Sonntag, 13. Oktober 2013

Ein Neubeginn.

Hallo ihr alle!

Ganze 19 Wochen sind seit meinem letzten Post vergangen.

Und ich dachte, dass ich so langsam wirklich mal eine Stellungnahme hier abgeben muss; das schiebe ich schon ewig vor mir her und habe deshalb schon ein ganz schlechtes Gewissen.
Denn auch, wenn es Vielen sicher gar nicht aufegfallen ist, dass ein Blog in ihrer ellenlangen Liste seit gut einem Dritteljahr nichts Neues mehr bietet, finde ich es eigentlich doof, einfach so zu verschwinden.

Die Erklärung ist eigentlich recht simpel: Es ist schlicht und ergreifend einfach so, dass mein Studium mich streckenweise zeitlich so sehr fordert, dass ich kaum noch Zeit für andere Dinge habe. Und diese knapp bemessene Zeit kann und will ich nicht immer nur in den Blog stecken, da es einfach auch viele andere Dinge gibt, die mir Spaß machen :) Ich denke, das kann jeder verstehen.

Im Juni habe ich angefangen für meine Prüfungen zu lernen, welche bis Anfang/Mitte August gingen.. gleich im Anschluss musste ich ein 4-wöchiges Praktikum absolvieren, was ich natürlich gern gemacht habe - aber an Erholung und Ferien war dabei nicht zu denken. Und danach musste ich noch eine Klausur wiederholen, was bedeutete, dass ich ohne eine Pause nochmal zwei Wochen lernen durfte.
Sprich, die letzten Monate waren einfach ziemlich stressig für mich und auch, wenn es mal ein paar entspannte Momente gab - an den Blog war dabei nicht wirklich zu denken.

Im Prinzip war in meinem Blog-Rhythmus schon seit Anfang des Jahres, wenn nicht sogar seit Aufnahme meines Studiums, der Wurm drin.
Ich habe es nicht mehr geschafft, neu gekaufte Sachen vorzustellen oder Reviews zu schreiben, ich konnte kaum Tags beantworten oder etwas extra schminken und fotografieren.. ganz zu schweigen von irgendwelchen kreativen oder nachdenklichen/kritischen Posts zu verschiedenen Themen. Ich hing mit allem total hinterher und der Berg an Beiträgen, die ich mir eigentlich vorgenommen hatte zu veröffentlichen, wuchs und wuchs immer mehr an.. aber die Zeit rann nur so davon und ich musste mir einfach eingestehen, dass ich nicht mehr so viel Zeit zum Bloggen habe wie während der Schulzeit. Und das hat mir einfach sehr viel an Motivation und Lust genommen. Denn wenn ich den Blog nicht führen kann, wie ich es möchte, bin ich nur unzufrieden und dann kann ich es auch bleiben lassen.

Während meiner Pause jetzt habe ich viel darüber nachgedacht, wie es nun weitergehen soll. Fakt ist, dass ich den Blog nicht so weiterführen kann wie "früher". Da ich damit aber eigentlich ganz zufrieden war und nicht allzu viel daran ändern würde wollen, ist das alles ziemlich doof und schwierig.
Zwischendurch war ich sogar so weit, dass ich dem Bloggen ganz abschwören wollte - irgendwie fühlte ich mich gerade im letzten Jahr immer mehr fremd in der (Beauty-)Bloggerwelt, ich hatte nicht mal mehr Zeit andere Blogs zu lesen und der Druck, alles möglichst gut unter einen Hut zu bekommen, ist eben auch eher kontraproduktiv.
Aber dann dachte ich daran, wieviel Zeit, Mühe und Gedanken ich in den Blog gesteckt habe, wieviel Spaß es mir immer gemacht hat, zu schreiben, zu fotografieren und mich auszutauschen ... irgendwie möchte ich das nicht alles wegwerfen. Ich wollte es eigentlich nie, aber ich wusste mir keinen anderen Rat und auch nicht, wie ich das Ganze in Zukunft auch zu meiner Zufriedenheit gestalten könnte, daher habe ich den Neueinstieg immer weiter nach hinten verschoben ...

Doch jetzt, wo es so schön herbstlich draußen ist, überkommt mich immer stärker das Bedürfnis danach, wieder zu bloggen. Der Herbst war blog- und schminktechnisch immer meine liebste Jahreszeit ;) Und irgendwann muss man ja mal anfangen.

Ich habe der ganzen "Beautywelt" auch nie abgeschworen in meiner kleinen Pause. Ich war genauso oft bei dm wie sonst auch, habe alle neuen LEs begutachtet (auch, wenn nur wenige mir wirklich zugesagt haben in den letzten Monaten), ich hatte trotzdem noch Spaß dran, mich zu schminken und meine Nägel bunt anzupinseln, ich habe Bestellungen bei TheBodyNeeds und Zoeva getätigt.
Eigentlich ist alles wie immer, nur dass ich es nicht auf dem Blog geteilt habe :) So habe ich neue Produkte gleich benutzt ohne sie vorher zu fotografieren, meinen Nagellack abgemacht, ohne das wundervolle Funkeln mit der Kamera festzuhalten und wenn ich ein Produkt geleert habe, habe ich es schnöde in den Müll geworfen statt es für einen "Aufgebraucht-Post" aufzuheben. War auch mal ganz entspannt ;)

Die letzten Wochen habe ich wirklich viel überlegt. Der heutige Tag hat ein bedeutungsvolles Datum für mich (sowas nutze ich ja gern als Anlass^^) und ich würde gern einen Neuanfang starten, oder viel mehr einen "Wiedereinstieg".

Ich weiß wirklich noch nicht, wie das alles wird ... einiges werde ich verändern müssen, vieles wird hoffentlich so bleiben. Auf jeden Fall muss ich den Haufen an nicht-bebloggten Dingen einfach hinter mir lassen. Sonst werde ich wieder so demotiviert von Gedanken á la "Das musst du noch bloggen und das noch vorstellen ...". Ich schaffe es sowieso nie im Leben, alle meine noch nicht gezeigten Neuzugänge und Review-losen (Test-)Produkte hier vorzustellen. Da muss ich einfach einen Cut machen. Die Produkte gibt es eh zum Teil alle nicht mehr zu kaufen :P
Ich darf mir nicht mehr den Druck machen, hier alles zeigen zu wollen um diese absolute Vollständigkeit zu haben. Das wird zwar schwer werden, weil ich manchmal sehr perfektionistisch veranlagt bin, aber ich muss das alles etwas weniger eng sehen.
Auch würde ich gern mehr kreative/persönliche Posts mit einbringen, natürlich mit beautyrelevanten Themen ... aber eben alles etwas lockerer und spontaner. Und mit dem Wissen, dass solche extremen Prüfungs- und Stressphasen nicht ausbleiben werden und es daher immermal etwas ruhiger hier sein wird. Aber dann werde ich mich natürlich abmelden und nicht wieder einfach so verschwinden :)

Ich möchte allen danken, die "Calo Anor Na Ven" in den letzten Monaten nicht entfolgt und abgewartet haben, ob da noch was kommt. Ich habe auch einige Mails bekommen, was denn los sei oder ob ich keine Lust mehr zum Bloggen hätte und dass das sehr schade sei. Danke auch dafür, denn das motiviert natürlich mehr als alles andere, wieder anzufangen.
Aber ich rede hier, als ob ich ewig weg gewesen wäre - es waren ja nur ca. 4 Monate und so eine Blogpause haben wohl die Meisten schon einmal hinter sich.

In diesem Sinne - auf ein Neues! Ich freue mich auf euch und auf die Aussicht, wieder zu bloggen und hoffe, dass ich das alles so hinbekommen werde, wie ich es mir vorstelle :)

Ganz liebe Grüße,


PS: Tut mir Leid für den bilderlosen Post ... aber irgendwie habe ich nichts so recht gefunden, was jetzt gepasst hätte ;)

Kommentare:

  1. Ich freu mich das du wieder da bist, ich hoffe das du deine "was gibt es neues" Post beibehältst die habe ich wirklich sehr vermisst. Ganz liebe Grüße Lea :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! :) Und ja, diese Posts werde ich auf jeden Fall beibehalten! ;)

      Löschen
  2. Ich freu mich sehr das du wieder da bist und hab auch gehofft, dass du bald was von dir hören lässt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dann kam der Post jetzt ja zur richtigen Zeit :)

      Löschen
  3. Toll fängst du wieder an zu bloggen. Freue mich schon auf die Posts! =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich hoffe, ich werde dich nicht enttäuschen ;)

      Löschen
  4. Ich freue mich sehr, wieder etwas von dir zu lesen und vor allem, dass du weiterhin bloggen möchtest :) Ich denke, eine Phase, in der man zum Bloggen einfach nicht kommt bzw. auch irgendwie etwas die Motivation fehlt, kennt vermutlich jeder Bloggerin. Ich bin jedenfalls gespannt auf deinen Neuanfang.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Und ja, das mit der Pause war vermutlich nur eine Frage der Zeit.. ich habe fast 3 Jahre lang ohne größere Pause durchgehalten, da musste das ja mal kommen :)

      Löschen
  5. Willkommen zurück! Und du bist niemandem schuldig beispielsweise einen Post pro Woche zu schreiben, schließlich ist der Blog dein "Baby" und du bestimmst, wann er Priorität hat und wann nicht. :)
    Auf jeden Fall: Alles Gute!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Ja, da hast du natürlich Recht! Ich werde jetzt auch versuchen, dass alles nicht mehr so eng zu sehen. Wenn ich keine Zeit habe, dann ist das halt so :)

      Löschen
  6. Ich freue mich auch, dass du zurück bist und deine Abwesenheit ist mir aufgefallen. Umso schöner, dass sie beendet ist! :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde es sehr schön, das du das Bloggen wieder aufnimmst! Dein Blog war einer der ersten die ich verfolgt habe und die mich auf dem Weg nach oben begleitet haben. Sympathisch und vor allem authentisch! Auf viele weitere schöne Postings, welcome back!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Glossy, das freut mich zu hören! :) Dann hoffe ich, dass dir mein Blog auch in Zukunft weiter gefällt :)

      Löschen
  8. So eine Phase hat doch jede Bloggerin :) Ich bin grad mal wieder mittendrin und hoffe, dass sie bald wieder zu Ende ist. Wir haben eben alle Privatleben und da steht der Blog einfach oft hinten an. Wäre schlimm, wenn es andersrum wäre.
    Ich denke mittlerweile, wer mich aus solch einem Grund entfolgt, den hätte ich auf Dauer eh nie zufriedengestellt :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt vermutlich! Ist mir auch egal, ob mich jemand entfolgt nur weil ein paar Monate nichts kam^^
      Ich hoffe, dass du deine Pause auch bald hinter dir lassen und wieder bloggen kannst! Aber es hört sich ja so an, als ob du das schon kennst ;)

      Löschen
  9. Yay ich freue mich wirklich sehr das du wieder dabei bist, denn ich mag deinen Blog super gerne und hätte es schade gefunden wenn du entgültig aufgehört hättest. :)
    LG, Lisa ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lisa, das ist lieb von dir :) Solche Kommentare motivieren mich dann umso mehr weiterzumachen ;)

      Löschen
  10. Ich freue mich so sehr, dass du einen Neuanfang wagen willst, ich bin sicher , es wird toll :-) Danke auch für deine E-Mail :-) Auf den Neuanfang !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dankeschön für deine netten Worte, es freut mich sehr, dass du dich freust ;) Dann hoffe ich, dass ich dich nicht enttäuschen werde! :)

      Löschen
  11. Antworten
    1. Danke, ich hoffe, ich kann dich zufrieden stellen ;)

      Löschen
  12. Schön, dass du wieder da bist! Dein Blog gehört mit zu meinen liebsten, die ich lese. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das ist toll zu hören! Ich hoffe, du liest ihn auch weiterhin gern :)

      Löschen
  13. Ich freu mich auch total wieder von dir zu lesen. Ich kann deine Pause absolut verstehen, mir fehlt grade selbst die Motivation... Gerade dieses Beauty-Zeug ist irgendwie... nicht mehr so Dreh-und-Angel-Punkt. Bei den neuen LEs denke ich mir immer "hab ich schon, so oder ähnlich". :D
    Was studierst du denn?
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das ist lieb von dir :)
      Ja, ich muss sagen, dass ich auch nicht mehr ganz so "beautyverrückt" bin wie am Anfang, gerade auch, was LEs angeht^^ Sicher viel mehr als der Durchschnitt, aber ich hatte in den letzten Monaten eben nicht so sehr das Bedürfnis darüber zu schreiben. Da merkt man einfach, dass andere Dinge eben viel wichtiger sind^^ Im Moment habe ich aber gerade wieder Lust drauf ;)
      (Du kannst mir übrigens gern eine Mail schreiben wegen dem Studium - ich möchte das nicht so öffentlich auf dem Blog breittreten, ich hoffe, du verstehst das ;))

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben und ehrlichen Kommentar! Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst :)

Normalerweise beantworte ich alle Kommentare und Fragen direkt hier auf dem Blog. Manchmal dauert das zwar ein paar Tage, aber ich antworte früher oder später immer :)