Mittwoch, 30. Januar 2013

Was wurde aus ... ? #2 - Der "Fairy Dust" Highlighter von Catrice

Ich habe zwar eigentlich immernoch keine Zeit zum Bloggen, aber bei der zweiten Runde von "Was wurde aus ... ?" von Jadeblüte wollte ich auf jeden Fall mitmachen :)

Dieses Mal geht es um das berühmte Highlighting Powder von Catrice namens C01 Fairy Dust, welches im  Frühjahr 2011 im Rahmen der Enter Wonderland LE erhältlich war.

Der Highlighter war mit Abstand das begehrteste Stück in dieser Kollektion und wahrscheinlich auch eines der "gehyptesten" LE-Produkte aus dem gesamten Jahr 2011.


Auch ich habe damals ein Exemplar ergattern können, was gar nicht so einfach war.
Eigentlich fand ich Highlighter damals recht unnötig, zumindest hatte ich (glaube ich) keinen einzigen und ich wollte auch nicht unbedingt einen haben.
Als ich einen (natürlich highlighter-losen) Aufsteller der Kollektion bei Müller entdeckte und aus Neugier in dem Tester des Highlighters herumrührte, war es aber um mich geschehen: dieser dezente goldige Schimmer war einfach zu schön!

Leider war mir ziemlich klar, dass ich den Highlighter nirgendwo mehr bekommen würde. Denn 2011 gab es Catrice noch nicht bei dm zu kaufen, die einzige Bezugsquelle für mich war also Müller. Und da es nur eine (für mich) gut zu erreichende Filiale hier gab - eben die, in der ich den leergefegten Aufsteller gefunden hatte - habe ich mir das gute Stück gleich aus dem Kopf geschlagen.
Auch kein Drama, ich nahm eben stattdessen den grünen Nagellack aus der LE mit, den ich ohnehin haben wollte ;)

Allerdings gab es 2011 immermal diese "Test-Displays" vereinzelter Catrice LEs bei dm - anscheinend sollte einfach ausgetestet werden, wie die Marke bei dm-Kunden ankommt. Sehr oft gab es das aber nicht - umso überraschter war ich, als ich ein paar Wochen später die Enter Wonderland LE zufällig in einem dm entdeckte! Leider wieder ohne Highlighter ;)

Aber mein Jagdinstinkt war geweckt: ich wusste, dass ein anderer dm ("mein" Stamm-dm) LEs oft ein paar Tage später als dieser erste dm aufbaut (der ist immer ganz schnell).
Also bin ich die nächsten Tage nach der Schule immer in den "langsameren" dm gestiefelt und nach ein paar Tagen hatte ich Glück: ich ging in die Kosmetik-Ecke und sah, wie die Mitarbeiterin gerade damit beschäftigt war, die Enter Wonderland LE aufzubauen. Sie war noch dabei, die Tester in den Aufsteller einzubauen, aber die brauchte ich ja nicht: ich schnappte mir einen von den Highlightern (und ein Rouge aus der Sun City LE vin p2^^) und schleppte meine Beute glücklich zur Kasse.

Hach ja, so war das.. ich weiß das noch ganz genau - ziemlich bescheuert, oder? ;)

Doch was wurde aus dem guten Fairy Dust? So sieht er heute bei mir aus:


2011 habe ich den Feenstaub sehr, sehr oft benutzt, wochenlang fast täglich. Er war auch unter meinen Jahresfavoriten. Durch ihn habe ich gemerkt, dass Highlighter durchaus schön sein können und nicht bloß groben Glitzer im ganzen Gesicht verteilen. Ihm folgten noch zwei weitere andere Highlighter im Jahr 2011, danach habe ich keinen mehr gekauft, da mein Bedarf gedeckt war.
Ich denke, dass man eigentlich nur einen Highlighter braucht und müsste ich mich zwischen meinen entscheiden, würde ich Fairy Dust behalten :)

Trotzdem - der Catrice Highlighter ist irgendwann ein wenig in Vergessenheit geraten bei mir.
Anfang 2012 habe ich ihn auch noch sehr gern benutzt, aber dann kam irgendwie der Sommer, in dem ich meistens so wenig wie möglich in mein Gesicht geschmiert habe und irgendwann habe ich ihn einfach vergessen hervorzuholen. Dabei finde ich ihn immernoch genau so schön wie am Anfang.

Ein wenig benutzt sieht er zwar schon aus, aber das gute Stück nutzt sich extrem langsam ab .. ist ja eigentlich ganz gut so.
Ich wünsche mir trotzdem, dass mein Exemplar irgendwann so aussieht wie das von Andrea ;)


Jetzt im Januar habe ich Fairy Dust durch Jadeblüte wieder in meine "Schmink-Schachtel" gelegt (da sind sozusagen meine Use It! - Produkte drin, also Sachen, die ich ca. zwei Wochen lang durchgängig nutze) und seitdem fast jeden Tag verwendet.
Er sieht immernoch genauso aus wie oben^^ Aber ich habe ihn, bzw. Highlighter im Allgemeinen, ein bisschen für mich wiederentdeckt und hoffe, dass ich ihm wieder mehr Beachtung schenken werde.

Ich habe versucht, noch ein aktuelles Tragebild zu schießen, aber man erkennt leider nicht viel .. war ja auch lange keine Sonne mehr da ;)


Ich habe ihn auch vermehrt nicht nur auf den Wangenknochen aufgetragen, sondern auch mal auf dem Nasenrücken oder unter den Augenbrauen. Sogar als Lidschatten habe ich ihn mal verwendet, aber dafür ist er zu dezent schimmernd, da kann man es auch lassen ;)
Trotzdem - man hat mehr Möglichkeiten, als man denkt ^^

Ich habe auch den Highlighter, den Catrice jetzt im Standardsortiment hat und der genauso heißt, letztes Jahr zum Testen bekommen und es ist zwar nicht das gleiche Produkt - aber im Gesicht sind sie sich sehr ähnlich. Vielleicht schaffe ich es ja endlich mal irgendwann, etwas darüber zu schreiben :)

Und jetzt gehe ich erstmal wieder zurück zu meinen Uni-Aufzeichnungen, juhu..


Kommentare:

  1. Das war auch mein erster Highlighter und ich muss sagen, ich verwende ihn sehr gerne. In den letzten Monaten ist er bei mir ebenfalls etwas in Vergessenheit geraten, aber ich werde ihn nun mal wieder hervorkramen :)

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist wirklich zu schade, um irgendwo vor sich hinzuvegetieren :) Ich habe nur einfach irgendwann darauf verzichtet, weil ich schimmernde Rouges getragen habe, bei denen man keinen Highlighter brauchte.. und dann war er auch schon in Vergessenheit geraten, der Arme :)

      Löschen
  2. Den Highlighter habe ich mir damals auch geholt :D
    Wie du habe ich ihn eigentlich nicht gebraucht und ich habe bestimmt 2-3x einen vollen Aufsteller mit dem Highlighter gesehen, ohne ihn zu kaufen.
    Als dann aber der ganze Hype losging, wollte ich ihn auch unbedingt haben und hatte dann nochmal Glück und konnte den aller letzten kaufen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, na da hast du echt Glück gehabt :) Ich wollte ihn erst haben, nachdem ich ihn geswatched hatte, aber da ist der Hype gerade so richtig in Gang gekommen.. und hat mich natürlich noch darin bestärkt, dass ich den Highlighter haben muss :) Aber ich bereue es nicht, ich finde, dass der Hype hier noch einigermaßen berechtigt war (wenn man es mit anderen "Hype-Produkten" vergleicht.) :)

      Löschen
  3. der ist wirklich schön, ich trage solche produkte auch oft auf den wangen und auch auf das bewegliche lid auf, nur um etwas frischer zu wirken :)
    gglg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist manchmal wirklich verblüffend, dass man dadurch wirklich frischer aussieht und mehr "strahlt" - besonders im Frühling finde ich das sehr schön :)

      Löschen
  4. Ich habe ihn damals durch einen Tausch bekommen. Dann habe ich einen zweiten gewonnen, den ich wieder verkauft habe. Um zwei zu besitzen, trage ich zu wenig Highlighter und er nutzt sich ja auch megalangsam ab.
    Bei mir ist er auch in Vergessenheit geraten. Gut, ich werde ihn wieder rausholen :D
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, er nutzt sich wirklich total langsam ab! Viel langsamer als Rouge, aber man nimmt ja auch weniger :D Ich brauche eigentlich auch keine drei Highlighter, aber mein zweiter von RdL hat so eine schöne Blütenprägung un der dritte ist ganz gülden, also auch wieder etwas anders :)
      Gute Entscheidung, den Fairy Dust wieder rauszuholen^^

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben und ehrlichen Kommentar! Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst :)

Normalerweise beantworte ich alle Kommentare und Fragen direkt hier auf dem Blog. Manchmal dauert das zwar ein paar Tage, aber ich antworte früher oder später immer :)