Mittwoch, 22. Mai 2013

Meine bisherigen Neuzugänge 2013 - essence LEs und was ich davon mitnahm

Weiter geht´s mit meinen bisherigen Neuzugängen aus diesem Jahr - ich komme ja richtig gut voran ... ob wir das alles noch vor Mitte des Jahres schaffen?

Heute soll es um essence Limited Editions gehen ... seit Januar sind ganze acht Trend Editions (die Pseudo-LEs anlässlich des Sortimentwechsels nicht mitgezählt) erschienen.
Die erste in diesem Jahr war die Kollektion Vintage District, zuletzt erschienen Guerilla Gardening und High Heel Mania fast gleichzeitig.

Ich weiß auch nicht, was mit mir los ist, vielleicht habe ich ja auch meine Vorsätze für´s neue Jahr einfach verinnerlicht - aber ich habe die letzten Monate nicht wirkllich viel aus LEs gekauft, zumindest für meine Verhältnisse und besonders im Vergleich zu den Jahren davor.

Bei essence z.B. habe ich nur aus 3 von 8 Trend Editions überhaupt etwas mitgenommen, und alles in allem nur 8 Produkte, was ich wirklich nicht viel finde, zumal die Hälfte davon Nagellack ist.

Die anderen Kollektionen haben mir einfach nicht wirklich gefallen von der Farbgebung oder von den Produkten her, bzw. besitze ich vieles schon so ähnlich.

Als kleine Erinnerung hier noch einmal alle LEs, die es 2013 bisher gab und ein bisschen Senf dazu:

Vintage District - 4 Produkte gekauft und wie blöd gejagt, siehe unten
Snow Jam - zu viel Lila und Blau, waren nicht meine Farben
Hugs & Kisses - schöne Topcoats (s. unten), der Rest war nix für mich
Oz The Great And Powerful - einige hübsche Farben und Produkte, aber keine Must-Haves für mich
Sun Kissed - schöne LE, hat mich aber nicht so begeistert wie die Soul Sista von 2012
Floral Grunge - schöne Farben, schönes Thema - aber irgendwie nix Spannendes für mich dabei ... der mintfarbene Nagellack hatte ein komisches Finish und das Rouge wies im Drogerielicht groben Glitzer auf
Guerilla Gardening - zu viel Pink und zu langweilige Produkte - aber der dunkelgrüne Nagellack hätte es fast zu mir nach Hause geschafft ;)
High Heel Mania - nee, nicht wirklich



In diesem Post möchte ich also zeigen, welche erwählten acht limitierten essence Produkte es dieses Jahr zu mir nach Hause geschafft haben (bis jetzt, versteht sich) :)


Vintage District

Ich fange mal mit der Vintage District LE an - denn die ist am längsten her ;)

Ich glaube, dass ich kaum eine LE so gejagt habe wie diese und das lag hauptsächlich an einem einzigen Produkt: an dem wundervollen und absolut heißbegehrten Rouge!

Ich weiß noch, dass ich am Tag nach Neujahr (dem 02.01.) gleich vormittags in der Stadt war und ein recht leergefegtes Display der Vintage District LE in einem immer gut besuchten dm entdeckte. Da der 01.01. ja ein Feiertag ist, schlussfolgerte ich, dass die LE zu Silvester aufgebaut worden war. Damit hatte ich ja absolut gar nicht gerechnet. Ich wollte am 31.12. nämlich eigentlich in die Stadt, habe es dann aber doch nicht gemacht. Wie ich mich geärgert habe ...
Aus Frust habe ich mir gleich mal die (letzten) beiden Lippen-Duos geschnappt, eigentlich wollte ich mich zusammenreißen und nur eines kaufen^^ Aber es gab wichtigeres zu tun, als sich große Gedanken zu machen - ich musste jetzt sehen, ob ich in einem andetren dm fündig wurde. Es war ja noch früh am Tag, sicher hatte ein anderer dm die LE jetzt auch aufgebaut.
Ich war in noch 3 anderen dms, 2 Müller-Filialen und sogar bei Rossmann, aber nichts. Dort gab es die LE noch nicht.

Mit jedem Laden, den ich umsonst betritt, wuchs mein Verlangen nach dem Rouge noch mehr. Da ich am Dienstag nicht fündig wurde, bin ich am Mittwoch Vormittag wieder in die Stadt gefahren. Wieder das gleiche Abgeklappere aller Läden, wieder kein Erfolg - keine LE in Sicht.
So langsam bekam ich Panik. Was, wenn sie die LE mittags oder am Nachmittag aufbauten? Das konnte ich nicht zulassen ... also am Nachmittag wieder in die Stadt, doch es war immernoch nix da.
Ich fragte in einigen Filialen sogar nach, ob die LE im Lager sei (das mache ich sonst fast nie), aber immer meinten sie, es wäre nix da ... naja, dann kann´s mir immerhin niemand wegschnappen.

Das gleiche Spiel am Donnerstag - zweimal reingefahren, 5-6 Läden abgeklappert, nichts. Mittlerweile hatte ich echt keine Lust mehr und war auch völliug fertig mit den Nerven - wenn ich am Ende kein Rouge abbekommen würde, wäre dieser ganze Mist völlig umonst gewesen! Der Gedanke setzte mir echt am meisten zu. Was für eine Zeitverschwendung, zum Glück waren noch Ferien bei uns^^

Am Freitag Morgen bin ich dann ohne große Erwartungen nochmal losgefahren. Nachdem ich in einem dm und einem Müller kein Erfolg gehabt hatte, wanderte ich ohne große Zuversicht in den zweiten Müller - und traute meine Augen kaum, als ich diese blöde LE endlich und vor allem völlig frisch aufgebaut vor mir sah! Ich schnappte mir sofort das Rouge - hach, wie sah es toll aus - und noch einen Nagellack und ging überglücklich zur Kasse :D

Tja, das war meine Story zur Jagd nach dem Rouge - noch nie bin ich einem Produkt so hinterhergejagt und als ich im Nachhinein so darüber nachdachte, fand ich das Ganze nur völlig bescheuert. Klar, das Rouge ist wunderhübsch anzusehen, aber es ist doch bloß Schminke ... vielleicht liegt es auch an diesem "Erlebnis", dass ich keine so richtige Lust mehr auf LEs habe^^

Hier ist jedenfalls mein hart erkämpfter Einkauf:

  • Rouge 01 It´s Popul-Art - 3,25 €
  • Duo Lipstick & Gloss 01 Vintage Peach & 02 Antique Pink - je 2,95 €
  • Nail Polish 03 Antique Pink - 1,75 €

Es bringt jetzt nicht wirklich etwas, noch viel zu den Produkten zu sagen, daher versuche ich, mich kurz zu fassen :)

Das Rouge wollte ich natürlich hauptsächlich wegen der tollen Optik mit der Blüte haben - aber auch die Farbe ist genau mein Ding. Wäre das Rouge pink oder rosa gewesen, hätte ich es mir nicht geholt.


Wie wir alle wissen, ist der Goldstaub nur ein Overspray - das ist mir allerdings ganz recht, da mir dieser wirklich starke Goldschimmer als Highlighter für jeden Tag zu heftig wäre :)



Hach ja, ist es nicht wunderhübsch anzusehen? Ich habe mich gar nicht getraut, es zu benutzen ;)

Blöderweise habe ich kein Foto gemacht, aber unter dem Overspray ist das Rouge nicht orange, wie um die Blüte herum, sondern korallig-altrosa (und ebenfalls matt).


Hier schnell noch die Swatches, die jetzt niemandem mehr nutzen ...






Ich hatte sogar Tragebilder geschossen, aber die kann man eigentlich vergessen - das Licht im Januar ist wirklich nicht geeignet für Blogfotos :/


Hier erkennt man hoffentlich den Goldschimmer des Oversprays ein bisschen ...


Anfangs konnte ich mit meinem Pinsel nichts von dem Rouge aufnehmen, ohne dass auch etwas Goldstaub an ihm haften blieb. So an sich finde ich, dass mir Gold steht und auch wirklich schön aussieht, aber wie gesagt - dieses hier ist ein bisschen zu extrem ;)

Abschließend kann ich zu dem Rouge sagen (mittlerweile besitze ich es ja schon ein paar Monate - es ist sogar noch was von dem Overspray da^^), dass ich es wirklich gern benutze. Der matte Orangeton und auch das Rosa in der Blütenprägung sind sehr hübsche, alltagstaugliche Farben. Nicht zu stark pigmentiert und leicht aufzutragen. Auch die Haltbarkeit ist in Ordnung.  
01 It´s Popul-Art war also nicht nur wegen das Designs einen Kauf wert. Aber das Gerenne danach habe ich nur in negativer Erinnerung zurückbehalten^^


Den beiden Lippen-Duos bin ich bei dm wirklich verfallen. Denn wie war das nochmal? Ich wollte ja eigentlich keine oder nur noch sehr wenige Lippenprodukte kaufen. Und das sind quasi gleich vier *hust*


Naja, aber farblich finde ich beide Duos wirklich schön und auch die geringe Deckkraft der Lippenstifte und der leichte Schimmer, besonders in dem orangefarbenen Gloss, gefallen mir nach wie vor sehr gut.

Der hellorangefarbene Gloss in 01 Vintage Peach enthält feinen Goldschimmer, bei 02 Antique Pink ist der Schimmer rosa und der Gloss in einem angestaubten Rotton.


Bei den Lippenstifen enthält nur 01 Vintage Peach feine goldfarbene Schimmerpartikel. Auch hier ist der Lippenstift apfelsinenorange, 02 Antique Pink ist ein mittelhelles, alltagstaugliches Rot.


Sowohl Glosse als auch Lippenstifte riechen künstlich fruchtig-süß und für meine Nase gerade noch akzeptabel.

Die Lippenstifte sind noch sheerer, als ich sie mir vorgestellt hatte - sie färben die Lippen nur leicht. Das Tragegefühl ist aber angenehm.
Die Glosse sind auch nicht wirklich deckend. Aber deckende Lipglosse finde ich ohnehin meistens schrecklich^^


Die Schimmerpartikel im Gloss fallen eigentlich nur bei 01 Vintage Peach ein wenig auf, der rote Gloss sieht fast schimmerfrei aus.
Aber wie gesagt - die Fotos lassen wirklich zu wünschen übrig^^ Neue wollte ich aber auch nicht machen, das war mir zu viel Mühe für einen Blogpost, der so "Schnee von gestern" ist.



Ich habe sogar Tragebilder gemacht, was bei diesen Produkten und den Lichtverhältnissen im Winter vielleicht nicht so sinnvoll war ... nunja, hier zuerst das Duo 01 Vintage Peach:



Der Unterschied ist: der Gloss glänzt mehr^^ Nein, also in Wirklichkeit konnte man schon einen Unterschied erkennen. Zu meinem Entsetzen deckte der Gloss besser als der Lippenstift - meine Lippen waren durch den Gloss eindeutig orangefarbener. Dafür finde ich den Goldschimmer im Lippenstift schöner.

Hier das zwite Duo 02 Antique Pink:



Hier sind beide Produkte etwas spendabler, was die Farbabgabe angeht. Besonders den Lippenstift mag ich, da er einfach zu fast allem passt :)

Mein Fazit: Wieder einmal zwei Lippenprodukte, die ich nicht unbedingt gebraucht hätte ... typischer Impulskauf, aber wenigstens kein Fehlkauf, denn ich mag beide Duos ganz gern. Aber trotzdem hätten sie nicht sein müssen.


Und zu guter Letzt der Nagellack - hier hat mich nur die 03 Antique Pink angelacht. Im Fläschchen sah der Lack so schön altrosa aus!


Auf dem Nagelrad ist er dann viel dunkler und ich bin mir sicher, dass ich mindestens zwei Lacke in eben dieser Farbe habe - ganz im Gegenteil zu Altrosa! Aber der Lack ist trotzdem hübsch :) Gedeckt hat er in zwei Schichten.



Zum Abschluss: Die Vintage District LE war die bisher letzte essence LE, der ich wirklich hinterhergelaufen bin. Ein paar schöne Produkte habe ich dank meiner Hartnäckigkeit ergattern können und ich mag sie alle gern, besonders das Rouge.
Aber ich denke wirklich, dass mir diese anstrengende Jagd ein wenig die Lust auf weitere LEs genommen hat ... vielleicht habe ich mich in ein paar Montaen davon erholt ;)


Hugs & Kisses

Die nächste LE, aus der ich etwas gekauft habe, war die Hugs & Kisses LE, die auch im Januar erschienen ist.
Durch Zufall (wirklich^^) habe ich einen fast vollen Aufsteller entdeckt. Interessiert hatten mich eigentlich nur die Topcoats und zwei Stück durften auch mit: der rosafarbene 01 more than words und der blaugrüne 02 dreams for sale.
Beide haben je 1,45 € gekostet, wenn ich mich richtig erinnere.


Im Grunde sind sich beide sehr ähnlich, nur farblich unterscheiden sie sich.  
01 more than words besteht aus vielen kleinen runden Glitzerpartikeln in changierendem goldrosa und großen Sechsecken in der gleichen Farbe. Die kleinen runden Partikel gibt es auch in einer blaugrünen Version.
Bei 02 dreams for sale ist es genau andersherum: hier dominieren die blaugrünen runden Partikel und Hexagons in der gleichen Farbe, aber auch ein paar rosafarbene Teilchen kann man finden.

Ich finde es sieht so aus, als ob man immer eine kleine Menge des jeweils anderen Topcoats mit reingemischt hat ;)


Beide finde ich soo schön! Früher mochte ich keine Topcoats, aber sobald irgendwelche Farbeffekte dabei sind, werde ich schwach. Swatches könnt ihr z.B. hier sehen - ich swatche Topcoats nicht auf Nagelräder^^ Aber 01 more than words habe ich in diesem NOTD schon einmal gezeigt :)


Sun Kissed

Kommen wir zum dritten Part dieses Monsterposts ... der LE Sun Kissed, die es ungefähr seit Ende Februar zu kaufen gibt. Bei Rossmann z.B. habe ich sie aber erst vor zwei Wochen entdeckt :)

Diese LE fand ich von den Farben her ganz gelungen, alles passte so schön zusammen irgendwie :)
Zwei Produkte habe ich mir mitgenommen ... beide würde ich farblich eher in den Herbst einordnen, aber man muss ja zugreifen, wenn es etwas Schönes gibt :)

  • Nail Polish 01 Soak Up The Sun - 1,75 €
  • Soft Touch Eyeshadow 01 Hello Summer! - 2,25 €

Gefallen hätten mir noch der Nagellack und der Lidschatten in Gold, aber beides habe ich schon so ähnlich hier. Der goldfarbene Lidschatten schien recht beliebt zu sein - in vielen Lädern fehlte sogar der Tester^^

Was mir sehr (!) positiv aufgefallen ist - so positiv, dass ich ein Foto machen musste^^ - das Hygienesiegel bei den Cremelidschatten. Ich hasse es, wenn es Tester gibt und trotzdem alle Produkte mit Fingerabdrücken versehen sind. Da frage ich mich ernsthaft, wie dämlich man eigentlich sein kann.
Also - bitte immer so in Zukunft :)


Und so sieht das gute Stück geöffnet aus - der Plastikdeckel ist nicht wirklich in einer passenden Farbe gewählt. Ich hätte anhand dessen gedacht, dass der Lidschatten einen dunklen Aubergineton besitzt, es ist aber ein reines schimmerndes Kupferbraun.



Auf jeden Fall eine sehr schöne Farbe und in der gewohnt guten essence-Cremelidschatten-Qualität - zumindest als farbige Lidschattenbasis benutzt, solo verwende ich diese Art von Produkt eigentlich nicht :)



Der Nagellack 01 Soak Up The Sun ist aber tatsächlich ein dunkles Aubergine - so dunkel, dass meine Kamera den Nagelradswatch einfach mal schwarz dargestellt hat! :/ Der Lack ist wirklich recht dunkel, aber so nun auch wieder nicht^^


Deckend war der Lack in zwei Schichten und ich werde ihn sicher frühestens im Herbst auftragen :)


Das waren meine Neuzugänge aus den bisherigen essence LEs 2013. Ich weiß, dass diese Art von Beitrag sicher kaum noch jemandem weiterhilft, aber nunja ... ich mag es eben vollständig und daher werden auch noch einige andere nicht-aktuelle Einkaufsposts kommen. Da geht es dann aber nicht um LEs :)

Was habt ihr euch aus diesen drei Kollektionen mitgenommen? Oder konntet ihr mit anderen essence LEs mehr anfangen?


Kommentare:

  1. Das Blush aus der Floral Grunge LE ist das Schönste, was ich kenne/besitze ! Es ist überhaupt nicht glitzrig sondern eher matt und hat eine so wunderschöne Farbe. Auch die Textur ist gut, etwas krümelig teilweise aber bei der Farbe kann ich das verzeihen :D

    AntwortenLöschen
  2. Mir geht es irgendwie schon seit längerer Zeit so dass mich die LE´s gar nicht mehr wirklich interessieren. Es waren wenig Produkte dabei die ich wirklich haben musste. Aber das macht auch nichts :P

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir hat die LE Jagd auch nachgelassen...sieht aber hübsch aus, was du da erbeutet hast :)

    AntwortenLöschen
  4. ich habe nur das Blush und den Lidschatten auch geholt :) ansonsten viele andere Dinge :)

    AntwortenLöschen
  5. Ja, mich interessieren LEs auch nicht mehr. Aber allgemein hat bei mir das Kaufen von Make Up nachgelassen. Ich nehm nur ab und zu einmal einen Nagellack mit. ;)

    AntwortenLöschen
  6. Das Vintage LE Blush habe ich auch, ebenso wie den peachfarbenden Lippgloss/ Lippenstift. lg Lena

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin der Hugs & Kisses LE nachgejagt, hatte es allerdings auf das Lippenpeeling abgesehen. In der rosanen Glitterlack habe ich mich dann vor Ort auch verliebt und das Fläschen ist schon halb leer weil ich in ständig benutze :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben und ehrlichen Kommentar! Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst :)

Normalerweise beantworte ich alle Kommentare und Fragen direkt hier auf dem Blog. Manchmal dauert das zwar ein paar Tage, aber ich antworte früher oder später immer :)