Freitag, 30. März 2012

[Freitagsfüller] 30.03.2012

 1. Das Leben wird hoffentlich niemals langweilig.

2.  Bärlauch schmeckt für mich wie Frühling.

3.  Meine Osterdeko ist quasi non-existent. Leider.

4.  Mein kunstvolles Schuhkarton-Regal - wird es jemals fertig werden?

5. Ich könnte jetzt gerade eine Riesenportion Tiramisú verschlingen! (Zum Glück haben wie keins da ;))

6. Mein Optimismus ist immer an meiner Seite.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf weiter basteln, morgen habe ich schön Faulenzen und Aufräumen geplant und Sonntag möchte ich lernen und einen Kuchen backen!

Donnerstag, 29. März 2012

[NOTD] essence "05 Mojito Green"

Nachdem ich in den letzten paar Wochen mehr Lacke gekauft als lackiert habe, muss ich mich jetzt unbedingt bemühen, dass es wieder genau anders herum ist ;)

Daher kam gestern gleich ein Nagellack aus der aktuellen Soul Sista LE von essence an die Reihe. Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, habe ich aus dieser LE gleich vier Lacke mitgenommen und die wollen dieses Jahr alle noch lackiert werden ;)

Entschieden habe ich mich für die 05 Mojito Green, da meine Nägel aktuell noch etwas kürzer sind. Ich mag knalligere Farben lieber auf kurzen Nägeln und zarte/dezente/nudige Töne lieber auf langen. Muss man nicht verstehen :D


Mojito Green ist eine richtig tolle Sommerfarbe. Ein knalliger Türkis-/Aquaton, der auf jeden Fall mehr grün als blau ist.
Leider ist meine Kamera zu doof gewesen, die Farbe richtig einzufangen. In Wirklichkeit ist der Lack viel grünstichiger, sprich gelblicher und nicht ganz so lagunenfarben ;) Es kann aber auch sein, dass sich der Nagellack selbst nicht fotografieren lässt, ich habe im Internet kein Bild gefunden, wo der Lack richtig getroffen wurde ;)

Ein sehr feiner Goldschimmer ist enthalten. Den sieht man zwar erst auf den zweiten Blick, aber er ist definitiv vorhanden und in der Sonne besonders hübsch.


Ich habe eine Schicht lackiert, was bei den meisten Nägeln auch wirklich ausgereicht hat! An meinem Ringfinger z.B. hat der Nagel gerade so eine starke Kante, daher sieht es dort etwas ungleichmäßig aus.
Der Lack ist etwas dickflüssig in der Konsistenz, ließ sich aber trotzdem ganz gut auftragen und ist dafür eben in einer Schicht deckend. So mag ich das, lässt sich dann besser wieder entfernen ;)


Zur Trockenzeit kann ich wie immer nix sagen, da ich den essie good to go verwendet habe. Damit war der Lack aber immerhin schnell durchgetrocknet und ich konnte Macken etc. vermeiden ;)

Ein Bild in der Sonne, man kann den Schimmer erahnen:


Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Nagellack. Zur Haltbarkeit kann ich natürlich noch nichts sagen, aber ich denke mal, dass sie ganz gut ist. Bis jetzt sind zumindest noch keine Abnutzungsspuren zu sehen, aber mir halten Lacke ja ohnehin oft ewig.

Für 1,75 € bei 8 ml Inhalt kann man sich den Lack ruhig mal ansehen, vorausgesetzt, man mag die Farbe. Die Soul Sista LE müsste jetzt allmählich auch überall bei dm eingetrudelt sein, bei Müller wird es sie sicher auch bald geben. Rossmann hat sie ja schon ein wenig eher gehabt ;)


Mittwoch, 28. März 2012

Und noch ein Päckchen - Neues aus dem alverde Standardsortiment

Wie einige andere Bloggerinnen habe auch ich am Wochenende ein Päckchen von dm erhalten, in dem sich neue Produkte aus dem alverde Standardsortiment befanden.

Erst dachte ich "Hä, schon wieder Post?", aber außen an dem Päckchen klebte eine Notiz mit der Information, was darin enthalten ist und ich war gleich total aufgeregt. Als ich das Päckchen dann aufmachte, war ich erstmal total baff, da sich wirklich jede Menge Produkte darin befanden!


Ich glaube, das Päckchen enthielt bis auf eine Mascara, ein Liquid Rouge und zwei Nuancen des Make-ups wirklich jedes neue Produkt! An dieser Stelle erstmal ein riesiges Dankeschön and das dm-Produktmanagment, bzw. Lisa und alverde! Ich weiß immer gar nicht, wem genau ich danken soll ;)

Ich hatte natürlich vorher schon die Pressebilder zu den neuen alverde Produkten gesehen, muss aber ehrlich sagen, dass mich nichts besonders umgehauen hat. Ich war wohl etwas enttäuscht, dass es keine neuen Lidschatten oder Lippenprodukte gibt, stattdessen so viel für den Teint. Jetzt allerdings, wo ich die Produkte hierhabe und auch schon einige ausprobiert habe, muss ich mein Urteil etwas revidieren ;) Ich hätte mir zwar kaum etwas davon so auf gut Glück selbst gekauft, aber es sind auf jeden Fall einige schöne Sachen dabei!

Zu allen Produkten wird es natürlich ausführliche Reviews geben. (Ich hinke wahnsinnig hinterher mit Reviews! Ich habe hier noch Produkte aus dem neuen Standardsortiment von p2, die ganzen Sachen aus der Sommer LE von p2, die Alterra Produkte und jetzt noch die alverde Sachen :) Zwar bin ich fleißig am Testen und Ausprobieren, aber eine Review zu schreiben nimmt einfach so viel Zeit in Anspruch, die ich in den letzten Wochen einfach nicht hatte. Da jetzt aber bald Ferien sind, kann ich das alles schön nacharbeiten und die Marken/Produkte abwechseln, dann wird´s nicht so langweilig ;))

Auch, wenn ihr es sicher schon auf anderen Blogs gesehen habt, hier sind nochmal die Produkte, die ich testen darf:

  •  alverde Augenbrauengel 01 Blond
  • alverde Augenbrauengel 02 Braun
Schon ewig möchte ich mir das transparente Augenbrauengel von alverde kaufen, aber irgendwie habe ich es nie getan ;) Umso mehr habe ich mich über die farbigen Gels gefreut. Zwar hat es mich etwas verwundert, dass ich gleich beide Farben bekommen habe und ich wollte das braune Gel schon meiner Schwester geben. Bei mel et fel habe ich dann gelesen, dass es zumindest bei ihr keinen großen Unterschied zu dem blonden gemacht hat. Das werde ich selbst noch austesten; bis jetzt habe ich nur das blonde benutzt, bin aber begeistert!

  • alverde Gebackener Duo-Bronzer 10 Light Bronze
  • alverde Gebackener Duo-Bronzer 20 Sunny Bronze
Diese beiden Bronzer gab es letzten Juni schon in der Hippie Deluxe LE. Ich meine mich zu erinnern, dass die Namen aber vertauscht waren, irgendwas passte da nicht so ganz zusammen ;) Ich hatte jedenfalls keinen gekauft, da ich mit Bronzer kaum was am Hut habe/hatte. Ich freue mich aber sehr sehr auf´s Testen, denn so weit ich mich erinnern kann, sind beide Bronzer matt und durchaus auch zum Konturieren geeignet gewesen. Mal sehen, wie ich sie anwenden werde :)

  • alverde Loser Puder Transparent
  • alverde Camouflage Anti-Rötung
  • alverde Natural Light Make-up 20 Golden Amber
Das sind ein paar der Teintprodukte, die mich auf den Pressebildern nicht sehr interessiert hatten. Ich mache einfach nichts mit meiner Haut, außer ein Puder zu benutzen. So "live" betrachtet finde ich aber vor allem die Camouflage sehr interessant, da ich morgens neuerdings immer so doofe Rötungen im Gesicht habe. Ich glaube zwar nicht, dass die Camouflage für so riesige Flächen bestimmt ist, aber ich bin schon gespannt!

Das Puder ist schön hell (weiß^^) und in dem Döschen ist so eine süße Quaste ;) Ich bin gespannt, wie es sich macht. Mein Kompaktpuder ist nämlich bald leer und da kommt das gerade recht. Da ich wirklich nur transparentes Puder brauche, das ein wenig mattiert, ist es eigentlich genau das Richtige für mich.

Bei der Foundation dachte ich erst "Oh je, die Nr. 20.. ist bestimmt total dunkel." und wollte sie auch an meine Schwester abtreten. Ich habe sie jedoch trotzdem kurz ausprobiert und sie ist überraschend hell! Eigentlich genau meine Hautfarbe.. wenn ich wählen müsste, würde ich wohl trotzdem die 10 nehmen (man soll ja immer eine Nuance heller als die eigene Hautfarbe nehmen), aber so geht es auch. Mal sehen, wie ich sie finde, ich hatte bis jetzt noch nie eine "richtige" Foundation^^

  • alverde Lidschattenbasis
  • alverde Nothing but Volume Mascara 010 schwarz
Die Mascara werde ich erst ausprobieren, wenn meine jetzige leer ist. Sonst trocknet dir mir in der Zwischenzeit ein oder dient als Heim für Bakterien ;)

Die Lidschattenbasis hatte ich vor 1 1/2 Jahren schon mal und ich war leider gar nicht begeistert. Nach wenigen Stunden hing mir alles in der Lidfalte. Ich hoffe wirklich, dass die Rezeptur verändert, bzw. verbessert wurde.

  • alverde Liquid Rouge 20 Dark Apricot
  • alverde Nagelpflegeöl
Das Flüssigrouge hat mich auf den Pressebildern schon ein wenig interessiert, allerdings hätte ich es aufgrund meiner Rougebestände nicht gekauft. Ich war also sehr erfreut, als ich es im Päckchen entdeckte :) Ich habe es auch schon ausprobiert und es ist auf jeden Fall ziemlich tricky zu handhaben. Mit ein wenig Übung werde ich es aber sicher hinbekommen, die Farbe ist jedenfalls toll :)

Über das Nagelpflegeöl habe ich mich auch sehr gefreut! Ich bin nämlich immer zu geizig für solche Nagelpflegeprodukte und rede mir dann ein, sie nicht zu brauchen. Aber im Moment sind meine Nägel und die Nagelhaut schon ein wenig strapaziert und ich werde es exzessiv testen^^ Der Duft ist auf jeden Fall himmlisch, es reicht superlecker nach Aprikose!


Vielen Dank also nochmal für das großzügige Testpaket! Ich werde (hoffentlich bald) berichten :)

Die neuen Produkte werden ab April im alverde Standardsortiment erhältlich sein, also dauert es nicht mehr lange :)

Interessiert euch etwas von den neuen Produkten?

Dienstag, 27. März 2012

dm-Raubzug: Limitiertes von p2 und Catrice

Vorhin war ich kurz bei dm und fand ein wahres LE-Paradies vor ... Alles frisch aufgebaut und von jedem Produkt noch etwas vorhanden: p2 Mission: Summerlook, Catrice Revoltaire und essence Soul Sista. Letztere hatte ich ja schon bei Rossmann halb leergekauft, aber nur so als Tipp an alle: Diese Limited Editions müssten jetzt auch langsam in (deutschen) dm-Märkten eintreffen ;)

Natürlich habe ich auch etwas gekauft. Auf einige Produkte von p2 hatte ich es ja ohnehin abgesehen, obwohl ich schon viel zugeschickt bekommen hatte. Soul Sista war wie gesagt nicht mehr so interessant für mich, und überraschenderweise die Revoltaire von Catrice auch überhaupt nicht. Aber dazu weiter unten mehr ;)

Hier erstmal mein Einkauf:

  • p2 Mission: Summerlook metal & shine nail polish 010 Maui Fizz - 1,95 €
  • Catrice Revoltaire Ultimate Nail Lacquer C02 Attracting Camouflage - 2,45 €
  • p2 Mission: Summerlook baked eye shadow 010 summer lady & 030 summer rain - je 2,95 €
  • p2 Mission: Summerlook high performing eye pencil 020 luxury gold - 2,25 €

Bevor ich euch die Swatches zeige und einige Worte zu den Produkten verliere, möchte ich kurz noch etwas zu den LEs sagen, bzw. eigentlich nur zu der Catrice Kollektion.

Ich hatte noch gar nicht damit gerechnet, sie bei dm vorzufinden, da sie bis jetzt nur sehr vereinzelt gesichtet worden war (vor allem in Österreich). Daher wurde ich ganz hibbelig, als ich sie aufgebaut vor mir sah - es war sogar noch ein (einziges) Blush da! Sonst fehlte nur noch eine der Paletten.

Ursprünglich wollte ich sehr viel aus dieser LE haben. Auf den Pressebildern gefiel mir fast alles total gut: das Blush, beide Paletten und alle Lippenstifte, auch einige der Lacke.

Und was habe ich letztendlich gekauft? Einen Nagellack^^

Das Blush hat mich beim Swatchen einfach überhaupt nicht überzeugt. Klar, es sieht wunderwunderschön aus so in der Verpackung mit dem Farbverlauf. Aber geswatched war es hauptsächlich schimmerig und nur dürftig pigmentiert. Da habe ich so viele Blushes, die auf den Wangen sicher ein schöneres Ergebnis erzielen; ich kaufe das Blush garantiert nicht, um es in der Schublade liegend anzuhimmeln.

Dann die Lippenstifte. Ich liebe Catrice Lippenstifte und diese sollten auch noch matt sein. Zudem fand ich die Farben sehr ansprechend. Aber dann bei dm .. das Korallpink war hübsch, aber ich würde es wohl zu selten tragen. Das dunkle Rot war sehr cool, aber die meisten Lippies mit Pinkstich gehen gar nicht an mir. Und ich habe bereits genug Rot. Der bräunliche Lippenstift gefiel mir noch am besten, aber er war auch der sheerste von allen. Und solche nudigen Töne besitze ich ebenfalls zur Genüge.

Die Paletten gibt es in einer grünlichen und einer korall-bräunlichen Kombi. Die Verpackung finde ich ja sehr schick. Aber die komischen Eyeliner darin finde ich schon mal unbrauchbar für mich. In der grünen Palette gefiel mir dann nur eine Farbe und in der anderen gefielen mir zwei Farben, die nicht einmal besonders außergewöhnlich waren. So was habe ich garantiert schon. Dafür bezahle ich also keine 4,50 €.

Und ja, die Lacke. Es gab drei mit Cremefinish und zwei schimmernde Lacke. Die cremigen waren mir zu knallig (Magentapink, Neonkoralle und Giftgrün), ein schimmernder war so goldfarben und eigentlich sehr schön aber ich habe einen ähnlichen aus der Papagena LE. Also nahm ich die Farbe mit, die ich auch auf den Pressebildern am interessantesten fand. Da sah der lack nach einem kühlen Braun mit violettem Schimmer aus. In echt ist es eher so ein Khakiton, aber ich wollte eben unbedingt was aus der LE mitnehmen ;) Das muss man nicht verstehen^^

So. Jetzt habe ich wieder mal megaviel geschrieben, aber vielleicht hilft das ja jemandem weiter, der die LE noch nicht gefunden hat ;) Ich komme jetzt zu den Produkten, die ich gekauft habe...


Die 010 Maui Fizz wollte ich unbedingt noch haben, nachdem p2 mir meine anderen beiden Wunschfarben zufällig schon zugeschickt hatte ;)

Auf dem Nagelrad aufgetragen wirkt der Lack viel rosafarbener als im Fläschchen und erinnert sehr, sehr stark an den koralligen Lack aus der Deep Water Love LE von letztem Jahr. Auch die Deckkraft ist ähnlich, mindestens 2-3 Schichten sind notwendig. Die Farbe ist aber einfach wundervoll:


Den Lack aus der Catrice LE finde ich irgendwie faszinierend, aber leider weiß ich nicht, ob ich ihn schön oder hässlich finden soll :D Eigentlich habe ich mir so ähnlich immer Vielsafttrank vorgestellt oder irgendeine eklige Zutat für Zaubertränke..  (Harry Potter Freak!)


Es ist so ein hellerer Popelkhaki-Ton mit silbrig-lavendelfarbenem Schimmer, der in zwei Schichten deckt und leider ziemlich streifig wird:


Erinnert mich an Teich und Kröten ... oder wie gesagt, irgendwas Komisches von Harry Potter :D Im Herbst habe ich vielleicht Lust auf so eine Farbe, im Moment nicht. Das Pressebild sah kein bisschen olivgrün aus ... aber wie gesagt: ich musste etwas aus der LE haben *augenverdreh*

Jetzt zu meinem persönlichen Highlight des Einkaufs: die beiden gebackenen Lidschatten aus der p2 LE. Ich wollte unbedingt den Peachton und das Braun haben und da noch alle Lidschatten vorhanden waren.. es gab auch Tester und in den peachfarbenen habe ich mich sofort verliebt :)

links: 010 summer lady, rechts: 030 summer rain

Beide duften wie die meisten Produkte aus der LE nach Aprikose. Übrigens war von der LE fast alles noch da, aber dieses komische goldfarbene Puder (in dem Flakon mit dem netzartigen Überzug) war ausverkauft. Ich weiß ja nicht, was immer alle so faszinierend an solchen Produkten finden^^

Naja, zurück zu den Lidschatten ... hier sieht man, dass die 010 "feiner" ist als die 030:


Beim Swatchen (hier auf der Artdeco Base) fällt auf, dass die 010 weicher und buttriger ist, während die 030 ein wenig trocken und krümelig ist. Beide sind aber wirklich sehr schön und schimmern toll:


Die 010 könnte ich mir auch gut als Blush vorstellen. Die 030 erinnert mich ein wenig an den ausgelisteten rich Mars. Sorry, dass er mehr im Hintergrund ist, aber die 010 ist einfach zu traumhaft ;)


Zu guter Letzt noch der Kajal. Den türkisfarbenen hatte ich ja auch schon zum Testen bekommen und dieses silbriggoldfarbene hier gefiel mir einfach sehr. Leider ist die Mine sehr weich und der Kajal besteht irgendwie hauptsächlich aus Glitzer:


Ich werde sehen, wie er sich am Auge macht, ich habe eigentlich nur Positives über ihn gelesen und das Türkis ist schließlich auch gut :)

Ja, das war es auch schon wieder. Ich glaube, jetzt habe ich die halbe p2 LE zu Hause :D Dafür viel weniger als erwartet von Catrice. Ich merke auf jeden Fall, dass ich nicht mehr alles kaufe, weil es schön aussieht und bewusster an LEs herangehe, wenn auch sehr langsam. Aber vor einem Jahr hätte ich bestimmt voll viel aus der Kollektion gekauft, trotz mich nicht überzeugender Swatches.

Habt ihr die LEs schon bei euch entdeckt? Seid ihr auch so unbeeindruckt von Revoltaire?

Sonntag, 25. März 2012

Immer wieder sonntags - KW 12

*Gesehen* so dies und das ... kann mich an nichts Genaues mehr erinnern, also war´s anscheinend nicht wirklich beeindruckend^^ *Gehört* Adele *Gelesen* Blogs *Getan* im Garten gearbeitet *Gegessen* getrocknete Aprikosen *Getrunken* Kaffee *Gedacht* Was soll ich anziehen? *Gefreut* darüber, dass ich endlich alle Klausuren hinter mir habe ... jetzt kommt nur noch das Abi^^ *Geärgert* über eine von mir falsch getroffene Entscheidung *Gewünscht* dass jetzt einfach schon Osterferien sind! *Gekauft* Lidschattenpinsel von essence, die Sachen aus der Soul Sista LE (den Kabuki, eine Palette und vier Nagellacke), ein Top bei H&M, eine Haarspange, Essbares *Geklickt* Facebook *Gestaunt* über mein Glück bei LEs ... könnte aber auch daran liegen, dass ich manchmal wie eine Bekloppte dauernd in der Stadt unterwegs bin^^

[NOTD] Catrice "Apropos Apricot"

Was mich richtig stört ist, dass ich in den letzten Wochen kaum dazu komme, meine Nägel zu lackieren. Das klingt zwar wirklich bescheuert, aber es ist so :D Wem würde es nicht so gehen, wenn er sie so viele tolle und unbenutzte, wartende Farben in der Schublade stehen hat, die einfach nicht zum Zug kommen können? Also mich nervt das^^

Den 520 Apropos Apricot von Catrice habe ich als letztes auf den Nägeln gehabt, bis Mitte letzter Woche ungefähr. Es handelt sich um einen apricotfarbenen Lack (Überraschung!) mit Cremefinish. Er befindet sich aber nicht mehr im Standardsortiment von Catrice, ich habe ihn letzten Herbst im Ausverkauf mitgenommen.


Es ist einer von diesen Lacken auf denen "2x Coats auftragen" draufsteht. Als ich ihn damals gekauft hatte, fürchtete ich schon, dass er mindestens 3 Schichten benötigt, wenn sie das schon so draufschreiben. Auf dem Nagelrad hat er aber in zwei Schichten gedeckt und ich war zufrieden. Das muss ich jetzt leider revidieren, auf den Nägeln wären drei Schichten definitiv besser gewesen! Bei mehreren Nägeln war das Ergebnis nicht gleicmäßig und der Nagel schimmerte stellenweise etwas durch. Nicht dramatisch, vor allem nicht beo so einer Farbe, aber trotzdem.


Da sieht man mal wieder, wie sich Nagelrad und Naturnagel unterscheiden ;) Naja, aber drei Schichten lackiere ich so gut wie nie, weil ich es hasse, so eine fette Nagellackschicht auf meinen Nägeln zu haben.

Schön fand ich die Farbe natürlich trotzdem. Passt auch toll zu der schönen Hyazinthe:


Da sich am Zeigefinger eine überdimensionale Fussel eingeschlichen hatte, die mich extrem gestört hat, habe ich kurzerhand etwas Dance Topcoat von essence drübergepinselt:


Auf diesem Lack sieht der Topcoat viel dezenter (als bei blauen oder lilaferbenen Lacken) und durch den orange-grünen Changiereffekt auch schön stimmig aus, finde ich :) Hat mir ganz gut gefallen.


Als Überlack habe ich essie good to go verwendet, der leider dazu geführt hat, dass sich der Lack etwas zusmamengezogen hat und es ziemlich schnell nach leichter Tipwear aussah. Sonst hat der Lack aber super gehalten, wie immer bei Catrice eigentlich.


Pfirsich-/Apricot-/Koralltöne sind für mich die Frühlingsfarben schlechthin (gemeinsam mit Grüntönen) und das war das erste Mal dieses Jahr, dass ich so eine Farbe auf den Nägeln hatte. Das Wetter war aber auch wirklich mehr als geeignet dafür ;)


Möge ich in den nächsten Wochen wieder mehr Zeit für meine vernachlässigten Lacke haben! Aber Gartenarbeit steht jetzt auch wieder an und das macht mir Spaß, also kann ich ihnen für nichts garantieren :) Mit lackierten Fingernägeln in der Erde rumwühlen kann ich nämlich gar nicht leiden.. erstens kann man den Lack danach gleich wieder abmachen (hätte es also auch bleiben lassen können).. und zweitens sieht man nicht so gut, wenn dann Erde unter den Fingernägeln ist *uärgs* Ich höre an dieser Stelle mal lieber auf damit und wünsche euch stattdessen einen schönen Sonntag! :)

Samstag, 24. März 2012

Endlich: Soul Sista Raubzug :)

Heute habe ich endlich die Soul Sista LE von essence bei Rossmann endeckt! :)

Ich war ja sowas von scharf auf diese Kollektion, die Farben gefallen mir einfach unglaublich gut. Anfang der Woche konnte man immermal von ersten Sichtungen - fast ausschließlich bei Rossmann - lesen und ich war total neidisch. Der einzige Rossmann mit essence Sortiment, den ich hier kenne, ist nämlich nicht wirklich der Schnellste. Ich bin ein paar Mal nach der Schule vorbeigeschlichen, aber nie fand ich die LE.

Heute morgen war ich zufällig genau zu Ladeneröffnung - pünktlich 9.30 Uhr - zur Stelle und dachte, ich probiere mal mein Glück.. Schon von weitem sah ich die LE und wurde ganz aufgeregt^^ Meine Schwester war nicht wirklich verständnisvoll^^

Aber ich war wirklich froh, die LE so unverhofft entdeckt zu haben! Natürlich fehlte noch gar nichts, da sie eben erst aufgebaut worden war.

Das ist also mein Einkauf:

  • powder brush 01 70ies Hair Style - 3,95 €
  • eyeshadow palette 01 Hey Sista Soul Sista - 2,95 €
  • nail polish 02 James´s Favorite Brown, 03 Lounge Chair Affair, 04 Totally Retro Nude & 05 Mojito Green - je 1,75 €

Ja, das ist ziemlich viel, aber mein Einkauf ist kleiner ausgefallen, als ich anhand der Pressebilder vermutet hätte :) Eigentlich hatte ich vor, noch den fünften Nagellack mitzunehmen, sowie die andere Lidschattenpalette und auch die Lipglosse mochte ich.

Aber die Vernunft hat sich einigermaßen durchgesetzt: Für die Paletten gab es nämlich keine Tester und ich hatte schon gelesen, dass sie beide nicht so pralle sind. Da habe ich die mitgenommen, die mir von den Farben her besser gefallen hat, obwohl beide wirklich sehr ähnlich sind. Zwei braucht man definitiv nicht.

Der strahlend gelbe Nagellack war zwar schön, jedoch habe ich einen ganz ähnlichen schon hier, ebenfalls mit Cremefinish. So oft trage ich Gelb nun auch nicht, deshalb blieb er da.

Und die Glosse - der korallige sah mir dann in Wirklichkeit etwas zu knallig-pink aus. Der goldfarbene war ganz hübsch, aber ich trage keine goldbronzigen Lippen mit viel Schimmer^^ Und Lipgloss habe ich auch genug.

Das Bronzing Powder fand ich wider Erwarten ganz hübsch. Aber ich benutze Bronzer, wenn überhaupt, wie Rouge und davon habe ich ebenfalls genug und bevorzuge außerdem herkömmliche Rougefarben ;)

Alles in allem gefällt mir die LE trotzdem nach wie vor sehr gut. Die Sun Club Kollektion vom letzten Jahr (Bondi Beach hieß die, oder?) mochte ich nicht so gern, da hatte ich auch nur einen Nagellack und einen Gel-Eyeliner gekauft.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich stelle euch die gekauften Produkte noch kurz etwas genauer vor :)

powder brush

Ich habe leider kein Lieblings-Bronzingpuder von essence ;)

Den Kabuki fand ich am Anfang gar nicht so spannend. Aber ich liebe die Pinsel von essence und als ich dann durchweg schwärmerische und positive Berichte las, dachte ich, dass ich ihn haben muss^^

Es gibt einen Tester zu dem Pinsel, was ich ziemlich cool finde irgendwie^^ Ich denke mal, dass die Tester geklaut werden, da der Kabuki mit Sicherheit das gehypteste Produkt der LE sein wird.

Er sieht aber auch schick aus! Und er ist tatsächlich wundervoll flauschig und weich, hat aber Widerstand.


Ein richtig schöner puscheliger Pinsel... Der RdL Kabuki sieht daneben ganz schön alt aus ^^


Ich verwende den RdL Kabuki immer zum Verblenden von Rouge, vor allem von cremigen Produkten. Jetzt hat er eine Schwester bekommen ;) Manche Mädels sammeln Kabukis ja richtiggehend, bei mir wäre das totaler Blödsinn und zwei reichen mir wirklich völlig :)

eyeshadow palette

Ich habe mir die 01 Hey Sista Soul Sista mitgenommen, da die andere Palette zwei Blau-/Aquanuancen enthielt und ich eher auf die natürlichen Töne aus war. Wobei Dunkelgelb jetzt auch nicht gerade dezent ist^^
Naja, ich wollte irgendwie unbedingt eine von den Paletten haben, obwohl mir schon klar war, dass die nicht so der Burner sind. Aber die Farben sind einfach zu hübsch..


Die kleine Palette enthält 8 Lidschatten, weitestgehend warme Farben. Die zweite Palette hatte sehr ähnliche Nuancen, einige waren sogar fast identisch. Den beiliegenden Pinsel/Applikator nutze ich ohnehin nicht, aber ich rege mich auch nicht darüber auf ;)


Drei Töne aus der Palette sind matt - der Aquaton, das Gelb und das Orange. Die restlichen Farben schimmern, ahben aber keine gröberen Glitzerpartikel. Die Palette hat 7,2 g Inhalt - macht 0,9 g pro Farbe.


Die Swatches sind auf der Artdeco Base gemacht worden. Man sieht also - die Pigmentierung ist eher dürftig und die Farben eher für dezente, nudige AMUs geeignet. Ich denke, bei der anderen Palette wird das ähnlich sein.



Ich finde die Farben hübsch, aber 3 € dafür hätte ich jetzt nicht unbedingt ausgeben müssen ... naja, ist ja nicht so, als hätte ich es nicht geahnt. Die Farben sind einfach mein Ding, auch, wenn sie sehr dezent sind und ich hätte sie wohl auch mit Tester gekauft^^


Die Nagellacke ;)

Die Nagellacke fand ich ja von den Pressebildern her schon total toll. Da sah es aber auch so aus, als hätten alle bis auf den braunen Lack ein cremiges Finish. Dem ist nicht so, der einzige Nagellack ohne Schimmer ist der gelbe, den ich nicht gekauft habe ;)

Hier sieht man den Schimmer natürlich nicht -.-

Die 02 ist ein kupferlastiges Dunkelbraun mit viel Schimmer. Ich glaube, solche Farben gibt es fast in jeder Sommer LE. Und ich will sie alle.


Auf dem Nagelrad hat er in einer Schicht fast komplett gedeckt. Ich fand ihn aber ein wenig flüssig.

Ist "James´s ... " wirklich korrekte, englische Grammatik? Ich dachte ja, es heißt "James´ ..."

Die 03 habe ich schon auf vielen Blogs gesehen. Es handelt sich um einen peachypinken^^ Nagellack mit goldenem Schimmer in flakeartiger Form. Im Licht bei Rossmann sah er mir fast zu pink aus, aber ich muss immer alles kaufen, was Goldschimmer hat ;)


Auf dem Nagelrad sieht er durch den Goldschimmer wirklich viel weniger Pink aus als im Fläschchen - zum Glück ;) Leider ist auch die 03 sehr dünnflüssig und braucht mindestens 2 Schichten.


Die 04 ist ein typischer Nudeton mit zartem Goldschimmer. Da ich mich ja noch nicht totschmeißen könnte mit solchen Farben, habe ich ihn gekauft^^


Ich finde solche Farben gehen einfach immer! Diese Nuance war auch in einer Schicht ziemlich deckend und nicht so dünnflüssig in der Konsistenz. Trotzdem denke ich, dass man bei den Nude Glam Lacken von essence vielleicht eine ähnliche Farbe findet ;)


Und zu guzer Letzt die knalligste Farbe - die 05. Ein wunderschöner Aquaton, ebenfalls mit zartem Goldschimmer. So eine Farbe hatte ich definitiv noch nicht und den Namen finde ich auch toll^^


Ebenfalls in einer Schicht fast deckend (man muss sich nur geschickt anstellen) und auch von normaler Konsistenz. Einer super Sommerfarbe!



So - das war mein Riesenpost zu meinem Riesenhaul.. naja, nicht wirklich riesig, aber groß ;)

Zu dm soll die LE übrigens nächste Woche kommen, Gerüchten zufolge ab dem 29.03... Quelle: essence Forum, da hat jemand bei dm nachgefragt :) Nur so als Tipp.

Gefällt euch die LE auch so gut wie mir? Habt ihr sie schon entdeckt und etwas gekauft?

Freitag, 23. März 2012

[Freitagsfüller] 23.03.2012

1. Mein Bauch könnte sich ruhig mal mit weniger Nahrung zufrieden geben .

2.  Ich will niemanden anrufen.

3. Willkommen im Wochenende!

4.  Ich will endlich die Soul Sista LE von essence finden, aber ich fürchte, es braucht ein wenig Zeit, bis die hier mal kommt . 

5. Da ist ein Kaffeefleck auf meiner Heizung.

6. Wieviele wenig Punkte ich in manchen Klausuren geschrieben habe will ich gar nicht wissen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Fernsehen, morgen habe ich einen Stadtbummel geplant und Sonntag möchte ich bitte zum vorerst letzten Mal irgendwelche doofen Hausaufgaben machen !