Sonntag, 31. März 2013

Neues aus der Welt der Schönheit #26 - Alterra, alverde, Balea etc. (Werbung)

 Hallo ihr Lieben,

nachdem ich es letzte Woche nicht mal geschafft habe, den allsonntäglichen Beitrag zu schreiben, kommt heute dann sozusagen die doppelte Ladung an Neuheiten und Neuigkeiten :)

Und es gibt auch gute Neuigkeiten für mich: ich habe nun endlich wieder Zeit für all die Dinge, die mir Spaß machen (also auch für den Blog) da ich vorerst alle (mehr oder weniger lästigen) Pflichten erfüllt habe und sozusagen frei bin :D
Ich muss mich erst einmal an das Gefühl gewöhnen und diese Freiheit wird auch nicht von allzu langer Zeit sein, fürchte ich, denn die Uni geht bald wieder los, aber es kann nur besser werden als in den letzten Wochen!
Zwar habe ich momentan keinen regelmäßigen und vor allem keinen schnellen Internetzugang, aber sobald das erledigt ist, kann ich hier hoffentlich endlich wieder so aktiv sein wie früher. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll ... daher sind hier jetzt alle Neuheiten, die mir in den letzten zwei Wochen aufgefallen sind, wobei es gut sein kann, dass mir etwas entgangen ist ...


Alterra

Bei Alterra geht das Duschgel Kiwi & Quitte, welches als limitierte Edition erhältlich war, aus dem Sortiment.
Der Nachfolger ist das Duschgel Bio-Hibiskus & Weißer Tee. 
"Bio-Hibiskus-Extrakt und fair gehandelter Bio-Weisser Tee sorgen zusammen mit atlantischem Meersalz für einen fruchtig-leichten Duft und ein klares Hautgefühl." lautet die Beschreibung auf der Facebook-Seite von Alterra.
Das neue Produkt ist vegan und da die Auslieferung noch im Gange ist, kann es bis zu zwei Wochen dauern, bis es in jeder Rossmann-Filiale erhältlich ist.

Ich mag den Duft von dem Kiwi & Quitte Duschgel sehr, sehr gern (habe meine Flasche noch hier in meinem Duschgelvorrat ;)) und finde es schade, dass es geht.
Aber es war ja recht lange im Sortiment und Bio-Hibiskus & Weißer Tee riecht bestimmt auch sehr gut. Ich finde es jedenfalls lobenswert, dass Alterra nicht aller paar Monate das Duschgelsortiment ändert sondern sich dafür auch mal ein bisschen Zeit lässt.

Quelle: Alterra auf Facebook

alverde

Von alverde haben sich dieses Mal sehr viele Neuigkeiten angesammelt.

Zuerst einmal gibt es ab nächster Woche - um genau zu sein ab dem 04.04. (Donnerstag) eine neue LE. Sie nennt sich Feenzauber und allein schon der Name der LE hat mich ganz verzückt :)
Aber auch die Produkte gefallen mir von den Pressebildern her sehr gut - es gibt z.B. gebackene Mono Lidschatten in limitierten Farben, Lippenstifte und Glosse und einen Shimmer Stick. Das EdT ist aber auch im regulären Sortiment von alverde erhältlich.
Hier eine Übersicht zur Kollektion:
Bildrechte: dm

An den kleinen Feen (die waren niemals passender als hier ;)) seht ihr ja, welche Produkte mich am meisten interessieren.
Zuerst einmal ist das endlich mal wieder ein LE-Thema nach meinem Geschmack! Ich mag ja alles was mit Feen, Elfen etc. zu tun hat und dass es so eine Kollektion ausgerechnet von alverde gibt finde ich gleich doppelt schön :)
Noch dazu gefallen mir die Farben der Produkte und auch das Verpackungsdesign sehr gut- wie bei der Nude & Flash LE letztes Jahr. Und ich finde es super, dass die Produkte mal deutsche Namen haben! Auch, wenn manche Namen hier etwas kitschig anmuten - sie sind doch sehr passend zum Thema und Deutsch finde ich mal eine schöne Abwechsulng zu dem ewigen Englisch, wo eh schon alle Begriffe totaol ausgereizt wurden (z.B. habe ich zig Rouges mit "coral" im Namen ... davor immer ein anderes Adjektiv).

Also - ich freue mich wahnsinnig auf diese LE und hoffe, dass ich einen vollen Aufsteller fnden werde.
Am meisten interesseiren mich die gebackenen Lidschatten (von alverde sind die einfach toll), vor allem das Orange und der beerige Ton. Dann werde ich mir wie immer die Lippenstifte ansehen und evt. auch die Lipglosse. Die Liquid Eyeliner sehen auch gut aus, aber ich benutze sie nicht so gern. Auch den Shimmer Stick werde ich mal unter die Lupe nehmen.


Dann gibt es von alverde dieses Jahr wieder das Geschenkset "Lemon Love" für Ostern (okay, zu spät^^), den Muttertag oder was auch immer.
Es enthält eine Duschcreme und eine Körperlotion (beide mit je 200 ml Inhalt), beide Produkte sind vegan. Das Set wird es auch in Österreich geben und kostet hier in Deutschland 3,95 €.

Ich habe mir das Set letztes Jahr bereits geholt und meiner Meinung nach duften die beiden Produkte himmlisch! Sehr zitronig, gleichzeitig aber auch ziemlich süßlich. Wer Zitrusdüfte mag, sollte es sich bald mal ansehen, denn die Sets gibt es ja nur in limitierter Auflage :) Es müsste mittlerweile überall erhältlich sein.

Quelle: alverde auf Facebook

Ebenfalls letztes Jahr gab es die beiden Bodysprays Grapefruit & Bambus und Quitte & Wassermelone. Diese zwei Produkte finden wir auch 2013 wieder bei dm im Regal als limitierte Edition für den Sommer.
Beide Sprays sind vegan und kosten bei dm in Deutschland je 2,45 €. In Österreich wird es sie aber auch geben.
Die Auslieferung hat gerade erst begonnen, daher kann es noch etwas dauern, bis ihr sie überall findet.

Wenn ich gewusst hätte, dass es die beiden dieses Jahr wieder gibt, hätte ich meine Exemplare viel exzessiver verwendet :D Ich besitze die beiden noch vom letzten Sommer und ich liebe, liebe, liebe sie! Quitte & Wassermelone hat einen sehr süßen, fruchtigen Duft, während Grapefruit & Bambus eher herb und sehr erfrischend riecht. Ich sprühe mich total gern damit ein, wenn es im Sommer so heiß draußen ist - am besten funktioniert das Ganze, wenn man die Sprays im Kühlschrank aufbewahrt. (Im Moment sieht´s allerdings nicht so aus, als ob das demnächst nötig wäre .. -.-)
Bildrechte: dm

Ganz neu von alverde ist das Sonnenspray Schisandra mit LSF 20. Es ist vegan, wird in Deutschland 6,95 € kosten und soll bald erhältlich sein.

Sonnenschutzsprays mag ich manchmal lieber als Cremes, aber LSF 20 ist für mich zu niedrig. Ich habe noch eine alverde Sonnencreme mit LSF 30 von letztem Jahr hier, die ich recht gut fand. Zwar finde ich das sogenannte "Weißeln" bei NK-Sonnencremes auch nicht gerade hübsch, aber es ist mir immernoch viel lieber als die Inhaltsstoffe so mancher konventioneller Cremes.

Quelle: alverde auf Facebook

Dann geht bei alverde die Cremedusche Macadamianuss & Karitébutter aus dem Sortiment und stattdessen kommt die sommerliche Pflegedusche Cassis in die Regale. Sie ist vegan und befindet sich derzeit noch in der Auslieferung. In Österreich wird es die Pflegedusche auch geben.

Ich habe das Produkt bei dm bereits entdeckt, daran geschnuppert und für sehr ansprechend befunden. Aber ich erwähne ja sehr oft, dass ich einen ganz guten Duschgel-Vorrat angelegt habe, der in nächster Zeit nicht aufgefüllt werden muss (leider) ;)
Quelle: alverde auf Facebook

Und zu guter Letzt gehen diese beiden Produkte aus dem Sortiment: die Waschemulsion Calendula und die Sensitiv Tagescreme Seide. Wer die beiden Produkte gern benutzt, sollte sich vielleicht bevorraten. Den Nachfolger für die Creme wird alverde in Kürze vorstellen.

Bildrechte: dm

Balea

Bei Balea gibt es zur Zeit auch zwei Geschenksets, die die meisten von euch sicher schon gesehen haben. Von Balea gibt es das Set "Tanzende Marille", welches eine Bodylotion, ein Duschgel und eine Seife enthält.
Das Set von Balea Young heißt "Lovely Spring" und besteht aus Duschgel, Körpercreme und Handcreme. Außerdem enthält es einen Nagellack von p2 (eine von mehreren Farben).
Beide Sets sind vegan und kosten je 3,95 €.

Ich denke, hier muss man sich ranhalten, wenn man noch ein oder zwei Sets haben möchte. Wenn ich nicht komplett auf naturkosmetische Pflegeprodukte umgestiegen wäre, dann wäre ich hier zumindest bei dem zuckersüßen Design von "Lovely Spring" schwach geworden. Das Set ist einfach besonders hübsch gestaltet mit dem kleinen Vogel :D

Quelle: Balea auf Facebook

Außerdem hat Balea Young zwei neue Duftrichtungen kreiert, von denen es die üblichen Produkte Bodylotion, Duschgel und Deospray geben wird - also die Pflegeprodukte, die aller paar Monate wechseln um das Sortiment abwechslungsreich zu halten.
Die eine Produktlinie nennt sich "Love Is A Battlefield" und enthält Duschgel (250 ml für 0,85 €) und Deospray (150 ml für 0,95 €). Der Duft ist nicht näher definiert und lediglich als "sweet and fresh" umschrieben.
Die andere Kollektion heißt "Naschkatze" und enthält neben Duschgel (150 ml für 0,95 €) und Deo (150 ml für 0,95 €) auch eine Bodylotion (400 ml für 1,45 €). Diese Produkte sollen nach Kirsche duften.



Auch, wenn ich nur noch Naturkosmetik im Pflegebereich kaufe, finde ich es immer wieder spannend, was Balea sich immer neues einfallen lässt. "Naschkatze" erinnert zumindest vom Namen her sehr an "Zuckerschnute" - aber der Duft muss auf jeden Fall ein anderer sein :)

Bildrechte: dm

Burt´s Bees

Von Burt´s Bees gibt es ein paar neue Pflegeprodukte, die ihr euch hier bei Pinkmelon ansehen könnt.

Rival de Loop

Von Rival de Loop gibt es eine neue limitierte Gesichtsmaske: eine Algenmaske mit Algenextrakt & Aloe Vera, welche die Haut "verwöhnen" soll. Die Maske befindet sich derzeit noch in der Auslieferung und ist daher vielleicht noch nicht überall erhältlich.

Quelle: Rival de Loop auf Facebook

So, nun reicht´s aber auch ;)

Ich wünsche euch einen schönen Ostermontag (weil ich es hier ja noch nicht erwähnt hatte: das Wetter ist ja wohl ein Witz) und allen, die es betrifft, erholsame Ferien. Auf dass es bald Frühling wird!



Sonntag, 17. März 2013

Neues aus der Welt der Schönheit #25 - Catrice, Manhattan, Weleda etc. (Werbung)

Hallo ihr Lieben,

wieder ist die Woche wie im Flug vergangen und wieder hatte ich keine Zeit zum Bloggen. Es nervt mich einfach so sehr (und euch vielleicht, dass ich fast jeden Sonntag so anfange^^), aber so ist das Leben. Ich hoffe, es kommen wieder bessere Zeiten ;)

Hier also schnell die aktuellen News und Neuheiten:


Alterra

Der Balance Lippenbalsam löst demnächst den Sensitiv Lippenbalsam im Alterra-Sortiment ab.
Das neue Produkt besitzt laut Alterra ein "mildes Joghurt-Aroma mit einem Hauch von Zitrone". (Klingt doch sehr gut ;)).
Der Lippenbalsam ist vegan und wird derzeit noch ausgeliefert. Der Preis wird bei 1,15 € liegen.

Quelle: Alterra auf Facebook


Catrice

Von April bis Mai wird es (anscheinend neben Candy Shock) eine weitere LE von Catrice geben.
Diese nennt sich Geometrix und ist laut Catrice vom Neo-Plastizismus inspiriert worden: "stilecht im geometrischen Design und mit einer Farbgliederung aus klassischen Primär- und kontrastierenden Leuchtfarben."

Folgende Produkte sind in der LE enthalten: 

Bildrechte: cosnova

Nunja, also ich persönlich finde die LE weder farblich noch "produktmäßig" besonders ansprechend. Auch die Produktnamen sind ziemlich lieblos gewählt ... das "Blush Paper" fände ich zum Ausprobieren ganz interessant, aber dafür würde ich es nicht kaufen. Ich denke, dass sich alle auf den Kabuki stürzen werden ;)


ebelin

Ab März gibt es einige neue "Beautyhelfer" von ebelin, wie Pinsel oder noch ein Dupe für den eiförmigen Beautyblender. Ohne große Worte sind hier die Bilder inkl. Preisen:



Bildrechte: dm

Auf den ersten Blick sehe ich nichts, was mich besonders interessiert, aber ich bin ohnehin nicht so die "Beautytool-Käuferin" ;) Da hole ich mir meist wirklich nur das, was ich brauche und ich bin für meine Bedürfnisse ganz gut ausgestattet.


Manhattan

Auch von Manhattan gibt es bald zwei neue LEs. Einmal die Candy Rockers LE, welche von den 50s inspiriert sein soll und an wirklich limitierten Produkten eigentlich nur vier Lippenstifte enthält. Der Rest (z.B. Lidschatten) kommt ins Standardsortiment von Manhattan. Die LE könnt ihr euch hier bei Pinkmelon ansehen.

Die zweite Kollektion ist die, die es wieder für 6 Monate im Handel geben wird. Die "Marcel Ostertag For Manhattan Collection" löst somit die "Viva Collection" ab (oder wie auch immer die heißt^^). Mittlerweile ist es die 6. Kollektion dieser Art und sie beinhaltet wieder vier Lidschattenpaletten und sechs Nagellacke. Ihr könnt euch die Pressebilder ebenfalls hier bei Pinkmelon anschauen.

Die erste LE interessiert mich überhaupt nicht, aber die länger erhältliche Kollektion finde ich wirklich ganz ansprechend. Das Design der Paletten ist einfach wunderschön! Kaufen werde ich zwar sicher keine, aber die Verpackung ist wieder einmal sehr, sehr gelungen.


Misslyn

Von Misslyn gibt es in Kürze die Terra Africa LE, welche ihr euch z.B. hier bei Magi anschauen könnt.
Ich persönlich kaufe nichts von Misslyn, aber ich wollte es der Vollständigkeit halber trotzdem erwähnen, da ich die Preview ein paar Mal gesehen habe und die LE eigentlich ganz nett finde.


Rival de Loop

Da Rival de Loop momentan auch eine Sortimentsumstellung vornimmt, sind neben den Lippenprodukten, die ich euch hier schon gezeigt hatte, auch folgende Dinge zum reduzierten Preis erhältlich:

Quelle: Rival de Loop auf Facebook

Die Produkte müssten entsprechend an der Theke gekennzeichnet sein. Gerade die matten Lidschatten waren bei vielen Mädels sehr beliebt, daher finde ich es ein wenig schade, dass sie gehen müssen. Ich selbst besitze allerdings keinen davon.

Ein paar der  Nachfolger-Produkte hat Rival de Loop schon auf Facebook vorgstellt, wenn auch noch keine Lidschatten :) Bei Interesse könnt ihr ja mal über die Seite scrollen - müsste auch gehen, wenn man nicht bei Facebook ist.
Ich mache wohl erst eine Übersicht, wenn sie fertig mit allen neuen Produkten sind, da ich solche gestückelten Vorstellungen nicht so toll finde :)


Weleda

Bei Weleda hat man das Haarpflegesortiment überarbeitet und sich von den altbewährten Shampoos (z.B. dem mit Kastanie) getrennt. Es gibt nun drei komplett neue Shampoos mit den Getreidesorten Hafer, Hirse und Weizen.
Die neuen Shampoos könnt ihr euch direkt hier auf der Weleda Webiste ansehen (sowie auch die restlichen Haarpflegeprodukte). Auch die Verpackung hat ein ganz neues Design bekommen.

Ich hatte nie eines von den "alten" Shampoos, aber ich finde es immer etwas schade, wenn Produkte, die es schon ewig lange gibt, für immer verschwinden. Auf der anderen Seite müssten die Nachrücker diesen Schritt dann wirklich wert sein - theoretisch ;) Wer weiß, vielleicht teste ich auch irgendwann mal ein Weleda Shampoo. Bis jetzt hat Weleda mich zumindest noch nie enttäuscht.



So, und zum Schluss habe ich noch eine Frage an euch - ich hoffe, ihr könnt sie mir beantworten:  
Stimmt es nun doch, dass Google Friend Connect in ein paar Monaten verschwindet? 
Also nicht, dass ich jetzt total traurig darüber wäre (wobei - da drüben steht jetzt fast eine 800 ;)), ich selbst lese Blogs schon länger nur über bloglovin´ (dort ist das Verschwinden von GFC nun auch auf der Startseite angemerkt), aber ich wüsste doch ganz gern, was jetzt Sache ist.
Da ich momentan keine Blogs aufmerksam verfolge, ist mir diese wichtige Information irgendwie durch die Lappen gegangen und es gab ja in der Vergangenheit schon oft derartige Ankündigungen, die sich letztendlich nie bewahrheitet haben. Bitte klärt mich auf :D


Sonntag, 10. März 2013

Neues aus der Welt der Schönheit #24 - essence, Sante, Rival de Loop (Werbung)

Hey ihr!

Ich habe erst überlegt, ob ich heute überhaupt einen Beitrag zu den Neuigkeiten verfassen soll, die mir diese Woche aufgefallen sind. Sehr viel ist es nämlich nicht, zumindest nicht bei den "Meldungen", die mich persönlich auch interessieren. Und irgendwie habe ich das Gefühl, dass es noch mehr war und ich die Hälfte wieder vergessen habe ;)
Aber wer weiß, vielleicht kommt nächste Woche ganz viel Neues und der darauffolgende Post wird dann furchtbar lang :D Deswegen nur ein paar wenige Neuigkeiten, die hauptsächlich unbebildert sind ... aber bei den sonstigen "Monster-Posts" muss das auch mal sein :)


essence

Bei essence wurden die Pure Skin Serie und die Show Your Feet Produktlinie überarbeitet - sowohl designtechnisch als auch produktmäßig. Beide Serien gibt es ab April im neuen Gewand und mit einigen Produktneuheiten zu kaufen.
Da ich beide Linien noch nie so interessant fand, habe ich mir jetzt nicht die Mühe gemacht, extra Collagen dafür zu basteln. Ich verweise bei näherem Intersse eurerseits daher auf Lena - hier könnt ihr die neuen Pure Skin Produkte sehen und hier könnt ihr etwas über die Show Your Feet Sachen lesen. 

Außerdem wird es Ende diesen Monats wieder eine essence Tour geben. Die "Irresistibles" Tour startet am 26.03. in Stuttgart. Mehr Infos findet ihr hier.


Sante

Von Sante gibt es zwei neue Pflegeprodukte in der Duftrichtung "Lemon Fresh": ein Duschgel und eine Körperlotion mit Extrakten aus (Bio-) Zitrone und Papaya. Sie sollen natürlich nach Zitrone duften. Beide Produkte sind vegan und kosten jeweils 4,95 €. Die Bodylotion enthält 150 ml Produkt, das Duschgel 200 ml.
Bilder und weitere Informationen findet ihr hier auf der Sante Website.

Ich finde, dass beide Produkte sehr ansprechend aussehen und klingen - zu schade, dass ich so einen großen Vorrat an Pflegekram habe ;)


Rival de Loop

Rival de Loop hat eine neue Reinigungsserie für das Gesicht im Sortiment. Es handelt sich um eine limitierte Edition, die jetzt vermutlich den ganzen Frühling und Sommer lang erhältlich sein wird.
Die Serie beinhaltet drei Produkte: Milde Reinigungsmilch, Seifenfreies Waschgel und Pflegendes Gesichtswasser - alles drei mit Drachenfrucht & Papaya Duft.
Den Kommentaren des RdL-Teams auf Facebook konnte ich entnehmen, dass alle drei Produkte silikon- und parabenfrei sind.
Aktuell befindet sich die Serie noch in der Auslieferung, daher kann es bis zu zwei Wochen dauern, bis sie in jeder Filiale erhältlich ist.

Ich finde, dass sich die Produkte auf jeden Fall sehr gut anhören, wenn man solche Dinge regelmäßig benutzt. Aber ich fühle mich nach wie vor sehr wohl mit Naturkosmetik und mein Gesicht wasche ich am liebsten mit reinem Wasser ;)

Quelle: Rival de Loop auf Facebook

Außerdem nimmt Rival de Loop auch eine kleine Sortimentsumstellung vor. Einige Lippenstifte und Lipglosse sind daher aktuell preisreduziert. Welche das genau sind, könnt ihr euch hier auf Facebook anschauen.
Zudem gibt es momentan noch 20% Rabatt auf dekorative Kosmetik von Rival de Loop (bis zum 15.03.) - so könnt ihr bei Interesse gleich mehrfach sparen ;)


Und das war es auch schon wieder - so ein kurzer News-Post ist auf jeden Fall viel angenehmer zu schreiben :)

Ich wünsche euch einen guten Start in die nächste Woche!


Freitag, 8. März 2013

[NOTD] Catrice "620 Captain Sparrow´s Boat"

Passend zu dem düsteren Wetter letzte Woche hatte ich Lust auf eine dunkle Farbe auf meinen Nägeln. Zwischendurch war es zwar so frühlingshaft draußen, dass mir eher nach hellgrün war, aber mittlerweile hat sich das ja auch wieder erledigt mit dem kurzen Frühlingseinbruch :/

Der Nagellack, den ich mir ausgesucht hatte, war der 620 Captain Sparrow´s Boat von Catrice - ein dunkles Anthrazitgrau, das aber so viele feine Schimmerpartikelchen in Grün und Blau enthält, dass ich den Lack gar nicht mehr als "Grau" bezeichnen würde. Es ist irgendwie ein Blaugrüngrau ;)


Vielleicht ist es überflüssig, dies überhaupt zu erwähnen, aber Captain Sparrow´s Boat gilt als nahezu perfektes Dupe zum Black Pearl Nagellack von Chanel. (Einen schönen Vergleich findet ihr hier.)
Der Name lässt auch vermuten, dass diese Ähnlichkeit nicht zufällig ist ;)
Im Prinzip ist es mir zwar egal, ob irgendein Produkt aus der Drogerie ein Dupe (ich mag das Wort nicht^^) zu einem höherpreisigen oder gar Luxus-Produkt ist. Aber gerade bei so interessanten Nuancen wie dieser hier, finde ich es gut, dass immermal erschwingliche Alternativen auf den Markt kommen, die sich dann oft großer Beleibtheit erfreuen.
Inzwischen wurde der Catrice Nagellack aber leider aus dem Sortiment genommen.


Captain Sparrow´s Boat ließ sich nahezu problemlos lackieren. Nur die Deckkraft fand ich für so eine dunkle Farbe ziemlich enttäuschend. Ich habe zwei Schichten lackiert und bei manchen Nägeln war das Ergebnis immernoch so "durchscheinend". Vielleicht hätte ich zwei dickere Schichten auftragen sollen, aber der Lack ist ohnehin schon recht langsam getrocknet.




Ansonsten habe ich aber absolut nichts auszusetzen. Die Farbe finde ich einfach genial, auch wenn sie vielleicht nicht die Idee von Catrice war. Der Lack sieht ziemlich elegant aus, durch den grün-bläulichen Schimmer wirkt er aber auch ein wenig geheimnisvoll. Und er passt einfach toll in das regnerische Schmuddelwetter :)

Auch die Haltbarkeit fand ich gut. Nach vier Tagen habe ich erste Tipwear festgestellt, was ich für so eine dunkle Farbe wirklich in Ordnung finde - zumal meine Hände mehr beansprucht wurden als sonst.





Es ist so schade, dass durch die ständigen Sortimentsumstellungen kaum ein Nagellack länger als ein Jahr im Handel erhältlich ist. Oder kommt mir das nur so vor?
Irgendwie besitze ich hauptsächlich ältere Lacke, die es gar nicht mehr zu kaufen gibt, da ich sie mir schnell noch sichern wollte, bevor sie schon wieder rausgeschmissen werden. Daher kaufe ich meistens nur wenig oder gar nichts aus neuen Sortimenten, da ich bei den Auslistungen schon genug gekauft habe. Und bei der nächsten Umstellung ist es wieder das Gleiche. Ein Teufelskreis. Da ich sonst hauptsächlich limitierte Lacke mit nach Hause nehme, zeige ich hier nur sehr selten "aktuelle" Nagellacke. Aber ich persönlich finde es auch ganz schön, ein paar "ältere Schätze" hevorzuholen. Obwohl dieser hier ja noch nicht ganz so alt ist ...

Ich hoffe sehr, dass ich bald meine frühlingshaften Nagellacke rauskramen kann. Aber anscheinend soll es bald nochmal schneien ... trotzdem wünsche ich euch allen ein schönes Wochenende!


Dienstag, 5. März 2013

Meine bisherigen Neuzugänge 2013 - Eine Bestellung bei KIKO

Hallo ihr Lieben!

Es ist ja offensichtlich, dass ich seit Wochen kaum zum Bloggen komme. Selbst die wöchentlichen Previews habe ich immer nur gerade so auf die Reihe bekommen, die Uni nimmt mich einfach zu sehr in Anspruch - auch jetzt noch, obwohl ich im Moment keine Vorlesungen habe.

Daher habe ich es auch noch gar nicht geschafft, euch zu zeigen, was ich 2013 bereits für Neuzugänge zu verzeichnen habe. Denn auch wenn ich nicht blogge, gehe ich natürlich trotzdem gern zu dm oder bestelle mir etwas Schönes. Wobei ich das dieses Jahr ja etwas reduzieren wollte.. im Februar habe ich das echt gut geschafft, aber die ganzen Sortimentsumstellungen haben mir im Januar einen Strich durch die Rechnung gemacht ;)
Na wie auch immer, erst konnte ich ewig keine Fotos machen, dann hatte ich tagelang keine Zeit, dann keine Lust und so ging es immer weiter, bis ich diese "New in" Posts ganz und gar nach hinten verschoben habe. Aber jetzt will ich das langsam mal nachholen, da es sonst wirklich zu spät ist. Und ich hasse Unvollständigkeit, deshalb möchte ich die Sachen gern noch vorstellen. Es kann daher auch sein, dass die Produkte, die ich euch nach und nach in einzelnen Beiträgen zeigen werde, gar nicht mehr erhältlich sind, weil sie aus einer LE sind oder eben ausgelistet wurden. Aber das ist ja nicht so dramatisch.

Ich beginne heute mit dem "Raubzug" der schon am längsten her ist. Eigentlich gehört er noch ins Jahr 2012, das Päckchen ist aber erst Anfang Januar bei mir angekommen.
Und zwar habe ich Ende Dezember bei Kiko bestellt (ich glaube, es war sogar an Heiligabend ;)). Es gab nämlich 30 % Rabatt auf alles und zusätzlich waren die Produkte aus der Lavish Oriental LE, die ich ja so wundervoll fand, reduziert. Daher wollte ich mir doch noch zwei Stück von den Creme-Rouges aus der LE gönnen.
Das Blöde war nur, dass man inklusive Rabatt einen Mindestbestellwert von 25 € erreichen musste und ich entschied mich erstmal gegen eine Bestellung, da ich es nicht eingesehen habe, lauter Produkte mitzubestellen, die ich jetzt nicht unbedingt haben muss. Aber irgendwie, ich weiß gar nicht mehr warum, habe ich dann doch bestellt. Die Versandkosten entfielen nämlich ebenfalls, was mir erst gar nicht bewusst war. Und es war schließlich Weihnachten ;)

Hier ist meine Ausbeute:

  • Soft Touch Blush 103 - 7,50 €
  • Pure Pleasure Creamy Blush(es) 03 untamed coral & 06 firebrick twist - je 6,90 € (reduziert, limitiert)
  • Lavish Lips Creamy Lipgloss 03 soft red - 4,80 € (reduziert, limitiert)
  • Nail Lacquer 390 - 1,50 € (reduziert)
  • Glamorous Eye Pencil(s) 401, 403 & 413 - je 2,90 € (Sonderangebot)

Insgesamt habe ich durch die 30% Rabatt dann knapp 26 € bezahlt. Ich glaube, im Moment würde ich das nicht mehr machen, da ich meinen Konsum so weit es geht einschränken möchte und mir auch ein monatliches Limit gesetzt habe, was Kosmetik angeht. Spezielle Anlässe wie Geburtstag sind natürlich eine Ausnahme, aber da würden mir auch andere (sinnvollere) Dinge außer (noch mehr) Schminke einfallen.

Hier sind die beiden Produkte, wegen denen ich überhaupt erst bestellen wollte: die cremigen Blushes aus der Lavish Oriental LE.
Insgesamt gab es sechs Farben, aber ich wollte nur diese zwei haben. Außerdem waren die anderen schon ausverkauft ;)


Die Verpackung finde ich nach wie vor wunderschön - sowohl den Umkarton als auch die Verpackung des Rouges an sich (inklusive Samtsäckchen :)).


So sehen die beiden geöffnet aus:


03 untamed coral sieht in Wirklichkeit knalliger aus als auf dem Bild und es handelt sich um einen orangestichigen, sehr kräftigen Koralleton (wer hätte das gedacht..).

06 firebrick twist ist eine Mischung aus Braun und Orange - eine sehr herbstliche Farbe. Der Name ist schon ganz passend gewählt.

Eigentlich hätte ich gesagt, dass beide Nuancen schimmerfrei sind, der Swatch von untamed coral weist jedoch ganz feine Schimmerpartikelchen auf. Im Gesicht sieht man die allerdings nicht mehr.



Die Creme-Rouges von Kiko sind in ihrer Konsistenz nochmal anders als meine restlichen Blushes dieser Art (von essence, alverde und Catrice). Sie sind irgendwie noch "weicher", geschmeidiger und geben daher leichter Farbe ab. Ich finde die Textur sehr angenehm.

Da untamed coral mich auf den ersten Blick ein wenig an den lips & cheek pot aus der Rebels LE von essence erinnert hat, habe ich die beiden mal kurz verglichen:


Man sieht schon, dass untamed coral knalliger und orangestichiger ist als Peach Punk, welcher mehr Rosa-Anteile aufweist. Der Swatch zeigt das noch deutlicher:


Peach Punk ist im Vergleich zu untamed coral regelrecht dezent. Die Konsistenz ist auch viel fester.

Dann habe ich mir noch einen von den Chubby-Stick-Dupes geholt, da ausgerechnet diese Farbe noch verfügbar war (zusammen mit einer, die ich schon hatte). Es handelt sich um die Nuance 03 soft red, die ich schon auf anderen Blogs sehr schön fand.


Mit meinen anderen beiden Exemplaren bin ich nämlich sehr zufrieden und ein zartes Rot ist immer gut.



Der Rotton ist recht neutral, also nicht eindeutig warm oder kalt.. er geht zwar eher in die Richtung kühl, aber ich finde, er steht mir trotzdem ganz gut ;)


Da ich ja die 25 € irgendwie vollkriegen musste, habe ich mir auch noch eines von den pudrigen Soft Touch Blushes aus dem Standardsortiment gegönnt und zwar die sehr beliebte Nuance 103.
Normalerweise sind mir 7,50 € für ein nicht-Naturkosmetik-Rouge zu teuer, aber wegen den 30% Rabatt und dem erforderlichen Mindestbestellwert dachte ich mir, dass es auf jeden Fall sinnvoller ist, ein Rouge zu bestellen, als stattdessen drei bis vier Lidschatten.


Bei der 103 handelt es sich um ein sogenanntes "Peachypink" (was für eine bescheuerte Wortschöpfung) mit einer Menge Goldschimmer.
Eine Zeit lang war das Rouge wirklich extrem gehyped und wurde überall als Dupe für Orgasm von NARS angepriesen. Ob das stimmt, kann ich nicht sagen, aber im Prinzip ist mir das ohnehin egal.


Nachdem ich die Cremerouges geswatcht hatte, fand ich, dass das Puderrouge 103 wirklich nur sehr wenig Farbe abgibt :D Aber die Farbabgabe ist völlig normal ... hier sieht man den schönen Goldschimmer trotz fehlendem Sonnenlicht ganz gut:


Das Rouge ist Rose Gold von Sleek recht ähnlich, aber ich habe die beiden nicht auch noch verglichen, da ich das Kiko Rouge trotzdem viel pinkstichiger finde. Und da ich solche Töne, insbesondere Rose Gold, sowieso liebe, macht es mir auch gar nix aus, ein weiteres, sehr ähnliches Produkt zu besitzen :)

Auch aus dem Standardsortiment sind die Glamorous Eye Pencils, die damals, als ich bestellt hatte, im Angebot waren (2,90 € pro Stück).
Ich bin eigentlich immer auf der Suche nach schönen Nuancen bei Kajalstiften und vor allem nach Exemplaren, die gut und schnell Farbe abgeben und mit denen man sich nicht fast das Auge aussticht.
Von Kiko habe ich diesbezüglich eigentlich nur Gutes gelesen und da ich meinen Kajalstift aus der Lavish Oriental LE wirklich total gern mag, mir dort aber die restlichen Farben nicht so zusagten, dachte ich, dass ich den glamurösen Eye Pencils mal eine Chance gebe.


Drei Farben habe ich mir bestellt, dann war der Mindestbestellwert erreicht - die Kajalstifte waren die letzten Produkte, die ich nach ewigem Hin und Her (und meheren verworfenen Bestellungen) in den Warenkorb gepackt habe ;)
Die Nuancen 401, 403 und 413 sind in meinen Besitz gewandert. Leider haben sie (wie das Rouge) keine Namen - im Onlineshop sind zwar welche angegeben, aber nicht auf dem Produkt oder auf dem Umkarton.


Man sieht es schon, eine sehr typische Farbauswahl für mich ... ich liebe bei Kajalstiften alle erdenklichen Arten von Braun- und Kupfer-/Bronzetönen, Gold, Aubergine-/Pflaumentöne und alle möglichen Varianten von Grün. Man sollte ja meinen, dass ein paar Stifte pro Farbfamilie ausreichen, aber irgendwie ist jede Farbe anders! :D


Die Glamorous Eye Pencils sind alle schimmernd, was ich bei Kajalstiften auch am liebsten mag.


Die 401 ist ein Goldbronzeton, die 403 ein sehr rotstichiges Braun und die 413 ein moosiges Waldgrün. Ich finde alle drei Farben wunderschön.




Die Stifte sind die Produkte aus dieser Bestellung, die ich bisher am meisten benutzt habe (keine Zeit zum ausgiebigen Schminken) und ich bin wirklich sehr zufrieden mit ihnen. Sie sind genauso, wie ich mir einen Kajalstift wünsche: die Farbabgabe ist gut, der Auftrag geht schnell und geschmeidig von der Hand. Außerdem halten sie den ganzen Tag, aber das ist eigentlich bei den meisten meiner Kajalstifte der Fall.

Und zu guter Letzt befand sich auch noch ein Nagellack in meinem Päckchen. Einige Farben waren auf 1,50 € reduziert, darunter auch dieses wunderschöe Pistaziengrün mit der Nummer 390:


Es ist mein erster Kiko Nagellack überhaupt :)
Er enthält feinsten Silberschimmer und deckte auf dem Nagelrad in zweu Schichten. Ich bin noch nicht dazu gekommen, ihn auf den Nägeln zu tragen, aber ich finde, dass er ohnehin perfekt in den Frühling (und nicht in den Januar) passt, daher wird er demnächst fällig ;)


Auch, wenn ich momentan (wie gesagt) nicht so "Hals über Kopf" bei Kiko bestellen würde, nur um einen Rabatt zu nutzen und um mir noch ein, zwei Produkte zu sichern, bin ich doch froh, dass ich diese Bestellung getätigt habe, da mir alle Produkte wirklich sehr gut gefallen! Bei keinem bereue ich, es in den Warenkorb gelegt zu haben - höchstens den Lippenstift hätte ich mir sparen können, aber nicht, weil ich unzufrieden mit ihm wäre, sondern weil ich doch eigentlich so viele Rottöne habe. Naja, zum Zeitpunkt der Bestellung war ich mir dem noch nicht so bewusst, bzw. hatte ich es wahrscheinlich gekonnt verdrängt :)

Ich hoffe, ihr findet solche nicht mehr ganz so aktuellen Einkaufs-Posts nicht zu langweilig ... aber immerhin gibt es einige der hier gezeigten Kiko-Produkte durchaus noch zu kaufen.

Hier eine kurze Information, was noch auf euch zukommt bezüglich meiner Neuzugänge: essence LEs (Vintage District und Hugs & Kisses), Catrice Sale, essence Sale, p2 Sortimentsumstellung, Lush Weihnachtsprodukte (*hust*) und noch ein bisschen zusammengewürfelter Kram. Hört sich jetzt wahnsinnig viel an, aber eigentlich habe ich nur bei Lush so richtig zugeschlagen, der Rest hielt sich in Grenzen, finde ich ;)

Bis bald!