen.


Marble Mania

"Trendy, twisted und topaktuell: Inspiriert von Aufsehen erregenden Marmorierungs-Effekten, präsentiert essence die neue trend edition „marble mania“ von März bis April 2012 und sorgt im Frühjahr für einigen Wirbel. Liebhaberinnen der marmorierten Farbgebung und außergewöhnlichen Texturen dürfen sich freuen: Für multidimensionale Effekte ist en masse gesorgt. Ob Mascara, Lidschatten oder Lipgloss – die Marmorierung sorgt dabei definitiv für Furore! Mehrere Farben laufen ineinander… Swirly-Marble für einen ausgefallenen Look von essence – It’s spring-time!"

Enthalten sind:
  • Mascara - 2,79 €
  • 3x Lidschatten - je 2,79 €
  • 2x Lipgloss - je 1,99 € (diese befinden sich auch im neuen Standardsortiment ab März 2012!)
  • Blush - 3,29 €
  • 4x Nagellack - je 1,79 €
  • Nail Art Kit - 2,29 €


Meine Meinung: Also diese Marble-Idee finde ich ja ganz nett und die LE im Ganzen eigentlich auch - sieht hübsch und stimmig aus. Ich weiß zwar nicht, warum jetzt genau zwei Glosse aus dem Standardsortiment in der LE enthalten sind, aber anscheinend dienten die als Inspiration ;)
Ansehen werde ich mir auf jeden Fall die beiden braunen Lidschatten - ich hoffe, sie sind besser pigmentiert als die Exemplare aus der NATventURista LE. Von den Lacken gefällt mir der Apricotton, aber im Prinzip sind es alles keine außergewöhnlichen Farben. Ich werde sehen, wie sie live aussieht. Das Blush ist mir jedenfalls zu pink ;)


Season of Extremes

"Langeweile war gestern, im Frühjahr 2012 wird es extrem – extrem bunt! Denn mit der Nagellack-Trend Edition „season of extremes“ vereint essence im März 2012 zwei ultimativ trendige Farbextreme miteinander. Knallig leuchtende Farben werden mit zarten Nude-Tönen kombiniert und kreieren so eine absolut einzigartige Farbkombination. Ob Shimmer, Pearl, oder Plain, die Nägel erwartet ein wahrer Farbrausch. Klar ist: Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Extrem individuell und extrem cool!"

Enthalten sind:

- 8x Nagellack - je 1,79 €
- 6x Duo-Nagellack - je 2,79 €


Meine Meinung: Obwohl ich ja ein großer Nagellack-Fan bin, sprechen mich die meisten LEs, die nur aus Nagellack bestehen, selten an. So ist es auch bei dieser hier. Diese Duo-Lacke reizen mich sowieso kein bisschen, ich mag einfach lieber normale Fläschchen. Auch, wenn da sicher einige interessante Kombis dabei sind - irgendwie will ich diese Dinger nicht in meinem Schrank :D Da bin ich etwas freakig.
Von den "normalen" Lacken aus der LE finde ich die Farben etwas gewöhnlich, zumindest auf Pressebildern. Von den knalligen Tönen schaue ich  mir die beiden in der Mitte mal an und von den Nudetönen gefallen mir die rechten drei Exemplare ganz gut, aber ich glaube, dass ich solche Farben schon besitze. Also werde ich dann im Laden sehen, was überhaupt mitdarf.


Soul Sista by Sun Club

"Hey sister, go sister, soul sister, flow sister! Ab März wird es groovy, funky und chillig, denn vereint unter dem Dach von sun club präsentiert essence von Mitte März bis April 2012 die trend edition „soul sista“ und kombiniert damit gekonnt Summerfeeling und 70`s Style. Wunderschöne, sommerliche Bronze-Töne verschmelzen mit leuchtenden Farben wie Goldgelb, kräftigem Rosé und Türkis und erinnern so an den farbenfrohen Look der Disco-Ära. Für ein Make-up, das die Vorfreude auf den Sommer steigert. Also ab in den nächsten Beachclub… natürlich mit der liebsten soul sista!"

Enthalten sind:
  • 2x Eyeshadow Palette - je 2,99 €
  • 2x Glitter Eyeliner - je 2,29 €
  • 2x Lipgloss - je 1,79 €
  • Liquid Bronzer - 2,49 €
  • Bronzing Powder - 2,99 €
  • Powder Brush - 3,99 €
  • 5x Nagellack - je 1,79 €


Meine Meinung: Diese LE gefällt mir von allen mit Abstand am besten! Ich bin wohl schon in Sommerlaune ;) Die beiden Lidschatten-Paletten sagen mir von der Farbzusammenstellung sehr zu. Zwar sind einige Farben recht ähnlich, aber da die beiden Paletten aus dem Standardsortiment ja recht gut sein sollen, werde ich vielleicht beide mitnehmen (ich Opfer..). Weiter geht´s mit den Nagellacken - irgendwie gefallen mir alle Farben :D Besonders das Gelb und das Bronzebraun! Aber auch die anderen drei sehen schön aus und fallen in mein Beuteschema. Von den Glossen gefällt mir besonders der korallige Ton. Der bronzig-goldfarbene ist auch nett, aber sowas habe ich hier noch aus einer anderen essence LE. Auch die Glitter Eyeliner sehen superschön aus, aber ich weiß nicht, ob ich sie so oft benutzen würde. Da muss ich im Laden mal sehen, wie grob der Glitzer ist. Zu guter Letzt finde ich den Kabuki interessant, die Pinsel von essence finde ich sowieso meistens recht gut. Mmmh... die einzigen Produkte, die mich gar nicht ansprechen sind die beiden Bronzing-Dinger. Das könnte teuer werden :D


So das war es erstmal mit den neuen essence Kollektionen ... vielleicht taucht die eine oder andere schon bald in den Geschäften auf, wer weiß. Kann man ja nie wissen ;)
Edit: Die Marble Mania wurde wohl schon vereinzelt gesichtet.

Welche der drei TEs gefällt euch am besten?

Die Rechte für Bilder und Presstexte liegen bei der cosnova GMBH

Dienstag, 21. Februar 2012

Use It! - Woche 2

Gestern war ja Montag, das heißt eine neue Woche Use It! beginnt! Für mich ist es zwar erst die zweite, aber das ändert nichts an meiner Motivation :)

Für diese Woche habe ich mir folgende Produkte ausgesucht:

  • Catrice Eye Aquarelle Duo Chalks C01 Love Me Gender (feMALE LE)
  • p2 Universe Eye Shadow 040 rich Mars (disc.)
  • Rival de Loop Young Eyeshadow 02 star glam (Glam Rock LE)
  • MNY Duo-Kajal 311A (I Am A Jungle Chick LE)
  • Catrice e/s C03 Bring Me Terra Copper! (Bohemia LE)
  • Catrice e/s 090 Bring Me Frosted Cake

  • essence powder blush 01 No Better Way To Sky (Legends of the Sky LE)
  • p2 first sunlight blush 020 a touch of amber (Spring please! LE)
  • Rival de Loop Shine & Care Lipgloss 08 (disc.)
  • Catrice Lip Colour Cream 03 Nymph´s Glow (Nymphelia LE)
  • p2 Pure Color Lipstick 011 Via Medici

Diesmal handelt es sich um mehrere Produkte, die ich noch gar nicht lange besitze und bei denen ich einfach noch nicht dazu gekommen bin, sie zu benutzen, wie z.B. die Lidschattenkreiden oder das Duo von RdL Young.
Der Bring Me Frosted Cake ist wieder dabei, da ich ihn als einzigen Mono-Blendelidschatten zur Zeit benutzen kann. Alle anderen sind tatsächlich einen Ticken zu dunkel, der hier ist kalkweiß und perfekt für meine Winterhautfarbe ;) Daher habe ich mir das Ziel gesetzt, bei ihm ein "Hit the Pan" zu erreichen (was wohl nicht mehr lange dauern wird) oder ihn vielleicht sogar aufzubrauchen. Im Sommer war er mir letztes Jahr zu weiß, da nehme ich dann wieder meinen geliebten Sandy Beach aus der Oceana LE :)

Ich freue mich auf eine weitere Woche Use It! :)
Hier in Mareikes erstem Post könnt ihr nochmal alle Teilnehmerinnen nachlesen :) Verzeiht mir, dass ich gerade zu faul bin, alle aufzulisten und zu verlinken, ich brauche da immer ewig..

Liebe Grüße,
Erdbeerelfe

Sonntag, 19. Februar 2012

Immer wieder sonntags - KW 7

*Gesehen* DSDS (jaja, ich weiß auch nicht, wieso ich das dieses Jahr so oft gucke^^) *Gehört* weiß ich nicht mehr *Gelesen* alverde Zeitschrift *Getan* zu wenig für meine Hausarbeit.. jetzt muss ich das alles nachholen -.- *Gegessen* Fisch mit Reis *Getrunken* Hohes C Naturelle Apfel-Grapefruit *Gedacht* "Ich will nicht." *Gefreut* auf den Frühling *Geärgert* über meine spinnende Schwester *Gewünscht* dass sich der ganze Schulkram von selbst erledigt *Gekauft* alverde Haaröl, alverde Glosstube, Lipgloss aus der aktuellen p2 LE, Geburtstagsgeschenk für meine Schwester und Schokolade für meine Mama *Geklickt* Blogs *Gestaunt* über dieses April-Wetter hier :)

Gewinnspielteilnahme bei Beauty Butterflies - Look VI

Hallo ihr Lieben,

das ist jetzt mein letzter nachgeschminkter Look für Claudias Gewinnspiel :) Eigentlich wollte ich ja sieben Stück machen (magische Zahl und so^^), aber an einem Tag hatte ich keine Zeit und so sind es halt "nur" sechs geworden.
Für heute habe ich mir diesen Look ausgesucht, für den herbstlich gefärbtes Ahornlaub die Inspiration war :)

Claudia hat hier mit verschiedenen MAC Lidschatten gearbeitet, u.a. mit dem berühmten Cranberry. Dazu trägt sie ein beeriges Blush und einen pflaumig-roséfarbenen Lippenstift.

Ich hatte mir schnell wieder meine Ersatzfarben zusammengesammelt, aber für Trax habe ich nichts gefunden. Das ist ein Violett-Ton mit Goldschimmer, wirklich sehr schön, aber so etwas besitze ich leider nicht. Daher habe ich versucht, mir die Nuance ein wenig zu mischen ;)









Es sei erstmal gesagt, dass die Bilder wiedermal viel zu blass sind. Aber das lässt sich nun mal nicht ändern ;)

Um eine ähnliche Farbe wie Trax hinzubekommen, habe ich über ein beeriges Violett von alverde ein wenig mystic lemon von essence gegeben ;) Es sah eigentlich ganz gut aus, der Effekt war ähnlich, aber irgendwie blieb der Schimmer von mystic lemon nicht an seinem Platz und verabschiedete sich recht schnell. Vielleicht hätte ich lieber ein Pigment nehmen sollen.


Außerdem habe ich statt Cranberry Bordeauxgold von Kosmetik Kosmo verwendet und ein kühles mattes Braun von p2 zum Ausschattieren. Im Innenwinkel sitzt Nude Rose von alverde.



Stellt euch das Ganze einfach viel dunkler und intensiver vor ;)


Auf den Ganzgesichtsbildern erkennt man auf jeden Fall die Intensität der Farben besser, sie geben die Realität schon eher wieder.

Allerdings erkennt man auch den "Fehler", den ich immermal bei AMUs mache, der aber nur bei intensiven, dunklen Farben auffällt und eigentlich nur auf Fotos und weniger in natura zu sehen ist.
Aber hier ist es wirklich ziemlich ersichtlich: ich trage den Lidschatten oft nicht weit genug nach oben hin auf. Nicht mein ganzes Oberlid ist angemalt, sondern der oberste Teil ist ausgelassen. Da, wo ein Bogen gemalt sein müsste, ist keine Farbe.
Ich habe mich total geärgert, als ich das auf den Fotos gesehen habe. Denn in echt fällt das ja gar nicht auf, mir zumindest nicht, denn man sieht es nur bei geschlossenen Lidern. Aber es nervt mich auf den Bildern so^^ Kennt ihr das Problem auch? Ich habe das Gefühl, dass meine Lider riesig sind und aus Unmengen von Hautfalten bestehen, die sich nur glätten, wenn ich die Augen schließe. Aber mit geschlossenen Augen kann ich mich nicht schminken.

Hmm. Naja, wundert euch jedenfalls nicht, dass da oben ein Stück Farbe fehlt ;) Am liebsten würde ich die Bilder ja gar nicht reinstellen, aber niemand ist perfekt und außerdem sieht man sonst nicht, wie das AMU eigentlich gewirkt hat.


Auf dem nächsten Bild sieht es besonders doof aus, aber ich sollte vielleicht nicht auch noch drauf aufmerksam machen^^


Es scheint irgendwie, als ob ich über dem Innenwinkel so rote Farbtupfer gemacht hätte :D Aber naja, ich nenne es jetzt einfach mal Kunst! (Und in Wirklichkeit sah es wirklich nicht so extrem komisch aus wie auf den Bildern^^)



Auf den Wangen trage ich übrigens Fenberry von Sleek und auf den Lippen habe ich Noisette Cocktail von Catrice. Ich hatte keine rosé-pflaumigen Lippenstift, also musste der einzige Kandidat her, der überhaupt einen Pflaume-Einschlag hat ;)



Hach ja, was für ein schönes AMU als Vorlage, aber ich hab´s vermasselt mit meine komischen Lidern :D Wenn ich das Rot einfach noch weiter bis zur Braue hin aufgetragen hätte .. aber ich höre schon auf^^ Ich hoffe, man erkennt, dass ich mich von Claudia habe inspirieren lassen ;)

Verwendete Produkte:

Augen:

- Artdeco Eye Shadow Base
- alverde Quattro 43 Mauve Sensation (disc.)
- essence 43 mystic lemon (disc.)
- Kosmetik Kosmo Bordeauxgold
- p2 030 harmonizing brown (LE)
- alverde 09 Nude Rose
- alverde Kajal 042 Magic Wood (LE)
- Catrice 090 Bring Me Frosted Cake
- essence Multi Action Smokey Eyes Mascara (disc.)

Gesicht:

- alverde Kompaktpuder 010 Naturelle
- alverde Concealer 02 Porcelain
- alverde Augenbrauenstift 01 Blond
- Sleek Fenberry (LE)

Lippen:

- Catrice 040 Noisette Cocktail (disc.)


Mir hat es dennoch sehr viel Spaß gemacht, die verschiedenen Looks nachzuschminken und wünsche mir natürlich selbst viel Glück, hihi ;)
Danke nochmal an Claudia für das schöne Gewinnspiel, bei dem man auch etwas kreativeres machen konnte, als einen Blogpost zu verfassen ;)  Ich nehme ja gern an Verlosungen teil, aber Posts schreibe ich dafür schon lange nicht mehr. Und pro Look ein Los finde ich auch sehr fair und nett :)

Trotzdem freue ich mich, ab morgen das Projekt Use It! weiterzuführen und werde mir gleich meine Produkte zusammensammeln :)

In diesem Sinne wünsche ich euch einen guten Start on die nächste Woche! ♥
Eure Erdbeerelfe

[NOTD] Chic in Vegas

Letztens sind mir zwei Dinge aufgefallen, meine Nagellacksammlung betreffend: Ich habe zu viele p2 Lacke aus dem Standardsortiment, die ich noch nie getragen habe. Ich habe in der Vergangenheit total viel lilafarbenen Nagellack gekauft, trage aber gar nicht so oft Lila.
Diese Farbgruppe nicht allzu sehr zu vernachlässigen, versuche ich schon seit einiger Zeit und habe auch öfters als sonst zu solchen Tönen gegriffen. Sie sind ja auch wirklich schön. Und zusätzlich werde ich jetzt mal versuchen, die p2 Lacke zu dezimieren, die sich in meiner "Unlackiert"-Schublade befinden.

Den Anfang machte also die 016 chic, die sich mit Sicherheit schon seit Ewigkeiten nicht mehr im Sortiment befindet. Mittlerweile fangen die Nummern doch alle mit 500 an ^^

Damit mich der Lack nicht so schnell langweilt, habe ich einfach auf einen Nagel pro Hand den berühmt-berüchtigten Dance Topcoat von essence gepinselt.


Bei chic handelt es sich um ein stinknormales, milka-ähnliches Lila mit Cremefinish.
Ich finde, er ließ sich etwas schwieriger lackieren, als ich es sonst von p2 gewohnt bin. Er war leicht zäh und wurde etwas fleckig, aber das schiebe ich jetzt mal auf das Alter des Nagellacks ;) Ich habe zwei Schichten lackiert.


Die Trockenzeit war mit essie good to go schön kurz, allerdings merke ich immer wieder, dass ich den Top Sealer von essence lieber mag. Mit dem essie bekomme ich irgendwie keine vernünftige Schicht hin, das sieht immer so ungleichmäßig aus und "verschiebt" noch dazu den Farblack immer etwas.


Der Waking Up In Vegas Topcoat war ja limitiert, kommt jetzt aber auch ins essence Standardsortiment. Für alle, die ihn nicht mehr bekommen haben :) Er ist wirklich wahnsinnig toll und scheint auf jeder Farbe gut auszusehen.. mit warmen Tönen harmoniert er meiner Meinung nach besser, hier sieht´s dann etwas auffälliger aus. Er bewirkte jedenfalls, dass ich dauernd meinen Ringfinger angestarrt habe^^ Mit chic pur wäre das garantiert nicht so gewesen ;)


Die Haltbarkeit war top, ich hatte nach 4 Tagen keine Tipwear, der Lack sah nur etwas angekratzt und stumpf aus. Aber die alten p2 Lacke halten ohnehin viel besser als die jetzigen, finde ich. Die haben vor einem Jahr etwas an der Formulierung geändert.


Langsam kann ich mich nicht mehr gegen frühlingshafte Farben wehren, mal sehen, was ich als nächstes lackiere^^ Eigentlich wollte ich mir die Pfirsich- und Minztöne doch für den "richtigen" Frühling, also März/April aufheben :)

Habt noch einen schönen Tag! :)

Samstag, 18. Februar 2012

Gewinnspielteilnahme bei Beauty Butterflies - Look V

Zu etwas später Stunde noch schnell mein heutiges FOTD, bzw. noch ein nachgeschminkter Look von Claudia von Beauty Butterflies, die hier ein Gewinnspiel anlässlich ihres Blog-Geburtstags veranstaltet :)

Heute habe ich mir den "Fall meets Summer" Look ausgesucht, den ihr unten auf dem Foto im Original sehen könnt (das Foto ist auch anklickbar, dann erkennt man mehr ;)).
Er stammt aus dem August und soll Sommer und Herbst vereinen. Passt jetzt zwar nicht so wirklich in den Februar, aber ich finde ihn sehr schön :)

Der Look besteht hauptsächlich aus schimmernden, warmen Gold- und Brauntönen, der Eyecatcher ist natürlich das Petrol am unteren Wimpernkranz. Dazu trägt Claudia einen pfirsichfarbenen Blush und einen korallig-peachigen Lippenstift.

In der Produktliste sind sehr viele verschiedene Lidschatten aufgelistet, die ich einfach mal gegoogelt habe, sodass ich mir dann ähnliche Farben zusammensuchen konnte.












Claudia hat wieder einen schönen goldbronzigen Paint Pot von MAC verwendet, für den bei mir alternativ pas des copper von essence gedient hat. Dann hat sie Half Baked aus der Naked Palette benutzt, was ein wirklich tolles, sattes Gold ist, das ich so leider nicht zur Verfügung hatte. Daher habe ich mehrere verschiedene Lidschatten ausprobiert und übereinander gepinselt. Das Ergebnis war nicht so strahlend, aber immerhin ganz in Ordnung :)


Ausschattiert habe ich mit dem schimmernden Dunkelbraun aus dem Chocolate Quad von alverde.

Einen türkis- oder petrolfarbenen Kajal hatte ich leider auch nicht (warum eigentlich? Ich muss mir unbedingt einen besorgen!), nur so einen Filzeyeliner und der lässt sich dann eine Woche lang nicht entfernen.. also habe ich einfach ein wenig Petrol Keeps Me Running von Catrice am unteren Wimpernkranz aufgetragen.


Das war dann zwar nicht so strahlend und intensiv wie bei Claudia, aber immerhin ausreichend für die Gesamtwirkung :)



Aus der Ferne sah das dann so aus:


Als Rouge habe ich soft peach von p2 verwendet, da das Rouge, das Claudia benutzt hat, auch so heißt. Ihr Exemplar ist aber von Clarins ;)

Auf dem Bild erkennt man das Blush ganz gut:


Der Lippenstift ist Spicy Coral von Catrice, leider nicht mehr im Sortiment. Der sieht hier schon wieder so pink aus. Die Farbe ist dem Lippenstift aus dem Original-Look eigentlich nicht so unähnlich.



Mir hat der sommerlich angehauchte Look jedenfalls gut gefallen, der macht nur noch mehr Lust auf Sonne und warme Temperaturen :)

Verwendete Produkte:

Augen:

- Artdeco Eye Shadow Base
- essence 02 pas des copper (LE)
- MNY 709
- MNY 206A (LE)
- Rival de Loop Young 02 star glam (LE)
- Zoeva Metallic Stones Palette
- alverde Quattro 37 Chocolate
- Catrice 090 Bring Me Frosted Cake
- Catrice 190 Petrol Keeps Me Running (disc.)

- essence Multi Action Smokey Eyes Mascara

Gesicht:

- alverde Kompaktpuder 010 Naturelle
- alverde Concealer 02 Porcelain
- alverde Augenbrauenstift 01 Blond
- p2 010 soft peach (disc.)

Lippen:

- Catrice 030 Spicy Coral (disc.)

Wenn noch jemand wach ist (bzw. sich jetzt im Internet rumtreibt) wünsche ich euch jetzt Gute Nacht.. ich bin total müde und die nächsten Tage werden nicht wirklich entspannend sein.. ich wünschte, wir hätten noch ein paar Wochen mehr Ferien...

[Review] p2 Spring please! duo eye shadow + highlighter "020 quite cute"

Da die Spring please! LE von p2 ja nun doch schon einige Tage erhältlich ist, kommt hier die letzte Review und zwar zu der kleinen Lidschattenpalette ;)

Zu Parfum und Kette werde ich keinen Extrapost schreiben .. ich denke, das nimmt mir niemand krumm ;) Aber zu dem Parfum sei gesagt, dass ich den Duft sehr mag und auch den Flakon sehr hübsch finde. Ich habe allerdings nicht sehr viel Ahnung von Parfum und rate euch einfach mal, am Tester zu schnuppern ;)

Zurück zum eigentlichen Produkt. Es nennt sich duo eye shadow + highlighter und ich habe die Nuance 020 quite cute zum Testen bekommen. Wie man sich anhand des Namens schon denken kann, dominieren hier Rosa und Pink, was eigentlich gar nicht mein Ding ist ;)


p2 sagt über das Produkt:

"Das Must-Have des Frühlings! Mit dem innovativen 3in1 Applikator in nur 3 Schritten zum perfekten Augen-Make-up."

Außerdem gibt es eine kleine Anleitung, wie man die Farben und den Applikator nutzen sollte:


Allgemeines:

Erhältlich bei: dm, Budni - limitiert
Preis: 4,45 €
Menge: 3 x 1,5 g = 4,5 g
Haltbarkeit: 36 Monate
Inhaltsstoffe: nicht angegeben
weitere Nuancen: 010 quite charming, 030 quite adorable

Aussehen: Die Verpackung ist ähnlich wie die des Blushes, aber etwas größer - sie ist rund und aus schwarzem Plastik mit transparentem Deckel, auf welchen in schwarzer Schrift Hersteller, LE-Name und Produktbezeichnung ausfgedruckt sind.
Auf der Rückseite findet man die oben gezeigte Anleitung, Mengenangabe, Farbbezeichnung, Haltbarkeit etc.
Die Verpackung wirkt sehr stabil. Der Deckel ist gewölbt, somit ist das Produkt nicht stapelbar.

Wenn man das Produkt öffnet, sieht man, wie die Lidschatten unterteilt sind. Sie sind in ovaler Form gepresst und mit Nummern versehen, sowohl am "Pfännchen" selbst als auch die Lidschatten an sich durch eine Prägung. In der Mitte befindet sich der "innovative 3in1 Applikator" ;)



Dieser Applikator ist auch mit den Ziffern 1-3 versehen, was den Lidschattenfarben entspricht.
Also mit der 3 (Pinsel) soll man die Farbe 3 auftragen usw.
Der Applikator also hat 3 verschiedene Enden: kleines Pinselchen, einen "normalen" Applikator in merkwürdiger Form und so einen "Puschel" :D
Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, wie man damit arbeiten soll. Erstens ist das gesamte Ding sehr klein, ich wüsste gar nicht genau, wie ich es halten soll. Zweitens sind das schwarze Schaumstoffende und auch der Puschel total hart und der Pinsel war ganz verklebt. Also mir ist das Teil suspekt ;)


Die Farben selbst würde ich im Pfännchen wie folgt beschreiben:

1 - ein kräftiges Bonbonpink
2 - ganz helles Flieder oder Zartrosa mit leichtem Fliedereinschlag
3 - schimmerndes Weiß

Alle drei Lidschatten haben ein schimmerndes Finish.

Swatches auf der Artdeco Base

Textur / Pigmentierung: Die Lidschatten fühlen sich erstaunlich weich und buttrig an, ich hätte erwartet, dass sie staubtrocken und krümelig sind :) Da war ich jedenfalls überrascht.

Auch lassen sie sich ganz gut entnehmen, sowohl mit dem Finger als auch mit dem Pinsel.

Die Pigmentierung könnte besser sein, fand ich jetzt nicht so berauschend, aber mit einer Lidschatten-Base kann man immerhin eine Menge aus den Farben rausholen:


Die Lidschatten sind kaum krümelig und enthalten auch keine groben Glitzerpartikel, die sich überall verteilen. Das Finish gefällt mir wirklich sehr gut, passt toll zu den zarten Farben:


Anwendung: Ich habe dann einfach mal versucht, ein AMU nach der Anleitung, die hinten auf der Verpackung aufgedruckt ist, nachzuschminken. Allerdings habe ich dafür nicht den merkwürdigen Applikator benutzt, sondern Pinsel ;)

Die Lidschatten ließen sich gut aufs Lid bringen und verarbeiten. Man konnte sogar noch die Farben unterscheiden :)
Die hellste Nuance (3) hat ein wenig Fall-out verursacht, aber nicht der Rede wert. Die Schimmerpartikelchen sind so fein, dass es mich nicht so gestört hat.
Alles in allem war der Auftrag sehr unkompliziert. Hier ist das schnelle AMU:


Ich habe nur das Trio, die Artdeco Base und Mascara verwendet.


Haltbarkeit: Auf der Artdeco Base haben die Lidschatten den ganzen Tag lang durchgehalten.

Fazit:

+ Farbkombination (wenn man pink mag natürlich, aber ich finde, sie ergänzen sich gut ;))
+ Textur
+ Auftrag
+ Haltbarkeit

~ Pigmentierung

- Preis


Ich bin ja wirklich kein Pink-Fan, was aber hauptsächlich daran liegt, dass mir solche Farben absolut nicht stehen. So neutral gesehen finde ich das Trio sehr hübsch, die Farben sind schön zart und frühlingshaft, auch wenn ich es mir selbst niemals gekauft hätte ;)
Von den Produkteigenschaften ist das Trio auch völlig in Ordnung, die Verpackung ist stabil und gefällt mir ganz gut.
Trotzdem finde ich den Preis von 4,45 € ziemlich hoch und nicht wirklich gerechtfertigt. Die Lidschatten sind zwar ganz nett, aber so viel Geld würde ich nicht dafür hinlegen. Auch nicht für 3 Farben, die mehr meinem Geschmack entsprechen, aber die gleiche Qualität haben.
Den Applikator finde ich ebenfalls unnötig. Sicher ist er ganz nützlich für Menschen, die nicht 20 Pinsel zu Hause haben, aber ich persönlich könnte drauf verzichten und bezahle dafür vielleicht etwas weniger.
In meinen Augen ein ganz nettes Produkt, das qualitativ zwar in Ordnung, aber in meinen Augen überteuert ist.

Habt ihr euch eines von den Trios mitgenommen?  
Hier sind die wohl die unbeliebtesten Produkte .. überall sind die Blushes, die Perlen, der Kabuki ausverkauft, auch das Parfum und die Lacke kommen gut an, aber die Trios bekommt man überall noch ;)

Vielen Dank an das dm-Team, welches mir dieses Produkt kosten- und bedingunsglos zum Testen zu Verfügung gestellt hat!