Donnerstag, 24. Januar 2013

Meine "neuesten" alverde Lippenstifte (aus den Dezember Kollektionen)

So ihr Lieben,

dieser Post ist längst überfällig und ich weiß gar nicht, ob er überhaupt noch Sinn macht. Aber mir tut es sonst einfach Leid um die Zeit, die ich mit dem Fotografieren und dem Zurechtschneiden der Bilder verbracht habe, also könnt ihr nun ein wenig verspätet noch etwas über die Lippenstifte aus den letzten alverde LEs lesen.

Inzwischen gibt es schon die Faschings-Kollektion (Kunterbunte Farbwelt) von alverde bei dm zu kaufen, die Black & Red LE ist hier aber vereinzelt noch aufgebaut. Nur die Perfect Basics LE, die es ungefähr seit Anfang Dezember zu kaufen gab, habe ich nirgendwo mehr gesehen - höchstens ein paar Restbestände in den Grabbelkisten.

Wie dem auch sei - Ende letzten Jahres war ich ziemlich geschockt über die Anzahl an Lippenstiften, die ich besitze. Hätte ich das im Hinterkopf gehabt, dann hätte ich wohl nicht gleich fünf Lippenstifte aus beiden LEs zusammen mitgenommen ... Aber die Zählung erfolgte eben erst etwas später ;)

Auf die Perfect Basics LE war ich eigentlich nur wegen den Lippenstiften gespannt. Es gab insgesamt sechs Lippenstifte, drei mit Pflegekern und drei "normale".
Die Farben waren fast alle recht natürlich gehalten, in jeder Reihe gab es aber auch einen Rotton. Mir gefielen fast alle Lippenstifte ganz gut und erst hatte ich standhaft nur einen normalen und einen mit Pflegekern eingepackt, aber ein paar Tage später bin ich doch noch schwach geworden und habe mir ein zweites "normales" Exemplar mitgenommen ;)


Die Lippenstifte sind typisch alverdegrün, jedoch aus einem anderen Material als sonst. Folgende Farben habe ich mir ausgesucht: 20 Soft Biscuit von den pflegenden Lippenstiften (die übrigens auch 30 Cent teurer waren) und 10 Charming Pink (der "Nachzügler") und 30 Fabulous Red von den Lippenstiften ohne Kern.


20 Soft Biscuit ist ziemlich sheer und der leicht bräunliche Nudeton ist meiner natürlichen Lippenfarbe recht ähnlich. Der Pflegekern scheint tatsächlich eine Wirkung zu haben, das Tragegefühl finde ich nämlich toll :)


10 Charming Pink ist ein recht dezenter Pinkton ohne Schimmer und Glitzer. Ich fand ihn von Anfnag an hübsch, habe ihn aber erstmal stehen lassen, da ich Pink normalerweise gar nicht mag, vor allem nicht in meinem Gesicht. Allerdings hat mich die zarte Farbabgabe und vor allem die Tatsache des fehlenden Blaustichs in dem Pink dazu gebracht, ihm eine Chance zu geben :) Denn so an sich finde ich die Farbe sehr schön - es gibt nicht viele Pinknuancen, die ich nicht gleich mit Barbie o.ä. in Verbindung bringe ;)



30 Fabulous Red ist wieder einmal ein warmer Rotton, ebenfalls ohne Schimmer. Vor einiger Zeit hatte ich das Problem, dass es kaum warme Rotnuancen in der Drogerie zu kaufen gab. Mittlerweile haben aber alle möglichen Marken immer wieder mal ein Exemplar auf den Markt gebracht und ich habe definitiv keinen Mangel an gelbstichigen Rottönen mehr, weshalb ich dringend damit aufhören muss, welche zu kaufen ;)


Hier sind die Swatches:


Die Lippenstifte haben keine allzu hohe Deckkraft, was ich persönlich ganz gern mag. Am dezentesten ist aber eindeutig Soft Biscuit.



Da ich auch Tragebilder gemacht hatte (der Post sollte ja eigentlich mal zeitnah zum Erscheinen der LE kommen), zeige ich die auch mal noch schnell :)

Soft Biscuit ist zwar wirklich sehr unauffällig, ich mag solche Töne aber schon immer sehr gern. Die Lippen sehen einfach schöner aus als ohne, aber man muss sich keine Gedanken machen, ob etwas verschmiert ist oder ob die Farbe blöd aussieht ;)
Der zarte Schimmer fällt überhaupt nicht auf, man erkennt ihn höchstens aus der Nähe.


Im Gesamtbild:


Ich finde das Tragegefühl von so einem Pflegekern-Lippenstift wirklich toll. Sonst habe ich zwar auch keine Probleme mit alverde Lippenstiften (außer mit manchen älteren Exemplaren, die sind wirklich recht trocken), aber Soft Biscuit fühlt sich einfach nur angenehm an.

Bei den beiden anderen Lippenstiften ist das Tragegefühl aber auch nicht schlecht :)
10 Charming Pink sieht so auf meinen Lippen aus:



30 Fabulous Red habe ich auf den Bildern nur dezent aufgetragen, da ich an dem Tag ein grünes AMu trug und auf den Fotos nicht wie zu Fasching aussehen wollte ;)
Die Farbintensität ist also noch ausbaufähig, aber mir reichts erhlich gesagt auch so:



Die Lippenstifte ließen sich alle gleichmäßig auftragen und nur bei 10 Charming Pink habe ich festgestellt, dass er sich ganz leicht in ein paar Fätchen verkrochen hat.

Hier ist mein Fazit also folgendermaßen: ich mag alle drei Lippenstifte sehr gern! Gebraucht hätte ich zwar wirklich keinen von ihnen, schon gar nicht den roten, aber davon will ich jetzt nicht schon wieder anfangen^^ 10 Charming Pink ist noch am ehesten gerechtfertigt, denn ich ich besitze höchstens fünf Lippenstifte, die in die Rosa-Pink-Richtung gehen. (Okay, "Fünf" hört sich auch nicht wirklich nach wenig an, das muss ich zugeben...)


Dann gab es ja noch die Black & Red LE, welche ca. zwei Wochen später erschien, wenn ich jetzt nicht total daneben liege.
Aus dieser Kollektion hatte ich mich mit den Creme To Powder Rouges sehr gut eingedeckt und hatte die Lippenstifte daher vorerst stehen lassen (ein seltener Anfall von Vernunft sozusagen).
Leider kam ich dann ein paar Tage später wieder an einem Aufsteller vorbei, als ich bei dm war um andere Dinge wie Essbares zu kaufen. Und da hatte ich mich nicht unter Kontrolle und nahm doch zwei der Lippenstifte mit.
Die Farben gefielen mir einfach zu gut und ich fand es toll, dass sie auf die Rouges abgestimmt waren. Okay, und ich war irgendwie in Kauflaune, wie so oft ..


Die Verpackung ist diesmal in schwarz gehalten - habe ich noch nie gesehen bei alverde ;)
Die beiden Nuancen 10 Magic Moment und 40 Red Love durften mit. Eigentlich wollte ich ja lieber 30 Magic Kiss (etwas dezenterer Rotton) haben, aber der war schon weg und im Licht bei dm sahen die Swatches der beiden roten Lippenstifte so was von gleich aus, dass ich stattdessen Red Love mitgenommen habe. Das hätte ich mal lieber lassen sollen, wie sich später herausstellte ...


Magic Kiss ist ein pfirsichlastiger Nudeton mit feinen goldfarbenen Schimmerpartikeln.
Red Love ist wieder ein reines Rot ohne Schimmer etc.


(Die Fotos sind diesmal unter etwas anderen Lichtverhältnissen entstanden als oben.)
Auch bei den Black & Red Lippenstiften fallen die Swatches einigermaßen transparent aus, zumindest im Verhältnis zu der Farbe, die sie in Stiftform haben:



10 Magic Moment ist eigentlich dem 20 Soft Biscuit aus der Perfect Basics LE recht ähnlich, zumindest vom Effekt her. Es handelt sich ebenfalls um einen warmen, dezent schimmernden Your-Lips-But-Better-Lippenstift.


Nur der Schimmer ist etwas goldiger und die Farbe insgesamt etwas weniger bräunlich. Ich finde, dass der Schimmer in der Sonne sehr schön aussieht:


Das Tragegefühl ist auch hier so, wie ich es von alverde gewohnt bin: gut und eher pflegend als austrocknend.


Bei Magic Moment bereue ich den Kauf auch kein bisschen.

Dafür umso mehr bei 40 Red Love. Zuerst einmal finde ich die Textur alles andere als schön: etwas schmierig und das Ergebnis wird immer ungleichmäßig:


Von diesem Problem habe ich auch schon auf anderen Blogs gelesen, also liegt es nicht an mir oder an meinem Exemplar ;)

Was mich aber noch viel mehr ärgert als das fleckige Ergebnis ist die Tatsache, dass Red Love an mir exakt so aussieht wie der oben Fabulous Red aus der Perfect Basics LE! Das ist natürlich nicht alverdes Schuld, sondern meine, da ich beide Lippenstifte gekauft habe, aber wozu bringt man exakt die gleiche Nuance so kurz hintereinander raus? Hier mal ein schneller Vergleich:


In der Hülse sehen die beiden Rottöne noch ein wenig unterschiedlich aus, aber geswatched (und auf den Lippen) ist es absolut die gleiche Farbe:


Vielleicht nicht zu 100 %, aber doch mindestens zu 97 % würde ich sagen ;)


Der Unterschied liegt darin, dass Fabulous Red beim Auftrag nicht annähernd so fleckig wird wie Red Love und dass die Textur nicht ganz so "flutschig" ist. Dadurch fühlt er sich auch ein wenig anders auf den Lippen an. Ach ja, und im Preis unterscheiden sie sich - Fabulous Red hat 2,95 € gekostet, die Lippenstifte aus der Black & Red LE 3,45 € (warum auch immer).
Ich habe praktisch den gleichen Lippenstift nochmal gekauft, nur teurer und in meinen Augen weniger brauchbar. Hmm, also das ist wirklich der Gipfel an Doofheit, wie konnte mir das nur passieren?
Lippenstifte will ich ohnehin eh kaum noch kaufen, aber Rottöne sind absolut tabu! (Es sei denn, es gibt einen wirklich ganz außergewöhnlichen Farbton, den ich so noch nicht habe und unverzichbar finde .. aber dafür wird dann ein anderer aussortiert.)
Ich hoffe echt, dass ich mich dieses Jahr bei alverde LEs zusammenreißen kann, die Lippenprodukte werden mir da immer sehr gefährlich^^

Habt ihr einen (oder vielleicht sogar mehrere) Lippenstifte aus diesen alverde Kollektionen mitgenommen? Oder mögt ihr die Lippenstifte im Allgemeinen nicht so gern? Ist ja weit verbreitet, diese "Ansicht", dass alverde Lippenstifte immer total trocken und pastig sind, aber ich muss sagen, dass das schon lange nicht mehr der Fall ist, zumindest meistens nicht. Ich habe einige Lippenstifte von Anfang 2011, die sind wirklich nicht sonderlich angenehm auf den Lippen, aber ich finde, auch da gibt es durchaus Schlimmeres :)

So, das war noch mein Senf zu diesen beiden alverde LEs, alles "Ballast" aus dem letzten Jahr ;)
Überhaupt habe ich auch sonst noch ein paar Dinge, über die ich eigentlich schreiben wollte, aber ich komme einfach nicht dazu. Mal sehen, wir ich mir das in der nächsten Zeit einrichten kann. Ich habe festgestellt, dass es mich schon extrem nervt, wenn ich nicht zum Bloggen komme. Ich habe mich einfach so daran gewöhnt und es entspannt mich ;)


Kommentare:

  1. Ich hab mir aus der perfect basics LE den soft biscuit aus versehen mitgenommen. Eigentlich wollte ich funky mauve, aber irgendein Depp hat scheinbar die Tester falsch eingeordnet gehabt und bin dann mit dem falschen Lippi an die Kasse gegangen. Habe es erst zuhause gemerkt und mich mega geärgert. Habe dann in 5 dms nochmal nach dem funky mauve gesucht aber keinen mehr gefunden. Dann hatte ein dm in meiner Nähe alles reduziert und hat auch den Tester dazu gepackt. Da hab ich ihn mir dann aus Trotz doch noch geholt und zuhause die oberste Schicht mit nem Küchensäbelmesser abgeschnitten und desinfiziert XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah nein, das ist ja verdammt ärgerlich!! Ich habe mir mal im Catrice Sale vor 2 Jahren aus Versehen den falschen Lippenstift mitgenommen, da irgendjemand den in die falsche Reihe gesteckt hatte und ich den Aufkleber nicht extra nochmal angesehen habe. Seitdem mache ich das immer^^ Zum Glück war die Farbe nicht allzu schrecklich, aber eben nicht die, die ich wollte und diese habe ich dann auch in keinem Laden hier mehr bekommen -.-
      Also ich kann dich gut verstehen - aber Funky Mauve muss dir echt megagut gefallen haben, wenn du sogar den Tester kaufst :D Wobei ich das wohl auch machen würde bei einer Farbe, die ich unbedingt haben will. Ich hoffe, er war den Ärger wert :)

      Löschen
  2. Insgesamt vier Lippenstifte aus den beiden LEs habe ich mir ja auch gegönnt, wobei ich einem bereits ein neues Zuhause gesucht habe ;) Gebraucht hätte ich davon keinen einzigen, aber "Funky Mauve" habe ich reduziert in der "Grabbelkiste" gefunden und ich mag ihn am liebsten.

    alverde Lippenstifte gefallen mir grundsätzlich gut. Ich kann nicht so ganz nachvollziehen, wenn sie als zu trocken bezeichnet werden. Da finde ich beispielsweise meine Lippenstifte von Alterra deutlich unangenehmer.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Früher waren die alverde Lippenstifte wirklich oft trocken und vereinzelt sind sie es immernoch manchmal. Aber meistens finde ich das Tragegefühl wirklich angenehm. Die Alterra Lippenstifte sind wirklich viel trockener, zumindest die Slimline Exemplare.
      Ich glaube, den "Red Love" werde ich auch weitergeben, ich brauche nicht zweimal das gleiche Rot und erst Recht nicht mit dieser Flecken-Macke ;)

      Löschen
  3. Ich hätte mir Funky Mauve holen sollen, aber als es mir einfiel, dass ich ihn doch will, war er schon überall ausverkauft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ihr jetzt alle schreibt, dass Funky Mauve so toll ist, ärgere ich mich, ihm nicht so viel Beachtung geschenkt zu haben^^ Aber ich glaube, hier war der auch recht schnell weg, genauso wie der rote aus der Reihe.

      Löschen
  4. Liebe Erdbeerelfe,
    ich finde es gar nicht schlimm, dass du uns diesen Post erst nach längerer Zeit zeigst. Ich denke mir nämlich immer, dass man die Produkte, die man unbedingt haben wollte, sich sowieso kauft. Von daher lese ich solche Post auch gerne, wenn sie nicht direkt mit dem Erscheinen der LE online gehen.
    Die Lippenstifte gefallen mir echt gut! Von der Perfect Basic gefallen mir 10 Charming Pink und 30 Fabulous Red sehr gut. Krass, dass bei der anderen LE die eine Farbe nochmal dabei war O_o wie ärgerlich, dass du beide gekauft hast. Kann dich gut verstehen. Die Farbe ist aber auch sehr schön.
    Ich habe nur von der Black & Red-LE zwei Cremerouges gekauft und dann aus irgendeiner anderen LE die zwei Geleyeliner. Ich muss sagen, dass ich bei alverde nie den LE-Namen bewusst auf dem Aufsteller sehe ^^

    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Silva, für den lieben Kommentar! :) Gut zu hören, dass du solche Posts auch nach längerer Zeit gern liest. Ich sehe das genauso wie du: was man haben will, kauft man meistens auch bevor man etwas darüber liest. Und ich persönlich lese solche Posts auch noch gern, wenn die LE nicht gerade erst rausgekommen ist :)

      Es war nur eine Frage der Zeit, bis mir sowas Doofes passiert mit den zwei roten Lippenstiften^^ Daher kaufe ich erstmal gar keine roten Lippenstifte mehr, bzw. am liebsten auch keine anderen Farben, aber das fällt mir sehr schwer^^
      Die Gel Eyeliner waren auch aus der "Perfect Basics" LE, glaube ich :) Ich schaue mir die Aufsteller meistens gar nicht so genau an und sehe die Namen daher auch nicht^^ Ich sehe nur "Ah, da steht die alverde LE, muss Produkt X und Y ausprobieren!" :D Und die alverde LEs haben meistens nicht so einprägsame Namen wie z.B. bei Catrice, da vergisst man die erst recht :)

      Löschen
  5. ich habe auch einen der alverde-Lippenstifte mit Pflegekern (funky mauve) mitgenommen und bin ganz begeistert - das Tragegefühl ist fantastisch und die Farbe wunderschön!^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Funky Mauve sieht echt schön aus (der Name ist auch witzig^^) - naja, zu spät! Aber ich glaube noch einen Lippenstift zu kaufen hätte ich eh nicht mit mir vereinbaren können^^ Das Tragegefühl ist wirklich verblüffend gut, ob das nur am Pflegekern liegt? Wenn ja, dann kann alverde sowas ruhig öfters rausbringen :)

      Löschen
  6. Ich finde die roten am schönsten, weil man da einfach auch wirklich was von sieht auf den Lippen, die anderen wären mir selber wahrscheinlich nicht farbintensiv genug. lg Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich verstehen. Ich mag solche sehr dezenten Farben zwar sehr, aber ich bin auch so ein Blässling - gerade an manchen Tagen fühle ich mich mit kräftigen Lippenfarben überhaupt nicht wohl und habe keine Lust darauf^^ Am liebsten sind mir so "normal kräftige" Farben :)

      Löschen
  7. Sind alle sehr schön, aber ich finde den roten auch am schönsten! LG, Alencia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rot ist halt immer toll :D Die anderen sind auch wirklich sehr dezent, zumindest die beiden Nudetöne, der rosafarbene ist "normal" von der Farbintensität her :)

      Löschen
  8. Ich finde alle von dir vorgestellten Lippenstifte sehen toll aus, vor allem gefallen mir aber die nr. 10 und 20 aus der Perfect Basic LE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Die 20 ist durch das tolle Tragegefühl auf jeden Fall ein sicherer Kandidat für meinen liebsten "Geht-immer"-Lippenstift :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben und ehrlichen Kommentar! Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst :)

Normalerweise beantworte ich alle Kommentare und Fragen direkt hier auf dem Blog. Manchmal dauert das zwar ein paar Tage, aber ich antworte früher oder später immer :)