Freitag, 4. Januar 2013

Vereinzelte (rein naturkosmetische) Neuzugänge aus dem Dezember

Hallo ihr Lieben,

der Dezember ist seit ein paar Tagen vorbei - für mich (und sicher auch für viele andere) ein sehr konsumerfüllter Monat. Das hat natürlich in erster Linie etwas mit Weihnachten zu tun, ich muss aber auch selbstkritisch zugeben, dass ich letzten Monat fast gar nicht darauf geachtet habe, ob dies und jenes denn jetzt "unbedingt sein muss". Ich habe einfach oft mitgenommen, was mir gefallen hat - nicht nur auf kosmetische Sachen bezogen.

Ich hatte ja ohnehin schon einige, im Dezember getätigte Einkäufe einzeln vorgestellt (z.B. meine Siberian Call Neuzugänge).
Dennoch gibt es ein paar Produkte, die ich noch gar nicht auf dem Blog gezeigt habe und das würde ich in diesem Post gern nachholen, einfach der Vollständigkeit halber :)


Normalerweise stelle ich die Produkte ja auch immer gleich recht ausführlich vor, heute verzichte ich einfach mal darauf. Zum einen, weil ich zu manchen Sachen gar nicht so viel zu sagen habe, hauptsächlich aber, weil ich Vieles davon noch einmal in einzelnen Beiträgen zeigen möchte. Abgesehen davon würde der Post sonst einfach viel zu lang werden, daher gebe ich nur kurz (ich vesuche es zumindest^^) meinen Senf dazu - das wird jetzt sozusagen ein Plapperpost über ein paar schöne Produkte :)

Witzigerweise ist mir aufgefallen, dass es sich bei komplett allen Produkten hier um Naturkosmetik handelt - zwar eher aus der Drogerie und nichts Außergewöhnliches, aber ich fand das trotzdem ziemlich interessant :)


Diese Dinge haben sich also seit ungefähr Ende November bei mir eingenistet und finden nun auch zum ersten Mal endlich auf dem Blog Beachtung ...

Bei lavera habe ich ein Haarpflegeset gewonnen. Gewonnen. Ich habe noch nicht oft bei "offiziellen" Gewinnspielen Glück gehabt. ("Nie" wäre jetzt gelogen^^)
Daher war ich ziemlich überrascht und natürlich auch sehr erfreut über das Päckchen :)
Enthalten waren drei der neuen Haarpflegeprodukte von lavera: das Apfel-Shampoo und die Apfel-Haarspülung, sowie die Trauben-Pflegekur. Alle drei sind NaTrue-zertifiziert und erst seit ein paar Wochen im Handel erhältlich.


Allerdings kann ich noch nichts über die Produkte sagen, höchstens, dass mich die Verpackung anspricht ;)
Denn ich habe bereits mehrere Shampoos in Benutzung, was ich ohnehin schon gar nicht mag (hat sich aber so ergeben..). Daher werde ich die lavera Produkte erst ausprobieren, wenn meine anderen Shampoos und meine Spülung leer sind. Aber die Pflegekur könnte ich mal benutzen, fällt mir gerade auf :D


Bei alverde wurde das Aroma Pflegeöl "Patchouli & Cassis" aus dem Sortiment genommen. Da ich mich für Körperöle begeistern kann seit ich das "Coconut Dream" Öl von lavera habe und ich den Duft von Cassis liebe, hat mich das alverde Öl sehr interessiert. Für 2,95 € habe ich es mir also noch schnell gesichert :)
Inzwischen dürfte es überall durch den Nachfolger - Kokos - ersetzt worden sein, den ich übrigens recht unspannend finde, da ich ja schon ein Exemplar mit Kokosduft von lavera habe.


Das alverde Öl riecht wirklich gut und sehr fruchtig (ich finde, dass Cassis hier dominanter ist.. zum Glück!) und auch sonst gefällt es mir sehr gut! Ich werde mich jetzt aber nicht allzu sehr über das Produkt auslassen, da ihr es vermutlich ohnehin nicht mehr kaufen könnt.


Irgendwann im Dezember hat Müller auf Facebook einen 30% Rabatt-Coupon für die dekorativen Produkte von Terra Naturi bereitgestellt. (Terra Naturi ist die "Eigennaturkosmetikmarke" von Müller).
Da ich schon öfters um die Terra Naturi Theke herumgeschlichen bin, kam der mir gerade recht und somit habe ich den Coupon natürlich genutzt :)

Die Lidschatten und diverse Lippenprodukte fand ich am interessantesten, auch beim Swatchen.
Letztendlich sind es dann drei Dinge für die Lippen geworden (man muss es ja auch bei 30 % Rabatt nicht gleich übertreiben^^) - zwei Lippenstifte und ein sogenannter Lippennektar.
Normalerweise kostet eines dieser Produkte 2,95 €, durch den Rabatt von fast einem Drittel war das hier ein bisschen wie eine "Nimm 3, zahl 2 Aktion" :)


Die braune Plastikverpackung der meisten Produkte finde ich natürlich recht unschön, aber ich habe auch schon Schlimmeres gesehen.

Die Lippenstifte von Terra Naturi gefallen mir farblich allesamt recht gut, es gibt 7 oder 8 Nuancen zur Auswahl. Die Textur ist nicht so fest und pastig wie bei so manchem alverde Lippenstift.

Der Lippennektar hat mich einfach interessiert, weil ich wissen wollte, was sich hinter einem "Nektar" verbirgt :) Genau die gleichen Döschen gibt es bei Sante im Sortiment und allein das hat mich schon neugierig gemacht. Außerdem fand ich die Farbe von 01 soft rose so hübsch (es gibt auch Tester zu dem guten Stück).

Hier ein Bild, damit ihr eine Farbvorstellung von meiner Auswahl bekommt:


Wie ihr seht, habe ich mich bei den Lippenstiften für einen bräunlichen Nudeton (01 nude brown) und für einen Korallton (07 coral - die Namen sind so wahnsinnig kreativ) entschieden. Der Lippennektar ist eher rosenholzfarben.

Da ich die Terra Naturi Sachen sowieso noch einmal gesondert vorstellen werde, möchte ich jetzt nicht so viel dazu sagen. Aber zwei Swatches von den Lippenstiften gibt es (den Nektar habe ich leider vergessen auf dem Bild):

Swatches der Terra Naturi Lippenstifte - links: 01 nude brown, rechts: 07 coral


Da mein Concealer langsam leer wurde (dachte ich, aber ich bekomme selbst jetzt noch was heraus^^), habe ich bei dm spontan so eine Camouflage Creme von alverde mitgenommen. Darüber hatte ich nämlich nur Gutes gehört und mein Flüssig-Concealer (auch von alverde) war mir einfach nie deckend genug. Daher wollte ich ihn auch nicht unbedingt nachkaufen.


Der Preis liegt bei 3,45 €. Ich habe die hellste Nuance 001 Sand genommen.


Die Konsistenz gefällt mir gut und die Creme lässt sich schön gleichmäßig auftragen. Für meine Augenschatten finde ich sie aber nicht so optimal, muss ich sagen. Ein richtiges Urteil habe ich mir aber noch nicht bilden können - mein Concealer ist, wie gesagt, doch noch nicht richtig leer, daher habe ich die Camouflage bisher nur ein paar Mal verwendet.

Die Farbe ist aber recht perfekt für mich und keinesfalls zu dunkel.



Dann hat alverde im Dezember ja gleich zwei LEs rausgebracht - Perfect Basics und Black & Red. Ich muss sagen, dass ich mit letzterer ja überhaupt nicht mehr gerechnet hätte. Normalerweise erscheint etwa aller zwei Monate eine alverde Kollektion und dieser "Rhythmus" wäre mit der Perfect Basics ja beibehalten worden. Black & Red hat alles durcheinander gebracht :)
Beide LEs gibt es hier noch zu kaufen.

Meinen Einkauf aus der Perfect Basics LE wollte ich euch schon ewig zeigen, aber erst bin ich nicht dazu gekommen, Fotos zu machen. Und als ich die Fotos hatte, bin ich nicht zum Bloggen gekommen.
Nunja, gekauft habe ich diese Dinge hier: den Eyeliner Pinsel und drei Lippenstifte:


In der LE gibt es zwei Arten von Lippenstiften: "normale" Exemplare und welche mit Pflegekern. Für beide Produktreihen gibt es je drei Farben, das macht insgesamt 6 Lippenstifte. Der Hälfte davon konnte ich nicht widerstehen und so kamen zwei Lippenstifte ohne und einer mit Kern mit zu mir nach Hause.

Der Pinsel und die normalen Lippemnstifte kosten je 2,95 €, die Lippenstifte mit Pflegekern sind etwas teurer - 3,25 €.

Hier seht ihr meine Farbauswahl:


Von jeder Nummer eine ;)

Ich fand ja den pflegenden roten Lippenstift noch sehr schön, der hat so toll geschimmert! Aber irgendwann reicht´s dann auch :)

Dass ich den Pinsel haben muss, stand von Anfang an fest. Ich liebe die alverde Pinsel und habe auch mehrere Exemplare von dem älteren, angeschrägten Eyeliner-Pinsel-Modell, welches leider nicht mehr erhältlich ist. Der Pinselkopf hier ist ein wenig anders (und braun), auch der Stiel ist gerade und länger:


Ich komme supergut mit ihm zurecht und bereue den Kauf keinesfalls. Außerdem sind gerade die Eyeliner Pinsel immer sehr schnell dreckig und verkrustet, da habe ich gern viele Exemplare zur Auswahl - Pinsel zu waschen gehört nicht wirklich zu meinen Hobbies ;)

Bei den Lippenstiften hatte ich erst nur zwei Farben gekauft, bei dem pinken wurde ich dann ein paar Tage später doch schwach. Eigentlich mag ich Pink ja überhaupt nicht, aber dieses gefiel mir ausnahmsweise und musste natürlich ausprobiert werden.

Hier sind die Swatches zu den drei Lippenstiften:


Auch hier wird noch einmal ein Extra-Post kommen, einfach, damit es hier nicht zu unübersichtlich wird. Ich weiß zwar, dass die LE sicher an manchen Orten schon abgebaut wurde, aber hier gibt es sie wie gesagt noch in einigen dm-Märkten.

Der Post wird dann auch mehr Eindrücke zu diesen beiden Kandidaten aus der Black & Red LE beinhalten:


Ja, ich bin so ein Opfer! Aus der Black & Red LE musste ich schließlich schon alle Creme To Powder Rouges mitnehmen und habe noch gemeint, dass ich daher auf die Lippenstifte verzichtet hätte.
Nunja, als ich dann ein wenig später bei dm war, sowieso schon ein volles Körbchen mit mir rumschleppte (hauptsächlich Essen, Geschenkpapier etc. - Weihnahchtseinkäufe halt) und an einem weiteren Aufsteller der LE vorbeikam, wollte ich mir die Lippenstifte doch nochmal ansehen.

Bis auf den stark schimmernden fand ich sie alle recht ansprechend, außerdem gefällt mir, dass sie farblich auf die Rouges abgestimmt sind. Das Pendant zum Rouge Winter Rose namens 20 Magic Kiss (angeblich ein Dupe zu Cyndi von MAC) war leider schon ausverkauft. Ich fand aber, dass die Swatches von 20 Magic Kiss und 40 Red Love im Drogerielicht fast gleich aussahen. Letzterer erschien mir ein wenig wärmer und rötlicher, was mir eigentlich sowieso besser gefällt.

Also nenne ich neben den Rouges nun auch noch diese beiden Lippenstifte aus der LE mein eigen:


10 Magic Moment hat mich einfach wegen der Farbe und dem zarten Schimmer angesprochen, 40 Red Love war wieder mal so ein schönes warmes Rot .. Hier noch zwei Swatches:


Also - die Tage kommt dann irgendwann ein alverde Lippenstift-Post .. alles andere würde hier den Rahmen sprengen.


Ich konnte es mir außerdem nicht nehmen lassen, das weihnachtliche Geschenkset von Alterra mitzunehmen. Dieses beinhaltet Cremedusche, Handcreme und Körpermilch in der Komposition "Tonkabohne & Arganöl". Die Produkte sollen nach Vanille und Kardamom riechen - genau wie das eine Geschenkset von alverde, das es ebenfalls in der Weihnachtszeit gab (welches allerdings ohne Handceme und wesentlich unweihnachtlicher gestaltet daherkam^^).

Eigentlich lag der Preis des Sets bei 4,99 €. Ich habe mich gewundert (und gefreut), als ich an der Kasse nur knapp 4 € bezahlt habe. Später habe ich gesehen habe, dass es in dieser Woche einen Rabatt auf alle Alterra Produkte gab - dann nenne ich Glück :)


Das Design ist wirklich schön! Mir gefällt, dass diesmal auch die Produkte selbst so schön gestaltet sind - 2011 gab es ein Geschenkset mit Papaya, bei dem nur der Karton so hübsch aussah (ich habe den immernoch ...).

Da ich mir auch das alverde Set schon gekauft hatte, stellt sich natürlich die Frage, wie sinnvoll der Kauf eines zweiten Sets mit anscheinend gleicher Duftrichtung ist. Ich würde sagen: eigentlich überhaupt nicht, weil ich genug Pflegeprodukte habe, darunter eben auch die Vanille-Kardamom-Sachen von alverde.

Allerdings riechen die Produkte beider Marken absolut nicht gleich. Alverde ist vanilliger, lieblicher, der Duft bei Alterra ist würziger. Und es gibt eine Handcreme ;) Mir gefallen beide Sets sehr und ich bereue es nicht, sie gekauft zu haben.


Klar, meine Vorrat an Pflegeprodukten ist sehr groß. Vor allem Duschgels und -cremes werden mir wohl die nächsten zwei Jahre nicht ausgehen. Aber ich habe kaum winterliche Duftsorten darunter und ich denke, dass die Produkte dann im Herbst zum Einsatz kommen dürfen. Diesen Winter schaffe ich das nicht mehr (noch zu viele andere Dinge hier), aber da die Produkte sogar bis 2015 haltbar sind habe ich im Prinzip ewig Zeit dafür :) Meine paar Bodylotions sind bis dahin auf jeden Fall leer, da kann ich ohne schlechtes Gewissen für Nachschub sorgen.


Zu guter Letzt habe ich mir noch zwei Kajalstifte von Sante gekauft. In einem Onlineversandhandel, in dem ich ein paar Weihnachtsgeschenke bestellt hatte, gab es die nämlich zu einem recht günstigen Preis.
Und da ich schon länger mal einen Kajal von Sante ausprobieren wollte, habe ich mir die No. 2 Olive Green und die No. 5 Curry Brown spontan mitbestellt.


Beides sehr schöne, natürliche Farben - warmes Braun und Olivgrün sind ohnehin meine meistgenutzen Kajalstiftnuancen.
Zu den beiden kommt aber ebenfalls noch eine gesonderte Review .. irgendwann, wenn ich mal wieder Zeit zum ausführlichen "Reviewen" habe. Also in ca. zwei Monaten -.-


So, dieser Post war nicht allzu sinnvoll, aber da ich sonst nie solche reinen Einkaufsposts schreibe, finde ich das auch mal in Ordnung. Zumal noch einige Einzelbeiträge zu den Produkten kommen: alverde Lippenstifte, Terra Naturi Produkte, Sante Eyeliner und irgendwann mal vielleicht etwas über Camouflage und die Haarpflegeprodukte :)

Und diese Einkäufe zeigen mir auch wieder einmal, dass ich a) schlecht an limitierten oder für mich interessanten ausgelisteten Produkten vorbeigehen kann (und wenn es "nur" Pflege ist), b) eine Schnäppchenkäuferin bin (Terra Naturi, Sante) und c) wundert es mich kein bisschen, dass ich so viele Lippenstifte habe! Was muss alverde auch immer so schöne, tragbare Lippenstifte rausbringen? Und wieso muss ich immer zuschlagen? Bestimmt hat das irgendwelche komplizierten, psychologisch erklärbaren Hintergründe :D
Aber dieses Jahr wird ja sowieso das Jahr der Vernunft, also ist das schon in Ordnung.

Habt ihr auch etwas von diesen Produkten gekauft? Vielleicht aus den alverde LEs?





Kommentare:

  1. danke für die super vorstellung, da sind ja wirklich ein paar prachsttücke dabei! ich wünsche dir ein schönes wochenende. gglg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, freut mich, dass dir der Post gefallen hat :)

      Löschen
  2. Da hast du ordentlich zugeschlagen!
    Um das Apfelshampoo von Lavera bin ich heute auch geschlichen, habe es aber doch erst mal stehen lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe eigentlich noch drei Shampoos hier als Vorrat und hätte es mir erst später zum Ausprobieren gekauft, hätte nicht damit gerechnet, dass ich etwas gewinne :D Der Duft ist schon mal sehr toll, aber ich mache erstmal meine anderen Shampoos leer.

      Löschen
  3. Waaaaaaaas, das Cassisöl von Alverde ist raus? Das habe ich mir regelmäßig gekauft, eine regelrechte Hassliebe war das... aber kokos finde ich jetzt auch spannend, das gehe ich mal schnuppern. Ein Geschenkeset von Alverde habe ich auch bekommen, meins heißt "Beerentraum" oder ähnlich kreatives. Darüber schreib ich mal, wenn ich Zeit habe. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieso denn Hassliebe? Kokos riecht bestimmt auch ganz gut, aber ich finde es halt ein bisschen schade und vor allem einfallslos, da lavera auch ein Öl mit Vanille-Kokos-Duft im Sortiment hat.
      Das Beerentraum Set habe ich mir ja auch geholt, ich mag das total gern <3

      Löschen
  4. Das Apfelshampoo riecht sooo gut. <3
    Die Kur hatte mir leider nicht so gut gefallen.. :S
    Haha, da hast du dich ja ordentlich mit Lippenstiften eingedeckt. Die würden bei mir sicher schlecht werden, ich trage fast nie Lippenstift!


    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, der Duft ist wirklich umwerfend <3 Die Kur habe ich immernoch nicht benutzt, ich vergesse sowas immer.. mal sehen, wie ich sie dann finde.
      Also mir ist noch nie ein Lippenstif schlecht geworden, aber ich habe echt Angst davor, weil ich so abartig viele habe und die eh nie alle aufbrauchen kann :/ Aber trennen könnte ich mich nur von sehr wenigen.. naja ich hoffe einfach mal, dass sie noch lange durchhalten :D

      Löschen
  5. Ich hab auch die Apfelprodukte - das Shampoo ist super, die Spülung ist okay (sie riecht einfach unangenehm, nach Pfifferlingen), die Haarkur ist richtig toll! Schon beim Thema: Die Ringelblumenserie ist etwas besser, wie ich finde.

    Aus der Basics LE von Alverde hab ich auch den pflegenden Lippenstift, aber den Berry irgendwas, der ist soooo toll! Und die Gel Eyeliner in schwarz und braun und auch deren Kauf bereue ich nicht!

    Schöne Ausbeute insgesamt!

    Liebe Grüße,

    ~Fly~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Ringelblumenserie hatte ich auch schon überlegt, wie ist denn da die Spülung?
      Intensiver als die der Apfelreihe?

      LG

      Löschen
    2. Was, nach Pfifferlingen? :D Ist ja merkwürdig^^ Aber interessant, dass du die Kur wiederum sehr gut fandest - kommt wahrscheinlich wirklich auf die Beschaffenheit der Haare an. Ich glaube, die probiere ich heute mal aus ;)
      Bei den Gel Eyelinern von alverde bin ich immernoch misstrauisch, dass sie nach ein paar Wochen eintrocknen.. ^^ Da kaufe ich erst welche, wenn ich das lange Zeit nicht mehr gelesen habe. Bin aber auch eingedeckt, gerade bei Braun und Schwarz reicht mir ein Exemplar völlig aus und die mache ich erstmal leer :)

      @Zaubertorte: Die Apfelreihe ist ja für normales Haar und die Ringelblumenserie für strapaziertes/sprödes Haar. Von daher denke ich schon, dass die Spülung da etwas reichhaltiger ist :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben und ehrlichen Kommentar! Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst :)

Normalerweise beantworte ich alle Kommentare und Fragen direkt hier auf dem Blog. Manchmal dauert das zwar ein paar Tage, aber ich antworte früher oder später immer :)