Freitag, 22. Februar 2013

[NOTD] alessandro "Sparkly Champagne" + "More Than Words" von essence

Hallo ihr,

seit einer halben Ewigkeit gibt´s hier mal wieder Nagellack auf echten Nägeln und nicht nur auf dem Nagelrad zu sehen ;)

Durch den ganzen Stress in der Uni hatte ich irgendwie weder Zeit noch Lust, mich groß mit Nagellack zu beschäftigen ... eigentlich auch nicht mit Schminke und dem ganzen Drumherum. Im Januar fing das schon an und im Februar war dann alles zu spät  - eine sehr unschöne Zeit für meine ganzen Lidschatten, Rouges und so weiter ;)

Vor zwei Wochen aber hatte ich einfach das Bedürfnis, irgendetwas auf meine Fingernägel zu kleistern und ich dachte, ich könnte doch mal den letzten Lack von alessandro lackieren, den ich noch nicht hier vorgestellt hatte.
Das war die Nuance Sparkly Champagne, ein eher unauffälliger Nudeton. Da er mir solo eben zu unscheinbar war, habe ich auf ein paar Nägel noch den rosafarbenen Topcoat aus der Hugs & Kisses LE von essence drübergepinselt. (Der nennt sich 01 more than words).


Sparkly Champagne ist eine heller, leicht rosastichiger Lack mit Cremefinish. Sehr zart und zurückhaltend und für mich hat die Farbe nicht viel mit Champagner gemeinsam ;)

Die Deckkraft war wie zu erwarten nicht so überzeugend, aber ich fand meine zwei lackierten Schichten ganz in Ordnung. Bei solchen hellen Farben finde ich es sogar schöner, wenn es nicht ganz deckend, sondern ein bisschen durchscheinend aussieht.



Den Topcoat von essence finde ich wunderhübsch. Ich weiß gar nicht, was in mich gefahren ist, da ich früher nichts mit Topcoats anfangen konnte. Es muss an dem leicht changierenden Effekt und an den verschiedenen Größen der Glitterpartikel liegen, das gefällt mir irgendwie.
Außer 01 more than words habe ich noch einen anderen Topcoat aus dieser LE mitgenommen: diesen bläulich-grünen, der eigentlich nach dem gleichen Prinzip zusammengemischt wurde. Nur die Farben sind etwas verschieden.

Hier habe ich immer zwei Schichten Topcoat lackiert und darüber noch den Better Than Gel Nails Top Sealer (auch von essence). Ich finde 01 more than words harmoniert sehr schön mit dem Rosastich von Sparkly Champagne.



Die Konsistenz und der Pinsel des alessandro Lacks haben mir wieder nicht so gut gefallen. Mit diesem eckigen Pinselchen komme ich einfach nicht klar, das Ergebnis wird immer etwas streifig. Bei manchen Farben fällt das aber nicht so auf.



Was mich überrascht hat, war die Haltbarkeit dieser Kombination - nach einer Woche zeigte sich erste Tipwear und nach 1 1/2 Wochen habe ich dann ablackiert, da die abgestoßenen Ränder immer mehr zunahmen. Vielleicht lag es daran, dass Tipwear bei einer hellen Farbe nicht so stark sichtbar ist oder auch am Top Sealer, aber die lange Haltbarkeit fand ich ziemlich angenehm.
Ich hatte nach diesem Mal Nägel-lackieren nämlich nicht noch einmal den Nerv dafür, vielleicht schaffe ich es die Tage mal wieder.



Abschließend kann ich sagen, dass mich die alessandro Nagellacke nicht sehr überzeugt haben. Ich finde sie zwar nicht schlecht, aber mit meinen günstigen Nagellacken bin ich genauso zufrieden, bzw. zufriedener. Die Deckkraft ist meistens besser, mit den Pinseln komme ich besser klar und sie halten genauso gut oder besser. Außerdem habe ich bei Codecheck leider gesehen, dass die alessandro Lacke Phtalate enthalten, worüber ich auch nicht gerade beglückt bin. Immerhin lassen sie sich sehr gut ablackieren, was aber sicher auch auf die geringe Deckkraft bei einigen Farben zurückzuführen ist.
Alles in allem würde ich jedenfalls keine 10 € dafür ausgeben.

Dafür bin ich begeistert von den beiden essence Topcoats ;)
Überhaupt habe ich noch viel nachzuholen, was Neuzugänge angeht. Im Februar habe ich zwar kaum etwas gekauft (Übersättigung. Gedanken über sinnlosen Konsum und gleichzeitig Erinnerung an meine Neujahrsvorsätze ;)), aber im Januar gab es ja mehrere Sortimentsumstellungen und einige LEs.. außerdem habe ich Ende Dezember eine Bestellung bei Kiko getätigt ;)
Nunja, bald habe ich vielleicht ein wenig mehr Zeit und kann das dann endlich mal "abarbeiten". Mich nervt es, wenn ich noch so viel Ungebloggtes vor mir habe ;)

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende euch allen!


Das Produkt wurde mir kosten- und bedingunsglos zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an alessandro International!

Kommentare:

  1. Ist mein Kommentar nicht angekommen? :/

    AntwortenLöschen
  2. Hm, anscheinend nicht. Also noch einmal in Kurzfassung: ich trage den Topper gerade auch und bin begeistert :) Obwohl ich normalerweise auch kein Fan von Toppern bin.

    Deine Maniküre sieht wunderschön aus. So einen nudefarbenen Lack habe ich mir extra zusammen mit dem Topper gekauft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blogger spinnt manchmal, was die Kommentare angeht :/

      Dankeschön! :) Zu Nude passt der Topper hier wirklich toll. Und sicher zu Rosa, aber das trage ich ja nicht^^

      Löschen
  3. Das sieht echt hübsch aus, natürlich und durch den Glitzer trotzdem besonders. lg Lena

    AntwortenLöschen
  4. Die Kombination ist toll! :)
    Und die Topper aus der LE sind wundervoll! Der grün-bläuliche sieht über "Peppermint Patty" von alessandro wunderschön sommerlich aus. ^^

    Und hier hast du einen Award, den ich dir einfach mal spontan verliehen habe. :)
    http://beauty-fruechtchen.blogspot.de/2013/02/best-blog-award.html

    LG, Paule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Und die andere Kombi ist ja mal eine gute Idee, muss ich mal ausprobieren :)
      Danke auch für den Award :)

      Löschen
  5. Die beiden Lacke sehen zusammen echt klasse aus. Dezent und chic. ;-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochende

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben und ehrlichen Kommentar! Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst :)

Normalerweise beantworte ich alle Kommentare und Fragen direkt hier auf dem Blog. Manchmal dauert das zwar ein paar Tage, aber ich antworte früher oder später immer :)